Was habt Ihr heute bekommen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Friedrich
    Moderator
    • 02.12.2007
    • 11346

    Moin zusammen,

    bei mir waren es heute etliche Scans, die mir ein Forenfreund zukommen ließ.

    Friedrich
    "Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."
    (Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)

    Kommentar

    • gki
      Erfahrener Benutzer
      • 18.01.2012
      • 4886

      Da ich bei matricula ja selber suchen kann, bekomme ich normalerweise wenig. Heute habe ich jedoch einen Scan einer Hochzeitsurkunde bekommen. Bisher ohne Rechnung
      Gruß
      gki

      Kommentar

      • Ute69
        Erfahrener Benutzer
        • 17.03.2012
        • 925

        Hallo,

        Ich habe heute vom Standesamt Danzig 4 Urkunden erhalten,welche ich in meine Ahnenliste einarbeiten kann.


        Lg Ute69

        Kommentar

        • Dancersgrace
          Erfahrener Benutzer
          • 19.11.2012
          • 270

          Ich habe heute morgen eine Mail bekommen von einem Verwandten aus Texas, den ich bei Ancestry gefunden habe, nachdem die Tübinger mir endlich das Familienregister der Eltern meiner Urgroßeltern zugesandt hatten. Zwei Geschwister meines Urgroßvaters sind in die USA ausgewandert, zu der Familie der Schwester in Oregon hatte meine Familie intensiven Briefkontakt als ich Kind war, aber daß es da auch noch einen Bruder gab in Indiana, der dort eine Dynastie gegründet hat, davon war nie die Rede. Bin ganz happy und aufgeregt und glücklich. Alles findet seinen Platz.

          Dancersgrace

          Kommentar

          • Kunze Peter
            Erfahrener Benutzer
            • 17.11.2010
            • 1183

            Volkszählung Sudetenland Priedlanz 1921

            Ich konnte heute in den Protokollen der Volkszählung Sudetenland in Priedlanz 1921 die Schwester meiner Ur Ur Großmutter finden.
            Da stehen auch die Geburtsdaten drin.
            Sie Lebte mit 74 Jahren im Gemeindearmenhaus. Das hat mich ganz schön mitgenommen.
            Grüße Renate

            Kommentar

            • jacq
              Super-Moderator

              • 15.01.2012
              • 9719

              Eben fand ich noch einen Brief vom Archiv in Posen im Briefkasten, wo ich 22,-- € im Voraus überwiesen hatte. Ohne den Brief übersetzt zu haben ist mir jetzt schon schlecht. Wenn ich richtig sehe, stehen da 53,-- € für 2 Urkunden NOCHMAL im Raum? Soll das ein schlechter Scherz sein?
              Mit der Übersetzung warte ich bis morgen, um mir den Abend nicht zu vermiesen.


              Gruß,
              jacq
              Viele Grüße,
              jacq

              Kommentar

              • Andi1912
                Erfahrener Benutzer
                • 02.12.2009
                • 4487

                Post aus dem Erzgebirge

                Hallo zusammen,

                ich hatte die Hoffnung fast schon aufgegeben - und nun hatte ich gestern endlich die Antwort vom Pfarramt Eibenstock zu meiner Anfrage aus Februar 2011 (!) in meinem Briefkasten. Durch einen Anruf vor 14 Tagen wusste ich bereits, dass man dort nun meine Anfrage bearbeitet...

                Jetzt bin ich in meiner Vater-Linie endlich eine Generation weitergekommen - zumindest habe ich einen Vornamen, den Beruf und die Ortsangabe "auswärts getraut" - und zugleich natürlich jede Menge neue Fragen. Alle meine in den letzten zwei Jahren gesammelten "Puzzleteile, Theorien und Vermutungen" kann ich komplett über Bord werfen... In einer anderen Linie haben sich allerdings alle Daten, die ich bei Mormonen im alten IGI gefunden hatte, weitgehend bestätigt...

                Jacq, tröste Dich: bei 15,00 € je halbe Stunde Suchaufwand hat mich die 2-stündige Recherche auch ein nettes Sümmchen gekostet! Ist aber der übliche Satz bei den evgl. Pfarrämtern in Sachsen.

                Schönen Sonntag, Andreas

                Kommentar

                • catarina
                  Erfahrener Benutzer
                  • 21.11.2010
                  • 127

                  Ich wünsche allen einen schönen 1. Advent.

                  Ich habe gestern meine Kopien aus dem Osnabrücker Archiv bekommen.
                  Der Besuch dort war sehr erfolgreich.
                  Eigentlich hatte ich mir nicht allzuviel erhofft, da mein Ururgroßvater meines Wissens dort nur geheiratet hatte und seine weiteren, mir bekannten Lebensdaten sich über Niedersachsen und NRW bis nach Berlin verteilten.
                  Die Archivalien konnte ich online vorbestellen und bei meiner Ankunft erwartete mich bereits ein dicker Stapel Bücher und Kartons.
                  Tja, ich fand nicht nur Unterlagen über die Eltern meiner Ururgroßmutter sondern auch noch die Meldeliste von Urgroßpapa mit den Geburtsdaten von ALLEN 10 Kindern.(-und ich hatte schon geglaubt,Urgroßväterchen sei ein Einzelkind gewesen. Wäre 1881 zwar nicht unmöglich, aber doch ungewöhnlich gewesen.)

