Kataster-Downloader

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • ricky
    Benutzer
    • 06.10.2010
    • 22

    Kataster-Downloader

    Hallo zusammen,

    nach dem Oldmaps-Downloader habe ich ein neues Programm geschrieben.
    Es geht um die Katasterkarten auf


    Während Oldmaps eventuell "nur" interssant für Chroniken zur Ausschmückumg sind, helfen die Katasterkarten unter Umständen klarzustellen warum Familien immer wieder miteinander verheiratet waren (weil die Häuser der Brautleute in der Nähe waren, der Grundbesitz also zusammen gehalten wurde.)
    Leider kann ich nur die einzelnen Karten eines Ortes erstellen. Die Gesamtdarstellung ist automatisch nicht möglich, da Karten zum Teil "schief" eingescannt bzw. mehrere Teile auf einem Kartenblatt hinterlegt wurden. Man kann die Kartenteile jedoch mit entsprechenden Grafikprogrammen schneiden, drehen und zusammensetzen -> wenn der Rechner es kann, Originalgrößen von manchen Karten = 50-60 MB.

    Oft ist die Frage ob man das benötigt, aber was kann ein Ahnenforscher nicht brauchen :-)

    Viele Grüße
    Michael

    PS: das Programm muss im Verzeichnis C:\Kataster stehen
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von ricky; 01.07.2011, 23:01.
  • Gaby
    Erfahrener Benutzer
    • 07.04.2008
    • 3948

    #2
    Hallo Michael,

    herzlichen Dank. Habe es sofort ausprobiert, funktioniert prima.
    Liebe Grüße
    von Gaby


    Meine Vorfahren: http://gw.geneanet.org/lobenstein14?lang=de

    Kommentar

    • udo_schlosser
      Benutzer
      • 01.06.2010
      • 28

      #3
      Hallo Ricky,
      auch von mir einen herzlichen Dank! Funktioniert super.
      Mit Gruß
      Udo

      Kommentar

      • SSydow
        Erfahrener Benutzer
        • 13.04.2009
        • 294

        #4
        Hallo Ricky,

        wirklich tolles Programm
        Vielen Dank dafür.

        Habe schon unmengen an Kartenmaterial damit laden können.

        Viele Grüße
        Steffen

        Kommentar

        • gernies
          Benutzer
          • 16.12.2010
          • 13

          #5
          Hallo Ricky, sehr schönes Programm, aber leider sind einige Katasterkarten unvollständig.
          z.B. 5029-1

          Viele Grüße

          Gernies

          Kommentar

          • uma
            Erfahrener Benutzer
            • 09.12.2009
            • 310

            #6
            Zusatzinfos ?

            Hallo,
            das ist ein sehr interessantes Programm, aber wie kann ich die Karten lesen?
            Was bedeuten die unterschiedlichen Farb-Nummern? Es könnten Hausnummern und/oder Flurstücksnummern sein. Aber wo finde ich die Zuordnung zu einem Namen, um z.Bsp. herauszufinden, wo mein Vorfahre sein Grundstück hatte.

            Kommentar

            • PeterS
              Moderator
              • 20.05.2009
              • 3647

              #7
              Hier

              steht vieles zum Franziszeischen Kataster geschrieben.

              Wenn Du mit einer Suchmaschine nach "Franziszeischer Kataster Legende" suchst, dann findet man auch noch einiges.

              Die Besitzer der Grundstücke findest Du im Grundbuch im jeweiligen Bezirksgericht bzw. Archiv. Es sind aber auch schon Karten veröffentlicht, wo die Besitzer namentlich eingetragen sind:


              In die Straßenkarten zum gesuchten Ort hinenzoomen bis die grüne (hell oder dunkel) Grundkarte mit den Katastralgemendenummernn erscheint, rechts auf "vyber uzemi" klicken, und dann wieder links auf die Katastralgemeinde.
              Unter der Grundkarte werden die Einzelblätter zum Auswählen angezeigt.
              Ist die Katastralgemeinde dunkelgrün, so gibt es eine Karte mit den eingetragenen Besitzern.

              Also, um welche Katastralgemeinde geht es?

              Grüße, Peter

              Kommentar

              • uma
                Erfahrener Benutzer
                • 09.12.2009
                • 310

                #8
                Hallo,

                danke für die schnelle Info...
                Ich habe es auch schon mit "meinen" Gemeinden (Vesele/Veselicko) probiert.
                Leider sind die Grundkarten blassgrün (hellgrün) - so dass ich keine Namen habe. Die Legend sagt leider nicht aus, ob die jeweiligen Gebäudenummern den Hausnummern entsprechen oder ob diese nur durchnummeriert sind. Wie ist hier die Norm ?

