Preußische Verlustliste Nr. 70 vom 6. November 1914

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles l?schen
neue Beiträge
  • Pendolino
    Erfahrener Benutzer
    • 09.04.2009
    • 12106

    #31
    Infanterie-Regiment Nr. 28, Coblenz, Ehrenbreitstein

    III. Bataillon

    9. Kompagnie:

    Musk. Alfons Sugg, Mülhausen i. E., schwer verw.
    Gefr. Johann Karl Koall, leicht verw.
    Res. Philipp Heinrich Krämer II., Keltenbach, Untertaunuskreis, schwer verw.
    Musk. Peter Lehnert, Niederremmke, Berncastel, schwer verw.
    Res. Johann Reuter, Cöln, leicht verw.

    11. Kompagnie:

    Fähnr. Hans Drabbe, Sigmaringen, leicht verw.
    Utffz. Wilhelm Schumacher, M.-Gladbach, Offenbach, schwer verw.
    Gefr. d. R. Völkel, Asla, Wetzlar, leicht verw.
    Gefr. d. R. Herlach, leicht verw.
    Musk. Hingen, Odenkirchen, M.-Gladbach, leicht verw.
    Musk. Heinrich Brück, Werlau, St. Goar, schwer verw.
    Res. Anton Breuer II., Quadrath b. Bergheim, verwundet
    Horn. Wilh. Krings, M.-Gladbach, gef.
    Musk. Anton Böhmen, Hardt, Gummersbach, gef.

    12. Kompagnie:

    Hptm. Eberhard v. Wedel, schwer verw.
    Musk. Peter Esser, Venrath, Erkelenz, leicht verw.
    Musk. Wilhelm v. Berg, Laurenzburg, Jülich, leicht verw.
    Musk. Felix Grünewald, Dortmund, gef.
    Viele Grüße von Pendolino!

    Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
    sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


    Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
    Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

    Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

    Kommentar

    • Pendolino
      Erfahrener Benutzer
      • 09.04.2009
      • 12106

      #32
      Landw.-Infanterie-Regt. Nr. 28, Aachen

      Landw.-Infanterie-Regt. Nr. 28, Aachen

      II. Bataillon

      Craoune am 13. und Neuville am 14., 17. u. 18.9.14

      5. Kompagnie:

      Ltn. Fritz Kniepert, Cöln, gef.
      Wehrm. Jos. Keursgen, Aachen, gef.
      Wehrm. Leonh. Hösch, Stolberg, Aachen, verwundet
      Gefr. Heinrich Krings, Weiden, Aachen, gef.
      Wehrm. Josef Fink, Eschweiler, Aachen, verwundet
      Wehrm. Joh. Frings, Aachen, verwundet
      Wehrm. Wilh. Hansen, Eschweiler, Aachen, verwundet
      Wehrm. Karl Keik, Aachen, verwundet
      Wehrm. Franz Keilhauer, Aachen, verwundet
      Wehrm. Martin Meißen, Aachen, verwundet
      Wehrm. Franz Müller, Aachen, verwundet
      Utffz. Jos. Hohn, Stolberg, Aachen, verwundet
      Wehrm. Frz. Rübsaat, Aachen, verwundet
      Utffz. Herm. Engelus, Merkstein, Aachen, vermißt
      Gefr. Frz. Höttgen, Eschweiler, vermißt
      Wehrm. Hub. Gülpen, Aachen, vermißt
      Wehrm. Wilhelm Jüssen, Stolberg, Aachen, vermißt
      Wehrm. Johann Leuchter, Alsdorf, Aachen, vermißt
      Wehrm. Philipp Mohren, Aachen, vermißt
      Wehrm. Christ. Schmitz, Schevenhütte, vermißt
      Feldw. Wilhelm Meuten, vermißt
      Viele Grüße von Pendolino!

      Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
      sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


      Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
      Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

      Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

      Kommentar

      • Pendolino
        Erfahrener Benutzer
        • 09.04.2009
        • 12106

        #33
        Landw.-Infanterie-Regt. Nr. 28, Aachen

        6. Kompagnie:

        Utffz. Leuchter L, Aachen, verwundet 6.8.14 bei Hombourg beim Gefangenentransport
        Wehrm. Thome, Aachen, verwundet 6.8.14 bei Hombourg beim Gefangenentransport
        Wehrm. Bertrand, Kohlscheid, Aachen, verwundet 6.8.14 bei Hombourg beim Gefangenentransport
        Wehrm. Freialdenhofen, Aachen, vermißt
        Wehrm. Klever, Würschen, Aachen, vermißt
        Wehrm. Graf, Würschen, Aachen, vermißt
        Wehrm. Leisten,, Bardenberg, Aachen, vermißt
        Wehrm. Nälsen, Aachen, vermißt
        Krankentr. Sommer, Aachen, vermißt

        8. Kompagnie:

        Wehrm. Jak. Kehren, Aachen, vermißt
        Wehrm. Jos. Weber, Alsdorf, Aachen, 15.9.14 infolge Unfall im Laz. Rethel gest.
        Viele Grüße von Pendolino!

        Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
        sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


        Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
        Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

        Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

        Kommentar

        • Pendolino
          Erfahrener Benutzer
          • 09.04.2009
          • 12106

          #34
          Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 29

          III. Bataillon - Cöln

          Gefecht im Westen, Ort und Tag nicht angegeben

          Wehrm. Nollen von der 9. Komp., vermißt
          Wehrm. Steimel von der 9. Komp., vermißt
          Wehrm. Transfeld von der 9. Komp., vermißt
          Wehrm. Ambacher von der 10. Komp., vermißt
          Wehrm. Guenigen von der 11. Komp., vermißt

          Brigade-Ersatz-Bataillon Nr. 29, Aachen - Berichtigung früherer Angaben

          Wehrm. Gottfried Baumeister, St. Thönis, bisher vermißt, verwundet
          Utffz. d. L. Theo Gerh. v. d. Borst, M.-Gladbach, bisher vermißt, verwundet
          Res. Johann Brandt, Eschweiler, bisher vermißt, i. Laz.
          Res. Heinrich Bonn, Aachen, bisher vermißt, i. Laz.
          Wehrm. Theod. Kemmerling, Pesch, bisher vermißt, i. Laz.
          Res. Heinr. Otten, Donnerswinkel, bisher vermißt, verwundet
          Wehrm. Quadflieg, Würselen, bisher vermißt, i. Laz.
          Wehrm. Josef Roussau, Aachen, bisher vermißt, verwundet
          Res. Stollmann, Schmikthof (?), bisher vermißt, verwundet
          Viele Grüße von Pendolino!

          Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
          sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


          Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
          Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

          Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

          Kommentar

          • Pendolino
            Erfahrener Benutzer
            • 09.04.2009
            • 12106

            #35
            Infanterie-Regiment Nr. 30, Saarlouis - II. u. III. Bataillon

            Infanterie-Regiment Nr. 30, Saarlouis - II. u. III. Bataillon

            Argonnerwald vom 1. bis 9.10.14

            II. Bataillon

            5. Kompagnie:

            Res. Rockel, leicht verw.
            Res. Hintz, gef.
            Feldw.-Lt. Hannesen, gef.
            Res. Landett, leicht verw.
            Res. Voigt, leicht verw.
            Res. Patzdyka, leicht verw.
            Musk. Wintrich, gef.
            Musk. Barls, leicht verw.
            Utffz. Licht, leicht verw.
            Musk. Schmitt V., leicht verw.
            Musk. Cousbrück, gef.
            Res. Althoff, leicht verw.
            Res. Kohlmann, leicht verw.
            Musk. Ostrowitz, leicht verw.
            Musk. Mägdefessel, leicht verw.
            Res. Wilhelmy, leicht verw.
            Res. Döhren, gef.
            Musk. Kuhn, I., leicht verw.
            Res. Hansen, leicht verw.
            Res. v. Eime, leicht verw.
            Res. Busch, leicht verw.
            Musk. Glauben, leicht verw.
            Gefr. d. R. Arntz, leicht verw.
            Res. Lankes, leicht verw.
            Gefr. d. R. Oberheidt, leicht verw.
            Res. Hornus, leicht verw.
            Res. Rosenthal, leicht verw.
            Res. Lehnade, gef.
            Gefr. d. R. Wieczorek, leicht verw.
            Krgsfreiw.Gasper, leicht verw.
            Res. Quirling, leicht verw.
            Feldw. Knoblauch, leicht verw.

