Fotos datierbar (WKII)?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • AntvP47
    Benutzer
    • 21.08.2023
    • 85

    Fotos datierbar (WKII)?

    Verehrte Forschende,

    Zu den vorliegenden Fotos aus dem zweiten Weltkrieg liegen mir leider keine Daten vor. Ich weiß nur, dass die beiden Gruppenbilder wahrscheinlich in der Sowjetunion aufgenommen wurden. Falls jemand diese vier Fotos ungefähr zeitlich einordnen kann, wäre ich für die Hilfe sehr dankbar.
    Auch wenn es unwahrscheinlich ist, wäre es auch schön zu erfahren, wo diese Gruppenbilder aufgenommen wurden (vielleicht an der Uniform erkennbar?).
    Vielen Dank für jegliche Unterstützung.

    Grüße
    Anton
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von AntvP47; 26.09.2023, 18:56.
  • AnGr
    Erfahrener Benutzer
    • 28.03.2011
    • 1045

    #2
    Moin,


    der Frostschutz am LKW-Kühler weist auf Winter in Russland hin.
    Schönen Gruß Andreas

    https://www.youtube.com/watch?v=VwX7nC-LpKs

    Kommentar

    • AntvP47
      Benutzer
      • 21.08.2023
      • 85

      #3
      Zitat von AnGr Beitrag anzeigen
      Moin,


      der Frostschutz am LKW-Kühler weist auf Winter in Russland hin.
      Moin Andreas,

      Ich danke Dir vielmals für den Hinweis!

      Grüße
      Anton

      Kommentar

      • AnGr
        Erfahrener Benutzer
        • 28.03.2011
        • 1045

        #4
        Zitat von AntvP47 Beitrag anzeigen
        Moin Andreas,

        Ich danke Dir vielmals für den Hinweis!

        Grüße
        Anton

        Moin,


        was mit noch auffällt, diese Einheit muß auf Grund des LKW schweres transportiert und gezogen haben.


        hier ein Beispiel


        Schönen Gruß Andreas

        https://www.youtube.com/watch?v=VwX7nC-LpKs

        Kommentar

        • AntvP47
          Benutzer
          • 21.08.2023
          • 85

          #5
          Zitat von AnGr Beitrag anzeigen
          Moin,


          was mit noch auffällt, diese Einheit muß auf Grund des LKW schweres transportiert und gezogen haben.


          hier ein Beispiel


          http://www.kfzderwehrmacht.de/Haupts...aun_l_900.html
          Moin,

          Sehr interessant, danke für den Hinweis. Ja, der Vorfahre, um den es geht, war LKW-Fahrer in verschiedenen Kraftfahr-Abteilungen. Ich habe diesbezüglich bereits eine Anfrage an das Bundesarchiv bezüglich einiger Abteilungen gestellt, jedoch konnte mir nicht viel über diese Abteilungen und deren Einsätze mitgeteilt werden…

          Kommentar

          • AnGr
            Erfahrener Benutzer
            • 28.03.2011
            • 1045

            #6
            Zitat von AntvP47 Beitrag anzeigen
            Moin,

            Sehr interessant, danke für den Hinweis. Ja, der Vorfahre, um den es geht, war LKW-Fahrer in verschiedenen Kraftfahr-Abteilungen. Ich habe diesbezüglich bereits eine Anfrage an das Bundesarchiv bezüglich einiger Abteilungen gestellt, jedoch konnte mir nicht viel über diese Abteilungen und deren Einsätze mitgeteilt werden…

            Moin,


            hast Du denn mehr Info zu den von Dir angefragten Abteilungen? Schade das der Mann direkt vorm Truppenkennzeichen am Kotflügel steht.
            Zuletzt geändert von AnGr; 04.10.2023, 17:42.
            Schönen Gruß Andreas

            https://www.youtube.com/watch?v=VwX7nC-LpKs

            Kommentar

            • AntvP47
              Benutzer
              • 21.08.2023
              • 85

              #7
              Moin,

              Der Gesuchte war bei der 3. Kompanie Kraftfahr-Ersatz-Abteilung 23 (1942) und der 3. Kompanie Kraftwagen-Transport-Abteilung 576 (1942). Außerdem 1942 und 1943 bei der
              Großen Kraftwagen-Kolonne 3/543. 1943 und 1944 bei der Kraftfahr-Abteilung 543. Vom 11.1.1942 bis zum 8.5.1945 beim Sicherungsbatallion 1001. Über dieses Sicherungsbatallion konnte ich im Internet leider gar nichts finden.

              Beim Bundesarchiv habe ich diesbezüglich nachgefragt, die Große Kraftwagen-Kolonne 3/543 unterstand der Heerestruppe, jedoch lässt sich über die genauen Einsatzorte nichts ermitteln.

              Beste Grüße
              Anton

              Kommentar

              Lädt...
              X