Zufallsfunde- Namen, z. T. auch Daten von Auswanderern

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Nori
    Erfahrener Benutzer
    • 13.12.2009
    • 376

    Crawford County,Iowa Genealogy




    HG Nori

    Kommentar

    • vpanews
      Benutzer
      • 13.07.2011
      • 58

      Guten Abend in die Runde,

      auch wenn dieser Beitrag bereits "Lichtjahre" zurückliegt, so würde mich doch interessieren, aus welcher Quelle diese Daten stammen, da Anbord der Rhein die von mir erforschte Familie des Eduard Theodor Lüttich aus Artern war.

      Danke und viele Grüsse
      Vera


      Zitat von Marlies Beitrag anzeigen
      Passagier-Liste Schiff Rhein vom 6. Oct. 1849 von Hamburg nach New York

      Zwischendeck:

      Fam. Ambrosius, C. F. Gadeler, aus Balz
      J. F. Sasse und Sohn, Fam. Jordan, aus Stennewitz
      Fam. Meilicke aus Spiegel
      Fam. Haase aus Blumberg
      Charlotte Große aus Cöthen
      Fam. Heidner, Dor. Elis. Rautenberg aus Balz
      Fr. Line u. C. M. H. Wiskemann aus Saalfeld
      Joh. Adam Jäger, C. F. Leo, aus Hamburg
      Abr. Ostermann aus Krotoschin
      Fam. Engelmann, Fam. Nicolaus, Carl Fichtler u. Frau, aus Dresden
      H. Ohlsen aus Altona
      Adelgunde und Luziane Giesemann aus Hamburg
      Levy Abramorwitz und Frau aus Hamburg
      Maria Dern aus Wien
      Salomon Mathias aus Krotoschin
      Elise Joh. Henr. Albinus aus Hamburg
      Friedr. Ehlers, Caroline Burmeister, Sophie Meininger u. Tochter aus Rostock
      Albrecht Steinbrecher aus Berlin
      Wolff Peyser aus Posen
      Fam. Kähler, Hans Otzen aus Seth bei Oldesloe
      Agnes Riesenberg aus Dresden
      Ernst Bauer aus Dellingen
      Herm. Eberlein, R. W. E. König, aus Saalfeld
      Friedr. E. Reinstein aus Buttstedt
      Fam. Dollinger aus Wien
      Joseph Patalowsky aus Lochowitz
      Johannes Kundert aus Middeli
      Fam. Eifler, Carl Lange, Heinr. Harzbrecher, Carl Eifler, Aug. Luchert, aus Görlitz
      Fam. Lüttich aus Artern
      Louise und Emilie Gröning aus Cöln
      Emil Annecke aus Essen
      J. H. Riever aus Stade
      Martin Ebert aus Wittenburg
      H. F. J. Flohr aus Hamburg
      J. F. Neumann aus Spiegel
      Chr. Busch aus Wittenburg
      Carl Lemcke aus Schnittrige
      Aug. Liebe und Frau aus Berlin
      Eduard Clark aus Schrigau
      Fr. Mann aus Schweidnitz
      F. E. Semmler, A. F. T. Mühling, Gottl. Kaler, aus Leipzig
      Aug. Müller und Frau aus Mücheln
      F. C. A. Fritze aus Oberweißbach
      Emil Müller aus Katzhütte
      Traugott Liebau aus Artern
      Fam. Schultze aus Mücheln
      Aug. Albrecht aus Allerbüttel
      Franz Baumann aus Wien
      Moses Meyer aus Hamburg
      Eduard Eck aus Arendsee
      Moritz Kubaureck aus Neusalz
      Moritz Ernesti aus Coburg
      Heinr. Grapow aus Rostock
      Chr. Rand aus Hamburg

      Cajüte:

      Fam. Leichard, Mad. Penelope Boden u. 3 Kinder, Hr. Fr. Weber, Johanna Willinger (Dienstmädchen) Fräul. Therese Emilie Sengewald, aus Hamburg
      Fräul. Julie Moroska aus Posen
      Hr. C. F. W. Dransinger aus Dresden
      Herr P. L. S. Vaudel aus Breslau

