PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Informationen aus dem "Oberschlesischen Wanderer"


GunterN
24.09.2012, 16:20
Dank an unser Foren-Mitglied Schniethappe
__________________________________________________ __________________________________________

Im Herbst 1827 verstarb der Königl. Maschinendirektor der Königl. Eisengießerei zu Gleiwitz: Holzhausen
__________________________________________________ _________________

Geburten Gleiwitz:
16.12.1832 - Reuter, Glöckner, einen Sohn, Aug. Jos.
20.12.1832 - S. Troplowitz, Kaufmann, einen Sohn, Moritz
21.12.1832 - Schuberth, Gold- und Slberarbeiter, einen Sohn, Richard Wilhelm Thomas
22.12.1832 - Lepiors, Tagelöher, eine Tochter, Soph. Vict.
23.12.1832 - Jebalsky, Tagelögner, eine Tochter, Vict. Claire
Geburten Eisengießerei:
27.12.1832 - Held, Hüttenarbeiter, einen Sohn, August Ferdinand Theodor

Todesfälle Gleiwitz:
22.12.1832 - Eva, Tochter des Tuchmachers Raczek, 5 Stunden, Schwäche
25.12.1832 - Franz, Sohn des Schuhmachers Sczikulitz, 5 J., Würmer
26.12.1832 - verehel. Glasermeister Hübner, 60 J., Lungenentzündung
26.12.1832 - verw. Schuhmachermeister Leber, 73 J., Altersschwäche
27.12.1832 - Joh., Sohn desTuchmachers Zaunert, 15 T., Krämpfe
__________________________________________________ _________________________________

Mühler - Oberlandes-Gerichts-Kalkulator in Ratibor ist vom König zum Hofrath ernannt worden
Brix - evangel. Schullehrer und Organist in Skalung Kreis Kreutzb., versetzt nach Naßadel Kreis Kreutzb.
Tannberg - Schuladjuvant in Arnoldsdorf als 3. Lehrer an der kathol. Stadtschule in Grottkau
Gramer - Oberlehrer in Beuthen wurde vom Magistrat für seinen besonderen Fleiß und seine Thätigkeit belobigt
__________________________________________________ _________________________________

Ich warne jeden, der meiner Familie oder meinen Bediensteten ohne meiner oder die Zustimmung meiner Frau einen Credit zu gewähren. Wir zahlen auf keinen Fall dergleichen Schulden.
Chudow, 1.1.1833
von Blandowsky, Obristlieutenant
__________________________________________________ _________________________________
1.1.1833

GunterN
25.09.2012, 15:37
Ich zeige hiermit, nach mir zugekommenen Beschwerden an, daß die von mir gefertigten Siebe von bester Qualität sind.
Gleiwitz, 16.12.1832. A. Nitsche, Siebmacher
__________________________________________________ ______________________________

Neue und saftige Messiner Zitronen
Gleiwitz, 29.12.1832. Joseph Tanke
__________________________________________________ ______________________________

Bands, Spitzen- und weiße Waaren-Handlung
J. S. Nothmann, Gleiwitz
__________________________________________________ ______________________________

Bahia und Oeconomie-Canaster
Specereihandlung des Moritz Euphrat, Gleiwitz
__________________________________________________ ______________________________

Zitronen, Haselnüsse, Feigen und Rosinen
Handlung Anton Tlach seel. Wittwe, Gleiwitz
__________________________________________________ ______________________________
1.1.1833

GunterN
25.09.2012, 19:48
Geburten Gleiwitz:
22.12.1832 - Kubitza - Salzwärter, einen Sohn, Heinrich Thomas August
29.12.1832 - Kosolowski - Schneidermeister, eine Tochter, Agnes Mar.
31.12.1832 - Hoppe - Formgehilfe, eine Tochter, Anna Ros. Veron.
Eisengießerei:
24.12.1832 - Kampe - Formmeister, eine Tochter, Aug. Wilh. Eva

Todesfälle Gleiwitz:
3.1.1833 - Pilarek - Töpfermeister, 67 J., Lungensucht
3.1.1833 - Mar. - Tochter des verst. Ant. Sikora, 1 J., 6 M. alt, Zahnen
__________________________________________________ ___________________________

Der Magistratus der Stadt Gleiwitz 1833:
Weidlich, Sladczyk, Reiche, Kößler, Scghuberth, Heintze, Herrmann, Wodiczka, Gießmann
__________________________________________________ ___________________________

Meine seit mehreren Jahren betriebene Specereihandlung habe ich aus dem Gallischen Hause jetzt in das Haus des Herrn Bönisch seel. Wittwe verlegt.
S. A. Huldschiner, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________________

Stube, Alkoven, Küche, Dachkammer und Pferdestall zu vermiethen.
Polomsky, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________________
8.1.1833

GunterN
26.09.2012, 16:12
Geburten Gleiwitz:
31.12.1832 - Drewniok - Schuhmacher, einen Sohn, Silvester Casp.
31.12.1832 - Marx - Gerber, einen Sohn, Aug. Silvester
1.1.1833 - Schünzel - Buchbinder, einen Sohn, Carl Felix Joh.
3.1.1833 - Pluta - Tuchmachermeister, einen Sohn, Caspar Melchior Balthasar
10.1.1833 - Haffner - Ulanen-Trompeter, eine Tochter, Alb. Louise
__________________________________________________ ________________________

Heirathen Jacobswalde:
8.1.1833 - Knüttell - Wirthschaftsverwalter aus Rudzinitz mit Jungfrau Mar. Manowsky aus Ujest
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
5.1.1833 - Bittner - Musquetier, 25 J., Faul- und Nervenfieber
6.1.1833 - Ant. Raczek - Ehegattin des Tuchmachers, 34 J., Lungensucht
7.1.1833 - Carol. Pilarek - Tochter des verst. Töpfermeisters, 10 W., Frase
9.1.1833 - Kidalka - Ulanen-Trompeter, 22 J. 6 M., Faul- und Nervenfieber

Eisengießerei:
11.1.1833 - Bittner - Materialienverwalter, 64 J., Schlag

Kieferstädtel:
21.12.1832 - Herzog geb. Dörffel, verw. Gutspächter, 47 J., Krämpfe und Erbrechen

Ratiborer Hammer:
1.1.1833 - Mathilde Ernestine Anna Elisab. Groß - Tochter des Forstsecretairs, 1 J. 5 M. 11 T., Masern
__________________________________________________ ____________________________
15.1.1833

__________________________________________________ ________________________

GunterN
27.09.2012, 16:38
Freiwillige Spenden an die Orts-Armenkasse vom 1.1.1832 bis 31.12.1832
(auf die Angabe der Höhe der Beträge habe ich verzichtet - auf Wunsch gern - GunterN).

