Mitglieder Deutscher Verein in Estland 1913

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Marina
    Erfahrener Benutzer
    • 16.03.2006
    • 838

    #46
    Hallo zimal!

    Die gewuenschte Familie im Anhang.

    HG
    Marina
    Angehängte Dateien

    Kommentar

    • zimal
      Neuer Benutzer
      • 23.08.2016
      • 4

      #47
      vielen herzlichen Dank! Sie haben mich meinem Ziel ein Stückchen näher gebracht!Bin leider erst am Anfang weil ich bisher immer nur in Sackgassen geraten bin. Falls Sie wieder über etwas drüberstolpern was mir helfen könnte bzw haben wäre ich Ihnen sehr verbunden!. vielleicht könnten Sie mir noch einen Rat geben wie ich mehr über meine Familie herausfinden kann. Nochmals vielen Dank!
      herzliche Grüße zimal

      Kommentar

      • Kasstor
        Erfahrener Benutzer
        • 09.11.2009
        • 13440

        #48
        Hallo,

        nach Einträgen hier: http://www.theeuropeanlibrary.org/te...1208&offset=30
        scheint die Tochter Sigrid um 1930 ja etwas mit der Urania Filmgesellschaft zu tun gehabt zu haben.

        Hier: http://eag.vanatehnika.ee/ewmerejahtklubi.html taucht sie auch auf.

        vermutlich im Arbeitslager gewesen: http://webcache.googleusercontent.co...ient=firefox-b

        Vielleicht schon selbst gefunden: http://mobile.dspace.ut.ee/bitstream...=1&isAllowed=y (Kopf jeder Seite).
        Frdl. Grüße

        Thomas
        Zuletzt geändert von Kasstor; 24.08.2016, 15:28.
        FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

        Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

        Kommentar

        • zimal
          Neuer Benutzer
          • 23.08.2016
          • 4

          #49
          Vielen Dank! Nein hatte ich noch alles nicht! Darf ich fragen wie Sie das gefunden haben oder welche Suchmaschinen Sie verwenden um solche Resultate zu erzielen?
          HG Alex

          Kommentar

          • Kasstor
            Erfahrener Benutzer
            • 09.11.2009
            • 13440

            #50
            Hallo Alex,

            war eigentlich ganz einfach: "Von der ley" bzw "van der ley" mit Sigrid oder Reval aufgrund des Beitrags von Marina bei einer bekannten Suchmaschine eingegeben.

            Für Theeuropeanlibrary habe ich dieselben Suchbegriffe verwendet.

            Es gibt ja sogar einen estnischen Wikipedia-Eintrag: https://et.wikipedia.org/wiki/Richard_von_der_Ley mit weiteren Verweisen.

            Für den Geburtsnamen der Antonie lese ich Heydock, der Vater sollte nach hier: http://www.ra.ee/aadresslehed/index....view?id=310108 Eduard heißen. Einen Eduard Heydock sehe ich hier: http://www.theeuropeanlibrary.org/te...150.0&x=1945.0
            somit Geschwister Georg und Cäcilie verh. Hermeyer; Mutter Adele geb. van Steenkiste

            Da wären wir dann in dem Thema dort: http://www.heraldik-wappen.de/viewto...=5452&start=15

            Der Frank Martinoff ist auch noch in einem weiteren Forum aktiv und über das Internet auffindbar.

            Wenn das alles stimmt, gibt es hier noch den Vater der Antonie: https://www.geni.com/people/Peter-He...00010311411876

            Freundliche Grüße

            Thomas
            Zuletzt geändert von Kasstor; 24.08.2016, 19:45.
            FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Suderburg)

            Ceterum censeo progeniem hominum esse deminuendam

            Kommentar

            • zimal
              Neuer Benutzer
              • 23.08.2016
              • 4

              #51
              nochmals vielen herzlichen Dank! bin kompletter Anfänger und hab nicht das know how die Daten aus dem Internet richtig auszulesen... deshalb großer Respekt von mir!
              HG Alex

              Kommentar

              • AlAvo
                • 14.03.2008
                • 6185

                #52
                Zitat von Marina Beitrag anzeigen
                Hallo zimal!

                Die gewuenschte Familie im Anhang.

                HG
                Marina
                Hallo Marina,
                hallo Alex,

                es wurde wohl bislang versäumt, auf die Online-Nutzung des estnischen Staatsarchives (Saaga) hinzuweisen.

                Die Nutzung ist kostenfrei und bedarf einer Registrierung.

                Der von Marina genannte Eintrag im Personalregister (Register der Gemeindemitglieder) der Familie von der Ley findet sich hier (Nutzung erst nach Registrierung und Anmeldung bei Saaga).

                Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?

                Bei weiteren Fragen stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung.


                Viele Grüße

                AlAvo
                War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                Kommentar

                • weking98
                  Neuer Benutzer
                  • 26.08.2017
                  • 1

                  #53
                  Bitte um nähere Informationen

                  Hallo,

                  könntest du mir näheres über diese 5 heraussuchen:

                  Schröppe, Alice
                  Schröppe, Armandine
                  Schröppe, Dr. med. Victor
                  Schröppe, Elfriede
                  Schröppe, Jenny
                  (Gefunden auf Seite 3 deines Beitrags)

                  Danke schonmal im Voraus
                  Zuletzt geändert von weking98; 26.08.2017, 20:26.

                  Kommentar

                  • AlAvo
                    • 14.03.2008
                    • 6185

                    #54
                    Hallo weking98,

                    zunächst einmal, herzlich Willkommen in unserem Forum!

                    Im Anhang befindet sich der Eintrag zu den genannten Personen.

                    Ich hoffe, damit ein wenig zu helfen?

