Frage: Ist mal wieder ein Forentreffen geplant?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • tuedelluet
    Erfahrener Benutzer
    • 30.01.2015
    • 543

    Frage: Ist mal wieder ein Forentreffen geplant?

    Moin Allerseits,

    wir hatten uns ja knapp vor dem ersten Lockdown 2020 noch hier in Bremen getroffen und 2 Woche später lag alles brach.

    Gibt es aktuell irgendwelche Planungen zu einem Forentreffen?

    Ich habe ja meine Besuche hier im Forum jetzt geraume Zeit schleifen lassen und war auch mit meiner Familiensuche ziemlich trödelig, ABER: es gibt mich noch...
    Insofern bin ich nicht ganz auf dem Laufenden, und Elwetritsche fragte mich diese Woche.


    Viele Grüße

    Tuedelluet
    Gruß aus Bremen

    tuedelluet
  • Silke Schieske
    Erfahrener Benutzer
    • 02.11.2009
    • 4400

    #2
    Moin Tuedel,


    Die Idee finde ich auch toll. Bin mit Familienzuwachs auch säumig, nur Elwe hat bei mir noch nicht angefragt

    LG Silke
    Wir haben alle was gemeinsam.
    Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.

    Kommentar

    • Friedrich
      Moderator
      • 02.12.2007
      • 11337

      #3
      Moin zusammen,


      wenn ich mich recht erinnere, hatte Setty doch was in BaWü geplant. Setty, bitte melden!


      Friedrich
      "Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."
      (Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)

      Kommentar

      • sternap
        Erfahrener Benutzer
        • 25.04.2011
        • 4072

        #4
        Zitat von tuedelluet Beitrag anzeigen
        Elwetritsche fragte mich diese Woche.

        Viele Grüße

        Tuedelluet

        die userin ging mir schon lange ab und ich konnte mich nicht an den originellen namen erinnern.
        freue mich von ihr zu hören.
        freundliche grüße
        sternap
        ich schreibe weder aus missachtung noch aus mutwillen klein, sondern aus triftigem mangel.
        wer weitere rechtfertigung fordert, kann mich anschreiben. auf der duellwiese erscheine ich jedoch nicht.




        Kommentar

        • tuedelluet
          Erfahrener Benutzer
          • 30.01.2015
          • 543

          #5
          Setty habe ich eben mal ne PN geschrieben.



          Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
          Moin zusammen,


          wenn ich mich recht erinnere, hatte Setty doch was in BaWü geplant. Setty, bitte melden!


          Friedrich
          Gruß aus Bremen

          tuedelluet

          Kommentar

          • GreenSmoothie
            Erfahrener Benutzer
            • 06.05.2017
            • 431

            #6
            Bei einem Forumstreffen in BaWü wäre ich gern dabei
            Aktuelle Suchgebiete:
            Försterfamilien Krüger, Schellak, Schultz und Reichart in Ost- und Westpreußen
            Möhrle in Ertingen
            Gugenhan / Gugenhahn in Urspring

            Kommentar

            • Bachstelze1160
              Erfahrener Benutzer
              • 08.02.2017
              • 716

              #7
              Hallo zurück

              Zitat von tuedelluet Beitrag anzeigen
              Setty habe ich eben mal ne PN geschrieben.

              Hallochen,

              ja dachte auch schon dran, beim letzten Essen in Bremen kam der Wunsch auf in Reutlingen sich mal zu treffen,

              1. Schöner geretteter alter Friedhof unter den Linden

              2. Altstadt, manche finden sie auch schön, teils neue und teils alte Gebäude

              wenn der Wunsch besteht werde ich mal meine Bekannte im Kreisarchiv fragen, ob sie einen Tag des offenen Archives haben, oder eben für uns einen Treffen Termin allein macht.

              Interessieren Euch Kleindenkmale, dort haben wir die Ordner des Kreises Reutlingen was von Waldorfhäslach bis Zwiefalten geht, weil dort im Münster der Ritter Kuno von der Burg Achalm in Stein im Tordurchgang noch steht, sitzt, liegt.

              Die Stadt selbst hat auch ein Archiv.

              Reutlingen war ja mal freie Reichsstadt, sehr früh mit Nürnberg haben sie Luthers Religion angenommen, der Pfarrer Jos Weiss, und Pfarrer Matthäus Alber, durch die Zunftmeister und Bürger, die evangelisch werden wollten, davon gibt es ein Bild von der Unterschrift in Augsburg. 1530 Der Schwörtag, der Bürger im Juli war schon 1521.

              In einem Reformationsgottesdienst wurde zudem berichtet, dass Matthäus Alber Luther selbst nach der Form Liturgie des Gottesdienstes gefragt hat, und seine Art vorgestellt hatte. Luther fand diese so gut, dass er gesagt hätte, "bloß nichts ändern"!

