Benötige Hilfe bei der Zuordnung eines Regiments

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Juergen789
    Erfahrener Benutzer
    • 28.08.2021
    • 289

    Benötige Hilfe bei der Zuordnung eines Regiments

    Kann bitte jemand von euch Experten mir behilflich sein bei der Aufschlüsselung der Angaben auf dem Foto im Anhang.


    Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es das Infanterie Regiment Nr. 66 (3. Magdeburgisches) ist.



    In der Liste der Gefallenen taucht mein Vorfahr jedoch nicht auf.


    Weiss jmd. von euch, ob es dieses Buch in einem Archiv gibt ?
    Ich würde gerne herausfinden, wo das Regiment im Krieg eingesetzt war.

    Vielen Dank euch allen!
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Juergen789; 24.09.2023, 02:47.
  • Basil
    Erfahrener Benutzer
    • 16.06.2015
    • 2457

    #2
    Moin,

    da steht: 14. Korporalschaft II. Rekruten-Depot Ersatz-Bataillon Infanterie-Regiment No. 66 Altengrabow - Kriegsjahr 1914

    Mit Altengrabow ist wohl der Truppenübungsplatz des IV. Armee-Korps (Magdeburg) gemeint. Die Aufnahme entstand wohl während der Ausbildung im Rekruten-Depot. Es muss nicht zwangsläufig bedeuten, dass der Betreffende auch später in diesem Regiment kämpfte.

    Schon Verlustlisten, nicht nur die des IR 66, und Sterbeeintrag geprüft?

    Die Regimentsgeschichte des IR 66 gibt es in mehreren Bibliotheken und kann unter Umständen per Fernleihe ausgeliehen werden.

    Die Einsätze können in den Gefechtskalendern der übergeordneten Divisionen nachgelesen werden.


    Grüße
    Basil
    Zuletzt geändert von Basil; 24.09.2023, 06:30. Grund: Tippfehler korrigiert
    Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
    Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
    Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
    Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


    Kommentar

    • Juergen789
      Erfahrener Benutzer
      • 28.08.2021
      • 289

      #3
      Herzlichen Dank erstmal für deine Bemühungen und Erklärungen.
      Altengrabow ist der Truppenübungsplatz, wo er ausgebildet wurde, definitiv.

      In den Verlustlisten ist er unter
      Infanterie Regiment Nr 128
      2. Kompanie angegeben

      Also statt 66 muss ich anscheinend das Buch für das 128 Infanterie Regiment suchen, falls es eins gibt
      Zuletzt geändert von Juergen789; 24.09.2023, 10:38.

      Kommentar

      • Basil
        Erfahrener Benutzer
        • 16.06.2015
        • 2457

        #4
        Zitat von Juergen789 Beitrag anzeigen
        Also statt 66 muss ich anscheinend das Buch für das 128 Infanterie Regiment suchen, falls es eins gibt
        Ja, sogar online. Und mit Ehrentafel!



        Grüße
        Basil
        Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
        Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
        Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
        Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


        Kommentar

        • Juergen789
          Erfahrener Benutzer
          • 28.08.2021
          • 289

          #5
          Was mich wundert ist, dass jemand aus dem Raum Stendal
          in einem Danziger Infanterie Regiment landet.
          Als einfacher Musketier.

          Walter Richter', Das Danziger Infanterie-Regiment Nr. 128. 1914 - 1918; Bernhard Sporn, Zeulenroda

          Das ist dann wohl mein Buch
          Zuletzt geändert von Juergen789; 24.09.2023, 11:13.

          Kommentar

          • Basil
            Erfahrener Benutzer
            • 16.06.2015
            • 2457

            #6
            Es kam vor, dass die frischen Soldaten auf dem Marsch an die Front umgeleitet wurden zu Regimentern/Divisionen, die dringender Ersatz brauchten.

            Basil
            Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
            Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
            Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
            Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


            Kommentar

            • Juergen789
              Erfahrener Benutzer
              • 28.08.2021
              • 289

              #7
              Danke für alles !

              Zum Glück habe ich die alte Feldpost und kann das mit den Angaben im Buch vergleichen

              Kommentar

              • Kay789
                Erfahrener Benutzer
                • 04.12.2007
                • 131

                #8
                Hier noch die Regimentsgeschichte aus der Reihe "Erinnerungsblätter deutscher Regimenter"



                online lesbar

                Kommentar

                Lädt...
                X