Fund zur Ahnenforschung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Bergkellner
    Erfahrener Benutzer
    • 15.09.2017
    • 2351

    Fund zur Ahnenforschung

    Hallo,

    habe diesen Comic zur Ahnenforschung gefunden und will ihn euch nicht vorenthalten.

    Lg, Claudia
    Angehängte Dateien
    Wollt' ich für Arschlöcher bequem sein, wäre ich ein Stuhl geworden.(Saltatio Mortis, Keiner von Millionen)


  • Scherfer
    Moderator
    • 25.02.2016
    • 2512

    #2
    Interessiert mich nicht. Bin Vegetarier.




    Nein, im Ernst: Danke für den Fund!

    Kommentar

    • sonjavi
      Erfahrener Benutzer
      • 30.08.2016
      • 293

      #3
      Super

      Hallo Claudia,

      da kann ich auch nur sagen: wie wahr und



      Viele Grüße
      Sonja
      Suche FN PELZ, TOLSKI aus Liebemühl/Osterode und Umkreis, VEIT/VEID und MEIRITZ aus Elbing sowie
      BAUM aus dem Raum Rieder, (Sachsen-)Anhalt

      Kommentar

      • sternap
        Erfahrener Benutzer
        • 25.04.2011
        • 4072

        #4
        mein lieblingswirt ist ungar.
        wir gäste taten uns zusammen, seinem lokal einen typischeren namen zu verpassen, cafe gulasch machte das rennen.


        gerade noch rechtzeitig vor einreichung des neuen namens beim amt fiel jemandem auf, dass auf der speisekarte gar kein gulasch steht.
        nur wiener spezialitäten.


        den gulaschkrieg hat laszlo vom comic gewonnen, eindeutig.
        freundliche grüße
        sternap
        ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
        wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




        Kommentar

        • Scherfer
          Moderator
          • 25.02.2016
          • 2512

          #5
          Zitat von sternap Beitrag anzeigen
          den gulaschkrieg hat laszlo vom comic gewonnen, eindeutig.
          Ja, auf den ist Verlaszlo!

          Kommentar

          • fajo
            Erfahrener Benutzer
            • 08.10.2018
            • 2378

            #6
            @sternap
            Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration.< von Bob Marley -**







            Kommentar

            • jebaer
              Erfahrener Benutzer
              • 22.01.2022
              • 2066

              #7
              Zitat von sternap Beitrag anzeigen
              nur wiener spezialitäten.
              Na, hoffentlich sind die nicht wie der Wirt: ungar ...


              LG Jens
              Zuletzt geändert von jebaer; 19.09.2023, 23:06.
              Am besde goar ned ersd ingnoriern!

              Kommentar

              • hessischesteirerin
                Erfahrener Benutzer
                • 08.06.2019
                • 1345

                #8
                Zitat von jebaer Beitrag anzeigen
                Na, hoffentlich sind die nicht wie der Wirt; ungar ...


                LG Jens
                dazu fällt mir ein, das beste ungarische Gulasch hab ich gerade in Österreich gegessen - aber ich weiß, was du meinst

                Kommentar

                • Bachstelze1160
                  Erfahrener Benutzer
                  • 08.02.2017
                  • 716

                  #9
                  Ergänzend fällt mir dazu ein:

                  hei,

                  das ist ja sehr liebevoll gearbeitet:

                  Damals wurde auch die Gulaschkanone verwendet, das Gericht als Eintopf zu eintwickeln und kochen, und rationell es in der Bevölkerung zu verteilen! ;-)

                  Für Feinde vorzugsweise als Pfefferstray,
                  Das Gericht sorgte auch für die Sprachverwirrung, welche der familiären Schoten nun Chillie, Pfeffer oder Paprika, Pepperoni sind.
                  (kann auch als Frage dienen)

                  Grüßle
                  Dank und herzliche Grüße <3

                  Die Bachstelze


                  Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
                  Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

                  Kommentar

                  • Bienenkönigin
                    Erfahrener Benutzer
                    • 09.04.2019
                    • 1701

                    #10
                    Zitat von Bachstelze1160 Beitrag anzeigen
                    Das Gericht sorgte auch für die Sprachverwirrung, welche der familiären Schoten nun Chillie, Pfeffer oder Paprika, Pepperoni sind.
                    (kann auch als Frage dienen)
                    Hallo Bachstelze,
                    falls die Fragen hier ans Forum gerichtet ist, springe ich mal ein:
                    Alle genannten gehören zur Familie der Nachtschattengewächse und kommen ursprünglich aus Mittel-/Südamerika.
                    Die häufigste Art ist capsicum annuum, und darunter fallen Blockpaprika, Spitzpaprika, Peperoni/Pfefferonen von ganz mild bis höllisch scharf mit unzähligen Sorten wie Carolina Reaper, Habanero, Pimientos de Padrón, Rote Augsburger etc. (Daneben gibt es z.B. noch scharfen peruanischen Rocoto, der wär dann capsicum pubescens)

                    Wie der Oberbegriff für die scharfen Dinger genannt wird, ist regional unterschiedlich. Die italienischen auf der Pizza würde ich Peperoni nennen, bei den Chili denk ich eher an die roten richtig scharfen.
                    Ich baue dieses Jahr (wieder) kleine rote, sehr scharfe an, die ich aus Peru bekommen habe. Die heißen "pipí de mono" (Affenpimmelchen). Der Topf daneben hat Bratpaprika, da muss ich immer aufpassen, dass ich nicht die falschen pflücke!

                    Da das Thema des Threads ja humorvoll ist, bleibt das hoffentlich in der gleichen Schiene!
                    Viele Grüße
                    Bienenkönigin
                    Meine Forschungsregionen: Bayern (Allgäu, München, Pfaffenwinkel, Franken, Oberpfalz), Baden-Württemberg, Böhmen, Südmähren, Österreich

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X