Suche Nach dem Vater von Mildred Scheel geb. Wirtz, Hans-Hubert Wirtz und weiteren Ahnen Wirtz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • wahnfried
    Neuer Benutzer
    • 20.02.2010
    • 3

    Suche Nach dem Vater von Mildred Scheel geb. Wirtz, Hans-Hubert Wirtz und weiteren Ahnen Wirtz

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich bin auf der Suche nach den väterlichen Vorfahren "Wirtz" von Mildred Scheel
    Über entsprechende Hinweise würde ich mich freuen und verbleibe mit den besten Grüßen,
    Wahnfried
  • Juergen
    Erfahrener Benutzer
    • 18.01.2007
    • 6051

    #2
    Hallo Wahnfried,

    Laut einer Geburtsanzeige in einer Zeitung von 1928 müssen die Eltern Dr. med. H.H. WIRTZ und "Tootsie" BRAUN
    also um vor 1928 geheiratet haben.

    Damals war er am Landgrafen Sanatorium tätig. wohnhaft Köln am Südpark 39.



    Sind Heiraten Köln nicht online?

    Grüße Juergen
    Zuletzt geändert von Juergen; 20.12.2023, 22:31.

    Kommentar

    • Juergen
      Erfahrener Benutzer
      • 18.01.2007
      • 6051

      #3
      Vermutlich ist es dieser:
      Wirtz, Heinrich Hubert; geb. in Köln



      Google Buch sniped von 1936:


      Dr. med . Heinrich Wirtz , geb. 9. 10. 1869 zu Köln , leitender Arzt der Frauenabteilung am Vinzenzkrankenhaus in Köln . Deren Kinder sind Heinrich Hubert Wirtz , geb. 2.10.1908 ...

      find a grave Eintrag:
      Dr med Heinrich Wirtz

      Geburt
      9 Okt 1869
      Cologne, Stadtkreis Köln, Nordrhein-Westfalen, Germany
      Tod
      16 Aug 1945 (im Alter von 75)
      Rolandseck, Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz, Germany
      Bestattung
      Melaten-Friedhof


      Juergen
      Zuletzt geändert von Juergen; 20.12.2023, 23:21.

      Kommentar

      • Juergen
        Erfahrener Benutzer
        • 18.01.2007
        • 6051

        #4
        Hallo Wahnfried,

        Ich habe auch noch im Online Register der Geburten 1908 dessen Geburt gesucht.
        Demnach müßte es dieser sein:
        3.10.1908 StA. Köln 1
        Kind: Heinrich Hubert Franz WIRTZ.

        1909 Geburt:
        Tochter (Marga.)rethe

        Geburtsanzeige in Zeitung 1908
        Geburten: S.(ohn) Heinrich, des Dr. Heinrich WIRTZ praktischer Arzt Norbertstraße 14.
        Demnach sollte sein Rufname auf Heinrich lauten.



        Was ich erstaunlich finde, dass dieser Sohn 1928 schon mit nur 20 Jahren selbst Arzt (Dr. med.) war.
        Kann das überhaupt sein?

        Juergen
        Angehängte Dateien
        Zuletzt geändert von Juergen; 21.12.2023, 17:51.

        Kommentar

        • Juergen
          Erfahrener Benutzer
          • 18.01.2007
          • 6051

          #5
          Korrektur dieser 1908 geborene Sohn des Dr. Heinrich WIRTZ in Köln:
          Heinrich Hubert Franz WIRTZ, scheint doch nicht der spätere Rötgenarzt H.H. WIRTZ zu sein,
          denn in dem sniped Google Buch von 1936, steht weiter . augenblicklich Student der Jurisprudenz in Freiburg..

          ... Wirtz , geb. 2. 10. 1908 , augenblicklich Student der Jurisprudenz in Freiburg i . Br . , Margareta Maria Wirtz ... Medizin , machte den großen Krieg hauptsächlich in Rußland mit , heiratete zu Frankfurt 1927 Katharina Müller aus

          Der gesucht H.H. WIRTZ muss früher als 1908 geboren worden sein.

          Juergen
          Zuletzt geändert von Juergen; 21.12.2023, 18:26.

          Kommentar

          • RLP-Peter
            Erfahrener Benutzer
            • 09.01.2023
            • 738

            #6
            Hallo Juergen!