                  Im NLA Osnabrück kann man zwar nicht fotografieren, aber die Kopien werden schnell und preiswert zugestellt. Für 8 Kopien plus Porto muß ich 6,05€ bezahlen, Zustelldauer 5 Tage.

                  Und einen Zufallsfund aus der Marienkirche zu Münster habe ich auch noch, Taufbescheinigung Franz Friedrich Wilhelm Seeger. von 1826.
                  den stelle ich im Unterforum Niedersachsen ein.

                  LG
                  Catarina

                  Kommentar

                  • Dancersgrace
                    Erfahrener Benutzer
                    • 19.11.2012
                    • 270

                    Ich habe vorhin tatsächlich meine Oma inclusive einiger Vorfahren in einem Stammbaum von My Heritage gefunden. Bei näherer Betrachtung stellte sich heraus, daß der Stammbauminhaber alle meine Daten inclusive Schreibfehler von meinem Ancestry Stammbaum übernommen hat und nichts darüber hinaus gehendes Um seinen Stammbaum mit 111000 Einträgen sehen zu können, hätte ich mich extra nochmal wo anders bewerben müssen. Ich lasse es sein.

                    Dancersgrace

                    Kommentar

                    • Fronja
                      Erfahrener Benutzer
                      • 12.10.2007
                      • 577

                      Hallo,

                      ich habe heute eine Mail bekommen, mit der Bitte um meine Adresse, um mir einige sehr interessante Unterlagen aus einer Kreisgemeinschaft zukommen zu lassen. Freu mich gerade wie ein kleines Kind an Weihnachten, da ich nach Informationen zu diesem Fn schon lange suche.

                      Wünsche euch morgen einen schönen Nikolaus.

                      Gruß aus dem verschneiten Franken
                      Stefanie
                      Bickhard(t), Rühl - Simmershausen
                      Jantzen, Jentz, Grabow, Zeisi(n)g - Kröpelin, Dorf Glashagen, Grevesmühlen, Grebbin, Wismar
                      Badzinski, Gellerich - Hannover
                      Badzinski, Heiermann, Schafstein, Hö(oe)v(f)ener - Castrop-Rauxel, Herne und Umgebung
                      Badzinski, Trojan - Kr. Sensburg

                      Kommentar

                      • Friedrich
                        Moderator
                        • 02.12.2007
                        • 11346

                        Moin zusammen,

                        bei mir sind es seit Tagen immer wieder Scans eines Forenfreundes und Neuigkeiten auf Internetseiten, die ich so langsam durchstöbere.

                        Friedrich
                        "Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."
                        (Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)

                        Kommentar

                        • Gurschdorf1897
                          Benutzer
                          • 28.11.2012
                          • 27

                          Hallo,

                          ich habe gestern schon eine Fotokopie der Geburtsurkunde meines Urgroßvaters kostenlos(!) vom Standesamt zugeschickt bekommen. Besonders gefreut hat mich, dass auf der Urkunde auch die Unterschrift meines Ururgroßvaters ist.

                          MfG

                          Volker

                          Kommentar

                          • Friedrich
                            Moderator
                            • 02.12.2007
                            • 11346

                            Moin zusammen,

                            nach einem Besuch im Archiv des Erzbistums Paderborn habe ich jede Menge Infos und die Aussicht auf etliche Scans mitgebracht.

                            Friedrich
                            "Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."
                            (Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)

                            Kommentar

                            • mumof2
                              Erfahrener Benutzer
                              • 25.01.2008
                              • 1348

                              Hallo,

                              ich habe eine Heiratsurkunde von 1810 erhalten, die bestätigt, was ich immer vermutet habe. Nun habe ich Gewissheit, dass der Bruder eines Vorfahrs nach Wien ausgewandert ist! Ich bin sooo happy
                              mum of 2
                              Viele Grüße
                              mum of 2

                              Kommentar

                              • Isis2
                                Erfahrener Benutzer
                                • 24.11.2010
                                • 274

                                Hallo,

                                mein "Abo" mit dem Diözesanarchiv Regensburg hat mir heute meine 4X Urgrossmutter beschert und unter anderen deren Vater, also den 5XUrgrossvater.
                                Mit diesen Informationen bin ich jezt im Jahr 1799, der Geburt der 4XUrgrossmutter.
                                Nach einem Anruf bei dem zuständigen Archivar um zu erfragen ob es Sinn macht weitere Suchaufträge zu erteilen, erfuhr ich zu meiner Freude, dass es im Raum Chamerau, wo meine mütterliche Urfamilie sesshaft war, gute Aufzeichnungen bis weit vor 1600 gibt.
                                Ich bin ganz aus dem Häuschen, besonders, da ich hier die gerade mütterliche Linie verfolge.
                                Lieben Gruss
                                Isis2

                                Das Unglück kommt immer aus dem Schweigen


                                Ich suche:
                                In Frankreich die Nachkommen des Lieutnant Maurice Joly.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X