Ritter etc. Herr von Horn - Obrist und Commandeur des Königl. 2. Ulanen-Regiments
Baierhaus - Modelleur
Baildon - Hüttenbesitzer
Bauer - pensionirter Polizei-Director
von Beseler - Premierlieutenant und Adjutant
Bittner - Materialverwalter
Bobrczyk - Magazinverwalter
Bönisch - Frau Justiz-Comm. Räthin
von Bistram - Major
von Bock - Major
von Brettin - Landrath
Brettner - Professor
Chuchul - Premierlieutenant
Eck - Hüttenschreiber
Elsner - Frau Justiz-Comm. Räthin
Engel - Justiz- und Criminal-Rath
von Falderen - Lieutenant
Feller - Bauinspector
Freitag - Frau Inspector
Frieben - Kapellan
von Gallwitz - Rittmeister
Gießmann - Senator
Glatzel - Justiziarius
Händler - Kaufmann
Hahn - Kaufmann (wird fortgesetzt)
__________________________________________________ _________
15.1.1833

GunterN
27.09.2012, 20:44
Freiwillige Spenden an die Orts-Armenkasse vom 1.1.1832 bis 31.12.1832
(auf die Angabe der Höhe der Beträge habe ich verzichtet - auf Wunsch gern - GunterN).

Heidelmayer - Magazinverwalter
Heimbrod - Professor
Heintze - Senator
Hänsel - Professor
Herrmann - Senator
Heptner - Müller
Hoffmann - Justitiarius
Huldschiner - Kaufmann
John - Major
Kabath - Director
Kalide - Hüttenmeister
Kiß - Hüttenmeister
Klose - Hauptmann
Kößler - Senator
Kolley - Dr., Kreisphysikus
Kosak - Hütten-Rendant
Kurz - Registrator
Lion - Kaufmann
Löwe - Dr.
Löwe - Oeconomie-Commissarius
Löwenfeld - Kaufmann
Loch - Kaufmann
Liedtki - Professor
Mayer - Dr.
Michaelis - Rittmeister etc. (wird fortgesetzt)
__________________________________________________ __
15.1.1833

GunterN
27.09.2012, 20:52
Freiwillige Spenden an die Orts-Armenkasse vom 1.1.1832 bis 31.12.1832
(auf die Angabe der Höhe der Beträge habe ich verzichtet - auf Wunsch gern - GunterN).

Mendel - Bildhauer
Müller - Klosterjungfrau
Pogrzeda - Kreisvicarius
Perls - Schuhmacher
Rath - Bataillons-Arzt
Rauch - Post-Secretair
Reiche - Senator
Rofter - Professor
von Schätzel - Major
Scheider - Kreis-Secretair
Schmidt - Conducteur
Schödon - Tuchkaufmann
Schulze - Ober-Hütten-Inspector
Schottelius - Maschinen-Inspector
Schuberth - Senator
Schwürtz - Postmeister
Sengelin - Kaufmann
Silbergleit - Kaufmann
Sladczyk - Kämmerer
Stattmann - Sattlermeister
Stark - Berggeschworener
Teichmann - Fräulein
Thalherr - Pfarrer und Erzpriester
Tiesler - Kreis-Chirurgus
von Triebenfeld - Rittmeister (wird fortgesetzt)
__________________________________________________ __
15.1.1833

GunterN
27.09.2012, 21:08
Freiwillige Spenden an die Orts-Armenkasse vom 1.1.1832 bis 31.12.1832
(auf die Angabe der Höhe der Beträge habe ich verzichtet - auf Wunsch gern - GunterN).

Tropplowitz - Kaufmann
Tiach - Kaufmann
Türk - Kreis-Steuer-Einnehmer
Volkert - Kaufmann
Weber - Lieutenant
Weidlich - Stadt-Syndicus und Justizcommissarius
Weinhold - Gatwirth
Wlaslowsky - Kaufmann
Wodizka - Senator
Wolff - Professor
Zacharias - Einnehmer etc.
Zimmermann - Lieutenant
Ziurek - Secretair
Zumft - Canal-Zoll-Einnehmer (Ende)
__________________________________________________ __


Jäger gesucht:
L. Freund
Gutspächter, Bogutzütz bei Königshütte, 13.1.1833
__________________________________________________ ___

Einladung zum Ball - Gasthaus auf der Königl. Eisengießerei Gleiwitz
E. Thiele, 11.1.1833
__________________________________________________ ___

Billiges Sanitäts- und magdeburger Geschirr
Ludwig Schlesinger
__________________________________________________ ___

In meinem Hause ist das untere Local zu vermiethen
Dr. Mayer
Gleiwitz, 18.11.1832
__________________________________________________ ___

Comtoir-, Schreib- und Volkskalender bei
Wilhelm Edler in Beuthen und
Gustav Neumann in Gleiwitz
__________________________________________________ ___

Quartiere für Gymnasiasten vermittelt:
C. Shönfeld - Oberamtmann
wohnhat dem Königl. Gymnasium gegenüber Nro. 114
Gleiwitz, 15.1.1833
__________________________________________________ ___
15.1.1833