            Das hätte Wahnfried auch selbst googeln können. Es gibt eine Biographie von der Tochter. Danach:

            Alteingesessene Brauereifamilie aus dem Kreis Düren:
            Kinder:

            _ Johann (Hans!) Hubert Maria Baptist Wirtz, * 10.9.1892 Pier im Kreis Düren, 23.05.1961 Amberg/Oberpfalz, oo 2.5.1922 Köln, Anna Elise Braun, * 12.11.1897 New York, Modezeichnerin, Tochter eines Weinimporteurs aus Deutschland, der an der Ostküste der USA zu Wohlstand gekommen war, sie war 1907 in Wilhelmshöhe bei Kassel auf einem Internat.
            Kinder:

            __ Lilian Wirtz, *~1924 Köln.
            __ Sohn, * 1928, starb bereits wenig später.
            __ Mildred Anna Maria Therese Wirtz, * 31.12.1931 Köln.

            Schau hier:
            Gegen den Strich – für die Menschen: das Porträt einer ungewöhnlichen Frau «Meine Mutter war der Schrecken eines jeden Protokollchefs. Sie sah es überhaupt nicht ein, den ganzen Abend neben einem hochdekorierten Ziegenbocksbeinoberunduntergeneralkriegskommandeursergeanten zu verbringen, wenn gleichzeitig eine viel mehr Spaß versprechende Künstlerin eingeladen war. Sie vertauschte die Tischkarten, und mein Vater raufte sich die silbernen Locken. Ich habe sie dafür geliebt und gleichzeitig bewundert.» Ärztin, alleinerziehende Mutter, Ehefrau des deutschen Außenministers Walter Scheel, später dann First Lady und Gründerin der Deutschen Krebshilfe – Mildred Scheel, eine der einflussreichsten Frauen der deutschen Nachkriegszeit, genoss national und international hohes Ansehen. Für viele Frauen ihrer Generation war sie ein Vorbild: klug, unabhängig, meinungsstark und tatkräftig. Bis heute wirkt ihr Engagement nach; sie enttabuisierte das Thema Krebs und rief eine der wichtigsten Gesundheitsorganisationen des Landes ins Leben. Ihre Arbeit für die Deutsche Krebshilfe war unermüdlich – umso tragischer, dass sie selbst 1985 an dieser tückischen Krankheit starb. 30 Jahre nach Mildred Scheels Tod erinnert sich ihre Tochter Cornelia in diesem sehr persönlichen Buch an ihre Mutter; an eine leidenschaftliche, warmherzige und kompromisslose Frau, die sich keine Sekunde um Konventionen scherte. «Eine Jahrhundert-Frau mit einer Jahrhundert-Idee.» Fritz Pleitgen


            Im Kölner Adressbuch von 1931 als Hans geführt - Fehler daher im Wiki-Artikel - da heißt er ja Hubert?
            Greven's Adreßbuch von Köln und Umgegend, Adreßbuch der Kreise Köln-Land und Mühlheim a. Rh. (73,1.1931)


            Grüße,
            Peter.
            Zuletzt geändert von RLP-Peter; 22.12.2023, 17:23.

            Kommentar

            • Juergen
              Erfahrener Benutzer
              • 18.01.2007
              • 6051

              #7
              Hallo Peter

              gut gefunden, ich hatte es auch nicht gefunden, also diese Biografie mit den Angaben.
              Was ich noch fand in einer Zeitungsamzeige, das der? Dr. med. H.H. WIRTZ bereits
              1922 mit einem Dr. med. J. ADLER ein Röntgeninstiut in Köln am Deutschen Ring 27 betrieben.
              ---> https://zeitpunkt.nrw/ulbbn/periodic...ler%22%20wirtz

              Angeblich hatte die Fachärzte in Uni.-Klinikem München und Hamburg Erfahrungen gesammelt.
              Da war er dann schon verheiratet.

              offtopic.
              Der Dr. Med. J. ADLER, hieß wohl Julius ADLER verheiratet mit Dr. med. Margrit GOLDSTEIN.
              1926 hatten beide die Praxis noch gemeinsam.
              --> https://books.google.de/books?id=Z34...-adler&f=false

              Grüße Juergen
              Zuletzt geändert von Juergen; 22.12.2023, 19:34.

              Kommentar

              Lädt...
              X