Auswanderung nach USA um 1851

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Pommerellen
    Erfahrener Benutzer
    • 28.08.2018
    • 1634

    Auswanderung nach USA um 1851

    Hallo,

    meine Frage, da ich zur Zeit keinen Ancestry-Account habe.
    Ich suche die Überfahrt des Karl Ludwig Paraski(y) der 1851 oder später nach Watertown / Wisconsin USA ausgewanderte. In den USA schreibt er sich in der Regel Charles Parasky. Er wird in dem Watertown Directory 1866/67 erwähnt. In einer Geschichte der Gemeinde Watertown wird er auch als forty-eighter bezeichnet. Also ein Flüchtiger der 48iger Revolution.
    Zu der Genealogie benötige ich keine Daten, diese liegen mir vor.

    Viele Grüße und Danke im voraus
  • Gastonian
    Moderator
    • 20.09.2021
    • 3508

    #2
    Hallo Pommerellen:


    Ich nehme an, dies ist der Charles Paraske/Paraski, der in den Volkszählungslisten 1860-1880 als etwa 1824 in Preussen geboren verzeichnet wird? Geburtsjahr und Herkunftsort wären nett gewesen, da dies die Suche in den Passagierlisten bei Ancestry sehr erleichtert. Auf jeden Fall hat sich dieser im September 1858 in Jefferson County, Wisconsin (zu dem Waterford gehört) einbürgern lassen; zu dem Zeitpunkt war ein Aufenthalt von mindestens fünf Jahren in den USA zur Einbürgerung nötig, und daher muß er spätestens September 1853 eingewandert sein.


    In den Passagierlisten der späten 1840er/frühen 1850er Jahren finde ich zu Paraski/Parasky, geboren etwa 1824, nur einen Friedrich Paraski, Alter 26, aus "Pommern", der Juli 1851 in New York anlangte. Vielleicht hat jemand anders mehr Glück.


    VG


    --Carl-Henry
    Zuletzt geändert von Gastonian; 20.10.2023, 22:16.
    Wohnort USA; z. Zt. auf Archivreise in Deutschland

    Meine Ahnentafel: https://gw.geneanet.org/schwind1_w?iz=2&n=schwind1&oc=0&p=privat

    Kommentar

    • Pommerellen
      Erfahrener Benutzer
      • 28.08.2018
      • 1634

      #3
      Hallo Carl Henry,

      ich vergaß geboren 1825 in Pommern. Das mit Friedrich könnte passen, denn er war 1851 aus der Armee rausgeschmissen worden. Vielleicht gab es noch mehr Vornamen. Ein anderer Bruder nahm zur Auswanderung auch einen anderen Vornamen an, da dieser sich ohne Abmeldung aus dem preußischen Staate entfernte.


      Viele Grüße

      Kommentar

      • Gastonian
        Moderator
        • 20.09.2021
        • 3508

        #4
        Hallo Pommerellen:


        Die Ankunft des Fr. Paraski in New York am 11.07.1851 auf dem Schiff Leibnitz von Hamburg kannst Du kostenlos hier bei familysearch sehen (Nr. 120 in der unteren Hälfte der Liste): https://www.familysearch.org/ark:/61...1:939V-5LSK-5S (diese Liste ist bei familysearch nicht indexiert; daher konnte sie nur durch die Indexierung bei Ancestry gefunden werden).


        Der Fr. Pareski wird hier mit Beruf als "sold. Officer", also soldatischen Offizier, bezeichnet. Er reist zusammen mit zwei anderen Offizieren, einen Jul. Hiesewetter aus Hamburg (Alter 42) und einen H. Stach aus Rippen in Preußen (Alter 27). Als Zielort wird einfach New York angegeben.


        VG


        --Carl-Henry
        Wohnort USA; z. Zt. auf Archivreise in Deutschland

        Meine Ahnentafel: https://gw.geneanet.org/schwind1_w?iz=2&n=schwind1&oc=0&p=privat

        Kommentar

        • Pommerellen
          Erfahrener Benutzer
          • 28.08.2018
          • 1634

          #5
          Hallo Carl-Henry,

          herzlichen Dank für die Quellenangabe. Das rundet nun mein Bild ab. Werde jetzt prüfen oder die beiden anderen Offiziere evt. schon vorher in Kontakt standen oder sich zufällig getroffen haben.

          Viele Grüße

          Kommentar

          • Pommerellen
            Erfahrener Benutzer
            • 28.08.2018
            • 1634

            #6
            Hallo Carl-Henry,

            vielleicht kann ich nochmals auf deine Hilfe hoffen.
            Es gibt noch einen dritten Bruder der ausgewandert ist und für mich verschollen ist.
            Es ist Richard Albert Parasky, 1830 geboren. Dieser reiste 1866 (lt. Hamburger Passagierlisten am 24.02.1866 als Richard Parasky 36 Jahre aus Sachsen) über Hamburg, Hull und Liverpool in die USA aus. Ankunftshafen New York danach verliert sich seine Spur. Ich hatte schon im letzten Jahr versucht über ancesty etwas über seinen Verbleib zu finden da war aber Fehlanzeige bei meinen Suchen.

            Viele Grüße

            Kommentar

            • Gastonian
              Moderator
              • 20.09.2021
              • 3508

              #7
              Hallo Pommerellen:


              In der Volkszählung 1880 gibt es einen Richard Parasky, Alter 50 Jahre, geboren in "Germany", unverheiratet, Bäcker, in Little Rock, Arkansas. In den "city directories" von Little Rock findet er sich nur 1876 und 1880 als Richard Paraski. Ob dies deiner ist, und was mit ihm nach 1880 passiert ist, weiß ich nicht.


              VG


              --Carl-Henry
              Wohnort USA; z. Zt. auf Archivreise in Deutschland

              Meine Ahnentafel: https://gw.geneanet.org/schwind1_w?iz=2&n=schwind1&oc=0&p=privat

              Kommentar

              • Pommerellen
                Erfahrener Benutzer
                • 28.08.2018
                • 1634

                #8
                Danke nochmals Carl-Henry,

                das ist schon mal eine Spur. Der Familienname ist nicht sehr häufig. Es könnte passen.

                Viele Grüße

                Kommentar

                • Mysterysolver
                  Erfahrener Benutzer
                  • 18.09.2014
                  • 391

                  #9
                  Hallo,

                  evtl. könnte auch dieser Termin am 1. Dezember etwas für dich sein: https://forum.ahnenforschung.net/cal...=2023-12-1&c=5 (Ich denke, es wird ja wahrscheinlich auch generellere, nicht nur hessische, Informationen geben?)
                  Zuletzt geändert von Mysterysolver; 30.11.2023, 13:37.
                  Lg,
                  Susanne

                  PS: Suche jegliche "Verflechtungen" zwischen FN Wichert & Zielke (Pommern, evtl. auch andere Gebiete). Außerdem: Nachfahren der Gertrud CYGANEK, geb. KILIAN (aus Leobschütz, Schlesien).
                  --
                  FN-Liste: Hamersky, Quitoschinger (Böhmen und Sachsen) / Kilian (Schlesien) / Kloss, Ruschkowski, Falkenau, Smok, Kobus (Masuren) / Wichert, Zielke (Pommern) / Huismann, Memering (Emsland und Landkreis Leer)

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X