Suche Vorfahren aus Neudorf Serbien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Anna Sara Weingart
    Erfahrener Benutzer
    • 23.10.2012
    • 15114

    #16
    Reutlingen u. Umgebung war vorrangig deswegen Ansiedlungsort für Vertriebene, wegen der vorhandenen Industrie, also den Arbeitsmöglichkeiten.

    In Unterhausen speziell, war eine große Spinnerei, wo es auch eine dazugehörige Arbeitersiedlung gab.

    Ausstellung historischer Postkarten und Ansichtskarten aus Honau, Holzelfingen, Unterhausen und vom Schloss Lichtenstein aus den Sammlungen von Manfred Rapp und Ernst Etter


    Zuletzt geändert von Anna Sara Weingart; 03.11.2022, 20:30.
    Viele Grüße

    Kommentar

    • Willi-R
      Benutzer
      • 01.11.2022
      • 9

      #17
      Über die bisher genannten Bader weis ich nicht ob die in einem verwandtschaftlichen Verhältnis zu Josef Bader waren.
      Welche Berufe sie in Serbien hatten weis ich auch nichts.
      Das mit der Baumwollspinnerei stimmt er war dort 1959 Färbereimitarbeiter.
      Auch sein Wohnort und der seiner Eltern war in den Betriebswohnungen der BSU.

      Kommentar

      • sternap
        Erfahrener Benutzer
        • 25.04.2011
        • 4072

        #18
        auf dem kirchlichen geburtseintrag der ersten in deutschland geborenen generation, sollten die eltern mit geburtsort, und die großeltern mindestens mit sterbeort, aber eigentlich mit geburtsort angeführt sein.
        freundliche grüße
        sternap
        ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
        wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




        Kommentar

        • Willi-R
          Benutzer
          • 01.11.2022
          • 9

          #19
          Ich habe 2 amtliche Schreiben eins von 1959 dort steht bei Josef Bader:
          Ich bin am 22. Juli 1929 in Neudorf/Jugosl . geboren als
          Sohn des Heinrich Bader und der Katharina Bader geborene
          Bratscheck. Meine Eltern sind in Unterhausen wohnhaft.
          und eins aus 2021 nach seinem Tod:
          Josef Bader, geboren am 22.07.1929 in Neudorf (Serbien),
          verstorben am 15.10.2021 in Dautphetal,
          mit letztem gewöhnlichen Aufenthalt in Dautphetal.
          Andere Unterlagen habe ich nicht.

          Kommentar

          • sternap
            Erfahrener Benutzer
            • 25.04.2011
            • 4072

            #20
            du bist vermutlich kind oder enkel des josef bader.
            beim kind also, sollte am taufschein der name vater josefs und großvater heinrichs stehen, mit geburtsdatum und ort.
            Zuletzt geändert von sternap; 04.11.2022, 13:38.
            freundliche grüße
            sternap
            ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
            wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




            Kommentar

            • Willi-R
              Benutzer
              • 01.11.2022
              • 9

              #21
              im Normalfall schon nur ich habe ein Schreiben vom Amtsgericht (1959) mit dem Text:
              Ich anerkenne, der Vater dieses Kindes zu sein. Daher auch meine geringen Kenntnisse über die Familie Bader. Trotzdem wollte ich wissen woher meine Vorfahren der väterlichen Seite stammen.

              Kommentar

              • sternap
                Erfahrener Benutzer
                • 25.04.2011
                • 4072

                #22
                mit etwas glück könnte es dennoch in deinem taufschein stehen oder, falls er weitere kinder hatte, bei deren kirchlichem taufschein.




                falls mir was einfällt, melde ich mich in einiger zeit weise wieder.
                freundliche grüße
                sternap
                ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
                wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




                Kommentar

                • Neudorf
                  Neuer Benutzer
                  • 24.03.2022
                  • 4

                  #23
                  Hallo Willi,



                  Zitat von Willi-R Beitrag anzeigen

                  Ich bin auf der Suche meiner Vorfahren und komme nicht weiter.
                  Josef Bader geboren am 22. Jul. 1929 in Neudorf, Serbien.
                  verheiratet mit Magdalena Bader (geb. Strecker) geboren am 10. Sept. 1932 Nova Pazova, Serbien.

                  Alle von Dir genannten Personen tauchen im Sippenbuch von Neudorf bei Vinkovci auf. Der Hinweis von Anna Sara Weingart war also goldrichtig. Lt. Buch sind die Baders um 1820 über Werbass nach Neudorf gekommen. Ursprünglicher Wohnort war Burbach im Elsass. Fast exakt wie bei meinen Vorfahren. Auch die sind über Werbass aus dem Elsass nach Neudorf gekommen. Mir fehlt nur leider der genaue Ort im Elsass...

                  Solltest Du konkrete Fragen haben, oder einen Gramps-Stammbaum, kann ich Dir weiterhelfen. Ich habe bereits knapp 1000 Personen (fast alles Neudorfer) in eine Gramps-Datenbank aufgenommen. Darunter sind auch einige Baders.

