Ehemalige deutsche Ortsnamen in Kur- und Livland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • AlAvo
    • 14.03.2008
    • 6185

    Ehemalige deutsche Ortsnamen in Kur- und Livland

    Hallo zusammen,

    gerne bin ich bei der Suche bzw. Orstbestimmung von ehemaligen deutschen Orts- und Güternamen in Kur- und Livland, heute Lettland sowie angrenzende Regionen der baltischen Nachbarstaaten, behilflich.

    Aktuell verfüge ich über 2800 Orte mit ehemals deutschen Ortsbezeichnungen und über 1900 Namen von Gütern mit ehemals deutschen Namen in Kur- und Livland sowie einige hundert ehemalige deutsche Ortsbezeichnungen in Estland und Litauen.

    Viele Grüße
    AlAvo
    War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

    Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

    Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


  • AlAvo
    • 14.03.2008
    • 6185

    #2
    Ehemalige deutsche Ortsnamen in Kur- und Livland

    Zitat von AlAvo
    Hallo zusammen,

    gerne bin ich bei der Suche bzw. Orstbestimmung von ehemaligen deutschen Orts- und Güternamen in Kur- und Livland, heute Lettland sowie angrenzende Regionen der baltischen Nachbarstaaten, behilflich.

    Aktuell verfüge ich über 2800 Orte mit ehemals deutschen Ortsbezeichnungen und über 1900 Namen von Gütern mit ehemals deutschen Namen in Kur- und Livland sowie einige hundert ehemalige deutsche Ortsbezeichnungen in Estland und Litauen.

    Viele Grüße
    AlAvo

    Hallo zusammen,

    ab sofort steht eine topografische Karte (1:30.000) Lettlands, von 1928, für die Ortsfindung zusätzlich zur Verfügung.


    Viele Grüße
    AlAvo
    War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

    Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

    Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


    Kommentar

    • AlAvo
      • 14.03.2008
      • 6185

      #3
      Vollständige Ortsliste aller lettischen Orte

      Hallo zusammen,

      nach langer Vorbereitung, konnte ich eine vollständige Ortsliste aller lettischen Orte, zum Ende der 1920er Jahre, fertigstellen .

      Diese Ortsliste basiert auf topografischen Karten (1:30.000) Lettlands, von 1925 bis 1928.
      Über 51.000 Ortsnamen von Städten, Gemeinden, Dörfern, Gutshöfen, Einzelgehöften (Hofnamen), (Ober)Förstereien sowie Bahnstationen sind erfasst.

      Sofern deutsche Ortsnamen dieser Orte zuordenbar waren, sind diese ebenfalls vorhanden.

      Gerne bin ich jederzeit bei der Suche bzw. Ortsfindung behilflich.


      Viele Grüße
      AlAvo

      Ps.: Diese Ortsliste eignet sich natürlich auch, um Orte zu finden, die schon vor 1900 existent waren.
      War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

      Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

      Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


      Kommentar

      • AlAvo
        • 14.03.2008
        • 6185

        #4
        Vollständige Ortsliste aller lettischen Orte

        Hallo zusammen,

        nach langer Vorbereitung, konnte ich die bisherige vollständige Ortsliste aller lettischen Orte mit den Daten deutscher Karten des 1. Weltkrieges ergänzen.

        Aktuell sind 56.226 Ortsnamen von Städten, Gemeinden, Dörfern, Gutshöfen, Einzelgehöften (Hofnamen), (Ober)Förstereien sowie Bahnstationen erfasst.
        Sofern deutsche Ortsnamen dieser Orte zuordenbar waren, sind diese ebenfalls vorhanden.

        Darüber hinaus stehen für die Ortssuche weitere Karten, aus der Zeit vor und nach den bisher erfassten Epochen sowie das Baltische historische Ortslexikon, Band II, Lettland, zur Verfügung.

        Gerne bin ich jederzeit bei der Suche bzw. Ortsfindung behilflich.

        Für Anfragen und Auskünfte steht das Thema Anfragen und Auskünfte zu ehemalige deutschen und lettischen Ortsnamen in Kur- und Livland zur Verfügung.


        Viele Grüße
        AlAvo
        War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

        Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

        Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


        Kommentar

        • rothpet
          Neuer Benutzer
          • 06.06.2015
          • 4

          #5
          Hof Drappe in Sallgallen?

          Hallo, AlAvo,

          ich suche Hinweise auf den Hof Drappe bei oder in Sallgallen / Sallgalln in Livland. Dort ist angeblich mein Urururgrossvater geboren - Jacob (Hans), der nach einer Notiz eines deutschbaltischen Verwandten später - in Anlehnung an den Hofnamen Drappe - den Familiennamen Raphael angenommen hat. Er und seine Frau Anna sind als Eltern meines Ururgrossvaters Christian Raphael urkundlich erwähnt.

          Der Name des Hofs ist bisher nirgends zu finden gewesen mit Ausnahme eines Eintrags im Kirchenbuch von Sallgallen von 1834 (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/men...book/5541.html, Geburtseintrag Nr. 187), wo nach meinem Verständnis ein Wirt Ans und ein Bauer Jurris von Drappe als Paten genannt sind.

