Zufallsfunde (z. b. aus Amtsblättern)

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • anika
    Erfahrener Benutzer
    • 08.09.2008
    • 2630

    #46
    Buchdrucker

    Anzeige 1969

    Buchdruckerei-Buchbinderei
    Pauk Köster OHG:
    Schermbecck
    Mittelstraße 29-31
    anika
    Ahnenforschung bildet

    Kommentar

    • anika
      Erfahrener Benutzer
      • 08.09.2008
      • 2630

      #47
      Baugeschäfte Bauunternehmer

      Anzeige 1969

      Hermann Stricker
      Bauunternehmungen
      Schermbeck-Wesel
      Schermbeck

      Heinrich Fasselt KG
      Bauunternehmung-Baumaterialien
      Gegründet 1875
      Alt-Schermbeck

      Wilhelm Rütter
      Baugeschäft
      Hoch und Tiefbau
      Schermbeck
      Ruf 2288

      Hermann Liesenklas
      Bauunternehmungen
      Kirchhellen
      Bahnhofstraße 76

      Wilhelm Brünting
      Bauunternehmungen
      Hoch und Stahlbetonbau
      Hamminkeln

      Bernhard Hakvoort
      Hoch und Tiefbau
      Isselburg

      Ernst Becker
      Bahn-,Tief und Straßenbau
      Inh.Regierungsbaumeister ad Hermann Becker
      Oberhausen Holten
      Bahnhofstraße 140
      Zweitniederlassungen
      Flüren,
      Duisburg,
      Essen
      Velbert

      Friedrich Schaub
      Tief, Straßen-, Rohrleitungsbau GmbH
      Dorsten, Bocholt, Wuppertal

      Tiefenbaugesellschaft Heiligenhausen GmbH
      Straßen und Tiefbau
      5628 Heiligenhausen
      Büro und Bauhof
      Grubenstraße4

      Schneider und Klippel KG
      Kleve
      Hoch, Tief und Straßenbau
      Niederlassungen
      Duisburg, Hagen, Köln, Issum

      Eduart Zell
      Baumeister
      Hoch und Tiefbau
      Wesel
      Schafweg12/1

      anika
      Ahnenforschung bildet

      Kommentar

      • anika
        Erfahrener Benutzer
        • 08.09.2008
        • 2630

        #48
        Bildhauer

        Millingen
        Im Winter 1856/57 sind die Sakramentenhäuschen aus Millingen von dem Bildhauer Peter Theißen aus Trier für die Entschädigung von 300 Taler preuß. Courant restauriert worden.
        anika
        Ahnenforschung bildet

        Kommentar

        • anika
          Erfahrener Benutzer
          • 08.09.2008
          • 2630

          #49
          Wollspinner

          Aus dem Seelenregister Sonsbeck 1769

          Ballmann, Johann Wilhelm, ref.
          Wollspinner *28.09.1732 in Issum †03.10.1799 in Sonsbeck
          heiratet
          Grieten Gruiter
          †23.04.1776 in Sonsbeck

          Kinder
          Judith *22.05.1763
          Peter *17.02.1766
          Johannes *06.11.1768


          Bienemann, Gerhard, kath
          *1722

          †08.08.1800 in Sonsbeck
          heiratet
          Mechthild Wilichs †2.11.1805 in Sonsbeck

          Kinder
          Johann *30.11.1759
          Adelheid *8.01.1763
          Hermann *28.01.1765


          Bienemann, Jan, kath
          *05.02.1731 in Sonsbeck †28.02.1808 in Sonsbeck
          heiratet Helena Gietmanns
          *1727
          †15.11.1789 in Sonsbeck

          Kinder
          Adelheid *01.04.1760
          Johann *24.04.1764

          anika
          Zuletzt geändert von anika; 29.07.2009, 01:13.
          Ahnenforschung bildet

          Kommentar

          • anika
            Erfahrener Benutzer
            • 08.09.2008
            • 2630

            #50
            Lehrer 1850

            Königliches Amtsblatt Düsseldorf 1850

            NR 1044 der bisher provisorische Lehrer Robert Hummeltenberg
            an der evangelischen Schule zu Unterhaan ist in seinem Amt
            definitiv bestätigt worden

            NR 1045 der bisherige Lehrer zu Steele Wilhelm Kracht ist provisorisch
            auf zwei Jahre zum Lehrer der katholischen Elementar Knabenschule
            zu Essen ernannt worden