              Also die Abfolge

              Glockengeläut
              Orgelspiel
              Begrüßung
              Lied
              Gebet

              Schriftlesung zum Tag

              Stilles Gebet
              Lied (Chorlied)
              Lied während dem der Pfarrer auf die Kanzel steigt
              Predigt
              Lied während dem der/ die Pfarrerin wieder runter kommt
              Gebet Fürbitte
              Vater Unser Mit Gebetsglocke C
              Abkündigungen Vorfäller in der Gemeinde und Termine
              (Lied)
              Segen

              Amen Orgelspiel

              Ein extra Geläut aufgenommen gibt es hier
              Glocken der Marienkirche Reutlingen - Plenum - YouTube


              Oder eure Fragen nach Ahnen?

              Grüßle

              Bachstelze
              Dank und herzliche Grüße <3

              Die Bachstelze


              Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
              Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

              Kommentar

              • Bachstelze1160
                Erfahrener Benutzer
                • 08.02.2017
                • 716

                #8
                Kein Tag des offenen Archives in Reutlingen

                Grüß Gottle,


                habe von unserer Kreisarchivarin schon Antwort bekommen, dass in Reutlingen dieses Jahr keine Vorbereitungen für den Tag der offenen Archive getroffen werden, wohl auch im Stadtarchiv nicht, soviel sie weiß.
                Wenn dies also Vorraussetzung für ein Treffen sein soll müsste man woanders schauen, wo was los ist.

                Man kann jetzt aber persönlich einen Termin bekommen:
                An bestimmten Tagen kann man sich mit ihr oder Kollege verabreden ca 20 Minuten Gespräche siehe unten..

                Soweit hier der Stand Grüßle

                Bachstelze



                Aber wir haben ein neues Format, Kaffee mit Archivar*in - Kulturplattform Reutlingen



                Zuletzt geändert von Bachstelze1160; 16.02.2023, 17:01.
                Dank und herzliche Grüße <3

                Die Bachstelze


                Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
                Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

                Kommentar

                • tuedelluet
                  Erfahrener Benutzer
                  • 30.01.2015
                  • 543

                  #9
                  Moin Setty

                  Moin Setty,


                  nun ja, solch ein Event, wie der "Tag der Archive" ist ja keine zwingende Voraussetzung dass wir uns für ein Forentreffen zusammenfinden.
                  Das ist ein netter "Nebeneffekt" für das Programm.


                  Regulär wäre der Archivtag wohl auch erst im kommenden Jahr wieder.



                  In meinen Augen - und ich glaube, dass mir da auch die bisherigen Teilnehmer zustimmen - geht es darum, sich einmal "Live und in Farbe" kennen zu lernen und Austausch zu haben.
                  Zudem denke ich, für ein Treffen in diesem Jahr wäre die Vorbereitungszeit auch knapp. Also mach Dir keinen Stress, Alles ist Gut.
                  Gruß aus Bremen

                  tuedelluet

                  Kommentar

                  • Bachstelze1160
                    Erfahrener Benutzer
                    • 08.02.2017
                    • 716

                    #10
                    Treffen in Reutlingen

                    Hallochen,




                    das ist eigentlich kein Stress für mich, sowas zu organisieren macht mir eher Spass.

                    Habe eine Idee jetzt so, beim * meiner Mutter vor paar Tagen sagten sie, der Württemberger Hof in Reutlingen wäre gut geführt, das ist direkt am Bahnhof, könne man empfehlen. In einem Kontext zu einer anderen Sache.
                    Der hat zwar kein Restaurant, aber ein Paar Schritte über den Omnibusplatz ist mein favorit zu Deutsch Lieblings Lokal Ohrwurm, die kochen gut, nette Kneippe also.

                    Wenn man den alten Friedhof ansehen will, der ist gleich durch die Gleise auf der andern Seite des Hauptbahnhofes.
                    Das Hotel hat auch Parkplätze, und öffentliche hat es auch.

                    Man könnte auch ne Stadtführung machen (könnte auch ich machen, habe schon einige mitgemacht, je nachdem was Euch interessiert) / und oder Friedghofsführung oder das Buch darüber.


                    Dann ist man also auch nicht an einen bestimmten Termin gebunden, wir können einen ausmachen

                    Schreibt mal auf, wer Interesse hat und wann er Zeit hätte, eher Wochenende oder mitten drin:

                    Ich hätte um den Zeit:

                    Am Fr. 24. März wäre in der Katharinenkirche im Friedhof 18:30 Uhr ein Vortrag mit Konzert, das wäre dann was mit Programmpunkt.
                    Wäre auch noch in günstiger Hotelpreiszeit.

                    oder lieber später 22. April bzw nach Ostern also KW 15 -18.

