Todesursache Matig Rezac aus dem Tschechischen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • richtera2
    Neuer Benutzer
    • 20.10.2021
    • 3

    [gelöst] Todesursache Matig Rezac aus dem Tschechischen

    Quelle bzw. Art des Textes: Sterbebuch Sepekov
    Jahr, aus dem der Text stammt: 1836
    Ort/Gegend der Text-Herkunft: Bozetice Nr. 47
    Namen um die es sich handeln sollte: Matig Rezac



    DigiArchiv Státního oblastního archivu v Třeboni a jihočeských archivů


    Liebe Mitforscher,
    ich glaube zwar, die Todesursache entziffern zu können. Allerdings finde ich keine nur irgendwie mögliche Übersetzung.
    Das einzige, was übersetzbar war, ist der Text über der Todesursache: nahle=plötzlich
    Sonst würde ich lesen: Lequim drevem zabyty

    Bitte um Hilfe! Danke
    LG Angelika Richter
  • M_Nagel
    Erfahrener Benutzer
    • 13.10.2020
    • 1715

    #2
    Hallo,

    Ich nehme an, es heißt durch (Forst)Holz getötet
    Zuletzt geändert von M_Nagel; 20.10.2021, 20:28.
    Schöne Grüße
    Michael

    Kommentar

    • richtera2
      Neuer Benutzer
      • 20.10.2021
      • 3

      #3
      wovon erschlagen?

      Zitat von M_Nagel Beitrag anzeigen
      Hallo,

      Ich nehme an, es heißt von einem (Wald)Baum erschlagen
      danke für das Erschlagen (zabyty) - konnte ich jetzt rückübersetzen.

      Aber den Baum konnte ich nicht erkennen.

      Was wäre dann lequim drewem?

      LG

      Kommentar

      • Astrodoc
        Erfahrener Benutzer
        • 19.09.2010
        • 8826

        #4
        Ich kann zwar kein Tschechisch, aber ist das Wort nicht eher als "Lesnim" zu lesen (vgl. russ. лес - Wald)? (Ich bin sicher, dass M_Nagel genau dieselbe Idee hatte.)
        Die "s" ohne Oberlänge sind mir aus tschechischen KB übrigens wohlbekannt.

        Ich glaube, dass die Sache hier bereits gelöst ist. Bestimmt wird "acim" noch sein "placet" daruntersetzen.
        Zuletzt geändert von Astrodoc; 20.10.2021, 20:30.
        Schöne Grüße!
        Astrodoc
        ______


        Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

        Kommentar

        • richtera2
          Neuer Benutzer
          • 20.10.2021
          • 3

          #5
          Waldholz

          Liebe Beide,

          habe es jetzt mit Eurer Hilfe und Google Übersetzer gefunden
          lesní dřevo = Waldholz.

          Danke für die rasche Hilfe.
          LG Angelika Richter

          Kommentar

          • M_Nagel
            Erfahrener Benutzer
            • 13.10.2020
            • 1715

            #6
            Zitat von richtera2 Beitrag anzeigen
            danke für das Erschlagen (zabyty) - konnte ich jetzt rückübersetzen.

            Aber den Baum konnte ich nicht erkennen.

            Was wäre dann lequim drewem?

            LG
            Ich habe meine Antwort inzwischen korrigiert (s. oben).

            lesni - Wald-; Forst-
            dřevo - Holz
            zabily - erschlagen; umgebracht; getötet
            Schöne Grüße
            Michael

            Kommentar

            • M_Nagel
              Erfahrener Benutzer
              • 13.10.2020
              • 1715

              #7
              Zitat von richtera2 Beitrag anzeigen
              danke für das Erschlagen (zabyty) - konnte ich jetzt rückübersetzen.

              Aber den Baum konnte ich nicht erkennen.

              Was wäre dann lequim drewem?

              LG
              Ich habe meine Antwort inzwischen korrigiert (s. oben).

              lesni - Wald-; Forst-
              dřevo - Holz
              zabily - erschlagen; umgebracht; getötet (Partiip
              Schöne Grüße
              Michael

              Kommentar

              • Astrodoc
                Erfahrener Benutzer
                • 19.09.2010
                • 8826

                #8
                Eher "zabity" PPP von zabít.

                Ist das hier eigentlich das Fremdsprachenforum?


                Zitat von Astrodoc #4 Beitrag anzeigen
                Ich glaube, dass die Sache hier bereits gelöst ist.
                Zuletzt geändert von Astrodoc; 20.10.2021, 21:02.
                Schöne Grüße!
                Astrodoc
                ______


                Ergänzungen und Korrekturen mache ich gern. Aber Fleißarbeit erledige ich nicht mehr. Ihr müsst also etwas vorlegen!

                Kommentar

                • M_Nagel
                  Erfahrener Benutzer
                  • 13.10.2020
                  • 1715

                  #9
                  Ja, zabity. Du hast recht, Doc. Danke für die Korrektur.
                  Zuletzt geändert von M_Nagel; 20.10.2021, 21:18.
                  Schöne Grüße
                  Michael

                  Kommentar

                  • acim
                    Erfahrener Benutzer
                    • 25.12.2020
                    • 1076

                    #10
                    Zitat von Astrodoc Beitrag anzeigen
                    Bestimmt wird "acim" noch sein "placet" daruntersetzen.
                    Hallo,
                    ich kann nur ergänzen: "dřevo" heißt heute Holz, früher aber auch Baum.
                    "Lesním dřevem zabitý" bedeutet somit "durch einen Waldbaum getötet".
                    Gruß, Aleš

                    Kommentar

                    • acim
                      Erfahrener Benutzer
                      • 25.12.2020
                      • 1076

                      #11
                      P.S.

                      Noch zu dem Namen: der lautet Matěj Řezáč (j wurde damals als g geschrieben).

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X