Suche Geburtseintrag zu Anton Weisser, geb. am 26.4.1884 in Birkigt/Böhmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles l?schen
neue Beiträge
  • clawie65
    Benutzer
    • 16.08.2020
    • 6

    Suche Geburtseintrag zu Anton Weisser, geb. am 26.4.1884 in Birkigt/Böhmen

    Guten Tag, ich bin ein absoluter Neuling hier....


    Ich suche den Geburtseintrag von Anton Weisser,katholisch, geb. am 26.4.1884 in Birkigt nahe Braunau in Böhmen. Ich habe bereits an die Gemeinde in Braunau geschrieben, wurde aber vertröstet... Ich hoffe,
    den Geburtsort seines Vaters Augustin Weisser, geb.1844 und seiner Ehefrau Theresia Weisser, geb. Schwanse, geboren im Jahr 1843, ermitteln zu können.


    Desweiteren suche ich mögliche weitere Kinder des Augustin Weisser...


    Über Hilfe wäre ich sehr dankbar....


    Liebe Grüsse Claudi
  • Horst von Linie 1
    Erfahrener Benutzer
    • 12.09.2017
    • 19708

    #2
    Guten Tag,
    hier müsste unter 174-7365 das Taufbuch zu finden sein.
    Musst es halt erst herunterladen:
    Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
    Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
    Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

    Und zum Schluss:
    Freundliche Grüße.

    Kommentar

    • Beggusch
      Erfahrener Benutzer
      • 02.12.2012
      • 1150

      #3
      174 -7365

      Hallo Horst,
      kannst du noch mal helfen?
      Auf welcher der 2714 Seiten findest du denn die Nummer 174-7365?

      Vielen Dank und viele Grüße von Beggusch

      Kommentar

      • Horst von Linie 1
        Erfahrener Benutzer
        • 12.09.2017
        • 19708

        #4
        Seite 2288, Nr. 10478.
        War 2018 noch nicht online.
        Jetzt immer noch nicht.
        Hätte was Positiveres erwartet.
        Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
        Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
        Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

        Und zum Schluss:
        Freundliche Grüße.

        Kommentar

        • clawie65
          Benutzer
          • 16.08.2020
          • 6

          #5
          Hallo Horst von Linie 1,


          das hab ich bereits versucht, aber ich kann den Link nicht öffnen...


          Liebe Grüsse Claudi

          Kommentar

          • Beggusch
            Erfahrener Benutzer
            • 02.12.2012
            • 1150

            #6
            .

            Hallo Horst,
            es scheint wirklich nichts online zu sein. So ein Mist!

            Vielen Dank
            Gruß Beggusch

            Kommentar

            • Horst von Linie 1
              Erfahrener Benutzer
              • 12.09.2017
              • 19708

              #7
              Guten Tag,
              wenn ich mir die Heirat von Johannes Weißer aus Dittersbach 1845 in Birkigt ansehe (174-11 Seite 99), dann denke ich, dass die Weißers aus der Pfarrei Wernersdorf stammen.
              Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
              Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
              Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

              Und zum Schluss:
              Freundliche Grüße.

              Kommentar

              • Horst von Linie 1
                Erfahrener Benutzer
                • 12.09.2017
                • 19708

                #8
                Ich denke, dieser am 18.11.1843 geborene Augustin Weißer taugt zum Vater des Anton.
                Angehängte Dateien
                Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
                Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
                Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

                Und zum Schluss:
                Freundliche Grüße.

                Kommentar

                • ahnenforscherin52
                  Erfahrener Benutzer
                  • 01.08.2016
                  • 451

                  #9
                  Hallo Claudi,

                  man könnte eventuell direkt bei den Eltern fündig werden.
                  Ich halte es für recht wahrscheinlich, dass entweder Vater oder Mutter aus Birkigt kommen.
                  Daher habe ich mir die Taufen der Jahre um 1843 / 1844 angeschaut, die Du in diesem Buch findest:

                  http://88.146.158.154:8083/174-00005.zip

                  Den Familiennamen "Schwanse" konnte ich nicht finden, aber "Weißer" kommt vor. Und so könnte diese Geburt passen (Seite 194):
                  Am 18.11.1843: Augustin als Sohn von Augustin Weißer und Maria geb. Scholz. Hausnummer 138.