                    Für weitere mögliche Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


                    Viele Grüße
                    AlAvo
                    Angehängte Dateien
                    War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                    Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                    Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                    Kommentar

                    • CaPill
                      Neuer Benutzer
                      • 20.10.2017
                      • 1

                      #55
                      Suche Informationen zu Ella und Christlieb Ditzel

                      Hallo,
                      ich bin auf die Liste gestoßen, da ich als Ururenkelin Informationen zu Ella und Christlieb Ditzel suche. Ich freue mich sehr über eine Antwort oder auch private E-Mail.

                      Vielen Dank und viele Grüße
                      CaPill

                      Kommentar

                      • AlAvo
                        • 14.03.2008
                        • 6185

                        #56
                        Hallo CaPil,

                        bitte entschuldige, dass ich erst heute antworten kann.

                        Zunächst einmal, herzlich Willkommen in unserem Forum!

                        Der entsprechende Eintrag zu Christlieb und Ella Ditzel aus Reval/Tallinn findet sich im Anhang.

                        Ich hoffe, damit ein wenig helfen zu können?


                        Viele Grüße
                        AlAvo
                        Angehängte Dateien
                        War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                        Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                        Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                        Kommentar

                        • Marina
                          Erfahrener Benutzer
                          • 16.03.2006
                          • 838

                          #57
                          Hallo Hallo CaPil !

                          Im Anhang die ganze Familie von Christlieb Ditzel mit zusaetzlichen Information.

                          HG

                          Marina
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar

                          • Christoph szabo
                            Neuer Benutzer
                            • 21.11.2021
                            • 1

                            #58
                            Hallo,

                            ich interessiere mich für Informationen über Rahwing, Andreas und Rahwing, Johanna, die in Liste genannt werden, und die wohl Verwandte meiner Urgroßmutter waren.

                            Vielen herzlichen Dank vorab.

                            Kommentar

                            • AlAvo
                              • 14.03.2008
                              • 6185

                              #59
                              Hallo Christoph,

                              zuerst einmal, herzlich Willkommen in unserem Forum!

                              Zu den von Dir genannten Personen habe ich je eine Erwähnung von 1907 und 1913 gefunden. Diese befinden sich im Anhang.
                              Zur Übersicht der darin genannten Straßen, die Große Dörptsche Str./heute Ravala tänav und Tartu maantee sowie die Tatarenstr./heute Tatari tenäv in Reval/Tallinn, finden sich entsprechende Stadtplanausschnitte ebenfalls im Anhang.

                              Ich hoffe, damit ein wenig geholfen zu haben?

                              Viele Grüße
                              AlAvo
                              Angehängte Dateien
                              War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                              Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                              Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                              Kommentar

                              • Franz-J
                                Benutzer
                                • 14.09.2021
                                • 59

                                #60
                                Hallo,
                                gibt es über Luig, Dr. med. Moritz und Luig, Jenny weitere Informationen?

                                Hintergrund:
                                Im Mittelalter war Dorpat ein Bindeglied zwischen den Hansestädten (insbesondere Reval) und den russischen Städten Pleskau (Pskow) und Nowgorod. Im Russisch-Livländischen Krieg drangen im Sommer 1558 die Truppen des Moskauer Zarentums unter der Führung von Pjotr Schuisk aus Richtung Pskow in die Diözese Tartu, die Woiwodschaft Pskow, ein. Bis August 1558 eroberten russische Truppen auch Vastseliina, Toolse, Rakvere, Porkun und Lai. Diese Gebiete blieben für die Dauer der folgenden Feindseligkeiten unter der Herrschaft des Moskauer Zarenstaates. Am Ende des Jahres versuchten die Livländer unter der Führung des Koadjutors des Ordens Gotthard Kettler, die Russen anzugreifen, aber ihre einzige Errungenschaft blieb die Eroberung und Zerstörung der Festung Rõngu im September-Oktober nach einer fünfwöchigen Belagerung. Ab 1583 wurde die Burg Rõngu noch vom Jesuitenorden genutzt. Im Jahr 1625 sprengten die Jesuiten es mit der Ankunft der schwedischen Macht.

                                Gotthard Kettler, *um 1517 Eggeringhausen/Anröchte (Lippstadt), †27.5.1587 in Jelgava, Herzogtum Kurland) war von 1559 bis 1562 Meister des Livländischen Ordens und von 1562 bis 1587 Herzog von Kurland. Kettlers Vater war ebenfalls Gotthard, seine Mutter Sibylle von Nesselrode. Er wurde auf Schloss Eggerighausen bei Soest geboren. Seine Familie stammte aus dem Kreis des örtlichen Kleinadels, aber erst um seine Geburt herum begann die Stellung der Kettlers deutlich zu steigen. Gotthard Kettler d. Ä. war Berater des Herzogs von Kleve-Jülich-Berg und wurde Mitglied des Ordens vom Goldenen Vlies. Zum Gefolge des Herzogs von Kleve gehörte auch Gotthard Kettlers jüngerer Bruder Johann, und Gotthards zweiter Bruder Wilhelm wurde 1553 Bischof von Münster. In seiner Jugend war Kettler Junker am Hof des Erzbischofs von Köln. Im Alter von etwa 20 Jahren entschloss er sich jedoch, dem Beispiel einiger anderer junger Westfalen folgend, nach Livland zu gehen. Er kam 1537 oder 1538 dorthin. 1540 trat er in den Livländischen Orden ein und bekleidete fortan mehrere Ämter.

                                Es ist nicht ausgeschlossen, dass ein Luig mit Gotthard Kettler nach Livland zog (siehe auch Soester Fehde, 1444 bis 1449 sowie Verbreitung der Namensvarianten Luig in der Grafschaft Mark).

                                Freundliche Grüße

                                Franz-J.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X