      Kommentar

      • Weltenwanderer
        Moderator
        • 10.05.2016
        • 4420

        Standesamt Schwarzwaldau Kreis Landeshut (Schlesien)
        Heiraten 14/1912
        Die Mutter der Braut Maria Ernstine KRAUSE verwitwete BERGMANN, geb. in Dörnhau Kreis Waldenburg, die Maria KRAUSE geb. JUNGNITSCH, starb in Detroit in Nordamerika (wortwörtlich: "Dedorit")

        Der Vater Joseph KRAUSE war zu dem Zeitpunkt ebenfalls schon verstorben, allerdings in Görtelsdorf Kreis Landeshut.
        Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager
        Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Majer, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
        Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
        Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Zimmermann, Bittermann, Meißner, Latzel
        Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner

        Mein Stammbaum bei GEDBAS

        Kommentar

        • krottental6
          Benutzer
          • 25.08.2016
          • 10

          Auswanderung

          Hallo,
          ich suche schon seit langem nach meinem Namensgeber, Krämer Daniel geboren etwa 1758. Er ist 1804-1805 nach Südrussland (Kolonialbezirk Prischib/Molotschna) eingewandert. Ich habe jetzt eine Karte gesehen, in der die Zwischenstationen dieser Einwanderung bezeichnet sind: Königsberg, Riga, Minsk, Kiew. Ich konnte leider keine Internetside finden können, die eine Liste der Auswandere hätte.
          Kann mir bitte jemand mit einem Rat helfen?

          Kommentar

          • Rüdiger Wertz
            Neuer Benutzer
            • 01.11.2015
            • 1

            Suche Literatur über Auswanderung nach Lemberg, Galizien aus Hessen( Grafschaft Runkel, Dernbach auch Gaudernbach bei Weilburg. Mein Vorfahre Johann Würtz wurde
            1788 in Moosberg( Podtluby) unter Josef II. angesiedelt.
            Rüdiger Wertz

            Kommentar

            • sprut
              Erfahrener Benutzer
              • 09.02.2015
              • 151

              Zufallsfund Auswanderer Toplep nach Argentinien

              Ich habe in alten Unterlagen meiner Großeltern Briefe und Fotos eines Schulfreundes meines Großvaters gefunden, welcher in den 30-er Jahren von Mühlberg/Elbe aus nach Argentinien ausgewandert ist.
              Es handelt sich um :
              Walter Toplep - geb. 14.9.1901
              wh. gewesen : Villa Domenica FCGR, Magdalena 552
              Die Briefe sind aus dem Jahr 1969.
              Auf einem Foto sind vermerkt :
              Irene Grobin de Toplep - geb.: 21.8.1925
              Ivan Grobin - geb.: 17.8.1921
              Irma Grobin - geb.: 27.2.1958
              Martin Grobin geb. 16.8.1954
              Gerhard Grobin geb.: 1711.1956

              Vielleicht interessiert sich hier im Forum jemand zu dieser nach Argentinien ausgewanderten Familie. Die Originaldokumente könnte ich demjenigen gern zur Verfügung stellen. Bei Interesse bitte eine PN

              viele Grüße und
              Vielen Dank !
              sprut


              Suche FN Krake, Preußker, Neuhäuser, Kreibich, Scheuer, Weiße, Nickel, Götsch vorrangig in Sachsen, Thüringen und Brandenburg
              :vorfahren:

              Kommentar

              • Bienenkönigin
                Erfahrener Benutzer
                • 09.04.2019
                • 1703

                Hallo zusammen,

                ich bin nicht ganz sicher, ob das der richtige Thread ist, aber ich bin auf die Daten eines ziemlich frühen Auswanderers gestoßen, aus Franken nach "Penselphania":



                Es handelt sich um ein Kirchenbuch von Leukershausen und Umgebung (bei Ansbach, Franken).

                Braitenau, 18.9.1727

                Verlobter: Johann Michael Müller, jüngster Sohn des Andreas Müller (?),
                "neu angehender königl. englischer Unterthan und Bürger in America"
                Verlobte: Eva, Tochter des Johann Georg Prollen

                ... wenn ich alles richtig lese.
                Sehr interessant, er hat also das Geld gehabt, zurückzureisen und seine Verlobte in der alten Heimat zu heiraten?