          Gehe ich recht in der Annahme, dass ich lettische Ahnen habe? Deutsche Familien hatten doch schon seit langer Zeit Familiennamen?

          Bin gespannt!

          Herzliche Grüsse,

          rothpet

          Kommentar

          • AlAvo
            • 14.03.2008
            • 6185

            #6
            Hallo rothpet,

            die FN Drappe und Raphael waren in Kurland verbreitet. Salgalen liegt ebenfalls in Kurland (nicht in Livland)

            Bist Du eventuell im Besitz von Jahres- bzw. Geburtsangaben und möglichen Quellen zu den genannten Personen?
            Dies würde eine gezielte Suche erleichtern.


            Viele Grüße
            AlAvo
            War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

            Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

            Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


            Kommentar

            • Marina
              Erfahrener Benutzer
              • 16.03.2006
              • 837

              #7
              Zitat von rothpet Beitrag anzeigen
              nach meinem Verständnis ein Wirt Ans und ein Bauer Jurris von Drappe als Paten genannt sind.
              Nein, dort ist geschrieben, dass Jurris "no Drappe mahjahm" ist. Das heisst, dass er ais dem Haus/Hof Drappe ist.

              HG

              Marina

              Kommentar

              • Marina
                Erfahrener Benutzer
                • 16.03.2006
                • 837

                #8
                Zitat von rothpet Beitrag anzeigen
                nach meinem Verständnis ein Wirt Ans und ein Bauer Jurris von Drappe als Paten genannt sind.
                Vielleicht hast Du gemeint, dass sie aus Drappe sind? Dann habe ich Dich nicht richtig verstanden. ich glaubte, Du hast den Familiennamen von Drappe gemeint. Bitte um Verzeihung.

                HG

                Marina

                Kommentar

                • AlAvo
                  • 14.03.2008
                  • 6185

                  #9
                  Hallo rothpet,

                  ich greife meiner Frage nach Jahres- bzw. Geburtsangaben und möglichen Quellen einmal vor.

                  Ich fand im Raum Mitau/Jelgava-Kreis - Gross-Wuerzau/Lielvircavas - Kron Wuerzau/Kronvircavas und Salgaln (Sallgalln)/Salgale sowie in Saldus/Frauenburg) zum FN Raphael nachfolgende ev.-luth. Kirchenbucheinträge:

                  Zuname, Anmerkung, Vorname, Vatersname, Jahr, KB-Registernr., Anmerkung, Kirchengemeinde, Anlass (K=Taufe)
                  Rafaels,, , Jēkabs (Jakob), 1845, 132,dz. nedz., Jelgavas (Mitau) sv. Annas lauku latviešu (lettische Gemeinde), K
                  Rafaels,, Kārlis Augusts, Jēkabs, 1846, 204,,Jelgavas sv. Annas lauku latviešu, K
                  Rafaels,, Heinrihs, Jēkabs, 1859, 98,, Jelgavas sv. Annas lauku latviešu, K
                  Rafaels,, Johannes, Jēkabs,1 887, 122,, Jelgavas sv. Annas lauku latviešu, K
                  Rafaels,, Eduards, Jakobs, 1889, 126,, Jelgavas sv. Annas lauku latviešu, K
                  Rafaels,, Jānis, Ansis (Hans), 1857,, 47,, Lielvircavas, K
                  Rafaels,, Dārte, Ansis,1858,, 54,, Lielvircavas, K
                  Rafaels,, Jānis (Johann), Jānis,1884,, 55,, Lielvircavas, K
                  Rafaels,, Juris Augusts, Ansis,1894,, 55,, Lielvircavas, K
                  Rafaels,, Eleonore Ida, Vilhelms, 1898,, 11, vācu dr. (Deutsche Gemeinde), Saldus (Frauenburg), K
                  Rafaēls,, Vilhelms Eduards, Jakobs, 1862,, 2,, Jelgavas sv. Annas lauku latviešu, K
                  Rafaēls, Raphael, Jeny Doroteja, Jānis, 1883, 133,, Jelgavas sv. Annas lauku latviešu, K

                  Mögliche Geburtseinträge in lettischen Gemeinden deuten nicht unbedingt auf eine lettische Herkunft. Oftmals wurden dort auch Einträge von deutsch-baltischen Familien vorgenommen.

                  Zu den o.g. genannten Personen müssten Übereinstimmungen sowie die Geburtsorte verifiziert werden.

                  Eine weitere Möglichkeit wäre auch das Einsehen der lettischen Seelenrevisions- und Volkszählungslisten in Raduraksti.
                  Damit könnten dann auch mögliche Ortslagen (z. B. Drappe, etc.) benannt und nachfolgend bestimmt werden, sofern zu den betreffenden Epochen auch detailierte Karten existieren.

                  Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?