GunterN
28.09.2012, 18:24
Geburten Gleiwitz:
8.1.1833 - Swierczowski, Tagelöhner, eine Tochter - Caroline Ant.
10.1.1833 - Stellmach, verstorb. Tagelöhner, eine Tochter - Carol.
11.1.1833 - Froniek - Häusler, eine Tocjter - Paul. Carol.
14.1.1833 - Maycherek - Tagelöhner, eine Tochter, Ant. Agnes
__________________________________________________ ______________

Heirathen Gleiwitz:
9.1.1833 - Kesler, Sattler, mit Jungfrau Dorel Silbergleit
13.1.1833 - Lachowski, Schlossergeselle, mit Jungfrau Mariane Gruchel
16.1.1833 - Kraus, Juggeselle, mit verw. Magdal. Philipp
__________________________________________________ ______________

Todesfall Gleiwitz:
14.1.1833 - Caroline Müller, Tochter des Schulrectors, 6 W., Krämpfe
__________________________________________________ ______________

Verlobung in Sohrau:
Mit Demoiselle Handel Laband
B. Huldschinsky zu Pilchowitz, 9.1.1833
__________________________________________________ ______________

Versteigerung des Nachlasses des Bäckers Anton Walter, Haus in der Beuthener Gasse Nro. 32 = 663 Rthlr. 10 Sgr. wert, sowie Äcker und Gärten.
Gleiwitz 8.12.1832. Königl. Preuß. Stadt- und Land-Gericht
__________________________________________________ ______________

Schnittwaarenhandlung D. Bumenreich, Gleiwitz
__________________________________________________ ______________

Paul Leonhard Schmidt
Jouwelen, Gold- und Silberarbeiter
Breslau, Riemerzeile 22
__________________________________________________ _______________

Am 4.2.1833 bei Postmeister Schwürz im Gartenlocale Maskenball.
Entrèè pro Person 10 Sgr.
Coffetier Triebel
__________________________________________________ _______________

Christian Schickwolff zeigt Klempnerarbeiten in seinem Etablissement beim Damenkleiderverfertiger Herrn Friedrich Nr. 128
__________________________________________________ ________________
22.1.1833

GunterN
29.09.2012, 19:26
Personalveränderungen:
Weidlich - Justz-Commissarius zu Gleiwitz, zugleich zum Notarius Publikus im Departement des Oberlandesgerichts zu Ratibor
Mebius und Dagner - approbierte Feldmesser, sind als soclche vereidet
Gustav von Stockmanns, Premier-Lieutenant wird Kreisverordneter im Beuthener Kreis
von Sackischrauf - Gutsbesitzer auf Nieder-Ellguth und
Bürde - Gutsbesitzer auf Rosniontau, zu Kreis-Taxatoren im Groß-Strehlitzer Kreis
Godulla - Inspektor auf Schomberg,
Nycko - Verwalter aus Radzionkau sowie
Kern - Gutspächter zu Bytkow, zu Kreis-Taxatoren für den Beuthener Kreis
Löwenthal - Stadtverordneten-Vorsteher zu Loslau zum Kämmerer,
Matulka - Bäckermeister zum unbesoldeten Rathmann daselbst
Ullrich - Cooperatorin Gröbnitz, zum Pfarrer in Deutsch-Neukirch
__________________________________________________ _____________________

Geburten Gleiwitz:
12.1.1833 - Chorzyn, Tuchmachermeister, eine Tochter, Ant. Paul.
19.1.1833 - Jos. Ledwoch, Sattlermeister, einen Sohn, Carl Jos. Thom.
20.1.1833 - Bönisch, Schuhmachergeselle, eine Tochter, Mar. Agnes
__________________________________________________ _____________________

Heirathen Gleiwitz:
22.1.1833 - Czerner, Pfefferküchlermeister aus Tost, mit Jungfrau Joh. Przybilka aus Richtersdorf
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
20.1.1833 - verehlichte Kunstmann, 40 J., 3 M., Wassersucht
20.1.1833 - Ehegattin des Fleischermeisters Leopold Galasik, 52 J., Leberentzündung
__________________________________________________ _____________________

Kartoffelbeete werden vermiethet beim Vorwerk Matheshoff. Ein Scheuerwärter und Ackervogt wrden gesucht. Nägheres beim Wirthschaftsamte.
Niedlich
__________________________________________________ _____________________

Am 31.1.1833 abends im deutschen Gasthofe Konzert auf der Mundharmonika
D. Kosmeli
__________________________________________________ ______________________

Am 3.2.1897 Ball
S. Traube in Tost
__________________________________________________ ______________________

Silberner Kaffeelöffel gefiúnden:
A. Schuberth
__________________________________________________ ______________________

Wohnung zu vermiethen:
Schuhmachermeister Jendrzcyczyk
Gleiwitz, Tarnowitzer Str. Nro. 107
__________________________________________________ ______________________

Große Stube und Küche zu vermiethen:
Simon Neumann
Gleiwitz, Ring Nro. 10
__________________________________________________ ______________________
29.1.1833

GunterN
30.09.2012, 19:45
Geburten Gleiwitz:
1.1.1833 - Türk - Hauptmann, eine Tochter, Valesca Mar. Theres.
11.1.1833 - Przyrembel - Feilenhauer, eine Tochter, Rat. Friedr. Paul.
18.1.1833 - Wielok - Förmergeselle, einen Sohn, Joh. Carl Aug.
20.1.1833 - Peter - Tischler, einen Sohn, Herrm.
21.1.1833 - Kydalko - Trompeter, eine Tochter, Agnes Bertha Ida
22.1.1833 - Durynek - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Paul Ignatz
24.1.1833 - Jelin - Bäckermeister, einen Sohn, Carl Paul Anton
24.1.1833 - Wrobel - Tagelöhner, einen Sohn, Aug. Wilh.
25.1.1833 - Janko - Schuhmachermeister, eine Tochter, Paul. Petron.
25.1.1833 - Kutzias - Förmer, eine Tochter, Car. Franc.
25.1.1833 - Francioch - Tagelöhner, einen Sohn, Carl-Franz
25.1.1833 - Trzaskalik - Fleischermeister, eine Tochter, Adalb. Paul.
27.1.1833 - Nowak - Rothgerber, eine Tochter, Mar. Carol.
29.1.1833 - Oluszinsky - Tuchmachermeister, eine Tochter, Franc. Mar.
__________________________________________________ __________________

