Kunibert - Gunbert / Gumbert und Hagano / Agano / Egeno , Cunbert / Cunbold ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • jansenvdb
    Erfahrener Benutzer
    • 30.01.2013
    • 513

    Kunibert - Gunbert / Gumbert und Hagano / Agano / Egeno , Cunbert / Cunbold ?

    Familienname:
    Zeit/Jahr der Nennung:
    Ort/Region der Nennung:

    Hallo,
    wenn man in den Büchern / Traditionen des Kloster Lorsch ( CL ) und des Kloster Fulda ( CDF ) nach dem Namen Kunibert ( 8.- 9 Jhdt. ) sucht , ist man über die dort genannten ähnlich klingenden Namen schnell verwundert.
    Ich versuche die Ähnlichkeit der Namen zu verstehen .

    - Ist Kunibert / Cunibertus u.ä. identisch mit Gunbert / Gumbert / Gumbold / Cunbold

    - ferner ist Hagen / Hagano , Agano ein Egeno.
    Wer kann helfen ?


    Mit freundlichem Gruß
    Friedrich
  • Juanita
    Erfahrener Benutzer
    • 22.03.2011
    • 1435

    #2
    Kunibert kommt aus dem ahd.: kunni = Geschlecht/Sippe und beraht = glänzend
    Cunibertus ist die latinisierte Form, aber ungewöhnlich. Cunold gehört auch dazu, aus Kunold = kunni + walt/waltan zu walten, herrschen. Das "ald" aus walten(Gerwald/Ewald) wird zu old/hold (Gerold/Gotthold).
    Gumbert=Gunbert/Gumbold kommt ebenfalls aus dem ahd. gund = Kampf und bert/bold s. o. Auch die Formen mit gunt gehören dazu.
    Hagen ist die dänische Form vom nordischen Hakon/Haakon/Hakan. Der Name kommt aus dem ahd. hagan = Hag, kann aber im nord. auch Pferd u. Nachkomme , Freund bedeuten.
    Die beiden anderen Namen kenne ich nicht. Vielleicht sind es Erweiterungen zu Age/Aggo der friesischen Kurzformen von den Namen mit Agi = germanisch: Schrecken oder ahd. ekka = Schwertspitze und Egge/Eggo fries. von ekka = Schwertspitze.
    Juanita
    Zuletzt geändert von Juanita; 20.12.2023, 20:12.

    Kommentar

    Lädt...
    X