            7. Kompagnie:

            Utffz. Ernst Wasmuth, Cassel, schwer verw.
            Utffz. Jakob Hill, Kyllburg, leicht verw.
            Vzfeldw. Heinrich Zimmer, Schweidnitz, leicht verw.
            Res. Wilhelm Elsen, Düsseldorf, leicht verw.
            Res. Friedrich Noe, Düsseldorf, leicht verw.
            Res. Albert Ising, Styrum, Mülheim a. d. Ruhr, leicht verw.
            Musk. Schneider III, Brotdorf, Merzig, leicht verw.
            Viele Grüße von Pendolino!

            Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
            sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


            Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
            Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

            Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

            Kommentar

            • Pendolino
              Erfahrener Benutzer
              • 09.04.2009
              • 12106

              #36
              Infanterie-Regiment Nr. 30, Saarlouis - II. u. III. Bataillon

              III. Bataillon

              9. Kompagnie:

              Musk. Franz Moersch, Neumühle, Saarburg, gef.
              Res. Anton Klug, Chemnitz, gef.
              Res. Alfred Vogel, Leutersdorf, Zittau, gef.
              Musk. Johann Mühlhausen, Unterthallen, Merzig, gef.
              Musk. Franz Zurkowski, Oschewitz, Hohensalza, gef.
              Musk. Leo Michels, Volkmassen, Wolthagen, leicht verw.
              Musk. Stanislaus Gomp, Koninko, Schrimm, leicht verw.
              Musk. Nikolaus Erb, Besseringen, Merzig, leicht verw.
              Musk. Franz Bogatzki, Geiste-...chin, Straßburg, leicht verw.
              Gefr. d. R. Paul Dohm, Hamburg, leicht verw.
              Res. Wilhelm Stoffel, Itten, Düsseldorf, leicht verw.
              Res. Johann Falkenberg, Rükenheim, Reinbach, leicht verw.
              Utffz. Paul Traube, Sonnenburg, Sternberg, leicht verw.
              Res. Wilhelm Funder, Düsseldorf, leicht verw.
              Res. August Lange, Düsseldorf, leicht verw.
              Wehrm. Wilhelm Spichmann, Benrath, Düsseldorf, leicht verw.
              Gefr. Peter Hau, Schwerch, Trier, leicht verw.
              Tamb. Baptist Philipps, Wehlen, Berncastel, leicht verw.
              Musk., Ludwig Ehl, Bedersdorf, Saarlouis, leicht verw.
              Gefr. d. R. Johann Meuser, Düsseldorf, leicht verw.
              Res. Stanislaus Cierpka, Klein Przyodzice, Ostrowo, leicht verw..
              Res. v. d. Heyden, gef.
              Musk. Anton Dietrich, Wincheingen, Saarburg, gef.
              Musk. Nikolaus Emmel, Beckinger, Merzig, leicht verw.
              Einh. Freiw. Herbert Orth, Bensberg, Mülheim, leicht verw.
              Gefr. d. R. August Becker, Hilden, Düsseldorf, leicht verw.
              Viele Grüße von Pendolino!

              Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
              sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


              Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
              Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

              Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

              Kommentar

              • Pendolino
                Erfahrener Benutzer
                • 09.04.2009
                • 12106

                #37
                Infanterie-Regiment Nr. 30, Saarlouis - II. u. III. Bataillon

                11. Kompagnie:

                Gefr. d. R. Josef Frauenkron, Düsseldorf, gef.
                Res. Peter Nonn, Grawen, Bergheim, gef.
                Res. Daniel Kerschbaum, Gunzendorf, Neustadt, gef.
                Res. Karl Thielmann, Bollersbach, Dillkreis, gef.
                Musk. Willi Matthias, Wolfehagen, Cassel, gef.
                Musk. Ernst Himbert, Reblingen, Saarlouis, leicht verw.
                Musk. Wilhelm Prinz, Saarhölzbach, Merzig, schwer verw.
                Musk. Peter Kühn, Gresaubach, Saarlouis, schwer verw.
                Gefr. d. R. Berthold Grüneberg, Groß Demsin, Jerichow II, schwer verw.
                Gefr. d. R. Hermann Reichmann, Kirchberg, Wirsitz, schwer verw.
                Res. Hubert Leister, Düsseldorf, leicht verw.
                Res. Gustav, Mensching, Nienburg, schwer verw.
                Res. Heinrich de Clergue, Gerresheim, Düsseldorf, schwer verw.
                Res. Wilhelm Kamphausen, Elberfeld, schwer verw.
                Res. Josef Tomzak, Posen-Jersitz, schwer verw.
                Res. Friedrich Brauer, Nienburg, schwer verw.
                Res. Heinrich Müller, Gerresheim, Düsseldorf, schwer verw.
                Viele Grüße von Pendolino!

                Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                Kommentar

                • Pendolino
                  Erfahrener Benutzer
                  • 09.04.2009
                  • 12106

                  #38
                  Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 30

                  6. Kompagnie, Saarlouis

                  Poucet am 12.12.14

                  Wehrm. Theodor Kauffeldt, Rodenpöys, Riga, gef.
                  Wehrm. Johann Müsers, St. Hubert, Kempen, gef.
                  Wehrm. Heinrich vom Bovert, Benrath, Düsseldorf, verwundet in Gefangenschaft
                  Wehrm. Severin Dederich, Cöln-Ehrenfeld, verwundet in Gefangenschaft

                  Infanterie-Regiment Nr. 31

                  Gemeldet vom Reserve-Infanterie-Regiment Nr. 31

                  Gefecht im Westen am 2.10.14, Ort nicht angegeben

                  Res. Hans Sievers von der 5. Komp.., leicht verw.
                  Res. Paul Lüdemann von der 7. Komp., schwer verw.
                  Viele Grüße von Pendolino!

                  Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                  sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                  Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                  Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                  Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                  Kommentar

                  • Pendolino
                    Erfahrener Benutzer
                    • 09.04.2009
                    • 12106

                    #39
                    Füsilier-Regiment Nr. 34

                    Füsilier-Regiment Nr. 34

                    I. Bataillon, Stettin

                    Moinlains am 28.8. u. 2.9., Soiffons am 3.10., Bervraignes am 4. u. 5. u. Amy am 5.10.14

                    1. Kompagnie:

                    Res. Willy Beyer, Korpin, Kr. Ueckermünde, leicht verw.
                    Gefr. d. R. Franz Streese, Güstrow, Krs. Randow, schwer verw.
                    Res. Paul Triebel, Elbing, leicht verw.
                    Füs. Ferdinand Müller, Moratz, Kr. Cammin, schwer verw.
                    Füs. Karl Schulz, Gr. Justin, Kr. Cammin, leicht verw.
                    Füs. Paul, Tesch, Massow, Kr. Naugard, leicht verw.
                    Einj.-Freiw. Utffz. Hermann Stech, Treptow a. T., Demmin, leicht verw.
                    Offz.-Stellv. Franz Kreysel,m Kania, Kr. Schubin, leicht verw.
                    Einj.-Freiw. Martin Grunenwald, Gollnow, Kr. Anklam, schwer verw.
                    Res. Franz Lieckfeldt, Wietstock, Kr. Anklam, schwer verw.
                    Res. Johannes Wutschke, Neu Dresden, Kr. Ost Sternberg, leicht verw.
                    Füs. Wladislaus Kotlarek, Ojrzanowo, Kr. Schubin, schwer verw.
                    Utffz. Richard Brick, Glansee, Kr. Greifenberg, leicht verw.
                    Res. Ernst Siewert, Stralsund, gef.
                    Res. August Meitzner, Blumenthal, Kr. Ueckermünde, gef.
                    Res. Peter Hansen, Teglgaard, Kr. Tondern, gef.
                    Füs. Max Schley, Alt Sarnow, Kr. Cammin, gef.
                    Res. Richard Wegner, Stettin, gef.
                    Res. Willy Vollmann, Züllchow, Kr. Randow, vermißt
                    Res. Reinhold Albrecht, Anklam, vermißt
                    Wehrm. Friedrich Schenkel, Nordinka, Kr. Hamm, vermißt
                    Viele Grüße von Pendolino!