Geburten Eisengießerei:
20.1.1833 - Gottl. Höwinghoff - Förmer, einen Sohn, Carl Heinz Robert
__________________________________________________ __________________

Geburten Gieraltowitz:
18.1.1833 - von Zawadczki - Lieutenant a.D., eine Tochter, Franc. Aug. Car.
__________________________________________________ __________________

Heirathen Gleiwitz:
27.1.1833 - Wrobel - Tuchmachergeselle, mit der Wittwe Siekierka
30.1.1833 - Holuszek - Tuchmachergeselle, mit der Jungfrau Bratler
1.2.1833 - Werner - Schuhmachermeister, mit der Wittwe Klinger
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
15.1.1833 - Dr. Zweigel - Kreisphysikus, 70 J., 1 M., 20 T. alt, am wiederholten Schlage
20.1.1833 - Franc. Buczyk - Tochter des verstorbenen Tagelöhners, 2 J., 5 M. alt, Abzehrung
29.1.1833 - Seemann - verehel. Tuchmachergeselle, 35 J. alt, Lungesucht
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Eisengießerei:
29.1.1833 - Eduard Wawerda - Sohn des Förmers, 2 J., 2 M. alt, Krämpfe
1.2.1833 - Carol. Fröhlich - Tochter des Hüttenmaurers, 7 J., 4 M. alt, Scharlach
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gieraltowitz:
30.1.1833 - Juliane Schermin(s?), 76 J. alt, verunglückt
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Wildeck bei Rauden:
14.1.1833 - Jul. Krause - Sohn des Herzogl. Ratiborschen Försters, 6 M., 19 T. alt, Krämpfe
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Tatischau:
20.1.1833 - Weber - Gräflich Seher'scher Waldbereiter, 36 J., 4 M., 12 T. alt, Leberverhärtung
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Klein-Rauden:
25.1.1833 - Richard Siegel - Sohn des Herzogl. Ratiborschen Försters, 14 W. alt, Krämpfe
__________________________________________________ __________________

Selbstmord:
Paul Lusczyk - Häusler zu Psar, Lubliner Kreises hat sich aufgehangen. Er litt an Geisteszerrüttung.
__________________________________________________ __________________
5.2.1833

GunterN
01.10.2012, 16:19
Es erfror zu Proskau, Oppelner Kreises der Jäger Schlinger im trunkenen Zustande
__________________________________________________ ___________________________

In der Beuthener Vorstadt Nr. 100 soll der gerichtlich geschätzte Wollgarten der verehelichten Bau-Inspector Deschner gehörig, versteigert werden.
Gleiwitz, 15.11.1832. Königl. Land- und Stadt-Gericht
__________________________________________________ ___________________________

Schwarzwälder Uhren bei
Jos. Pappenheim in Tarnowitz
__________________________________________________ ___________________________

Zwei Stuben in der Beuthener Str. 143 zu vermiethen
Valentin Ledwoch, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________________

2 Parterre-Stuben zu vermiethen
Salomon Goldstein
Goldarbeiter, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________________

Geburten Gleiwitz:
26.1.1833 - Procop - Tischlermeister, eine Tochter, Beate Mar. Ber.
28.1.1833 - Pigula - Bittnermeister, eine Tochter, Mar. Veron.
1.2.1833 - Rehmann - Schornsteinfegermeister, einen Sohn, Theod. Ferd.
1.2.1833 - Sledzka - Einlieger, eine Tochter, Ant. Mar.
2.2.1833´- Dziwisch - Häusler, einen Sohn, Blas. Joh.
3.2.1833 - Hawlitschka - Actuar, eine Tochter, Anna Veron. Euphem.
__________________________________________________ ___________________________

Geburten Eisengießerei:
26.1.1833 - Matuszek - Förmermeister, eine Tochter, Ottilie Mar.
26.1.1833 - Podolsky - Förmergeselle, eine Tochter, Caroline Franc.
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Gleiwitz:
5.2.1833 - Eduard Gelombek - Sohn des verstorbenen Actuar, 9 M. alt, Auszehrung
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Eisengießerei:
7.2.1833 - Theodor Fröhlich - Sohn des Hüttenarbeiters, 5 J., 3 M. alt, Scharlach
__________________________________________________ ___________________________

Verlobung:
Tochter Friedericke mit dem Kaufmann A. E. Kräutler
Gleiwitz, 11.2.1833
Rabbiner Zuckermann und Frau
__________________________________________________ ____________________________

Am 24.1.1833 verstarb Oberförster Gustav Weber im 36. Lebensjahre.
Tattischau, 1.2.1833
Mathilde verwittwete Weber geb. von Spanner und 3 kleine Kinder
__________________________________________________ ____________________________
12.2.1833

GunterN
02.10.2012, 17:57
Rambach - Hüttenschmied zu Borowian, Rosenb. Kreises, geriet beim Aufhacken des Eises durch seine Unvorsichtigkeit unter das Betriebsrad des Frischfeuers und wurde zerquetscht
__________________________________________________ _______________________