                Viele Grüße
                Bienenkönigin
                Meine Forschungsregionen: Bayern (Allgäu, München, Pfaffenwinkel, Franken, Oberpfalz), Baden-Württemberg, Böhmen, Südmähren, Österreich

                Kommentar

                • gusdeuer
                  Benutzer
                  • 08.11.2022
                  • 7

                  Listen der Personen, die nicht mit Auswanderungsschiffen nach Uebersee gefahren sind

                  Zitat von Dorle47 Beitrag anzeigen
                  Hallo Listenfreunde,
                  vor kurzem fand ich bei familysearch.org unter dem
                  Titel Auswanderunslisten, 1850-1914
                  Authors Hamburg (Hamburg), Auswanderungsamt
                  nachfolgenden Film Nr. 1732431 Item1-11:
                  1)Listen der Personen, die nicht mit Auswanderungsschiffen nach Übersee gefahren sind.
                  Bände 1-2, 1871-1887
                  2)Chronologf. Liste der aus Hamburg ausgegangenen Auswanderungsschiffe,
                  1850-1914
                  3) Alphabet. Liste jüdische Rückwanderer, 1905-1905
                  4)Von der Auswanderung zurückgestellte Personen, 1906-1913
                  5) Vwerzeichnis der eingetroffenen Auswanderer mit Abfahrtsdaten, 311.Dez.1913-12.Aug.1914
                  6) Auswanderer aus Kowno(Kaunas) 1897-1899
                  7) Jüdische Waisenkinder (Pogromopfer) aus Rußland, 1906

                  Vielleicht ist dieser Film hilfreich für den einen oder anderen.
                  Viel Glück
                  Doris
                  Liebe Doris,

                  vielen Dank fuer diese Info. Vor etwa fünf Jahren haben wir begonnen, meine Familiengeschichte zu erforschen, und wir haben einige sehr interessante Daten gefunden, die uns sogar Aufschluss über Vorfahren geben, die mehr als 300 Jahre alt sind!

                  Wir sind nun auf der Suche nach einem Auswanderungsdokument meines Ururgroßvaters, der zwischen 1883 und 1887 nach Sucre, Bolivien, auswanderte. Du erwähhnst einige Listen der Personen, die nicht mit Auswanderungsschiffen nach Übersee gefahren sind (Bände 1-2, 1871-1887). Wo können wir diese Liste finden? Ist sie digitalisiert?

                  Wir haben erfolglos in den Passagierlisten des Hamburger Hafens gesucht und auch direkt bei Hamburg-Süd nachgefragt und waren leider erfolglos. Ich wäre für diese Informationen sehr dankbar.

                  Liebe Grüsse
                  Gustavo

                  Kommentar

                  • schulkindel
                    Erfahrener Benutzer
                    • 28.02.2018
                    • 875

                    Nicht immer erfolgte die Abreise vom Hamburger Hafen.
                    Ich habe zufällig eine Familie gefunden, die 1906 von Antwerpen mit dem Schiff „Vaderland“ nach New York reiste.

                    Abfahrtshafen Antwerpen mit dem Schiff „Vaderland“ (mit d!).
                    Ankunft war New York

                    Renate

                    Kommentar

                    • gusdeuer
                      Benutzer
                      • 08.11.2022
                      • 7

                      Zitat von schulkindel Beitrag anzeigen
                      Nicht immer erfolgte die Abreise vom Hamburger Hafen.
                      Ich habe zufällig eine Familie gefunden, die 1906 von Antwerpen mit dem Schiff „Vaderland“ nach New York reiste.

                      Abfahrtshafen Antwerpen mit dem Schiff „Vaderland“ (mit d!).
                      Ankunft war New York

                      Renate
                      Das war auch eine unserer Überlegungen. Dass er vielleicht nicht über einen deutschen Hafen Europa verlassen hat, sondern entweder über Antwerpen, Le Havre oder Rotterdam. Ich glaube, das hatte auch damit zu tun, dass sie von Süden und Westen über den Rhein gut zu erreichen waren. Dies könnte ein guter Ort sein, um die Untersuchung fortzusetzen und diese Register zu finden, aber wo könnte ich sie finden? Von Antwerpen aus habe ich etwas in Family Search gefunden, aber vieles davon ist gesperrt.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X