            NR 1046 der provisorische Lehrer Laurenz Schumacher an der katholischen
            Schule zu Uedesheim ist da der Schule definitiv bestätigt worden

            NR 1047 der provisorische Lehren an der evangelischen Schule zu
            Pohlhausen, Bürgermeisterrei Wermelskirchen, ist in seinem Amte
            definitiv bestätigt worden

            NR 1050 der Lehrerin Helena Becker aus Coesfeld, ist dei Erlaubnis erteilt worden, eine höhere Privat-Töchterschule zu errichten

            NR 1052 die bisherige Lehrerin zu Borken, Anna Hunkemöller aus Einen, ist provisorisch auf zwei Jahre als Lehrerin an der katholische Elementarschule
            zu Emmerich ernannt worden

            anika
            Ahnenforschung bildet

            Kommentar

            • anika
              Erfahrener Benutzer
              • 08.09.2008
              • 2630

              #51
              Zimmerer Heinrich Görzen

              Königliches Amtsblatt Düsseldorf 1850

              NR 332 dem Zimmerer Heinrich Görzen aus Calcar ist
              nach bestandener Prüfung die Concession zum
              selbstständigen Betrieb des Zimmerer-Gewerbes
              erteilt worden

              anika
              Ahnenforschung bildet

              Kommentar

              • schaefera

                #52
                Gendarme

                Das 25jährige Dienstjubiläum als Gendarm beging am 1. Januar 1908 Kamerad Fussgendarmeriewachtmeister Gramsch in Caputh bei Potsdam (3. Brigade).
                Er diente vom 6. November 1872 bis Ende Dezember
                1882 beim Kaiser Franz Garde-Grenadier- Regiment Nr. 2 in Berlin. Am 1.
                Januar 1883 als interimistischer Fussgendarm einberufen, wurde er am 1. Mai 1885 in Kloster Zinna, am 1. November 1904 in Wiesenburg (Mark) und am 1. April 1907 in Caputh stationiert. Er besitzt das Allgemeine Ehrenzeichen, die Erinnerungsmedaille und die
                Dienstauszeichnung 1. Klasse.
                Möge es dem Kameraden Gramsch noch recht lange vergönnt sein,
                den schweren, aber ehrenvollen Gendarmendienst zu versehen.

                Der Gendarm: Zeitschrift für die Mitglieder der Königlich Preussischen und Reichsländischen Gendarmerie,mit den Beilagen Der Polizeihund und Haus und Herd, Volume 5
                1908

                Kommentar

                • BAHC
                  Erfahrener Benutzer
                  • 23.07.2007
                  • 1124

                  #53
                  kath. Geistliche, Ordensschwestern

                  Gelegenheitsfunde im kath. Kirchenbuch Aarhus, Dänemark

                  Beerdigungen

                  1910, Nr. 52
                  Todestag: 16. April 1912, Aarhus, Skt. Pauls Gemeinde, Skt. Josefs Hospital
                  Beerdigung: Nordredskirkegaard, Aarhus, 22. April 1912
                  Name der Verstorbenen: Schwester Lazarine, geborene Bertha Lhomann (sic!)
                  Bemerkungen: Krankenschwester, katholische Ordensschwester. Geboren in Westfalen.
                  Alter beim Tode: 56 Jahre.

                  1913, Nr. 57
                  Todestag: 30. April 1913, Aarhus, Skt. Pauls Gemeinde, Skt. Josefs Hospital
                  Beerdigung: Nordreds Kirkegaard, Aarhus, 5. Mai 1913
                  Name der Verstorbenen: Schwester Elisabeth Simplicienne, geborene Maria Elisabeth Wehrmann
                  Bemerkungen: Krankenschwester, katholische Ordensschwester. Geboren in Bünne, Oldenburg.
                  Alter beim Tode: 57 Jahre.

                  1915, Nr. 86
                  Todestag: 3. April 1915, Aarhus, Skt. Pauls Gemeinde, Skt. Josefs Hospital
                  Beerdigung: Nordreds Kirkegaard, Aarhus, 7. April 1915
                  Name der Verstorbenen: Frederik Brüggemann
                  Bemerkungen: Katholischer Priester in Aarhus, Ryesgade 26.- Geboren in Osnabrück, Westfalen.
                  Alter beim Tode: 74 Jahre.