                    Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                    sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                    Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                    Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                    Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                    Kommentar

                    • Pendolino
                      Erfahrener Benutzer
                      • 09.04.2009
                      • 12106

                      #40
                      Füsilier-Regiment Nr. 34

                      2. Kompagnie:

                      Ltn. d. R. Hermmann Bruger, leicht verw.
                      Utffz. Wilhelm Friedrich Ludwig Topschowski, Richtenberg, Kr. Franzburg, gef.
                      Füs. Wilhelm August Hermann Pudack, Stolzenhagen, Kr. Randow, gef.
                      Füs. Carl Schumacher, Kamen, Kr. Hamm-Land, gef.
                      Füs. Richard Hermann Wilhelm Havemeider, Hammer, Kr. Cammin, gef.
                      Füs. Wazlaw Borys, Mogilno, gef.
                      Füs. Otto Hermann Paul Völz, Zachow, Kr. Regenwalde, gef.
                      Offz.-Dienstt. Oskar Stack, Stettin, leicht verw.
                      Offz.-Dienstt. Albert Emil Richard Johannes Siggel, Parchim, Meckl.-Schwerin, leicht verw.
                      Utffz. Willy Georg Lewandrowski, Stettin, schwer verw.
                      Utffz. Ernst August Samuel Nagel, Stralsund, leicht verw.
                      Utffz. Robert Emil Bernhard Pankow, Zimmerhausen, Kr. Regenwalde, leicht verw.
                      Utffz. Rudolf Karl Heinrich Lackmann, Joen, Kr. Anklam, verwundet
                      Füs. Ludwig Friedrich Lorenz, Stoben, Kr. Usedom Wollin, verwundet
                      Horn. Gustav Albert Bernhard Schulz, Triebs, Kr. Greifenberg, verwundet
                      Einj. Freiw. Paul Karl Albert Krüger, Stettin, verwundet
                      Füs. Stanislaus Joswiak, Dembienec, Kr. Hohensalza, verwundet
                      Füs. Josef Sobieralski, Obiecanowo, Kr. Znin, verwundet
                      Füs. Friedrich Carl Wilhelm Perleberg, Glietzig, Kr. Regenwalde, verwundet
                      Füs. Carl Friedrich Wilhelm Wit, Stettin, verwundet
                      Füs. Otto August Hermann Wolff, Bussentin, Kr. Cammin, verwundet
                      Füs. Richard Julius Ferdinand Tewes, Stettin, verwundet
                      Füs. Richard Paul Max Ising, Rubenow, Kr. Anklam, verwundet
                      Füs. Otto Ferdinand Voß, Schönfeld, Kr. Randow, verwundet
                      Füs. Karl Saecker, Illingen, Kr. Soest, verwundet
                      Gefr. Albert Johann Ferdinand Kracht, Omilitz, Kr. Usedom-Wollin, verwundet
                      Gefr. Franz Beckheier, Mark, Kr. Hamm, verwundet
                      Gefr. Wilhelm Wilms, Mark Land, Kr. Hamm, verwundet
                      Füs. Emil Hermann Julius Schöneck, Splinterkrug, Kr. Soldin, verwundet
                      Füs. Friedrich Bennemann, Hamm, verwundet
                      Füs. Carl Julius Hermann Meske, Stargard, Kr. Regenwalde, verwundet
                      Füs. Max, Louis Fritz Seidler, Wangerin, Kr. Regenwalde, verwundet
                      Füs. Otto Christian August Ueckert, Grabow, Kr. Stettin, verwundet
                      Füs. Franz Albert Julius Neumann, I., Plebow, Kr. Altenburg, verwundet
                      Füs. Franz Hermann Gustav Neumann, II., Gartz a. O., Kr. Randow, verwundet
                      Fahnenj. Kurt Schlüter, Neuendorf, Kr. Greifenhagen, verwundet
                      Viele Grüße von Pendolino!

