Verbleib von Andreas Hamel, * 1820 in Leusel, und seiner Familie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • trompetenmuckl
    Erfahrener Benutzer
    • 15.12.2010
    • 766

    Verbleib von Andreas Hamel, * 1820 in Leusel, und seiner Familie

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach dem Verbleib von:

    Andreas HAM(M)EL
    Schmiedemeister

    Er wurde am 02.05.1820 in Leusel (Kreis Alsfeld, heute Vogelsbergkreis, Hessen)
    als Kind des Heinrich Hamel und dessen Ehefrau Elisabetha, geb. Fink geboren.

    Er heiratete am 25.07.1847 in Romrod (Kreis Alsfeld, heute Vogelsbergkreis, Hessen)
    Anna Margaretha Böcking, * 21.02.1825 in Romrod,
    Witwe des Schmiedemeisters Joh. Conrad Becker,
    Tochter des Schmiedemeisters Johann Ludwig Böcking und dessen Ehefrau Anna Elisabetha, geb. Scheer

    Das Ehepaar hatte 2 Söhne:
    Johann Georg, * 20.02.1848 in Romrod
    Peter, * 23.04.1852 in Romrod
    sowie Catharina Becker, * 27.04.1844 in Romrod,
    aus der 1. Ehe der Mutter

    Der Schmiedemeister wanderte 1852 - offenbar heimlich - mit seiner Ehefrau und den Kindern nach Amerika aus.

    Wer von euch hat evtl. weitere Infos zum Verbleib des Andreas Hamel und dessen Familie, oder kann ggf. sogar weitere Lebensdaten oder Aufenthaltsorte nennen?

    Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
    Danke und Gruß
    Jens
  • animei
    Erfahrener Benutzer
    • 15.11.2007
    • 9240

    #2
    Das könnte die Einwanderung der Mutter mit den 3 Kindern sein: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:275J-PYH
    1870 in Indiana: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:MXF8-CV1
    1880: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:MH9G-HW1
    Peter 1900: https://www.familysearch.org/ark:/61903/1:1:MXF8-CV1

    Johann Georg: https://de.findagrave.com/memorial/4...eorge-j-hammel
    Zuletzt geändert von animei; 19.01.2024, 02:35.
    Gruß
    Anita

    Kommentar

    • trompetenmuckl
      Erfahrener Benutzer
      • 15.12.2010
      • 766

      #3
      Hallo Anita,

      Herzlichen Dank!
      Danke und Gruß
      Jens

      Kommentar

      Lädt...
      X