                  Viele Grüße
                  AlAvo
                  Angehängte Dateien
                  War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                  Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                  Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                  Kommentar

                  • rswetenh
                    Neuer Benutzer
                    • 14.06.2020
                    • 4

                    #10
                    Deutsche Ortsnamen auf Lettisch

                    Guten Tag. Bei meinen Arbeiten hinsichtlich der Familie von Behr, suche ichdie lettische Übersetzung folgender Ortsnamen (fast alle in Kurland) :

                    Blankenfeld, Bojen, Brunowiszek (Litauen?), Eckhof, Elisenhof,
                    Kommodern (Litauen), Mangen (mit Popen), Medsen, Nowidwor,
                    Peperwahlen, Pleppen, Plönen, Polangen, Puhren, Pussenenken,
                    Stabben, Strocken, Sutten, Wahrenbrod, Weggen

                    Kommentar

                    • AlAvo
                      • 14.03.2008
                      • 6185

                      #11
                      Hallo rswetenh,

                      hier meine Funde:
                      Blankenfeld (3x vorhanden), Bojen/Bojas, Brunowiszek/Brunava (Kurland), Eckhof (10x vorhanden), Elisenhof (8x vorhanden), Kommodern (Litauen), Mangen/Mangene (mit Popen/Pope), Medsen/Medze, Nowidwor, Poperwahlen/Popervale, Pleppen/Plepji, Plönen (3x vorhanden), Polangen (2x vorhanden), Puhren/Pure, Pusseneeken/Puznieki, Stabben/Vigante, Strocken/Dizstroki, Sutten/Zutene, Wahrenbrock/Varnava, Weggen (2x vorhanden)


                      Gruß
                      AlAvo

                      War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                      Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                      Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                      Kommentar

                      • flogae
                        Benutzer
                        • 27.03.2023
                        • 11

                        #12
                        diverse Gutsnamen

                        Hallo zusammen,
                        ich bin auf der Suche nach diversen ehemaligen Gütern, auf denen meine Familie sich im 19. Jahrhundert, größtenteils wohl als deren Verwalter oder Pächter aufgehalten hat.


                        Alle Güter befinden sich im weitesten Sinne in der Gegend nordöstlich von Riga, um Wenden und Wolmar herum, einige könnten aber auch etwas weiter weg sein.


                        Ich schreibe jetzt mal die Namen einfach hier herein, und bin für jegliche Hinweise dankbar. Evtl. Entfernungsangaben, die ich habe, schreibe ich dazu.



                        Gut Sternhof bei Wolmar
                        Gut Wildenhof
                        Gut Spurnal
                        Waldgut Koddiak (ca. 56 km nördlich von Sternhof)
                        Gut Zarnau
                        Gut Limpschen
                        Gut Sepkul
                        Gut Golgowsky (im Walkschen Kreis, ca. 150km von Sepkul)
                        Gut Lubey im Wendenschen Kreis.


                        Vielen Dank,
                        Florian Gaehtgens

                        Kommentar

                        • flogae
                          Benutzer
                          • 27.03.2023
                          • 11

                          #13
                          Zitat von flogae Beitrag anzeigen
                          Hallo zusammen,
                          ich bin auf der Suche nach diversen ehemaligen Gütern, auf denen meine Familie sich im 19. Jahrhundert, größtenteils wohl als deren Verwalter oder Pächter aufgehalten hat.


                          Alle Güter befinden sich im weitesten Sinne in der Gegend nordöstlich von Riga, um Wenden und Wolmar herum, einige könnten aber auch etwas weiter weg sein.


                          Ich schreibe jetzt mal die Namen einfach hier herein, und bin für jegliche Hinweise dankbar. Evtl. Entfernungsangaben, die ich habe, schreibe ich dazu.



                          Gut Sternhof bei Wolmar
                          Gut Wildenhof
                          Gut Spurnal
                          Waldgut Koddiak (ca. 56 km nördlich von Sternhof)
                          Gut Zarnau
                          Gut Limpschen
                          Gut Sepkul
                          Gut Golgowsky (im Walkschen Kreis, ca. 150km von Sepkul)
                          Gut Lubey im Wendenschen Kreis.


                          Vielen Dank,
                          Florian Gaehtgens

                          neue Information:

                          Gut Golgowsky muss in der Nähe von Schwanenburg (Gulbene) liegen, da Stomersee (Stameriana) als Nachbargut genannt wird. Ebenso ein weiteres Gut namens Druween.

                          Kommentar

                          • AlAvo
                            • 14.03.2008
                            • 6185

                            #14
                            Hallo Florian,

                            hier die lettischen Orte:

                            Gut Sternhof = Jaunburtnieki
                            Gut Wildenhof = Veldene ?
                            Gut Spurnal = Sprēstiņu
                            Waldgut Koddiak = Koddiak
                            Gut Zarnau = Vīķu
                            Gut Limpschen = Limbaži ?
                            Gut Sepkul = Pales
                            Gut Golgowsky = Galgauska
                            Gut Lubey = Lapeni

                            Grüße
                            AlAvo
                            War Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

                            Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

                            Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


                            Kommentar

                            • flogae
                              Benutzer
                              • 27.03.2023
                              • 11

                              #15
                              Wow, fantastisch - vielen Dank dafür!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X