MyHeritage verschleiert die Herkunft von Daten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge
  • DenniL
    Erfahrener Benutzer
    • 09.06.2021
    • 200

    #31
    Zitat von Genialoge Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    nachdem ich heute festgestellt habe, dass man trotz eines bestehenden Accounts nur noch die Trefferliste angezeigt bekommt und die Datensätze bereits kostenpflichtig sind,
    Gefrustete Grüße
    Lothar
    Das ist mir gestern auch gleich passiert, als ich grade eine Stunde den Kauf vollzogen hatte und am Suchen war.

    Bei Ancestry habe ich soeben in den Adressbüchern aber tolle Treffer gemacht.
    viele Grüße
    Denni

    Meine toten Punkte:
    • Familienname Illing und Lindau Trauung in Schlanstedt 1784
    • Familiennamen Seidler und Schwarz um Rastenburg um 1900
    • Familienname Grunert in und um Breslau um 1900
    • Familienname Strümpel um 1674 in Klein Winnigstedt
    • Familienname Schönian um 1640 in Hedeper
    • Familienname Barge um 1630 in Semmenstedt
    • Familienname Dolle(n) um 1730 in Seinstedt
    • Familienname becke sowie Boden/Bothen um 1730 in Gevensleben

    Kommentar

    • debert
      Erfahrener Benutzer
      • 22.03.2012
      • 957

      #32
      Hallo,

      Ich habe ursprünglich mit ancestry angefangen und pflege hier auch meinen Baum. Dann kommt das Abo bei Archion hinzu, das ist wirklich sehr hilfreich (es sei man kommt aus Sachsen, da dauert es wohl noch eine Weile). Da ich aber einen unbekannten Urgroßvater suche, kam die DNA Suche hinzu und hier ist es tatsächlich so, dass bei MH deutlich mehr Treffer gibt, da mehr deutsche Nutzer vorhanden sind und man kann die Treffer bei DNA Painter einlesen. Die Eingewöhnung in die Suche und Oberfläche bei MH hat bei mir etwas gedauert und ich bevorzuge immernoch ancestry. Aber! Kontakte habe ich viel mehr bei MH - teilweise mit netten Videotelefonaten, über die Bäume und Daten. Ich übernehme keine Daten in MH, notiere es mir als Hinweis und versuche die Unterlagen zu finden oder im direkten Austausch mit Usern Informationen zu bekommen.
      D.H. aktuell habe ich das Vollabo MH, Archion und ancestry nur eine BasisVersion für den Baum, hier kann man sich ja sehr gut monatsweise hochstufen lassen.

      Kommentar

      • Mährischer Westpreuße
        Erfahrener Benutzer
        • 16.07.2022
        • 234

        #33
        Hier ist die aktuelle Preisliste:
        Werden Sie MyHeritage-Abonnent - Sie erhalten Zugriff auf 49,9 Millionen Stammbäume und 20,7 Milliarden Aufzeichnungen, u.a. Geburts-, Todes-, Einwanderungsaufzeichnungen. Fangen Sie jetzt an zu forschen!


        Momentan bietet man mir 110€ statt 275€ an.

        ???

        Ich überlege noch, ob ich wieder zu Ancestry wechsel.

        Gruß
        Michael

        Kommentar

        • DenniL
          Erfahrener Benutzer
          • 09.06.2021
          • 200

          #34
          Zitat von Mährischer Westpreuße Beitrag anzeigen
          Hier ist die aktuelle Preisliste:
          Werden Sie MyHeritage-Abonnent - Sie erhalten Zugriff auf 49,9 Millionen Stammbäume und 20,7 Milliarden Aufzeichnungen, u.a. Geburts-, Todes-, Einwanderungsaufzeichnungen. Fangen Sie jetzt an zu forschen!


          Momentan bietet man mir 110€ statt 275€ an.

          ???

          Ich überlege noch, ob ich wieder zu Ancestry wechsel.

          Gruß
          Michael
          € Ich habe vorgestern 77 Euro bezahlt für die 275€ Mitgliedschaft.
          viele Grüße
          Denni

          Meine toten Punkte:
          • Familienname Illing und Lindau Trauung in Schlanstedt 1784
          • Familiennamen Seidler und Schwarz um Rastenburg um 1900
          • Familienname Grunert in und um Breslau um 1900
          • Familienname Strümpel um 1674 in Klein Winnigstedt
          • Familienname Schönian um 1640 in Hedeper
          • Familienname Barge um 1630 in Semmenstedt
          • Familienname Dolle(n) um 1730 in Seinstedt
          • Familienname becke sowie Boden/Bothen um 1730 in Gevensleben

          Kommentar

          • Schaumi
            Benutzer
            • 01.03.2014
            • 21

            #35
            Also ich als Ex-Abonnent bekomme regelmäßig (zuletzt Ende April) immer ein (zeitlich befristetes!) Angebot über 52 EUR (statt 259 EUR) für das Komplett-Abo. Weiß nicht, warum es bei mir günstiger ist - oder warum MH anscheinend bei jedem Nutzer ein anderes Angebot macht.

            Kommentar

            • Mährischer Westpreuße
              Erfahrener Benutzer
              • 16.07.2022
              • 234

              #36
              Ich habe MyHeritage angeschrieben und der Firma schlechte Kundenpflege vorgeworfen.
              Als Antwort kam eine englischsprachige Mail mit der Möglichkeit das Angebot telefonisch zu besprechen.

              ???

              Keine Ahnung, was ich davon halten soll...

              Kommentar

              • Mährischer Westpreuße
                Erfahrener Benutzer
                • 16.07.2022
                • 234

                #37
                Hier das aktuellste, lächerlichste Angebot an mich:

                207,20€

                :-(

                Kommentar

                Lädt...
                X