(Bremer-)Lehe (lutherisch) 1813: Sterbeeintrag

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Robert K
    Erfahrener Benutzer
    • 29.04.2019
    • 297

    [gelöst] (Bremer-)Lehe (lutherisch) 1813: Sterbeeintrag

    Quelle bzw. Art des Textes:Lehe, Band II, lutherisch, 1806-1852
    Jahr, aus dem der Text stammt: 1813
    Ort und Gegend der Text-Herkunft: Bremerlehe
    Namen um die es sich handeln sollte: Johann Steinberg


    Guten Abend,

    bitte helft mir beim lesen des Sterbeeintrags (No. 41) meines Ur(x4)großvaters Johann Steinberg aus Lehe:

    1813, April, den 1. [begraben]

    Johann Steinberg, Mühlmeister ...
    ...den 25. [März] von französischen Soldaten in seinem
    Haus getödteter Ehemann ...44 Jahr 11 M[onate] mit...

    Herzlichen Dank und VG
    Robert
    Angehängte Dateien
  • jebaer
    Erfahrener Benutzer
    • 22.01.2022
    • 2335

    #2
    Johann Steinberg, Mühlmeister außerhalb des Fleckens bey der
    Bünde(?) wohnhaft den 25. von französischen Soldaten in seinem
    Haus getödteter Ehemann alt 44 Jahr 11 Mt. mit Parentation.


    LG Jens
    Zuletzt geändert von jebaer; 26.02.2024, 21:36.
    Am besde goar ned ersd ingnoriern!

    Kommentar

    • Jürgen Wermich
      Erfahrener Benutzer
      • 05.09.2014
      • 5692

      #3
      Brücke
      Heißt das wirklich Mühlmeister?
      Zuletzt geändert von Jürgen Wermich; 26.02.2024, 21:48.

      Kommentar

      • Robert K
        Erfahrener Benutzer
        • 29.04.2019
        • 297

        #4
        Ganz große Klasse!
        Herzlichen Dank!


        VG Robert

        Kommentar

        • jebaer
          Erfahrener Benutzer
          • 22.01.2022
          • 2335

          #5
          Kleiner Nachtrag:

          Siehe: "Die Franzosenzeit"


          LG Jens
          Am besde goar ned ersd ingnoriern!

          Kommentar

          • Robert K
            Erfahrener Benutzer
            • 29.04.2019
            • 297

            #6
            Im Sterbeeintrag seiner Tochter (ZStA Bremen 1863 Seite 795 Nr. 1581) wird er als verstorbener "Müller zu Lehe" erwähnt; insofern ist der "Mühlmeister" durchaus stimmig.

            Kommentar

            • Jürgen Wermich
              Erfahrener Benutzer
              • 05.09.2014
              • 5692

              #7
              OK, dann ist der erste Buchstabe hier etwas verunglückt.

              Kommentar

              Lädt...
              X