                Kommentar

                • PeterS
                  Moderator
                  • 20.05.2009
                  • 3647

                  #9
                  Schöne Infos zu den Hausnummern in der Habsburgermonarchie gibt es hier:
                  Erklärung der roten Gebäudenummern, die von Maria Theresia am 8. März 1770 in Österreich-Ungarn eingeführt wurden.


                  Auf den Katasterplänen sollte die schwarze Nummer in der Bauparzelle (=Haus) die Konskriptionsnummer sein, und die Nummer, die im Kirchenbuch steht.

                  Diese alten Konskriptionsnummern (C.N.) werden in der Tsch. Republik bis heute neben der bei uns üblichen Orientierungnummer verwendet.

                  Hier
                  Katastralni-mapy.com - katastrální mapy online, INFORMACE, čísla parcel a pozemků, vyhledávání v katastru nemovitostí, katastrální úřady, budovy a jednotky, pozemky, nahlížení zdarma, katalog, seznam Katastr nemovitostí

                  kann man den aktuellen Kataster samt Vergleich mit dem historischen einsehen (nach dem Ortsnamen suchen und ein bisschen Herumprobieren)

                  Grüße, Peter
                  Zuletzt geändert von PeterS; 12.08.2011, 08:33.

                  Kommentar

                  • kornmandl
                    Erfahrener Benutzer
                    • 20.02.2009
                    • 419

                    #10
                    Suche Karte für den Raum Eisendorf / Zelezna

                    Hallo, wer hilft?

                    Ich kann die Karte von Eisendorf (Zelezna) / Eisendorfer Hütte
                    und Franzlhütte nicht finden. Wer kann helfen?

                    Mit bestem Dank im Voraus
                    kornmandl
                    Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten!

                    Kommentar

                    • PeterS
                      Moderator
                      • 20.05.2009
                      • 3647

                      #11
                      Also warum Du das nicht findest ...
                      Vielleicht hast Du die Reihenfolge im tschechischen Alphabet nicht berücksichtigt und nicht weit genug geschaut.
                      Ž kommt immer nach Z!
                      Und es heißt ja genau Železná und nicht Zelezna:


                      Grüße, Peter

                      Kommentar

                      • kornmandl
                        Erfahrener Benutzer
                        • 20.02.2009
                        • 419

                        #12
                        Hallo Peter,

                        besten Dank!

                        Wenn ich die Tomaten von den Augen runter
                        hab seh ich mir das Z nochmal an...

                        Gruß aus dem Steinwald

                        kornmandl
                        Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten!

                        Kommentar

                        • TWS
                          Benutzer
                          • 23.01.2013
                          • 74

                          #13
                          Detaillierte Katatster-Karten mit Besitzernamen

                          Eine Frage zum Kataster-Downloader, beispielhaft zu Riedersdorf:


                          Das Programm lädt automatisch nur die beiden mittleren Karten herunter.

                          Gibt es eine Möglichkeit, die obere, viel größere und detailliertere Karte (einschließlich der Besitzernamen) herunterzuladen?
                          Die Nummer CHR377018390 nimmt der Download nämlich leider nicht.

                          Vielen Dank im Voraus!

                          Kommentar

                          • DieCainsdorfer
                            Erfahrener Benutzer
                            • 07.12.2011
                            • 159

                            #14
                            Hallo,

                            kann mir jemand sagen, ob die Seite für das Programm eingefroren wurde oder nur vorübergehend nicht geht. Irgendwie öffnet sie sich nicht.

                            PeterS, die Katasterseite ist sehr informativ. Leider steig ich nicht dahinter, ob man da auch die Hausnummern findet. Ich hab jetzt allerhand durchprobiert, aber die "Flurstücksnummern" sind ja sicher nicht identisch mit den Hausnummern, oder?

                            Ich suche Zautig 7 und 28 ... Decin, Mala Velen, Soutesky (Zautig)

                            Viele Grüße
                            Katrin
                            Ich ahne Familien Böhm, Fritzsch aus Höflitz, Bürgstein und Zautig, Röllich aus Blottendorf sowie Apel, Beyer, Becher aus Zwickau, Cainsdorf und Werdau

                            Kommentar

                            • Ex-DeutschLehrer
                              Erfahrener Benutzer
                              • 20.07.2012
                              • 413

                              #15
                              Anbei Zautig Nr. 7 und 28, liegen beide am südlichen Ortsausgang.

                              Gruß DL
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X