Was habt Ihr heute bekommen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • ponschonovi
    Erfahrener Benutzer
    • 10.01.2010
    • 330

    Was habt Ihr heute bekommen?

    Da ich ein sehr neugieriger Mensch bin , wollte ich mal wissen, was Ihr heute erhalten oder zugesendet bekommen habt, was Euch bei der Forschung wieder ein Stückchen weiter bringt?

    Ich z.B. habe heute eine Geburtsurkunde von 1910 und eine Heiratsurkunde von 1932 vom Standesamt Castrop-Rauxel zu einer Ahnin meiner Freundin erhalten.
    Unsere Ahnen mit Orten & Namen aus NRW ··· Unsere Homepage ··· Daten bei Gedbas

    Polen , Oberschlesien : Ratibor ; Ratiborhammer ; Breslau ;
    Brandenburg , Osthavelland , Gemeinde Wustermark : Dyrotz ;
    Yugoslawien , Serbien : Šabac ; Sovljak ; Ruma ; Zasavica ;
    USA : FN WUTTKE - KNAUER - ELEGANCZYK
  • Silke Schieske
    Erfahrener Benutzer
    • 02.11.2009
    • 4403

    #2
    Hallo,

    Ich hatte am Montag eine tolle Nachricht. So ungefähr 1 1/2 Wochen zuvor hatte ich das Staataarchiv in Elbing/Marlburg per mail angeschrieben. Ich wollte erfragen ob es Geburtsurkunden meiner Urgroßeltern gibt.
    Am Montag erhielt ich die Nachricht, das ich in dieser Sache 25 zloty= 6,50€ bezahlen möchte, damit sie mir das aus dem Archiv herausuchen können.
    Dieses habe ich getan und warte ganz gespannt auf meine Geburtsurkunden.
    Sobald diese da si, bin ich wieder ein ganzes Stück weiter.

    Gruß Silke
    Wir haben alle was gemeinsam.
    Wir sind hier alle auf der Suche, können nicht hellsehen und müssen zwischendurch auch mal Essen und Schlafen.

    Kommentar

    • Molle09
      Erfahrener Benutzer
      • 24.03.2009
      • 1379

      #3
      Holla,

      ich habe gestern eine Adresse einer Ahnin bekommen, die mir von einem lieben Forumsmitglied aus einem Adressbuch gesucht wurde.
      Dadurch habe ich sofort deren Sterbeurkunde beantragt und hoffe nun.....
      Liebe Grüße
      Mlle
      ----------------
      Es gibt keine Zufälle!!!

      Suche Nürnberger in Hardisleben
      Bertuch in Donndorf ab 1784-1799
      Joh. Martin Koch,1743 Hammelknecht in Marienroda u. Frau Regina

      den Verbleib von Johann Wilhelm Nürnberger *04.12.1803

      Kommentar

      • Fronja
        Erfahrener Benutzer
        • 12.10.2007
        • 577

        #4
        Hallo,

        ich habe am Montag eine lang gesuchte Heiratsurkunde meines Uropas und seiner zweiten Frau erhalten. Darauf ihr Sterbedatum schon mal ihr Sterbedatum und eine Namensänderung meines Uropas.

        Heute ein Schreiben, in dem ich mitgeteilt bekommen habe, wo sich die gesuchte Geburtsurkndeurkunde der Ehefrau NICHT befindet und einen Hinweis auf das wahrscheinlich zuständige Amt. Dieses habe ich gleich angeschrieben und bin gespannt ob es diesmal klappt.

