Heirat von Josef Hagner und Maria Spitzner

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Causson67
    Benutzer
    • 18.11.2022
    • 96

    Heirat von Josef Hagner und Maria Spitzner

    Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1790 bis 1820
    Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bezirk Pfraumberg/Böhmen
    Konfession der gesuchten Person(en): Katholisch
    Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Porta fonitum
    Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

    Guten Tag,
    ich bin auf der Suche nach dem Hochzeitsort und des Hochzeitsdatums von

    Josef Hagner,
    Kälberwärter in Gross Maierhöfen,
    im Jahr 1844 wohnhaft in Gr. Maierhöfen Nr. 28
    und
    Maria Spitzner
    Inwohnerstochter
    aus Rosshaupt, Haus Nr. 54

    In Gross Maierhöfen und Umgebung habe ich Porta fonitum schon gesucht,
    leider ohne Erfolg, eventuell kann mir da von euch noch jemand eine Tipp geben.

    Vielen herzlichen Dank für die Unterstützung
    Uli
  • Horst von Linie 1
    Erfahrener Benutzer
    • 12.09.2017
    • 19906

    #2
    Der Zeitraum 1790 bis 1820 ist ernstgemeint?
    Wann ist das älteste bekannte Kind geboren?
    Wann und in welchem Alter ist die Mutter verstorben?
    Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
    Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
    Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

    Und zum Schluss:
    Freundliche Grüße.

    Kommentar

    • Causson67
      Benutzer
      • 18.11.2022
      • 96

      #3
      Hallo Horst,

      es gibt mehrere Kinder, darunter einen Adam Hagner, welcher wohl 1814 im Geburtsbuch von Sankt Katharina auftaucht, dann gibt es eine Magdalena (mit ihr geht meine Linie weiter) von der hab ich gar nichts gefunden.

      Gruss
      Uli

      Kommentar

      • Horst von Linie 1
        Erfahrener Benutzer
        • 12.09.2017
        • 19906

        #4
        Adams Taufe:


        Auffällig, dass die Hebamme auch Spitzer heißt.
        Da die Mutter unehelich war, wäre die Bezeichnung Inwohnerintochter passender.
        Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
        Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
        Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

        Und zum Schluss:
        Freundliche Grüße.

        Kommentar

        • Horst von Linie 1
          Erfahrener Benutzer
          • 12.09.2017
          • 19906

          #5
          Wurde die Heirat der Taufpaten aus Neudorf gefunden?
          Vielleicht war einer der beiden verwandt.
          Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
          Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
          Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

          Und zum Schluss:
          Freundliche Grüße.

          Kommentar

          • Causson67
            Benutzer
            • 18.11.2022
            • 96

            #6
            Hallo Horst,

            danke für die Unterstützung, dass die Maria wohl unehelich war konnte ich nun auch nachvollziehen, aber selbst zu ihr konnte ich unter Rosshaupt Nr. 54 keinen Geburtseintrag finden.
            Meine Verbindung zu diesen Personen, stellt eigentlich eine Magdalena dar, welche am 14.05.1844 in Gross Maierhöfen Nr. 28, eine unehelichen Josef Hagner zu Welt bringt, ab diesem Sohn Josef, kann ich die Linie bis in die Gegenwart verfolgen.
            Eben diese Magdalena Hagner war eine eheliche Tochter vom Kälberwärter Josef Hagner und der Maria Spitzner aus Rosshaupt Nr. 54.

            Gruss und Dank Uli

            Kommentar

            • LENNY
              Erfahrener Benutzer
              • 02.11.2008
              • 142

              #7
              Hallo Uli,
              vielleicht hilft dir das hier weiter (alles bei Porta fontium):


              Přimda 28/S. 20 *21.05.1820 Maria Anna, Tochter d. Joseph Hagner +Maria Spitzner
              Přimda 35/S. 5 *07.07.1840 Anna Maria unehel. Tochter d. Anna Hagner, Tochter d. Joseph Hagner + MariaSpitzner
              Přimda 35/S. 5 *03.10.1840 Magdalena, unehel. Tochter d. Katharina Hagner, Tochter d. Joseph Hagner + Maria Spitzner
              Přimda 35/S.10 *14.05.1844 Joseph, unehel. Sohn d. Magdalena Hagner, Tochter d. Joseph Hagner + MariaSpitzner