                  1919, Nr. 81
                  Todestag: 24. April 1919, Aarhus, Skt. Pauls Gemeinde, Skt. Josefs Hospital
                  Beerdigung: Nordreds Kirkegaard, Aarhus, 30. April 1919
                  Name der Verstorbenen: Schwester Justine, geborene Anna Clarillo
                  Bemerkungen: St. Josephsschwester.
                  Alter beim Tode: 63 Jahre.

                  1921, Nr. 90
                  Todestag: 20. Septbr. 1921, Aarhus, Skt. Pauls Gemeinde, Skt. Josefs Hospital
                  Beerdigung: Nordreds Kirkegaard, Aarhus, 26. Septbr. 1921
                  Name der Verstorbenen: Schwester Maria Hilda
                  Bemerkungen: Hospitalsschwester des St. Josefs Ordens. Aarhus, St. Josefs Hospital
                  Alter beim Tode: 57 Jahre.

                  1922, Nr. 98
                  Todestag: 16. März 1922, Aarhus, Skt. Josefs Hosp.
                  Beerdigung: Nordre Kirkegaard, Aarhus, 22. März 1922
                  Name der Verstorbenen: Marie Antonie geb. Josephine St. Bonnet
                  Bemerkungen: St. Josefschwester. Unverheiratet. Skt. Josefs Hospital, Aarhus.
                  Alter beim Tode: 74 Jahre.

                  1923, Nr. 105
                  Todestag: 25. August 1923, Aarhus, Skt. Josefs Hosp.
                  Beerdigung: Nordre Kirkegaard, Aarhus, 29. August 1923
                  Name der Verstorbenen: Schwester Louise Therese, geb. Amalie Danielsen
                  Bemerkungen: Krankenschwester, St. Josefschwester. .
                  Alter beim Tode: Geboren in Fredericia 16/9 60.

                  1923, Nr. 118
                  Todestag: 11. Juli 1923, Aarhus, Skt. Josefs Hospital
                  Beerdigung: Nordre Kirkegaard, Aarhus, 17. Juli 1923
                  Name der Verstorbenen: Ignatius Schmid.
                  Bemerkungen: Priester der Katholischen Kirche in Aarhus,
                  Alter beim Tode: 64 Jahre. Geboren in Tirol 3/459.

                  Kommentar

                  • anika
                    Erfahrener Benutzer
                    • 08.09.2008
                    • 2630

                    #54
                    Küfer in Bocholt

                    Küfer in Bocholt 1750

                    Johannes Busch 71 Jahre Sohn von Berent Busch und Trine Robeling
                    getauft am 09.03.1681
                    verheiratet am 22.05.1703 mit
                    Anna Maria Thüsing 74 Jahre eine Tochter von Adolf Tusinck und Geesken Schuillinck getauft am 04.02.1676

                    anika
                    Ahnenforschung bildet

                    Kommentar

                    • Konni
                      Erfahrener Benutzer
                      • 19.08.2008
                      • 2999

                      #55
                      Apotheker

                      Amtsblatt Düsseldorf 1857

                      Der im Jahr 1838 als Apotheker I. Klasse approbirte Joh. Hrch. Holthausen , hat die Concession zur Anlegung einer Apotheke zu Sonsbeck, Kreis Geldern erhalten.

                      Konni
                      Viele Grüsse
                      Konni

                      Kommentar

                      • schaefera

                        #56
                        Elektronische Lehr-und Untersuchungs-Anstalt

                        Im Wintersemester 1891/92 gehörten folgende Herren der Lehranstalt als Schüler an:

                        C. Vielhaben aus Bremerhaven,
                        A. Vielhaben aus Bremerhaven,
                        Hugo Hermann Oehmichen aus Fraustadt, Posen.
                        Friedrich Rühlicke aus Ludwigslust i. M.,
                        0. P. Hansen aus Eckensand,
                        Carl Buchheim aus Schwerin i. M.,
                        Theodor Körner aus Leipzig,
                        Albert Klie aus Wetzlar,
                        Ernst Rühlemann aus Magdeburg,
                        Georg Hackenjos aus Nussdorf bei Landau,
                        Wilhelm Ith aus Nürnberg,
                        Carl Kullmann aus Mannheim,
                        Friedrich Heim aus Eschingen, Württemberg,
                        Rudolf Uettberg aus Elberfeld,
                        Carl Schwinkendorf' aus Lübeck,
                        Jacob Schaaf aus Wetzlar,
                        Friedrich Wilhelm Meyer aus Lengerich i., W.
                        Wilhelm Sachs aus Erfurt.

