Kziensik aus Münster

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Strobo
    Erfahrener Benutzer
    • 04.05.2007
    • 211

    Kziensik aus Münster

    Hallo,
    bin auf der Suche nach Informationen über Günter Josef Paul Kziensik oder seiner Ehefrau Marta Jenni Emma geb. Reich. Die beiden müssten so um 1920 geboren sein, wahrscheinlich in Schlesien.
  • Ralf-I-vonderMark
    Super-Moderator
    • 02.01.2015
    • 2853

    #2
    Hallo Strobo,

    eine erste Spur habe ich in dem Werk „Neunzig Jahre Wohnen an der Oberschlesier Straße“ aus „Die Nachbarschaft in Münsters Geistviertel – 1924 bis 2016“ (2. Auflage, August 2016) auf Seite 17 zur Geschichte des Hauses Oberschlesier Straße Nr. 46 gefunden.
    dataurl084843.png
    vgl. https://docplayer.org/43042634-Neunz...r-strasse.html

    Da die Anschrift von Günter Josef Paul Kziensik (*1921) & Marta Jenni Emma Kziensik, geb. Reich (*1927, +2013) ab 1972 bekannt ist, würde ich die Einholung einer Auskunft aus dem Melderegister bei der Stadt Münster empfehlen, weil sich daraus auch das konkrete Geburtsdatum und der Geburtsort ergeben sollte.
    vgl. https://www.stadt-muenster.de/buerge...ister-auskunft
    und https://www.stadt-muenster.de/buerge...skunftaltdatei

    Viele Grüße
    Ralf

    Kommentar

    • Strobo
      Erfahrener Benutzer
      • 04.05.2007
      • 211

      #3
      Hallo Ralf,

      vielen Dank, das hab ich mir schon runtergeladen.
      Google hab ich schon alles durch, hoffe eher auf Treffer in anderen Stammbäumen.

      LG

      Stefan

      Kommentar

      • Ralf-I-vonderMark
        Super-Moderator
        • 02.01.2015
        • 2853

        #4
        Hallo Stefan,

        da der Name KZIENSIK in Münster selten ist, könnte möglicherweise ein Anruf bei Günter Kzienzik, Oberschlesier Straße 46 weiterhelfen, sofern die angegeben Tel.-Nr. noch gültig ist.
        vgl. https://plusadresse.com/g%C3%BCnter-...ter-0251776449

        Heute hat unter der Anschrift Oberschlesier Straße 46 in Münster der Verein socialarchitecture e.V. seinen Sitz. Vielleicht könnten durch eine Kontaktaufnahme Informationen über die Familie KZIENSIK oder den Enkel Volker Geissler in Erfahrung gebracht werden.
        vgl. https://www.social-architecture.org/KONTAKT

        Viele Grüße
        Ralf

        Kommentar

        • Ralf-I-vonderMark
          Super-Moderator
          • 02.01.2015
          • 2853

          #5
          Hallo Stefan,

          folgende Daten ergeben sich aus Münsteraner Adressbücher vor 1972:

          Einwohnerbuch der Stadt Münster Westf. 1967/68 (S. 205)
          Kziensik, Günth., Maschinist, Hiltupstr. 25
          vgl. https://sammlungen.ulb.uni-muenster....geview/2649091

          Einwohnerbuch der Stadt Münster Westf. 1953 (S. 148)
          Kziensik, Günther, Maschinist, Travelmannstr. 8
          vgl. https://sammlungen.ulb.uni-muenster....geview/2640751

          Da Günther Kziensik noch nicht im Einwohnerbuch der Stadt Münster 1950 aufgeführt ist, wird er vermutlich nach 1950, aber vor 1953 nach Münster gezogen sein. Die gesuchten Daten sollten sich mit einer Meldeauskunft ermitteln lassen, so dass einer fernmündliche Vorabanfrage beim Stadtarchiv Münster aufgrund der nun bekannten Erkenntnisse sinnvoll sein dürfte.

          Dies könnte die Sterbeurkunde des möglichen Vaters sein, welche ebenfalls beim Stadtarchiv Münster angefordert werden sollte:
          (1950 SE-Reg. Nr. 686) Kziensik, Josef Günter
          vgl. https://www.archive.nrw.de/ms/search...11015055814708

          Viele Grüße
          Ralf

          Kommentar

          Lädt...
          X