        LG
        Steffi
        Bickhard(t), Rühl - Simmershausen
        Jantzen, Jentz, Grabow, Zeisi(n)g - Kröpelin, Dorf Glashagen, Grevesmühlen, Grebbin, Wismar
        Badzinski, Gellerich - Hannover
        Badzinski, Heiermann, Schafstein, Hö(oe)v(f)ener - Castrop-Rauxel, Herne und Umgebung
        Badzinski, Trojan - Kr. Sensburg

        Kommentar

        • Tineru
          Erfahrener Benutzer
          • 26.02.2010
          • 182

          #5
          Mir kam heute der Zufall zu Hilfe - ich habe in einem Wappenbuch endlich, endlich Informationen über einen Vorfahren gefunden, nach dem ich schon seit Ewigkeiten im landeskirchlichen Archiv gesucht hatte . (Und habe bei der Gelegenheit gleich festgestellt, daß Friedrich und ich gemeinsame Vorfahren haben )
          Umzugsbedingter Datenverlust - ich bitte um Nachsicht.

          Kommentar

          • kornmandl
            Erfahrener Benutzer
            • 20.02.2009
            • 419

            #6
            Ich habe gestern vom Staatsarchiv die Kopien des
            (renovierten) Grundsteuer-Kataster-Umschreibehefts
            und das Protokoll der Zwangsversteigerung für den Bauern-
            hof meiner UrUrgroßeltern erhalten.
            2 Fragen sind jetzt geklärt - viele neue haben sich ergeben.
            Gruß kornmandl
            Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten!

            Kommentar

            • alter Schwede
              Erfahrener Benutzer
              • 01.03.2009
              • 1534

              #7
              Tach auch zusammen !
              Ich hatte heute Post von der WAST mit der Anweisung 48,50 € zu
              überweisen.
              Dafür müsste ich eigentlich eine ganz schöne dicke Akte bekommen.
              Ich bin gespannt was ich für so viel Geld bekomme.

              Gruß alterSchwede
              Gruß alter Schwede


              Suche alles zu diesen Familiennamen:

              Rattelmüller, Radelmüller, Augsburg, Ungetsheim, Breitenau, Rothenburg ob der Tauber, Kreis Ansbach
              Kiese, Vogelsang Nimptsch Niederschlesien, Breslau
              Görtz, Schleswig-Holstein, Hamburg, Schweden

              Kommentar

              • Cardamom
                Erfahrener Benutzer
                • 15.07.2009
                • 2028

                #8
                Heute: nix!

                Vorgestern ... hat mir ein neuentdeckter "Verwandter", Großcousin 4. Grades oder so, aus New York auf mein Mail geantwortet!
                Bin restlos begeistert.
                Ich fühl mich jetzt richtig weltmänn ... nein, weltfrauisch, mit meiner ersten internationalen Verwandschaft .

                Liebe Grüße!
                Cornelia

                Kommentar

                • Carlton

                  #9
                  Ich bekomme mal wochenlang gar nichts, und dann wieder fast jeden Tag etwas.

                  Aber gestern wurde ich vom Staatsarchiv informiert, dass es 300 Seiten Einwohnerlisten eines kleinen Ortes gibt (ich weiß noch nicht, wie viele Jahre) und 30 Seiten der männlichen Bevölkerung ab dem 14ten Lebensjahr.

                  Die 30 Seiten habe ich jetzt angefordert, die 300 werde ich nächste Woche persönlich sichten (308 Euro waren mir dann doch zu viel).

                  Gruß
                  Ursula

                  Kommentar

                  • Ursel
                    Benutzer
                    • 04.01.2008
                    • 49

                    #10
                    Hallo zusammen, hallo Silke,
                    ich habe gestern vom Archiv Marienburg/Marlbork die nachricht bekommen, dass sie die Geburtsurkunde meines Großvaters gefunden haben, ich soll 2 PLN überweisen, dann kommt die Kopie.
                    Silke, wenn du diese ersten 25 PLN überweist, achte darauf, dass du es nicht als Auslandsüberweisung, sondern als SEPA-Überweisung in Euros machst. Ich hab das nämlich leidvoll erfahren und habe für umgerechnet 6.-Euro Gebühren für das Archiv 35 Euro Bankgebühren bezahlt.

                    Vorgestern habe ich die Kopie des Meldeeintrags meines Urgroßvaters vom Ev.Archiv in Stuttgart bekommen - leider steht keine genaue Anschrift darauf.