Jurczinsky, Bürger zu Tarnowitz, hatte allein Steinkohle aus Beuthen geholt, kehrte auf dem Wagen liegend, mit einem stumpfen Instrumente am Kopfe gefährlich verwundet zurück und starb am fünften Tag darauf; der Thäter ist nicht entdeckt.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Gleiwitz:
27.1.1833 - Rieger - Schmiedemeister, eine Tochter, Mar.,?,Christ.
1.2.1833 - Ant. Ledwoch - Sattlermeister, einen Sohn, ?, Carl
3.2.1833 - Fitzner - Schmiedegehilfe, einen Sohn, Adam Wilh.
3.2.1833 - Galasiak - eine Tochter, Jos. Mar. Mechtilde
9.2.1833 - Kaczmarek - Bürger, eine Tochter, Joh. Jul.
11.2.1833 - Mucha - Tuchmachergeselle, eine Tochter, Jos. Jul.
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Gleiwitz:
12.2.1833 - Waclawek - Schlossergeselle, mit Jungfer ?. Mos.
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
7.2.1833 - Theodor Rehmann - Sohn des Schornsteinfegers, 10 T. alt, Scharlach
12.2.1833 - Ackermann geb. Sperr, Ehegattin des Apothekers, 29 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _______________________

Britsche mit 2 Ledersitzen und Schlitten verkauft
Weinkaufmann Hamburger, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Klavier verkauft:
Frau Dr. Zweigel, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Meine Brauerei in der Ratiborer Vorstadt zu veropachten:
verw. Johanna Bönisch
Gleiwitz, 5.2.1833
__________________________________________________ _______________________
19.2.1833

GunterN
03.10.2012, 16:48
Personal:
Peschke - Kaufmann zu Lublinitz, zum unbesoldeten Rathmann
Ganß - Invalide, zum Kreisboten Ratiborer Kreises
Sobik - kathol. Schullehrer, verstorben in Niederobschütz
__________________________________________________ ______________

Geburten Gleiwitz:
12.2.1833 - Berger - Bezirksfeldwebel, eine Tochter, Ottilie Valent. Joh.
12.2.1833 - Laser - Thierarzt, eine Tochter, Bertha Laura Emilie
12.2.1833 - Vogel - Tagelöhner, eine Tochter, Louise Joh.
14.2.1833 - Oszetzky - Executor, einen Sohn, Jos. Valent.
14.2.1833 - Morowietz - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Val. Adam
__________________________________________________ ______________

Geburten Eisengießerei:
11.2.1833 - Wawerda - Förmer, eine Tochter, Emma Wilh.
13(?).2.1833 - Hampel - Hüttenschmied, eine Tochter, Mar. Doroth. Emilie
__________________________________________________ ______________

Heirathen Gleiwitz:
12.2.1833 - Waclawek - Tischlermeister, mit Jungfer Mos (Berichtigung zur vorigen Ausgabe)
__________________________________________________ ______________

Todesfälle Gleiwitz:
7.2.1833 - Theodor Rehmann - Sohn des Schornsteinfegermeisters, 10 T., Krämpfe (Berichtigung der vorigen Ausgabe)
15.2.1833 - Alb. Haffner - Tochter des Trompeters, 1 M., 5 T., Krämpfe
21.2.1833 - Theodor Thomas - Sohn des Goldarbeiters, 2 J., Scharlach
22.2.1833 - Buchenheim - Ehegattin des Schuhmachers, 35 J., nach der Niederkunft
__________________________________________________ ______________

Todesfälle Pogorczelletz bei Kosel:
13.2.1833 - Heinrich Schitting - Studiosus, Sohn des Gastwirths Schitting, 22 J., Luftröhrenentzündung
__________________________________________________ ______________

Kaufmann Joachim Löwenfeld, Kaufmann, am 22.2.1833 im 90. Lebensjahre an Altersschwäche verstorben
Gleiwitz, 24.2.1833
David Löwenfeld im Namen der Familie und der Geschwister
__________________________________________________ ______________
26.2.1833

GunterN
04.10.2012, 18:25
Todesfälle Gleiwitz:
27.2.1833 - Albert Fröhlich - Sohn des Tischlermeisters, ?J., 11 M., 8 T. alt, Masern
28.2.1833 - Raudner - Wittwe, 70 J. alt, engbrüstig
28.2.1833 - Jacob Weiß - Sohn des Schlossermeisters, 20 J. alt, Unterleibsentzündung
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Eisengießerei:
26.2.1833 - Julius Kampe - Sohn des Förmers, 1 J., 9 M. alt, Scharlach
1.3.1833 - Henriette Kubitza - Tochter des Förmermeisters, 1 J., 3 W. alt, Scharlach
__________________________________________________ _________________________

Kunstkabinett mit 44 Orignal-Abbildungen hoher und berühmter Personen in Gleiwitz eröffnet.
3.3.1833 Lorenz Manfroni
__________________________________________________ _________________________

Knabe als Lehrling gesucht
Sattlermeister A. Kößler
__________________________________________________ _________________________
5.3.1833

GunterN
05.10.2012, 16:32
Es ertranken:
- Wollny, Knecht aus Pitschen, Kreutzb. Kreises, fiel beim Wasserschöpfen in den Rathausbrunnen.
- der 7 Jahre alte Sohn des Fleischers Speer und
der 5 H´Jhare alte Sohn des Schönfärbers Lorenz im Stoberbache
- Cischka, Bauer aus Zawade, Tost-Gleiwitzer Kreises
__________________________________________________ _________________________

Tellmann, Gärtner-Auszügler zu Neunz, Neisser Kreises erhing sich.
__________________________________________________ _________________________

Geburten Gleiwitz:
23.2.1833 - Liedtki - Professor, einen Sohn, Georg Paul Theodor
25.2.1833 - Krzizok - Leineweber, einen Sohn, Jos. Carl
4.3.1833 - Ziegler - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Franz Joh.
4.3.1833 - Ksol - Ulanen-Gefreiter, eine Tochter, Friedr. Ant.
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Gleiwitz:
4.3.1833 - Kolanek - Schuhmachermeister, 70 J. alt, Kopfkrämpfe
4.3.1833 - Skwara - Ehegattin des Tagelöhners, 67 J. alt, Lungensucht
4.3.1833 - Bittner - Tuchmachergeselle, 66 J. alt, Nervenfieber
6.3.1833 - Rudolph Neumann - Sohn des Buchdruckers, 11 M. alt, Zahnen
6.3.1833 - Mathias Michalik - Sohn des Tagelöhners, 2 J. alt, Wassersucht
__________________________________________________ _________________________