                        Im Sommersemester 1892 wurde die Anstalt besucht von den Herren:
                        Friedrich Rühlicke aus Ludwigslust,
                        Franz Bartling aus Berlin,
                        Hermann Lange aus Hückeswagen,
                        Louis Meulmann aus Amsterdam,
                        Otto Klotz aus Rottenburg a. N.,
                        Christian Kraemer aus Würzburg,
                        Heinrich Wisliceny aus Rebdorf i. Baiern,
                        Adolf Kasten aus Rostock i. M.,
                        Hermann Kollenberg aus Göttingen,
                        Alfred Krautinger aus Karlsruhe,
                        Heinrich Hilbig aus Hirschberg i. Schl.
                        Peter Dünnebacke aus Düsseldorf

                        Jahresbericht des Physikalischen Vereins zu Frankfurt am Main
                        Author Physikalischer Verein Frankfurt am Main, Germany
                        1890

                        Kommentar

                        • Konni
                          Erfahrener Benutzer
                          • 19.08.2008
                          • 2999

                          #57
                          Lootsen und Schiffer

                          Düsseldorfer Amtsblatt 1857

                          Dem Rheinlootsen Johann Peter Hackenbroich und dem Rheinschiffer Hubert Fleischhauer zu Zons, ist die Concession als Lootsen für die Stromstrecke von Heerdt abwärts bis in den Düsseldorfer Hafen und von da aufwärts bis zum Steinort bei Hamm - unter Anweisung ihres Wohnsitzes zu Heerdt - ertheilt worden.

                          Düsseldorf den 10. Januar 1857
                          Viele Grüsse
                          Konni

                          Kommentar

                          • Konni
                            Erfahrener Benutzer
                            • 19.08.2008
                            • 2999

                            #58
                            Fruchtmakler

                            Düsseldorfer Amtsblatt 1857

                            Durch Bestallungs-Urkunde Sr. Excellenz des Herrn Ministers für Handel, Gewerbe und öffentliche Arbeiten ist der Winand Grünter zu Neuß zum Fruchtmakler für die Stadt Neuß ernannt worden.

                            Düsseldorf den 17. Januar 1857
                            Viele Grüsse
                            Konni

                            Kommentar

                            • Konni
                              Erfahrener Benutzer
                              • 19.08.2008
                              • 2999

                              #59
                              Düsseldorfer Amtsblatt 1857

                              Dem Dachdecker Johann Habermann zu Kaiserswerth ist nach bestandener Prüfung das Qualifikations-Attest zum selbstständigen Betrieb seines Gewerbes ertheilt worden.

                              Dem Mathias Schmitz zu Helenabrunn, Bürgermeisterei Viersen, ist die Erlaubniß zur selbstständigen Ausübung des Gewerbebetriebes als Dachdeckermeister ertheilt worden.

                              Der Peter Kraweth zu Wesel ist zum selbstständigen Betrieb des Dachdeckerhandwerks zugelassen worden.

                              Dem Dachdecker Michael Kox zu Osterrath ist nach bestandener Prüfung das Qualifikations-Attest zum selbstständigen Gewerbebetriebe ertheilt worden.

                              Dem Dachdecker Gerhard Schönauer zu Osterath ist nach bestandener Prüfung das Qualifikations-Attest zum selbstständigen Betriebe seines Gewerbes ertheilt worden.

                              Der Dachdecker Anton Moos zu Viersen ist zum selbstständigen Betriebe seines Gewerbes zugelassen worden.

                              Der Dachdecker Peter Nix hierselbst ist nach bestandener Prüfung das Qualifikations-Attest zum selbstständigen Betriebe seines Gewerbes ertheilt worden.

                              Dem Schieferdecker Julius Kattenbusch zu Radevormwald, ist nach bestandener Prüfung das Qualifikations-Attest zum selbstständigen Betriebe seines Gewerbes ertheilt worden.

