Wilhelm Busch Wiedensahl

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Büchen
    Erfahrener Benutzer
    • 09.03.2010
    • 436

    Wilhelm Busch Wiedensahl

    Hallo zusammen,

    gibt es eigentlich eine Zusammenstellung der Vorfahren von Wilhelm Busch?

    Viele Grüße

    Büchen
  • Friederike
    Erfahrener Benutzer
    • 04.01.2010
    • 7850

    #2
    Hallo Büchen,

    ein klein wenig habe ich gefunden: http://gedbas.genealogy.net/person/ancestors/1134153857
    Viele Grüße
    Friederike
    ______________________________________________
    Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
    Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
    __________________________________________________ ____

    Kommentar

    • Büchen
      Erfahrener Benutzer
      • 09.03.2010
      • 436

      #3
      Hallo Friederike,

      vielen Dank für den Link. Da steht ja schon eine Menge drin.

      Vielleicht gibt es auch noch irdenwo etwas über die Vorfahren des Paares Busch / Emme?
      Viele Grüße
      Büchen

      Kommentar

      • Marco H
        Erfahrener Benutzer
        • 26.05.2006
        • 284

        #4
        Frage mal Gilla Schladerbusch in Uslar,

        Grüße Marco

        Kommentar

        • Büchen
          Erfahrener Benutzer
          • 09.03.2010
          • 436

          #5
          Hallo Marco,
          hast Du eine E-Mailadresse der Frau Schladerbusch?
          Viele Grüße
          Büchen

          Kommentar

          • Manfred Renner
            Erfahrener Benutzer
            • 23.12.2006
            • 1014

            #6
            Wilhelm Busch

            Hallo,

            gib doch einmal bei Généastar: www.geneastar.org Wilhelm Busch ein. Dort sind
            mehr als 80 Generationen aufgeführt!

            Mit besten Grüßen aus Hamburg,

            Manfred

            Kommentar

            • Büchen
              Erfahrener Benutzer
              • 09.03.2010
              • 436

              #7
              Hallo Manfred,
              vielen Dank für den Link, das ist eine tolle Seite. Der Stammbaum auf Linie Kleine bzw. Wiederholt ist dort sehr ausführlich aufgeführt. Aber die Seite von Wilhelm Buschs Vater fehlt auch hier.
              Weiß jemand eine Erklärung dafür? Die Seite der Familie Busch ist doch bestimmt auch schon erforsch worden, oder?

              Viele Grüße
              Büchen

              Kommentar

              • Manfred Renner
                Erfahrener Benutzer
                • 23.12.2006
                • 1014

                #8
                Wilhelm Busch

                Hallo Büchen,

                wahrscheinlich ist der Grund die uneheliche Geburt des Vaters (denke ich). Siehe hier:

                Johann Georg Kleine, der Großvater Wilhelm Buschs auf mütterlicher Seite, ließ sich gegen Ende des 18. Jahrhunderts in dem kleinen, ländlich geprägten Ort Wiedensahl zwischen dem schaumburgischen Stadthagen und dem hannoverschen Kloster Loccum nieder. Er erwarb dort 1817 ein strohgedecktes Fachwerkhaus, in dem rund 15 Jahre später Wilhelm Busch zur Welt kam. Amalie Kleine, Wilhelm Buschs Großmutter, führte in dem Ort einen Krämerladen, in dem Buschs Mutter Henriette aushalf, während ihre zwei Brüder das Gymnasium besuchten. Johann Georg Kleine starb 1820. Seine Witwe führte gemeinsam mit ihrer Tochter den Krämerladen weiter, um den Lebensunterhalt der Familie sicherzustellen. Mit 19 Jahren heiratete Henriette Kleine in erster Ehe den Nachfolger ihres Vaters, den Wundarzt Friedrich Wilhelm Stümpe. Bereits mit 26 Jahren war Henriette Kleine verwitwet, die drei Kinder aus dieser Verbindung waren noch als Kleinkinder verstorben. Etwa um 1830 ließ sich in Wiedensahl der unehelich geborene Bauernsohn Friedrich Wilhelm Busch nieder. Er hatte im benachbarten Loccum eine Kaufmannslehre absolviert und übernahm zunächst in Wiedensahl den Krämerladen, den er von Grund auf modernisierte.
                Wilhelm Busch wurde am 15. April 1832 als erstes von sieben Kindern aus der Ehe zwischen Henriette Kleine und Friedrich Wilhelm Busch geboren. Sechs weitere Geschwister folgten in kurzem Abstand. Fanny (1834), Gustav (1836), Adolf (1838), Otto (1841), Anna (1843) und Hermann (1845) überlebten alle ihre Kinderzeit. Die Eltern waren strebsame, fleißige und fromme Protestanten, die es im Laufe ihres Lebens zu einigem Wohlstand brachten. Sie konnten es sich später erlauben, neben Wilhelm zwei weitere ihrer Söhne studieren zu lassen. Die Bereitschaft Friedrich Wilhelm Buschs, in so hohem Maße in die Ausbildung seiner Söhne zu investieren, führt der Busch-Biograf Berndt W. Wessling zumindest zu einem Teil auf dessen eigene uneheliche Abstammung zurück, die insbesondere im dörflichen Raum ein erheblicher gesellschaftlicher Makel war.
                Quelle: Wikipedia

                beste Grüße aus HH,

                Manfred

                Kommentar

                • Büchen
                  Erfahrener Benutzer
                  • 09.03.2010
                  • 436

                  #9
                  Hallo Manfred,
                  ja, das könnte damit zusammenhängen. Aber immerhin ist dieser "Makel" schon 200 Jahre her. Da hat doch bestimmt mal jemand nachgeforscht.

                  Viele Grüße
                  Büchen

                  Kommentar

                  • ups177
                    Benutzer
                    • 05.02.2020
                    • 6

                    #10
                    Wilhelm Busch

                    Hier die Ahnen des Wilhelm Busch ...



                    Benedictus Hellmann heiratet eine Frantzen aus Hemeln und sie haben 2 Töchter. Eine Tochter ist die Vorfahrin von Wilhelm Busch, die andere meine UrUrUrUrUrUrUrUr... Großmutter.
                    Liebe Grüße Ute Peifer

                    Kommentar

                    • ups177
                      Benutzer
                      • 05.02.2020
                      • 6

                      #11
                      Hier die Ahnen des Wilhelm Busch




                      Benedictus Hellmann heiratet eine Frantzen aus Hemeln und sie haben 2 Töchter. Eine Tochter ist die Vorfahrin von Wilhelm Busch, die andere meine UrUrUrUrUrUrUrUr... Großmutter.
                      Liebe Grüße Ute Peifer[/QUOTE]

                      Kommentar

                      • Bachstelze1160
                        Erfahrener Benutzer
                        • 08.02.2017
                        • 716

                        #12
                        Hi alle,

                        war mal von Northeim über Duderstadt nach Worbis unterwegs, da streifte ich einen Wilhelm Busch Museums weg, sehe östlich von Göttingen Ebergötzen, da gibt es eine Wilhelm Busch Mühle, wo Max und Moritz zermahlen wurden

                        http://www.wilhelm-busch-muehle.de

                        sehr nett da, in einem Bachtälchen.

                        Lies mir früher aus den 2 dicken Wälzern Gesamtausgabe von meiner Oma alles was ging vorlesen, jetzt gehören sie mir

                        Meine Lieblingsgeschichte der Schreihals, wo die Lichtputzschere in die Windel fiel, das arme Kind, das dann endlich davon erlöst wurde! Drum wickelt öfter Eure Babys

                        Grüßle Bachstelze
                        Dank und herzliche Grüße <3

                        Die Bachstelze


                        Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
                        Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X