              LG Lenny
              Zuletzt geändert von LENNY; 19.02.2024, 17:47. Grund: Korrektur

              Kommentar

              • LENNY
                Erfahrener Benutzer
                • 02.11.2008
                • 142

                #8
                Hallo Uli, hier noch ein Nachtrag:

                Přimda 29/S. 3 +16.02.1829 Maria Hagner, Eheweib d. Joseph Hagner/ 43 Jahre
                Přimda 29/S. 20 +29.11.1857 Joseph Hagner, Witwer, herrschaftl. Kälberwärter/ 88 Jahre
                LG Lenny

                Kommentar

                • LENNY
                  Erfahrener Benutzer
                  • 02.11.2008
                  • 142

                  #9
                  Hallo Uli,

                  ich habe das Geburtsdatum der Anna Maria Spitzner gefunden:

                  * 23.08.1787 in Rosshaupt als unehel. Tochter der Katharina Spitzner

                  (bei Porta fontium, Rozvadov 01/ S. 10)

                  LG Lenny

                  Kommentar

                  • Svenja
                    Erfahrener Benutzer
                    • 07.01.2007
                    • 4406

                    #10
                    Hallo Uli und Lenny

                    Ich glaube ich habe den gesuchten Heiratseintrag gefunden:
                    Nové Domky (Neuhäusl), Laufzeit: 1784-1849 oo, ooi, Seite 10, Heirat am 22. Okt. 1810



                    Gruss
                    Svenja
                    Zuletzt geändert von Svenja; 20.02.2024, 21:39.
                    Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
                    https://iten-genealogie.jimdofree.com/

                    Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

                    Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

                    Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

                    Kommentar

                    • Causson67
                      Benutzer
                      • 18.11.2022
                      • 96

                      #11
                      Hallo,

                      vielen Dank schon mal an alle die mir hier geholfen haben.
                      Ich werde dies überprüfen un mit meinen bisherigen Recherchen vergleichen,
                      melde mich dann noch mal.

                      Viele Grüße
                      Uli

                      Kommentar

                      • Causson67
                        Benutzer
                        • 18.11.2022
                        • 96

                        #12
                        Hallo zusammen,
                        alle gefundenen Personen, decken sich soweit mit meinen früheren Recherchen, das Geburtsdatum und das Heiratsdatum werde ich nachtragen.
                        Die grosse Unbekannte ist und bleibt allerdings die Magdalena welche den Josef Hagner 1844 zur Welt brachte, sie ist die eigentliche Schlüsselfigur zu meiner Linie, wäre gut, wenn sich da noch was finden würde. Leider ist auch nicht überliefert wo sie nach seiner Geburt gelebt hat, der Josef, ihr Sohn hat dann 1869 in Tachau geheiratet. Die Magdalena müsste neben dem Josef noch drei weitere, ebenfalls uneheliche Kinder gebt haben, das konnte ich herausfinden.

                        Viele Grüsse
                        Uli

                        Kommentar

                        • Svenja
                          Erfahrener Benutzer
                          • 07.01.2007
                          • 4406

                          #13
                          Hallo Uli

                          Geht denn aus dem Heiratseinträg des Sohnes in Tachau nicht hervor, wo die Mutter zu dieser Zeit wohnte? Welche Quellen zu den drei weiteren Kindern hast du bereits gefunden, welche suchst du noch? Aus den Geburts- und Heiratseinträgen, bzw. den Sterbeeinträgen, falls diese Kinder früh gestorben sind, müsste doch auch hervorgehen, wo die Mutter damals gelebt hat bzw. ob sie überhaupt noch gelebt hat. Hast du inzwischen auch in den Volkszählungen nachgeschaut?

                          Gruss
                          Svenja
                          Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
                          https://iten-genealogie.jimdofree.com/

                          Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

                          Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

                          Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

                          Kommentar

                          • Causson67
                            Benutzer
                            • 18.11.2022
                            • 96

                            #14
                            Hallo Svenja,

                            bei der Geburt des Sohnes Josef, am 14.05.1844 war die Adresse Groß Maierhöfen Nr. 28, in den Volkszählungen danach taucht sie nicht mehr auf, keine Spur von ihr. Danach wohnte ihr Vater, der Kälberwärter wohl in Haus Nr. 19.

                            Gruss
                            Uli

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X