                      Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                      sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                      Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                      Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                      Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                      Kommentar

                      • Pendolino
                        Erfahrener Benutzer
                        • 09.04.2009
                        • 12106

                        #41
                        Füsilier-Regiment Nr. 34

                        3. Kompagnie:

                        Füs. Otto Iwen, Neu Düsterbeck, Kr. Naugard, gef.
                        Füs. Theophil Golik, Mikolajewo, Kr. Czarnikau, gef.
                        Res., Max Viestenz, Blankensee, Kr. Randow, gef.
                        Res. Hermann Arndt, Klein Toitin, Kr. Stettin, leicht verw.
                        Gefr. d. R. Emil Riemer, Greifenberg, leicht verw.
                        Res. Otto Wendt, Rakitt, Kr. Cammin, leicht verw.
                        Res. Alfred Beer I., Gottesberg, Kr. Waldenburg, leicht verw.
                        Res. Emil Oldenburg, Blankensee, Kr. Randow, leicht verw.
                        Res. Alfred Tornow, Züllchow, Kr. Randow, leicht verw.
                        Res. Otto Steingräber, Bussin, Kr. Köslin, leicht verw.
                        Füs. Kasimir Kolutkiewicz, Wroble, Kr. Strelno, leicht verw.
                        Utffz. Otto Geist, Gresenhorst, Kr. Ribnitz, schwer verw.
                        Utffz. Emil Köhne, Vorbrück, Kr. Fallingbostel, leicht verw.
                        Wehrm. Paul Hahn, Sorgau, Kr. Waldenburg i. Schles., leicht verw.
                        Res. Karl Westphal, Nassenheide, Kr. Randow, gef.
                        Füs. Friedrich Schmeling, Wittstock, Kr. Cammin, leicht verw.
                        Res. Albert Schulz, Queleu, Kr. Metz, gef.
                        Res. Otto Werth, Torgelow, Kr. Ueckermünde, gef.,
                        Res. Franz Pieper, Finkenwalde, Kr. Randow, schwer verw.
                        Füs. Ewald Wonneberger, Gr. Selten, Kr. Sagan, verwundet
                        Res. Reinhold Riemer, Stettin, verwundet
                        Res. Wilhelm Sohrweide, Dresow, Kr. Greifswald, gef.
                        Wehrm. Wilhelm Henser, Werne, Kr. Lüdinghausen, leicht verw.
                        Res. Max Wegner, Batzlaff, Kr. Cammin, leicht verw.
                        Viele Grüße von Pendolino!

                        Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                        sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                        Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                        Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                        Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                        Kommentar

                        • Pendolino
                          Erfahrener Benutzer
                          • 09.04.2009
                          • 12106

                          #42
                          Füsilier-Regiment Nr. 34

                          4. Kompagnie:

                          Ltn. Eberhard Bayer, schwer verw.
                          Utffz. Richard Holtz, Dreusch, Kr. Bublitz, gef.
                          Utffz. d. R. Wilhelm Mehardel, Hinrichshagen, Kr. Greifswald, verwundet
                          Gefr. Erich Affmann, Misdroy, Kr. Usedom-Wollin, gef.
                          Füs. Max Otto Christiani, Jassow, Kr. Cammin, gef.
                          Res. Rudolf Rehfeldt, Iven, Kr. Anklam, verwundet
                          Gefr. Stanislaus Wystemsky, Mönchsee, Kr. Gnesen, verwundet
                          Füs. Franz Gaßmann, Tiegenhof, Kr. Marienberg, verwundet
                          Füs. Albert Hinz, Kurchow, Kr. Neustettin, verwundet