                  Außerdem habe ich noch verschiedene Sachen u.a. aus dem Internet zu Neudorf zusammengetragen.

                  Viele Grüße
                  Ulf

                  Kommentar

                  • sternap
                    Erfahrener Benutzer
                    • 25.04.2011
                    • 4072

                    #24
                    bitteschön, wie kann man die sesovic, sie sind in allen schreibweisen willkommen - sehen?
                    das könnten verwandte zu meinen sein.


                    hast du einen öffentlichen stammbaum?
                    freundliche grüße
                    sternap
                    ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
                    wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




                    Kommentar

                    • Neudorf
                      Neuer Benutzer
                      • 24.03.2022
                      • 4

                      #25
                      Hallo sternap,



                      Zitat von sternap Beitrag anzeigen
                      bitteschön, wie kann man die sesovic, sie sind in allen schreibweisen willkommen - sehen?
                      das könnten verwandte zu meinen sein.


                      hast du einen öffentlichen stammbaum?

                      Elisabetha Bader (geb. 20.7.1936) ist aufgeführt als Frau von Heinrich Bader (geb. 19.4.1933 in Neudorf Haus-Nr. 72, gest. 1989 in Münsingen) mit Geburtsort Sentiwan. Leider gibt es dort keine weiteren Informationen. Sogar ihr Geburtsname ist in der mir vorliegenden Ausgabe nicht enthalten. Die beiden haben laut den Aufzeichnungen im Sippenbuch zwei Kinder in Unterhausen bekommen.
                      Für weitere Informationen wäre wahrscheinlich ein Ortssippenbuch von Sentiwan hilfreich.

                      Kommentar

                      • Willi-R
                        Benutzer
                        • 01.11.2022
                        • 9

                        #26
                        Hallo Ulf,

                        Danke für deine Info.
                        Mich würden die Vorfahren und Daten von Heinrich Bader und seiner Frau Katharina Bader (geb. Bratscheck) interessieren und gerne bis zum Ausgangspunkt in Burbach/Elsass.
                        Elisabeth Bader ist eine geborene Scheschowitz ihre Verwandtschaft hat in Münsingen ein Autohaus Scheschowitz Automobile GmbH & Co.KG. das weis ich von der Nichte von ihr die beiden Brüder Jakob und Heinrich haben in Hohenstein-Bernloch gelebt.
                        Das Gramps Programm habe ich jetzt installiert.

                        Grüße
                        Willi

                        Kommentar

                        • Neudorf
                          Neuer Benutzer
                          • 24.03.2022
                          • 4

                          #27
                          Hallo Willi,



                          Zitat von Willi-R Beitrag anzeigen
                          Mich würden die Vorfahren und Daten von Heinrich Bader und seiner Frau Katharina Bader (geb. Bratscheck) interessieren und gerne bis zum Ausgangspunkt in Burbach/Elsass.

                          die Vorfahren von Heinrich Bader lassen sich bis zu Johann Bader (geboren 1805, ohne Ortsangabe) zurückverfolgen. Leider sind die Verwandschaftsverhältnisse in meiner Version des Familienbuchs unklar. Johann lebte aber augenscheinlich mit Johann-Jakob Bader (geb. 1795 in Werbass) , dem ältesten Sohn von Nikolaus-Johann Bader (geb. 1763 in Burbach) in Haus Nummer 16 in Neudorf. Vermutlich war er ein jüngerer Sohn von Nikolaus-Johann, der 1820 das Haus Nummer 15 mit seiner Gattin Susanna Bettenheiser von Friedrich Meder übernahm.
                          Zusammen mit Nikolaus-Johann und Susanna lebten dort noch ihr Sohn Ludwig-Heinrich Bader (geb. 1802 in Werbass) nebst Gattin Sabine-Dorothea Bothner (geb. 1802 in Bietigheim). Nikolaus-Johann kam 1785 von Burbach nach Werbass und um 1820 dann nach Neudorf.


                          Trotz aller Sorgfalt beim Zusammentragen der Informationen seitens Johann Baders und Josef Jakobers haben sich hier und da Fehler im Buch eingeschlichen. Die Quellen waren wohl lückenhafte Kirchenbücher und ehemalige Dorfbewohner, die bei der Erstellung des Buches halfen. Insofern kann es auf Richtigkeit keine 100-prozentige Gewähr geben.


                          Wenn Du mir per PN eine Mailadresse zukommen lässt, dann schicke ich dir Kopien der Seiten, welche die Baders betreffen, sowie eine erste Mini-Datenbank mit den direkten Vorfahren Heinrich Baders.


                          Viele Grüße
                          Ulf

                          Kommentar

                          • sternap
                            Erfahrener Benutzer
                            • 25.04.2011
                            • 4072

                            #28
                            freundlichen dank!
                            freundliche grüße
                            sternap
                            ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
                            wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




                            Kommentar

                            • sternap
                              Erfahrener Benutzer
                              • 25.04.2011
                              • 4072

                              #29
                              sesovic bzw sesovits
                              freundliche grüße
                              sternap
                              ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
                              wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




                              Kommentar

                              Lädt...
                              X