                              Dem Dachdecker Hermann Wilhelm Ortmann zu Barmen ist nach bestandener Prüfung das Qualifikations-Attest zum selbstständigen Betriebe seines Gewerbes ertheilt worden.
                              Viele Grüsse
                              Konni

                              Kommentar

                              • Konni
                                Erfahrener Benutzer
                                • 19.08.2008
                                • 2999

                                #60
                                Im Auftrage des Königlichen Ministeriums für landwirthschaftliche Angelegenheiten bringe ich nachstehend das Ergebniß der Benutzung der Seidenhaspel-Anstalten des Arresthauses zu Coblenz und des Gutsbesitzers Blank-Hauptmann zu Villa-Bella bei Engers zur öffentlichen Kenntniß.

                                1) Heinrich Albshausen, Landwirth, Engers, Kreis Neuwied
                                2) N. Sohl, -, Düsseldorf
                                3) Scheffer, Pastor, Büdlich, Kreis Trier
                                4) Daniel Wirtz, -, Deutz, Kreis Köln
                                5) Hermine Broese, Fräulein, Ehrenb., Kreis Coblenz
                                6) J. Duchéne, Lehrer, Thörnig, Kreis Trier
                                7) Friedrich Radenberg, -, A. Busch, Kreis Mettmann
                                8) Joh. Abrah. Spannknebel, -, Viersen, Kreis Gladb.
                                9) Sternberg, Brgstm., Velbert, Kreis Mettmann
                                10) Teuten, Lehrer, Liesdorf, Saarl.
                                11) Servatius, Lehrer, Liersberg, Kreis Trier
                                12) Friederike Oellgen-Herstall, -, Haus Stromeurs, Kreis Rheinberg
                                13) Bode, Lehrer, Morschhausen, St. Goar
                                14) Peter Birlo, Referendar, Coblenz
                                15) J. Wilmen, Lehrer, Mühlhausen, Kempen
                                16) J. P. Unkel, -, Piffenheim, Bonn
                                17) Jacob Moesgen, -, Glehn, Neuß
                                18) Föcher, Lehrer, Engelskirchen, Wipperfürth
                                19) J. W. v. d. Eichen, Lehrer, Flandersbach bei Heiligenhaus
                                20) Kober, Lehrer, Bockenau, Creuznach
                                21) C. Seelbach, Pfarrer, Winningen, Coblenz
                                22) Hermine Broese, -, Ehrenbreitst., Coblenz
                                23) Math. Kisselbach, Landwirth, Münstermaif., Mayen
                                24) Lütz, Doctor, Deutz, Köln
                                25) Hübner, Hauptmann a. D., Honnef, Siegburg
                                26) Jaegen, Lehrer, Trier
                                27) C. Th. Waldschmidt, Landwirth, Wetzlar
                                28) Krauß, Pastor, Arenberg, Coblenz
                                29) Leo Linz, Lehrer, Pfaffendorf, Bergheim
                                30) Hermann Herz, Gutsbesitzer, Leichlingen, Köln
                                31) Schaeffer, Director, Trier
                                32) A. Sraut, Lehrer, Traar, Crefeld
                                33) L. Mall, -, Ehrang, Trier
                                34) Melchior, Gerichtschreiber, Wittlich
                                35) J. J. Roeser, Lehrer, Sinzig, Ahrweiler
                                36) Kochan, Lehrer, Grach, Berncastel
                                37) H. Roedelstürz, -, Beaumarais, Saarlouis
                                38) Wagner, -, Wallerfang, Saarlouis
                                39) Frau Angenstein, -, Köln
                                40) Anton Loose, Wirth, Pommern, Cochem
                                41) Keller, Lehrer, Biebernheim, St. Goar
                                42) Shré, Bürgermeister, Boppard, St. Goar
                                43) Hansel, Lehrer, Polch, Mayen
                                44) Böhmer, Lehrer, Worringen, Cöln
                                45) J. H. Hüsgen, Rentner, Rheinfeld bei Dormagen, Neuß
                                46) Wienand Füsser, Delhoven, Neuß
                                47) August Dahmen, Ramratherhof bei Evinhoven, Grevenbroich
                                48) F. H. Bürsenich, Rohmrat, Grevenbroich
                                49) Schönwasser, Araberg bei Dormagen, Neuß
                                50) Blank-Hauptmann, Villa-Bella, Neuwied

                                Coblenz den 18. Dezember 1856
                                Der Ober-Präsident der Rheinprovinz
                                Viele Grüsse
                                Konni

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X