Für 75 Rthlr. Flügel zu verkaufen
Martini, Gleiwitz
__________________________________________________ _________________________

Meine Tochter, aus Ratibor angekommen, hat sich mit Putz nach den neusten Mode-Journalen beschäftigt, gibt Mädchen in vielerlei Arbeiten Unterricht.
Gleiwitz, 8.3.1833, A. verwittwete Jonas, am weißen Thore beim Bäckermeister Herrn Wolff sen.
__________________________________________________ _________________________

In der Beuthner Vorstadt, nahe am Thore, im Haus Nr. 4 ist das obere Stockwerk zu vermiethen.
Wolff, jun.
__________________________________________________ _________________________

Vermietung von Kartoffelbeeten im Dominium Elgoth-Zabrze. Anmeldungen beim Schullehrer Lux in Trynek.
Oberamtmann Richter
__________________________________________________ __________________________
12.3.1833

GunterN
06.10.2012, 21:16
Lachmann, Revierförster zu Erdmannsheim, Lublinitzer Kreises. Am 2. 3.1833 brantte der Dachstuhl seines Hauses mit ca. 100 Scheffeln Getreide ab
__________________________________________________ _______________

A. D. Seidel, Kaufmann aus Breslau wurde am 1.3.1833 gegen 9 Uhr abends bei seiner Durchreise durch die Colonie Poremba zwischen Gleiwitz und Königshütte, ein Koffer vom Wagen abgeschnitten.
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Gleiwitz:
9.3.1833 - Catharina Pokorny - 45 J. alt, Lungensucht
10.3.1833 - Maria Schmidt - Tochter des Schneidermeisters, 5 J., 1 M., 3 T. alt, Würmer
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Beuthen:
12.3.1833 - Otto Gramer - jüngster Sohn des Oberlehrers, 9 M., Zahnen
__________________________________________________ _______________

Birawer jun., Weinhandlung, Gleiwitz
Haase - Kupferschmied, Ratibor
__________________________________________________ _______________

Stube und Küche parterre zu vermiethen: Simon Neumann,
Ring Nr. 10, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________
19.3.1833

GunterN
07.10.2012, 16:24
Geburten Gleiwitz:
15.2.1833 - Bratler - Tuchmachermeister, einen Sohn, Jos. Ign.
5.3.1833 - May - Kaufmann, einen Sohn, Salam.
10.3.1833 - Furtuk - Tuchmachermeister, eine Tochter, Mecht. Franc.
14.3.1833 - Triebel - Hutmachermeister, eine Tochter, Mecht. Paul. Joh.
16.3.1833 - Fietzek - Einlieger, eine Tochter, Jos.
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Gleiwitz:
22.2.1833 - Löwenfeld - Kaufmann, 80 J. alt, Altersschwäche
28.2.1833 - Salam. Sander - Sohn des Privatlehrers, 14 M. alt, Wasserkopf
6.3.1833 - Löwenfeld - Ehegattin des Verstorbenen, 81. J. alt, Unterleibsentzündung
15.3.1833 - Mar. Otremba - verwittete Husaren-Frau, 60 J. alt, Brand
20.3.1833 - Carl Bernat - Sohn des Tagelöhners, 3 J. alt, Stickhusten
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Eisengießerei:
18.3.1833 - Ottilie Lachowsky - Tochter des Schlossergesellen, 1 J., 2 M. alt, Scharlach
18.3.1833 - Charlotte Hänkis - Tochter des Förmers, 5 M. alt, Scharlach
21.3.1833 - Emilie Hänkis - Tochter des Förmers, 4 J, 1 M. alt, Scharlach
__________________________________________________ __________________

Bratheeringe, frisch aus Stralsund empfiehlt Weinhandlung
S. Tropplowitz, Gleiwitz
__________________________________________________ __________________
20.3.1833

GunterN
08.10.2012, 16:22
Todesfälle Gleiwitz:
22.3.1833 - Kommenda - die Ehegattin des Bäckermeisters, Wassersucht
22.3.1833 - Ed. Kolaczek - Sohn des Tuchmachers, 6 M. alt, Frase
24.3.1833 - Magdal. Payer - Tochter des Tagelöhners, 2 J. alt, Abzehrung
24.3.1833 - Carol. Jurok - Tochter des Förmers, 20 J. alt, Brustentzündung
25.3.1833 - Ucher - Ehegattin des Tuchmachers, 43 J. alt, Lungensucht
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Eisengießerei:
24.3.1833 - Mar. Bartling - Tochter des Förmmeisters, 1 J., 5 M. alt, Halsentzündung
25.3.1833 - Joh. Rätsch - Sohn des Cupoloofenschmelzers, 21 J., 4 M. alt, Brustentzündung
27.3.1833 - Mathilde Wuttke - Tochter des Zimmerpoliers, 1 J., 7 M. alt, Brustentzündung
__________________________________________________ ___________________________

Eine Amati-Geige von 1625 liegt zum Verkauf für 60 Rthlr.
Eisengießerei bei Gleiwitz, 2.4.1833, E. Thiele
__________________________________________________ ___________________________

300 Schock trockene Schindeln und 3 Schock kieferne 12 Ellen lange Spundbretter zu verkaufen.
Rzetzitz, 1.4.1833, Forner
__________________________________________________ ___________________________

Knabe als Lehrling gesucht
A. Kößler, Sattlermeister
__________________________________________________ ___________________________

Am 2. Osterfeiertag Ball. Entree: Herren 10 Sgr., Damen 3 Sgr.
Gleiwitz, 2.4.1833. Herforth, Coffetier zur neuen Welt
__________________________________________________ ___________________________