                  Hast Du auf der Geburtsurkunde von Anton aus dem Jahr 1884 zufällig auch eine Hausnummer?

                  Aber: keine Garantie, dass der oben angeführte der Richtige ist. Dafür bräuchte man die Trauung Weißer - Schwanse, um Eindeutigkeit zu erhalten.

                  LG ahnenforscherin52
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar

                  • clawie65
                    Benutzer
                    • 16.08.2020
                    • 6

                    #10
                    Vielen lieben Dank an alle.... unglaublich... das könnte der Vater von Anton sein...
                    Ich warte auf die Geburtsurkunde des Anton, vielleicht steht eine Hausnummer drauf..
                    Ihr seid ja sicher fit in Sütterlin.... kleine Teile konnte ich lesen, aber ich rätsel jetzt bestimmt schon 2 Stunden an dem Text... ich hoffe, je häufiger man das macht, umso besser geht es irgendwann....


                    Liebe Grüße Claudi und Danke für eure tolle Hilfe....

                    Kommentar

                    • clawie65
                      Benutzer
                      • 16.08.2020
                      • 6

                      #11
                      Hallo nochmal,

                      darf ich um eine Übersetzungshilfe für den Eintrag des Augustin Weißers bitten?
                      Ich konnte nur einige Worte lesen.....und verzweifel gerade...


                      Liebe Grüsse Claudi

                      Kommentar

                      • ahnenforscherin52
                        Erfahrener Benutzer
                        • 01.08.2016
                        • 451

                        #12
                        Hallo Claudi,

                        hier liest kaum einer deine Bitte um eine Lesehilfe. Daher eröffne ein neues Thema, in dem du um Hilfe bittest.
                        Und du machst es den Helfern leichter, wenn du schon einmal all das aufschreibst, was du lesen kannst. Dann brauchen die Helfer nur zu ergänzen.

                        Viel Erfolg, ahnenforscherin52

                        Kommentar

                        • ahnenforscherin52
                          Erfahrener Benutzer
                          • 01.08.2016
                          • 451

                          #13
                          Die Trauung von Augustin Weisser und Theresia Schwanse fand am 27.07.1869 in Wernersdorf statt.
                          Der oben gefundene Augustin Weisser ist demnach der Richtige!
                          Allerdings steht bei ihm bei der Geburt und hier bei der Trauung, dass am 02.10.1877 ein Taufschein ausgefüllt wurde. Wenn das bedeutet, dass er zu der Zeit ein 2. Mal geheiratet hat, dann ist Theresia Schwanse nicht die Mutter vom 1884 geborenen Anton.

                          LG ahnenforscherin52
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar

                          • clawie65
                            Benutzer
                            • 16.08.2020
                            • 6

                            #14
                            Liebe Ahnenforscherin52, vielen lieben Dank, ich bin so aufgeregt von deinem Fund und weiß garnicht, wie ihr das alles so schnell rauskriegen könnt... toll.... da ich ja ganz neu in diesem Thema bin, lerne ich zur Zeit erstmal Sütterlin schreiben, um es danach besser lesen zu können....ich gehe auch davon aus, dass Theresia Schwanse nicht die Mutter des Anton sein kann, da sie dann bereits 40 Jahre alt gewesen wäre... ich denke zu der Zeit eine mehr als Spätgebärende....Liebe Grüße Claudi

                            Kommentar

                            • ahnenforscherin52
                              Erfahrener Benutzer
                              • 01.08.2016
                              • 451

                              #15
                              Hallo Claudi,

                              du fragst, wie ich die Trauung finden konnte. Das will ich dir gern verraten:

                              die Kirchenbücher der Taufen aus Birkigt sind bis 1871 online. Und da fand ich Anna Weißer, geboren 14.06.1870, getauft 16.06.1870 als Tochter von Augustin Weißer und Theresia geb. Schwanse. Dort steht u.a., dass die Mutter Theresia aus Wernersdorf stammt.
                              Und da meistens am Wohnort der Braut geheiratet wurde, habe ich die Trauungen vor Juni 1870 in Wernersdorf durchgeschaut und bin schnell fündig geworden.

                              Wenn du Hilfe brauchst, weitere Einträge zu finden, melde dich bitte.

                              LG ahnenforscherin52

                              PS: Eine Mutter mit 41 Jahren würde ich nicht grundsätzlich ausschließen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X