Hingerichtete bleiben ohne Namen! 7 Soldaten konnten nicht identifiziert werden!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • hhb55
    Erfahrener Benutzer
    • 07.04.2014
    • 1448

    Hingerichtete bleiben ohne Namen! 7 Soldaten konnten nicht identifiziert werden!

    Hallo!

    Vor gut 2 Jahren erschien in unserer Lokalzeitung ein Artikel! Eine fürwahr bewegende Geschichte aus meinem Nachbarort. Ich selbst bin vor vielen Jahren bei einer Feier zum Jubiläum des Sportvereins einmal in der Nähe des Geschehens gewesen!
    Im April 2022 wurden dort , nachdem der Verein umgezogen war, Vorbereitungen zur Erschließung eines neuen Wohngebiets vorgenommen! In einem tiefen Bombenkrater entdeckte man dabei die Leichen von 7 Personen/Soldaten.

    Heute gab es nun in der Tageszeitung ein quasi Abschlußbericht! Wie mir scheint seriös und gut recherchiert, aber mit dem Fazit, dass man nur wenig hat klären können. Keiner der Toten, von denen einige durch Kopfschuß hingerichtet wurden, konnte identifiziert werden! Auch wenn die Experten nicht ans Ziel gekommen sind möchte ich den heutigen Artikel hier einmal präsentieren: IMG_3311.jpg

    Mir bleibt schleierhaft, dass es mit den heutigen Techniken nicht möglich ist mehr Licht ins Dunkel bringen zu können!


    VG.

    Hans-Hermann
    Zuletzt geändert von hhb55; 10.07.2024, 08:44.
  • Moselaaner
    Erfahrener Benutzer
    • 06.03.2013
    • 907

    #2
    Hallo Hans-Hermann,
    vielen Dank für das Einstellen des sehr interessanten Zeitungsartikels.
    Die Erkennungsmarke muss nicht in Verbindung mit den Toten stehen. Zu Kriegsende wurde alles was, mit Militär und NS in Verbindung gebracht werden konnte, aus Angst vor Repressalien durch die Siegermächte in Seen oder Bombenkrater entsorgt.

    Gruß
    Moselaaner

    Kommentar

    Lädt...
    X