1 Quart gutes Faßbier zu 6 Pf. und die Flasche à 10 Pf.
Gleiwitz, 1.4.1833, M. Schott, Brauereipächter
__________________________________________________ ___________________________

Empfehle mich: Schuhmachermeister Johann Waniezek, Tarnowitzer Straße im Hause des Herrn Woitilack
__________________________________________________ ___________________________

Badeanstalt empfiehlt: Einzelnes Bad 5 Sgr., 30 Bäder = 4 Rthlr.
Gleiwitz, 2.4.1833, verw. Winzek
__________________________________________________ ___________________________

Kartoffeln: 1 Scheffel = 7 Sgr. 3 Pf.
Hirse, Grütze, Graupen zwischen 2 und 3 Sgr. das Quart
1 Quart Butter = 10 Sgr.
__________________________________________________ ___________________________
2.4.1833

GunterN
09.10.2012, 16:50
Es ertranken:
Eichon - Einliegerwittwe zu Panoschau, Lublinitzer Kreises
Ziolkowsky - Knecht aus Groß-Chelm, Pleßer Kreises - in einem Brunnen
Schaff - Schiffer aus Breslau ertrank bei Cosel in der Oder
Hoffmann - Pferdeknecht, im Brauteiche zu Korschwitz, Münsterberger Kr.
Schönfeld - Schänkersohn, in einem Teiche bei dem Frischfeuer Sobsche, Kreutzb. Kr.
Golla - Einlieger aus Jurawa, Oppelner Kr.
__________________________________________________ ________________________

Es erfror:
Hoffmann - Dienstknecht vom Dominium Korschwitz, Münsterb. Kr.
__________________________________________________ ________________________

Wiehle - Tochter des Schiffers zu Lessoch Koseler Kr., kam derv Ofenthüre zu nahe, so daß die Kleider Feuer fingen und sie an den Verletzungen starb.
__________________________________________________ ________________________

Aus der Kirche in Ludwigsdorf, Kreuzb. Kr. wurde eine neue Altarbekleidung, ein Altartuch und 35 Wachskerzen gestohlen.
__________________________________________________ ________________________

Kulpock - Einlieger aus Hechlau, Gleiwitzer Kr., wurde auf dem Kirchhofe bei Ujest Groß-Strehlener Kr., gewaltsam ermordet gefunden.
__________________________________________________ ________________________

Köhler -Kasernen-Inspector, erschoß sich zu Neisse
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
31.3.1833 - Elisab. Schneider - Tochter des Kreissecretair, 15 T. alt, Krämpfe
4.4.1833 - Heinrich Olscher - Sohn des Küster, 8 M., 2 W. alt, Stickfluß
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Eisengießerei:
2.4.1833 - Reinh. Wuttke - Sohn des Zimmerpolier, 3 J., 4 M. alt, Bräune
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Hohenlohehütte:
27.3.1833 - William Baildon - Hütten - und Maschinen-Director, 51 J., 4 M., 25 T. alt, Brustentzündung
__________________________________________________ ________________________

Gestorben:
Hettwer - katholischer Schullehrer zu Alt-Zülz
Tyrkott - katholischer Schullehrer zu Plawniowitz
__________________________________________________ _________________________
9.4.1833

GunterN
10.10.2012, 17:00
Geburten Gleiwitz:
10.2.1833 - Birawer - Weinkaufmann, einen Sohn, Samuel
14.3.1833 - Wolff - Professor, eine Tochter, Mar. Ant. Aug.
24.3.1933 - Pulver - Capitaind'arm. (= Kapiän bei der Gendarmerie, Gendarmerie bestand aus einem Kapitän, 2 - 3 Leutnants und 1 Oberwachtmeister in der Verwaltung. Dazu kamen dann die berittenen und die Fußgend'arms - GunterN) eine Tochter, Mathilde, Alb. Aug.
24.3.1833 - Walterek - verwittw. Bäckermeisterin, eine Tochter, Franc. Jos.
29.3.1833 - Reusner - Schneidermeister, eine Tochter, Mar. Anna
31.3.1833 - Gruchel - Einlieger, einen Sohn, Vincent Georg
1.4.1833 - Soyka - Häusler, einen Sohn, Valentin Franz
3.4.1833 - Migota - Tagelöhner, einen Sohn, Carl Jos.
5.4.1833 - Maslok - Tagelöhner, eine Tochter, Carol. Paul.
7.4.1833 - Wenzlik - Kaufmann, eine Tochter, Agnes, Jul.
__________________________________________________ __________________________________________________ _____

Todesfälle Gleiwitz:
28.3.1833 - Wilhelm Bernard - Sohn des Bediensteten, 6 M. alt, Stickhusten
28.3.1833 - Ladwina Kosch - Tochter des Tuchbereitergesellen, 9 M. alt, Steckfluß
1.4.1833 - Alb. Beck - Sohn des Häuslers, 9 M. alt, Zahnen
4.4.1833 - Golotka - verwittwete Schuhmacher, 66 J. alt, Lungenentzündung
6.4.1833 - Leopold Konieczny - Sohn des Häuslers, 1 J.,5 M. alt, Kopfkrämpfe
9.4.1833 - Konieczny - Ehefrau des Auszüglers, 60 J. alt, Brustentzündung
9.4.1833 - Heinrich Boner - Sohn des Schuhmachers, 1 J., 9 M. alt, Abzehrung
11.4.1833 -Joh. Kolakowsky - Tochter des Schuhmachers, 1 J., 5 M. alt, Abzehrung
__________________________________________________ __________________________________________________ ______

Todesfälle Eisengießerei:
3.4.1833 - Charlotte Lablack - Tochter des Schlossers, 2 J. 6 T. alt, Halsdrüsenbrand
6.4.1833 - Euphemie Opata - Tochter des Förmers, 3 J. alt, Folgen des Scharlachs
10.4.1833 - Mar. Schirr - Tochter des Förmers, 24 J. alt, Lungensucht
__________________________________________________ __________________________________________________ ______

