FN Beynowna

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Olaf2002
    • Heute

    FN Beynowna

    Familienname: Beynowna
    Zeit/Jahr der Nennung: 1782
    Ort/Region der Nennung: Angerburg, Stullichen


    Hallöchen,

    Ich bräuchte mal eure Hilfe zu dem Familiennamen Beynowna.
    Dieser stammt aus dem Kreis Angerburg zu 1782.
    Dass -owna die weibliche Form in slawischen Familiennamen ist, ist mir bewusst.
    Die männliche Form wäre so Beynow ? Deute dies auf einen Ortsnamen hin?

    Viele Grüße und Dank wünscht,
    Robin
  • Dudas
    Erfahrener Benutzer
    • 25.04.2021
    • 867

    #2
    Zitat von Olaf2002 Beitrag anzeigen
    Dass -owna die weibliche Form in slawischen Familiennamen ist, ist mir bewusst.
    Das poln. Suffix -ówna wird verwendet, um die Nachnamen von Töchtern zu bilden, deren Väter Nachnamen haben, die auf einen anderen Konsonanten enden (mit Ausnahmen).

    Es handelt sich wahrscheinlich um den Nachnamen Bein.
    Es ist auch möglich, dass Beynówna vom Namen Bajno stammt - der sich vom polnischen Wort bajać ableitet, d.h. fabeln, faseln, schwatzen - also der Fabelhans

    Kommentar

    • Szillis-Kappelhoff
      Erfahrener Benutzer
      • 08.03.2006
      • 346

      #3
      Moin. Das dürfte eine Herkunft zum Ort Beynuhnen im Kirchspiel Szabienen, Landkreis Darkehmen sein. Die Grundform des Namens ist Beinius bzw. Beinys mit einer polnischen Endung, was in Masuren häufig war. Nach dem litauischen Namenbuch von Vanagas (mit Verweis auf Gottschald) sei der Name eine Baltisierung des deutschen Namens Bein.
      Beate

      Kommentar

      Lädt...
      X