Sterbe 1870 Lodz (russisch)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • schierzpascal
    Erfahrener Benutzer
    • 14.03.2022
    • 137

    [gelöst] Sterbe 1870 Lodz (russisch)

    Quelle bzw. Art des Textes: https://metryki.genealodzy.pl
    Jahr, aus dem der Text stammt: 1870
    Ort/Gegend der Text-Herkunft: bei Lodz
    Namen um die es sich handeln sollte: Maria Kochel


    Hallo alle zusammen,

    hier könnte es sich um den Sterbeeintrag meiner 5x-Urgroßmutter Maria geb. Kochel handeln, die 1870 in oder bei Lodz gestorben ist.
    Da die Schrift auf russisch ist komme ich leider nicht weiter.
    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mir bitte weiterhelfen könntet.

    Ich suche:
    1) ihr Sterbeort- und datum, sowie Geburtsort

    Was mir bekannt ist:

    Sie müsste ca. 1809 geboren sein.

    Ihre Eltern waren Gottfried Kochel und Eva und waren zu diesem Zeitpunkt schon verstorben. Maria war die Witwe von August Pokrant und war anschließend ein zweites mal verheiratet.


    Über jede Antwort wäre ich sehr dankbar, mir sind nur diese Fragen wichtig, der gesamte Text muss nicht übersetzt werden.

    zu 1) Sterbe 1870 Nr.192



    Mit freundlichen Grüßen
    Pascal Schierz
  • Astrodoc
    Erfahrener Benutzer
    • 19.09.2010
    • 8848

    #2
    Hallo!

    Wenn du nicht immer diese copy'n'paste-Anfragen mit spezifischer Frage stellen würdest, bekämest du hier sogar die Komplett-Übersetzung.



    192.
    Lods

    Anzeige des Todes: in Lods, am 10./22. März 1870, um 3 Uhr nachmittags

    Zeugen: Ernest Richter, Tischler aus Baluta, 33 Jahre, und Joann Krening, hiesiger Schankwirt, 31 Jahre

    Tod: heute, um 4 Uhr morgens, in Baluty

    Verstorbene: Marija Wejbert, geb. Kochel, in erster Ehe Pokrant, 60 Jahre alt, geboren in Preußen, Tochter von Eltern den Zeugen unbekannten Namens, hinterlassend den verwitweten Ehemann Joann Wejbert
    Schöne Grüße!
    Astrodoc
    ______


    Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

    Kommentar

    • schierzpascal
      Erfahrener Benutzer
      • 14.03.2022
      • 137

      #3
      ok vielen Dank!

      Ja schon, aber es würde deutlich mehr Zeit und Arbeit in Anspruch zu nehmen, um es zu übersetzen, da möchte ich schon etwas entgegenkommen. Ich habe leider viel zu viele Fragen

      Viele Grüße
      Pascal

      Kommentar

      • Astrodoc
        Erfahrener Benutzer
        • 19.09.2010
        • 8848

        #4
        Hahahaha, solch ein Sterbeeintrag ist schneller übersetzt als dein obiger Text gelesen
        Schöne Grüße!
        Astrodoc
        ______


        Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

        Kommentar

        Lädt...
        X