Übersetzung polnische Notiz auf Urkunde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Busel
    Erfahrener Benutzer
    • 27.07.2021
    • 137

    [gelöst] Übersetzung polnische Notiz auf Urkunde

    Quelle bzw. Art des Textes:
    Jahr, aus dem der Text stammt:
    Ort/Gegend der Text-Herkunft:


    Guten Morgen zusammen,

    kann mir bitte jemand sagen, was der Hinweis (Stempel am unteren Ende) auf der nachfolgenden Geburtsurkunde bedeutet?

    Besten Dank und viele Grüße

    Carsten
    Angehängte Dateien
  • Xtine
    Administrator

    • 16.07.2006
    • 28694

    #2
    Hallo,

    es scheint ein Geburtsvermerk zu sein.


    Urodzenia (=Geburten) 18/19(?) Marca(März) 1873(1913????)
    w Nowe Skalmiezyce
    Urzad Stanu Cywilnego w Nowych Skalmje-
    .... (vermutlich: -zyce) Nr. ka zgonu 33/ 1873

    Bei der Jahreszahl tu ich mir schwer, was es tatsächlich sein soll. Ich tippe am ehesten auf 1873. Wobei 1913 besser passen würde, wenn es ein Kind der Antonie war.
    Die 33 ist die Nr. des Eintrages.

    Oder sie haben den falschen Stempel erwischt und es sollte ein Heiratsvermerk sein ???????
    Viele Grüße .................................. .
    Christine

    .. .............
    Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
    (Konfuzius)

    Kommentar

    • Busel
      Erfahrener Benutzer
      • 27.07.2021
      • 137

      #3
      Hallo,

      könnte es vielleicht auch Sterbevermerk von 1973 sein?

      …dann wäre sie jedoch ziemlich alt geworden.

      VG

      Carsten

      Kommentar

      • Astrodoc
        Erfahrener Benutzer
        • 19.09.2010
        • 8826

        #4
        Hallo!

        Es ist ein Sterbevermerk!

        Urodzona zmarła 19 marca 1873
        w Nowe Skalmierzyce
        Urząd stanu Cywilnego w Nowych Skalmie-
        zycach Nr. ks.(ięgi) zgonu 33/1873
        Schöne Grüße!
        Astrodoc
        ______


        Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

        Kommentar

        • Xtine
          Administrator

          • 16.07.2006
          • 28694

          #5
          Ahh
          Für Sterbefälle kannte ich nur Zgony, danach sah es nicht aus.
          Viele Grüße .................................. .
          Christine

          .. .............
          Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
          (Konfuzius)

          Kommentar

          • Busel
            Erfahrener Benutzer
            • 27.07.2021
            • 137

            #6
            Dann ist es wahrscheinlich eine falsche Dokumentation, denn sie wurde ja erst 1882 geboren.

            VG

            Kommentar

            • Dudas
              Erfahrener Benutzer
              • 25.04.2021
              • 867

              #7
              Urząd Stanu Cywilnego gibt es seit dem Jahre 1946. Es handelt sich um das Jahr 1973.

              Kommentar

              • Astrodoc
                Erfahrener Benutzer
                • 19.09.2010
                • 8826

                #8
                Danke für die Info!

                Ich habe den Ausschnitt mal nachbearbeitet; mit Müh' und Not lässt sich unten "33/1973" lesen, aber oben?

                Bei Urkunde 122 ist derselbe Stempel drauf, nur die Jahreszahl als "73" geschrieben.
                Angehängte Dateien
                Schöne Grüße!
                Astrodoc
                ______


                Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

                Kommentar

                • Dudas
                  Erfahrener Benutzer
                  • 25.04.2021
                  • 867

                  #9
                  Von 1956 bis 1962 gab's nur osiedle Skalmierzyce Nowe und dann Stadt Nowe Skalmierzyce
                  Zuletzt geändert von Dudas; 31.10.2022, 16:43.

                  Kommentar

                  • Astrodoc
                    Erfahrener Benutzer
                    • 19.09.2010
                    • 8826

                    #10
                    Sehr gut! Dann ist 1973 sicher!


                    Ich habe nochmal in der zeitlichen Gegenrichtung geschaut.
                    1877 gab es nur ein Skalmirschütz (das spätere "alte"); somit konnte niemand 1873 in Neu-Skalmirschütz gestorben sein , denn diese neue Siedlung um den dortigen Bahnhof inkl. der Bahnstrecke fehlte noch komplett.
                    Bis spätestens 1921 wuchs die neue Siedlung als "Neu Skalmierschütz" auf; mindestens ab 1936 gab es dann die Bezeichnungen "Skalmierzyce-Stare" und "Skalmierzyce-Nowe".
                    Angehängte Dateien
                    Schöne Grüße!
                    Astrodoc
                    ______


                    Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

                    Kommentar

                    • Busel
                      Erfahrener Benutzer
                      • 27.07.2021
                      • 137

                      #11
                      Hallo zusammen,

                      habt vielen Dank.

                      Dann scheint sie tatsächlich ein hohes Alter erreicht zu haben und ist dort 1973 gestorben.

                      Viele Grüße

                      Carsten

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X