                          Maschinengewehr-Kompagnie:

                          Füs. Michael Kocich, Gnesen, Stadtkreis, schwer verw.R
                          Füs. Wladislaus Janczak, Strelno, schwer verw.e
                          Füs. Heinrich Krallemann, Minden, Stadtkreis, leicht verw.g
                          Füs. Willy Liebig, Stettin, leicht verw.i
                          Füs. Karl Kreplin, Schmatzin, Greifswald, leicht verw.n
                          Füs. Wilhelm Schulz, Schildberg, Soldin N.-M., leicht verw.e
                          Viele Grüße von Pendolino!

                          Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                          sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                          Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                          Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                          Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                          Kommentar

                          • Pendolino
                            Erfahrener Benutzer
                            • 09.04.2009
                            • 12106

                            #43
                            Reserve-Infanterie-Regt. Nr. 34, Stettin

                            Reserve-Infanterie-Regt. Nr. 34, Stettin

                            Bialobrzegi vom 25. bis 27., Augustowo vom 26. bis 28.9.und Stocki am 2.10.14

                            I. Bataillon

                            1. Kompagnie:

                            Wehrm. Otto Freitag, Gutsdorf, Kr. Dramburg, gef.
                            Utffz. d. L. Paul Krause, Studsin, Kr. Kolmar i. W.Pr., schwer verw.
                            Utffz. d. L. Hugo Hallberg, Hamburg, schwer verw.
                            Res. Franz Freese, Pollnow, Kr. Köslin, leicht verw.
                            Res. Walter Kindel, Güstrow, Kr. Randow, schwer verw.
                            Wehrm. Wilhelm Krause, Gr. Goede, Kr. Wongrowitz, leicht verw.
                            Res. Johannes Dally, Drensde, Kr. Bublitz, schwer verw.
                            Res. Emil Vobian, Stöwen, Kr. Randau, schwer verw.
                            Res. Karl Brüsch, Carjim, Kr. Ueckermünde, gef.
                            Viele Grüße von Pendolino!

                            Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                            sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                            Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                            Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                            Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                            Kommentar

                            • Pendolino
                              Erfahrener Benutzer
                              • 09.04.2009
                              • 12106

