Die Schaustellerin und Photographin Therese Popp

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Ralf Behrens
    Erfahrener Benutzer
    • 07.04.2017
    • 398

    Die Schaustellerin und Photographin Therese Popp

    Hallo,

    ich suche nach Angaben zu obiger Schaustellerin und Fotografin. Therese müsste am 23. März 1860 (katholisch) in Tschöran Kärnthen geboren worden sein. Sie war zwischenzeitlich höchstwahrscheinlich mit einem Girstenbrey (Stiefsohn: Bernhard Girstenbrey) verheiratet und kam am 16. März 1897 das erste Mal nach Salzburg, ging aber von da aus zu einem späteren Zeitpunkt nach München.

    Vom 19.04.1898 bis zum 29.09.1898 in Salzburg am Mönchsberg Nr. 559. Abmeldung nach Wien.
    Vom 18.04.1899 bis zum 21.09.1899 in Salzburg Mönchsberg Nr. 449. Abmeldung nach Wien.
    Am 19.04.1900 bis zum 06.10.1900 ebenda. Abmeldung nach Wien.
    Vom 11.05.1905 bis zum 05.02. (1910?) Mönchsberg 37
    Vom 13.02.1908 bis zum 28.06.1908 Schallmoserhauptstraße 12/II
    Vom 30.10.1908 bis zum 21.11.1908 Mönchsberg 19/I, dann Abmeldung nach Graz.
    Irgendwann in der Zeit heiratete sie den Viktor Dreiseidel. (Wo, Wann? Vielleicht 1908)

    Wann und wo sie verstarb weiß ich nicht. Was sie in Wien und München tat und wo sie wohnte würde ich auch gerne wissen. Bei Anno taucht sie auch im Zusammenhang mit einem Prozess gegen ihren Stiefsohn auf.

    Wäre toll, wenn Ihr mir wieder einmal helfen könntet.

    Grüße
    Ralf
  • StefOsi
    Erfahrener Benutzer
    • 14.03.2013
    • 4066

    #2
    Nur als weiteren Hinweis:

    Das Photoatelier Therese Dreiseidel existierte noch im September 1911 in Mönchsberg.

    Kommentar

    • Ralf Behrens
      Erfahrener Benutzer
      • 07.04.2017
      • 398

      #3
      Hallo StefOsi,

      das kann schon sein, wenn sie sich dann unter ihrem neuen Namen anmeldete. Wo hast Du das her? Ist das aus Anno?

      Grüße
      Ralf

      Kommentar

      • StefOsi
        Erfahrener Benutzer
        • 14.03.2013
        • 4066

        #4
        Ja, aus Anno!
        Auch wird im Zusammenhang mit der Hausdurchsuchung bei Bernhard Girstenbrey und Theresa Popp der aus extra aus Wien angereiste Stationsmeister Dreiseitl erwähnt, der sich im Zuge der Niederhofer Affaire mit den beiden verabredete hatte.

        P.S. Die Therese hatte aber noch einen weiteren Vornamen mit Anfangsbuchstaben M, erwähnt alles so bei Anno im Zuge der Artikel zu ihrer Verhaftung 1908. Ist ja vielleicht nicht unwichtig für die weitere Suche.
        Zuletzt geändert von StefOsi; 02.10.2017, 19:15.

        Kommentar

        • Ralf Behrens
          Erfahrener Benutzer
          • 07.04.2017
          • 398

          #5
          Ja, danke!

          Kommentar

          • Ralf Behrens
            Erfahrener Benutzer
            • 07.04.2017
            • 398

            #6
            Therese Popp

            Hallo,

            irgend etwas muss ich grundsätzlich falsch anfassen. Ich weiß wann und wo sie geboren wurde. Es gelingt mir aber nicht, diesen Eintrag zu finden. Auch unter der Maßgabe, dass ihr Geburtsname möglicherweise noch nicht einmal Popp heißt. Oder wo und wann sie geheiratet hat? Das tat sie ja gleich zweimal. Ich habe alle möglichen Matriken durchgewühlt. Nichts!

            Gibt es da jemanden unter Euch, der weiß, was ich da falsch mache?

            Grüße von einem Verzweifelten
            Ralf

            Kommentar

            • Zita
              Moderator
              • 08.12.2013
              • 6114

              #7
              Hallo Ralf,

              das Taufbuch fehlt leider... Woher ist die Angabe? Der Index scheint ja geschrieben worden zu sein, als das Buch noch da war.

