Wappenschilde auf Epitaph Hans Neithart Horneck von Hornberg

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • gki
    Erfahrener Benutzer
    • 18.01.2012
    • 4886

    Wappenschilde auf Epitaph Hans Neithart Horneck von Hornberg

    Hallo,

    auf diesem Epitaph finden sich vier Wappenschilde:

    rechts oben: Horneck von Hornberg
    links oben: von Talheim genannt von Eberbach
    rechts unten: von Hirschhorn (?)
    links unten: In Weiß ein schwarzer Rabe?

    Insbesondere zu dem letzten Wappen wüßte ich gerne mehr über die Familie.

    Nachtrag: Die Links zu den Abbildungen hab ich wohl vergessen? Sie finden sich hier: https://forum.ahnenforschung.net/for...rabplatte-14xx
    Zuletzt geändert von gki; 24.06.2024, 18:44.
    Gruß
    gki
  • gki
    Erfahrener Benutzer
    • 18.01.2012
    • 4886

    #2
    Das letzte Wappen ist wohl das der Göler von Ravensburg.
    Gruß
    gki

    Kommentar

    • gki
      Erfahrener Benutzer
      • 18.01.2012
      • 4886

      #3
      Letzteres ist nicht ganz richtig, es kann durchaus das der von Helmstadt sein. Hmm.
      Gruß
      gki

      Kommentar

      • kalex1946
        Erfahrener Benutzer
        • 10.08.2017
        • 474

        #4
        Hallo gki,

        Evtl, auch Göler von Mentzingen. Laut Wikipedia alle stammverwandt.



        Gruß aus South Carolina
        Kurt
        Zuletzt geändert von kalex1946; 24.06.2024, 16:47.

        Kommentar

        • gki
          Erfahrener Benutzer
          • 18.01.2012
          • 4886

          #5
          Ja, wie auch im anderen Faden: wir haben ja eine Aussage über (eine/die) Ehefrau des Simon von Talheim, eine von Helmstadt. Dann wird es wohl auch das Wappen sein.

          Was mich stört, ist die fehlerhafte Tingierung, mindestens bei den von Hirschhorn. Die Stange sollte rot in Gold sein. (https://www.historisches-lexikon-bay...,_Adelsfamilie ). War da vielleicht ein Hobby-Restaurator unterwegs oder ist es doch eine andere Familie?
          Zuletzt geändert von gki; 24.06.2024, 19:05.
          Gruß
          gki

          Kommentar

          • gki
            Erfahrener Benutzer
            • 18.01.2012
            • 4886

            #6
            verschoben nach

            Hallo beisammen, ich suche mehr Informationen zu dem oben angegebenen Geschlecht. Bekannt ist ein Peter, der in der Mitte des 15ten Jahrhunderts lebt. 1445 stiftet er an das Stift Öhringen für seine Familie: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=3-147079 Sein Vater war Simon, seine Mutter Cäcilie von Helmstatt, er hatte

            Zuletzt geändert von gki; 26.06.2024, 12:48.
            Gruß
            gki

            Kommentar

            Lädt...
            X