                              #44
                              Reserve-Infanterie-Regt. Nr. 34, Stettin

                              2. Kompagnie:

                              Hptm. Karl Friedrich Bock v. Wülfingen, Schwöbber, Kr. Homeln, leicht verw.
                              Offz.-Stellv. Alfred Wunderlich, Lüben, schwer verw.
                              Offz.-Stellv. Ulrich, schwer verw.
                              Utffz. Otto Elsterstr., Schwedenhöhe, Kr. Bromberg, gef.
                              Utffz. Klemens Kazinski, Lubach, Kr. Czarnikau, gef.
                              Res. Wilhelm Lübke, Stettin, schwer verw.
                              Res. Leopold Kunz, Mrotschen, Kr. Wirsitz, gef.
                              Wehrm. Hermann Hallmann, Putzig, Kr. Filehne, schwer verw.
                              Res. Hermann Raddatz, Buttenwinkel, Kr. Kolberg, schwer verw.
                              Wehrm. Albert Rosenbruch, Mönchevahlberg, Kr. Braunschweig, leicht verw.
                              Res. Otto Krohm, Naulin, Kr. Pyritz, vermißt
                              Wehrm. Max Kunz, Mrotschen, Kr. Wirsitz, vermißt
                              Wehrm. Franz Wendel, Körlin, Kr. Kolberg, vermißt
                              Wehrm. Otto Neumann, Klein Dreusen, Kr. Filehne, vermißt
                              Wehrm. Johann Rybak, Dratzig, Kr. Fihlene, vermißt
                              Res. Johann Spitol, Krier, Kr. Pletz, vermißt
                              Res. Martin Wleklak, Nienvierz, Kr. Samter, vermißt
                              Res. Wilhelm Stendel, Crüwz, Kr. Samter, vermißt
                              Res. Max Theus, Blankensee, Kr. Randow, verwundet
                              Wehrm. Ernst Kietzmann, Jablonowo, Kr. Kolmar i. Wpr., vermißt
                              Res. Erich Steinhausen, Stettin, vermißt
                              Res. Johannes Glöfe, Stettin, vermißt
                              Oblt. Walter Harbers, Oldenburg, gef.
                              Res. Albert Wrobel, Putzig, Kr. Czarnikau, gef.
                              Res. Fritz Schenkowitz, Stettin, gef.
                              Res. Hermann Schwarz, Stettin, gef.
                              Res. Paul Drewes, Geltinfurt, Kr. Neustettin, gef.
                              Res. Hugo Schmidt, Brahmitz, gef.
                              Utffz. Paulinus Bähr, Lewitz, Kr. Meseritz, leicht verw.
                              Res. Arthur Krolikonski, Stettin, leicht verw.
                              Res. Albert Meister, Pulsterofen, Kr. Neustettin, leicht verw.
                              Res. Wilhelm Krüger, I., Brodden, Kr. Kolmar, schwer verw.
                              Res. Gustav Rienas, Miroslaw, Kr. Kolmar, leicht verw.
                              Res. Valentin Bruch, Budsin, Kr. Kolmar, leicht verw.
                              Res. Karl Raschke, Stettin, leicht verw.
                              Res. Fritz Kunkel, Stettin, leicht verw.
                              Res. Stanislaus Nawroth, Dratzig, Kr. Filehne, leicht verw.
                              Gefr. d. R. Otto Zelter, Wreschen, schwer verw.
                              Res. Hermann Scheibner, Stettin, vermißt
                              Res. Karl Schulz, Eichberg, Kr. Lelopp, vermißt
                              Res. Rudolf Rückert, Stettin, vermißt
                              Viele Grüße von Pendolino!

                              Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                              sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                              Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                              Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                              Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                              Kommentar

                              • Pendolino
                                Erfahrener Benutzer
                                • 09.04.2009
                                • 12106

                                #45
                                Reserve-Infanterie-Regt. Nr. 34, Stettin

                                4. Kompagnie:

                                Res. Otto Malz, Grffin, Kr. Schivelbein, leicht verw.
                                Res. Wilhelm Erdmann, Pirnke, Kr. Kolmar, gef.
                                Res. Karl Langkabel, Stettin, leicht verw.
                                Res. Hugo Puhl, Pulsterofen, Kr. Filehne, schwer verw.
                                Res. Otto Utecht, Strelowhagen, Kr. Naugard, leicht verw.
                                Res. Hermann Buchholz, Hohenholz, Kr. Ueckermünde, schwer verw.
                                Res. Karl Schallok, Kopitz, Kr. Karinn, leicht verw.
                                Res. Wilhelm Just, Fitzerie, Kr. Czarnikau, leicht verw.
                                Res. Gustav Westphal, Stettin, schwer verw.

                                II. Bataillon

                                5. Kompagnie:


                                Res. Josef Belka, Skietz, Kr. Flatow, gef.
                                Res. Friedrich Abendroth, Drahnowo, Kr. Deutsch Krone, leicht verw.
                                Res. Albert Quade, Gut Stranz, Kr. Deutsch Krone, leicht verw.
                                Res. Emil Gigmmann, Wittkau Mühle, Kr. Flatow, leicht verw.
                                Res. Hermann Sonnenberg, Dt. Ruhden, Kr. Wirsitz, leicht verw.
                                Res. August Zühlsdorf, Rogolin, Kr. Flatow, leicht verw.
                                Viele Grüße von Pendolino!

                                Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
                                sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


                                Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
                                Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

                                Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X