              Das ist vielleicht der Taufeintrag vom Stiefsohn, wenn der Vater ein Panorama-Kontrolleur war, was auch immer das sein mag:

              Dieser Bernhard G. hat jedenfalls in Salzburg-Gnigl geheiratet.

              Vielleicht wurde im Taufeintrag des Vaters in Haßfurth in Bayern eine 2. Trauung vermerkt...

              Die Mutter von Bernhard ist 1884 gestorben:


              Voilá: hier heiratet Bernhard Girstenbrei sen. eine Theresia Wirtitsch, geboren in Tschöran:


              Und Bernhard Girstenbrei sen. stirbt 1894:


              Zum Teil über anno zu finden. Hast du nur nach GirstenbreY gesucht?

              Hier noch die 2. Ehe mit Hrn. Popp:


              Liebe Grüße
              Zita
              Zuletzt geändert von Zita; 05.10.2017, 09:16.

              Kommentar

              • Ralf Behrens
                Erfahrener Benutzer
                • 07.04.2017
                • 398

                #8
                ...und wenn du denkst da geht nicht mehr,
                dann kommt von irgendwo ein Ahnenforscher her.

                Zita, ich möchte mich bei Dir recht herzlich bedanken.

                Liebe Grüße aus Marl
                Ralf

                Kommentar

                • Ralf Behrens
                  Erfahrener Benutzer
                  • 07.04.2017
                  • 398

                  #9
                  Ach, ich vergaß.
                  Das Geburtsdatum bekam ich aus dem Landesarchiv Salzburg.

                  Grüße
                  Ralf

                  Kommentar

                  • Zita
                    Moderator
                    • 08.12.2013
                    • 6114

                    #10
                    Hallo Ralf,

                    einen Eintrag hab ich noch: eine 2./spätere Ehe des VIktor Dreiseidel, Witwer seit 20.1.1920. Das könnte das Sterbedatum der Therese sein, außer er war zwischenzeitlich nochmal verheiratet. Leider kein Hinweis auf den Ort:



                    Wenn du selber suchen willst: seine Wohnadresse (Stuwerstraße) gehörte zur Pfarre St. Johann Nepomuk, Wien 2.

                    Liebe Grüße
                    Zita

                    Kommentar

                    • Ralf Behrens
                      Erfahrener Benutzer
                      • 07.04.2017
                      • 398

                      #11
                      Super!
                      Ich habe übrigens nur nach Girstenbrey gesucht.
                      Aber nach Deinen zahlreichen Hinweisen fand ich auch noch das Datum der Hochzeit Dreiseidel / Popp. Es ist der 13. Feb. 1909 in St. Leopold.
                      Jetzt fehlt mir noch das Sterbedatum von Franz Popp und natürlich das der Therese mit Ort, die ja vieleicht zum Schluss ihres Lebens noch auf dem Mönchsberg in Salzburg lebte?
                      Es hat übrigens sehr lange gedauert, bis ich feststellte, das das P in manchen Registern mit dem B zusammen erfasst wurde.
                      Wo findet man eigentlich einen Hinweis darauf, zu welcher Pfarre eine Straße gehört?

                      Grüße
                      Ralf

                      Kommentar

                      • Zita
                        Moderator
                        • 08.12.2013
                        • 6114

                        #12
                        Hallo Ralf,

                        super! Wenn du bei matricula die Pfarre öffnest, findest du einen Kartenausschnitt und darunter eine Liste mit den Straßennamen, die zur Pfarre gehörten (bei längeren Straßen können natürlich auch zwei Pfarren zuständig sein).

                        Bei der Friedhofssuche Wien gibt es einige "Franz Popp" - einfach mal durchschauen. Du kannst zwischen aktuell und historisch (aufgelassene Gräber) wählen.

                        Liebe Grüße
                        Zita

                        Kommentar

                        • Ralf Behrens
                          Erfahrener Benutzer
                          • 07.04.2017
                          • 398

                          #13
                          Danke Dir!

                          Kommentar

                          • Ralf Behrens
                            Erfahrener Benutzer
                            • 07.04.2017
                            • 398

                            #14
                            Hallo noch einmal,

                            den Franz Popp habe ich in Salzburg Mülln gefunden. (21.04.1905) Therese leider nicht.

                            Grüße
                            Ralf

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X