Erbitte Lesehilfe/Bestätigung - Heirat 1828

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • dejott
    Erfahrener Benutzer
    • 13.12.2022
    • 281

    [ungelöst] Erbitte Lesehilfe/Bestätigung - Heirat 1828

    Hallo zusammen,

    ich erbitte Lesehilfe bei dem Heiratseintrag Nr. 6 von 1828.
    Ich habe bisher:

    Code:
    Joh. ? Diedr. ? Marks
    der Tagelöhner Henr. Marks zu Brakel. (?)
    19 1/4 Jahr
    der Vater persönlich
    Nein
    Anna Mar. Henriette Michels
    Der Tagelöhner Joh. Peter Michels hier (?)
    24 Jahr
    der Vater persönlich
    Nein
    am 14. Septbr.
    Eigentlich geht es mir um die Bestätigung des Nachnamens und des Ortes.
    Die Heirat hat 1828 in Ergste, Schwerte statt gefunden. Ich suche natürlich die evangelische Taufe um 1809 von dem Herren, werde aber in Ergste nicht fündig.
    Wenn jemand eine Idee zu "Brakel." hat, wäre icha uch hier dankbar. -- Bei Höxter?

    Viele Grüsse
    Angehängte Dateien
  • dejott
    Erfahrener Benutzer
    • 13.12.2022
    • 281

    #2
    Ok, ich gehe von Brakel bei Höxter aus - Kirchenbücher von 1809 hab ich leider nicht gefunden. Hätte jemand einen Hinweis?

    Kommentar

    • Upidor
      Erfahrener Benutzer
      • 10.02.2021
      • 2149

      #3
      Ev. Kirchenbücher gibt es erst ab 1843. Evtl. findet man die Eintragungen in den kath. Kirchenbüchern, diese sind bei Matricula einsehbar

      Kommentar

      • Bellyn
        Neuer Benutzer
        • 27.09.2016
        • 3

        #4
        ich werfe mal eine andere Theorie in den Raum, kann es sich vielleicht um Brackel handeln? Brackel (gesprochen mit langem A) ist ein Stadtteil von Dortmund und liegt in unmittelbarer Nähe zu Schwerte. Vielleicht findest du ja dort weitere Hinweise? Gruß aus DOrtmund

        Kommentar

        Lädt...
        X