Portrait in Uniform (Totenkopf) 1.WK

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Lewh
    Erfahrener Benutzer
    • 18.07.2013
    • 1519

    Portrait in Uniform (Totenkopf) 1.WK

    Hallo zusammen,

    das angehängte Bild zeigt einen Soldaten, offensichtlich aus dem ersten Weltkrieg. Die Schulterklappe kann ich nicht wirklich deuten. Auf dem Tisch liegt eine Pickelhaube mit Totenkopf.
    Lässt sich anhand des Bildes Informationen zur Einheit und ggf. Rang ableiten?

    Vielen Dank für eure Expertise und viele Grüße
    Lars
    Angehängte Dateien
    Suche:
    Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
    Schweinemeister und Hirte in Harbke
    Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

    Datenbank aller bekannter Daten
  • Basil
    Erfahrener Benutzer
    • 16.06.2015
    • 2468

    #2
    Moin Lars,

    das ist das Braunschweigische Infanterie-Regiment Nr. 92, der Rang ist Gemeiner bzw. Musketier (einfacher Mannschaftsdienstgrad).
    Hast du eine Datierung oder warum offensichtlich 1. Weltkrieg?
    Das ist die bunte Friedensuniform. Vor 1912 trug nur das III. Bataillon (Leib-Bataillon) den Totenkopf, seit 27. Januar 1912 alle drei Bataillone.

    Grüße von Basil
    Zuletzt geändert von Basil; 05.07.2024, 19:23.
    Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
    Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
    Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
    Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


    Kommentar

    • Lewh
      Erfahrener Benutzer
      • 18.07.2013
      • 1519

      #3
      Hallo Basil,

      vielen Dank für deine schnelle Antwort und die Einordnung. Eine Datierung habe ich leider nicht. Dass "offensichtlich 1. Weltkrieg" war nur eine unqualifizierte Aussage da ich dachte das die Unfirom aus dieser Zeit stammte.

      Ich habe auch ein Gruppenbild in einem anderen Thema eingestellt. Dabei wird es sich um die selbe Einheit handeln.

      Viele Grüße
      Lars
      Suche:
      Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
      Schweinemeister und Hirte in Harbke
      Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

      Datenbank aller bekannter Daten

      Kommentar

      • Basil
        Erfahrener Benutzer
        • 16.06.2015
        • 2468

        #4
        Ich denke, dass es sich um den Waffenrock von 1895 handelt. Die Aufnahme könnte somit ab Ende 19. Jahrhundert entstanden sein.

        Grüße von Basil

        Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
        Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
        Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
        Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


        Kommentar

        Lädt...
        X