                    Werde mal sehen was das Hotel kostet,(um 90€ pro Nacht)
                    in der Nähe wären noch Reutlinger Hof / Dormero.
                    oder ehemals Fürstenhof (Aspire elements) in der Kaiserpassage,
                    Scheint eben das günstigste zu sein. 144,- für 2 Nächte

                    Da gäbe es eine gutgehenden Griechen und ein Mauritius und andere Lokälchen.

                    Germania wäre gleich beim Friedhof, das wäre alles fußläufig zu erreichen der Bahnhof hat einen Lift, wo man runter und oben dann eben raus kommt. Es soll auch ein Ibis geben jetzt und der neue Hochausturm Stuttgarter Tor genannt habe auch ein Hotel.
                    Zuletzt geändert von Bachstelze1160; 23.02.2023, 14:38.
                    Dank und herzliche Grüße <3

                    Die Bachstelze


                    Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
                    Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

                    Kommentar

                    • tuedelluet
                      Erfahrener Benutzer
                      • 30.01.2015
                      • 543

                      #11
                      Moin Setty,
                      siehste, Frühjahr/Sommer ist schon verplant: Die Stieftochter fliegt Ende März für ein halbes Jahr außer Europa und der Rest mit Geburtstagen hier und Besuchen dort....
                      Ich persönlich könnte frühestens Oktober/November mir ein paar Tage freischaufeln. Denn ich muss das mit 5 Kolleginnen und Kollegen abstimmen.
                      Gruß aus Bremen

                      tuedelluet

                      Kommentar

                      • Bachstelze1160
                        Erfahrener Benutzer
                        • 08.02.2017
                        • 716

                        #12
                        Termin Wünsche

                        Hallo Joachim,

                        Das geht bestimmt auch, ihr könnt mal alle Eure Termin Wünsche reingeben.
                        und wer überhaupt daran interessiert ist.
                        Hier ein Bild von Reutlingen aus dem Netz, meins war zu groß





                        Grüßle

                        Bachstelze
                        Zuletzt geändert von Bachstelze1160; 24.02.2023, 22:53.
                        Dank und herzliche Grüße <3

                        Die Bachstelze


                        Ich sende einen Dank in den Himmel, wenn ein Pfarrer sich Mühe gab zu schreiben, das freut ihn dann!
                        Was die Ahnen wohl so alles mitbekommen, was wir wegen Ihnen uns für eine Arbeit machen!!!

                        Kommentar

                        • hessischesteirerin
                          Erfahrener Benutzer
                          • 08.06.2019
                          • 1345

                          #13
                          gibt's neue Erkenntnisse, ob ein Treffen stattfinden wird?

                          Kommentar

                          • arbophilus
                            Erfahrener Benutzer
                            • 27.03.2011
                            • 814

                            #14
                            Hallo zusammen,

                            als langjaähriger wenn auch meist still mitlesender Forenkollege würde ich Euch gerne auch mal persönlich kennenlernen...
                            Sollte es ein Treffen in Reutlingen geben, würde ich gerne dazustoßen. Das ist für mich ja quasi um die Ecke.

                            Wäre schön, wenn es klappt. Bitte gebt den Termin möglichst frühzeitig bekannt.

                            Viele Grüße
                            Mark
                            .
                            FN Bachofer (Bachhofer, Bachoffer) v.a. Botnang (Württ.), urspr. Oberdiessbach/Kant. Bern/CH
                            Doh Feuerbach/Württ. - Schöller Botnang u. Raum Stuttgart - Matthes Sachsen u. Thüring. - Wehnert, Tauer, Stoye Sachsen u. Sachs.-Anhalt - Freye, Hotho Sachs.-Anhalt, Schlesien u. Posen - Zimmer, Joite Schlesien u. Posen - Koch, Fiege, Quast Süd-Nied.sachsen
                            Dauersuche:
                            Nachk. v. Heinrich Freye (*1874 Biere, oo1904 Kr.Hohensalza - A.I. Klingbeil) - Nachk. v. Opernsäng. Paul Schöller (+1953 Stuttgart)

                            Kommentar

                            • tuedelluet
                              Erfahrener Benutzer
                              • 30.01.2015
                              • 543

                              #15
                              Hej Setty,


                              Vorschlag - Du tüftelst so 3 - 4 Termine im kommenden Frühjahr aus und wir schauen dann, wie es am besten passt. Dann hätten wir alle einen Planungshorizont und könnten mit unserem Urlaub gucken
                              Gruß aus Bremen

                              tuedelluet

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X