Wieviele direkte Vorfahren starben infolge des 1. Weltkrieges?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • Gastonian
    Moderator
    • 20.09.2021
    • 3620

    #31
    Hallo:


    Bei mir keiner. Mein deutscher Opa war 1918 an der Westfront, hat es aber überlebt. Sein Vater ist im Juni 1918 an Halskrebs gestorben - das hatte wohl nichts mit dem Krieg zu tun. Und mein amerikanischer Großvater war 1918 Student - an der Uni hat er Reserveoffizierstrainung gehabt, ist aber nicht eingezogen worden.


    Überhaupt sind unter meinen Vorfahren der letzten 200 Jahre die einzigen, die durch Krieg gestorben sind, zwei meiner Ururgroßväter, die im amerikanischen Bürgerkrieg (auf der falschen Seite) gefallen sind.


    VG


    --Carl-Henry
    Wohnort USA

    Meine Ahnentafel: https://gw.geneanet.org/schwind1_w?iz=2&n=schwind1&oc=0&p=privat

    Kommentar

    • Mark Obrembalski
      Erfahrener Benutzer
      • 05.12.2011
      • 140

      #32
      Ich sage mal: Einer. Direkt im Krieg ist zwar keiner meiner Vorfahren gestorben, aber einer meiner Urgroßväter hat sich durch die Strapazen wohl einen Herzschaden zugezogen, und die "Myocarditis chronica" steht denn auch als Todesursache im Sterbebuch.

      Kommentar

      Lädt...
      X