                    Aber die Woche fing auf alle Fälle klasse an, vielleicht gehts ja noch ein wenig so weiter.
                    Grüße und schönen Abend
                    Ursel

                    Kommentar

                    • mrubbert
                      Benutzer
                      • 30.01.2010
                      • 68

                      #11
                      Hallo,
                      ich habe fünf Lesehilfen bekommen (heute) und vorgestern vier Urkunden in Kopie. Am Sonntag zuvor gabs noch viele Informationen aus der lebenden Familie. Das muss ich erst mal verknusen...Die Freude ist groß!
                      mrubbert
                      Frank (Göhren/ Klepzig)
                      Gerecke (Pabstorf, Aderstedt)
                      Harsing (Pabstorf)
                      Heine (Pabstorf)
                      Heyme
                      Hoffmeister (Pabstorf)
                      Köhler (Berkenwerder Kr Landsberg an der Warthe)
                      Landes (Pabstorf)
                      Laß (Adlig-Brühlsdorf/Penchowo/ Posen)
                      Lemm (Pabstorf)
                      Maushake (Pabstorf)
                      Never (Bakendorf, Mecklenburg)
                      Ristau (Hopfengarten/Penchowo)
                      Rubbert (Bakendorf, Mecklenburg),Rubert, Robert, Roberth
                      Prätzler (Pabstorf/ Oschersleben)
                      Voigt
                      Wißing (Ober Maschwitz Kr. Merseburg- Saalekreis)

                      Kommentar

                      • gudrun
                        Erfahrener Benutzer
                        • 30.01.2006
                        • 3277

                        #12
                        Hallo,

                        ich habe heute eine Email mit den Namen, Geburtsdaten und Taufpaten von 2 Cousars meines Großvaters bekommen. 3 Schwestern wußte ich schon.
                        Bei dem einen war mein Urgroßvater Taufpate. Jetzt geht es wieder ans Standesamt, laß mich mal überraschen, was ich da erfahren kann.

                        Viele Grüße
                        Gudrun

                        Kommentar

                        • daniel_gr
                          Erfahrener Benutzer
                          • 05.11.2008
                          • 224

                          #13
                          Hallo,

                          letzte Woche habe ich 6 Geburts- und Sterbeurkunden aus Bautzen erhalten.
                          Da geht mir jedes mal das Herz am Briefkasten.


                          Schöne Grüße aus Leipzig
                          Daniel

                          Suche ROSENHAIN im Leipziger Süden.

                          Kommentar

                          • Hannibal
                            Erfahrener Benutzer
                            • 22.12.2009
                            • 1922

                            #14
                            Ich schaue auch jeden Tag in den Briefkasten mit der Hoffnung, dass diesmal was drin ist. Zuletzt habe ich am vergangenen Samstag Post vom Standesamt Raschau-Markersbach bekommen! Aktuell warte ich noch auf Antwort von den Stadtarchiven in Chemnitz und Frankenberg!

                            MFG
                            Hannibal
                            DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
                            BERLIN:
                            CORNELIUS
                            BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
                            HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
                            SACHSEN: Namensliste
                            SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
                            SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
                            THÜRINGEN: Namensliste!
                            VORPOMMERN: Namensliste!

                            Kommentar

                            • Fiehn
                              Erfahrener Benutzer
                              • 16.09.2008
                              • 768

                              #15
                              Ich habe gestern 30,- Euro an die ev. Kirche in Leopoldshagen überwiesen. Dafür kommen demnächst Hochzeits- und Sterbeurkunden meiner dreifach-Urgroßeltern.
                              Mein Verstand setzt bei diesem Gedanken aus.
                              In einer Mail der Kirche teilten die mir mit, dass es noch die Taufurkunde meiner Urururoma und Urkunden zu den Geschwistern der beiden gibt.
                              Es sind mit den drei von mir beantragten insgesamt 11 Urkunden, die ich nach und nach anfordern werde.
                              Man sieht nur mit dem Herzen gut; das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar.
                              Zitat von Antoine de Saint-Exupéry

                              FN meiner Forschung

                              Meine Orte

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X