Todesfälle Neudorf:
5.4.1833 - Carl Beyer - Sohn des Tischlers, 7 M. 17. T. alt, Lungenentzündung
__________________________________________________ __________________________________________________ ______

Neumann - Orgel- und Instrumentenbauer, Gleiwitz
__________________________________________________ __________________________________________________ ______
10.5.1833

GunterN
11.10.2012, 18:27
Jäschke - Gastwirth zu Pleß ist für seine für die Stadt geleisteten Dienste als Rathmann der Titel Stadtältester verliehen worden.
__________________________________________________ _________________________

Gebauer - kathol. Schullehrer aus Kalkau ist verstorben
__________________________________________________ _________________________

Geburten Gleiwitz:
4.4.1833 - Erle - Drechler, eine Tchter, Agnes Jul. Ludw.
9.4.1833 - Herrmann - Gensd'arm, eine Tochter, Constantia Ernst. Wilh.
__________________________________________________ _________________________

Geburten Eisengießerei:
12.4.1833 - Wrobel - Förmmeister, eine Tochter, Mar. Theres. Aug.
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Gleiwitz:
4.4.1833 - Salamon Bartenstein - 36 J. alt, Lungensucht
16.4.1833 - Ottilie Berger - Tochter des Bezirksfeldwebels, 9 W. alt, Durchfall
19.4.1833 - Bertha Jaworsky - Tochter des Kutschers, 1 J., 6 M. alt, Halsentzündung
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Eisengießerei:
15.4.1833 - Schiller - Oberlehrer, Cator und Organist, 55 J. alt. Schlag
17.4.1833 - Mar. Raczek - Tochter des Schlossermeisters, 2 J., 5 M. alt, Scharlach
18.4.1833 - Alfred Grimm - Sohn des Emailleurs, 1 J., 10 M., 2 W. alt, Folgen von Grips
__________________________________________________ _________________________

Verschiedene Biere in Bouteillen, auch vom Faß bei
Heinrich Böhm
__________________________________________________ _________________________

Jacob Wetz - Citronenhändler, wohnhaft bei Herrn Kraus, Speisewirth in der Ratiborer Vorstadt Nr. 109, am neuen Thore.
__________________________________________________ _________________________
23.4.1833

GunterN
12.10.2012, 16:49
Wohlthätige Vermächtnisse:
Oppeln - Eheleute Schwarz, Pfefferküchler, vermachten der Stiftung der Pfarrkirch 100 Rthlr. für arme Weiber
Tarnowitz - die verstorbenen unverehelichte Ruppich vermachte dem Hospital 100 Rthlr. für die Kranken
__________________________________________________ ________________________

Geburten Gleiwitz:
13.4.1833 - Woyciech - Tischlermeister, einen Sohn, Adalb. Carl
16.4.1833 - Smieja - Häusler, einen Sohn, Theod. Theophil
17.4.1833 - Reisky - Fleischermeister, einen Sohn, Theod. Sim.
18.4.1833 - Stypa - Landwehr-Gefreiter, einen Sohn, Theod. Theoph.
18.4.1833 - Weidner - Tuchmachergeselle, eine Tochter, Joh. Florent.
19.4.1833 - Opolsky - Kaufman, eine Tochter, Joh. Louise
20.4.1833 - Pinkalle - Tagelöhner, Zwillinge, Georg Marc. und Cathar. Franc.
21.4.1833 - Ledwoch - verwittwete Schmidtmeister, eine Tochter, Albert. Louise
__________________________________________________ _________________________

Heirathen Gleiwitz:
23.4.1833 - Schlifka - Kleiderverfertiger zu Oberglogau, mit Jungfrau Wilh. Herforth
23.4.1833 - Kaller - Kleiderverfertiger zu Kosel, mit Jungfrau Ottilie Herforth
24.4.1833 - Gruhn - Ulanen-Gefreiter, mit Jungfrau Mar. Jacubczyk
__________________________________________________ _________________________

Toderfälle Gleiwitz:
18.4.1833 - Kaluba - Gymnasiast, 17 J., 3 M., 28 T. alt, Brustkrankheit
21.4.1833 - Carl Geier - Sohn des Tuchmachers, 11 J., 2 M. alt, Krämpfe
23.4.1833 - Franz Gruchel - Sohn des Förmers, 2 J., 1 M. alt, Würmer
25.4.1833 - Louise Banz - Tochter desGraveurs, 6 J., 5 M, 20 T., alt, Gehirnentzündung
__________________________________________________ __________________________

Am 24.4.1833, Entbindung meiner Frau Maria geb. Offenburg von einem gesunden Mädchen.
Pastor Ansorge, Gleiwitz, 28.4.1833
__________________________________________________ __________________________

Specereiwaarenandlung E. Fränkl., Gleiwitz
__________________________________________________ __________________________

Kauflose zur 5. Klasse empfiehlt: Wlaslowsky, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________________

Selterbrunnen, Obersalzbrunnen und Bitterwasser
Gustav Thiele, Königshütte
__________________________________________________ ____________________________

Im Schwürz'schen Garten Gartenmusik und Concert
Coffetier Triebel, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

A. Bernardt, Müllermeister und Mühlenbauer
Gleiwitz Nr. 120
__________________________________________________ _____________________________

Leinsaamen bei
S. May, Ujest
__________________________________________________ _____________________________

Apfelsinen, Sommer-Zitronen und Feigen in der Behausung des Herrn Tropplowitz
F. Tanke, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

Ich warne jeden, meinen Sohn, den Schneidergesellen Theodor Ulrich, auf meinen Namen etwas zu borgen, indem ich
nichts für ihn bezahle.
verwittwet gewesene F. Ulrich, jetzt verehelichte Gottschling
__________________________________________________ ______________________________
30.4.1833

GunterN
13.10.2012, 15:32
Hein - Schäfertochter zu Deutsch-Rasselwitz Neust. Kreises, ward von einem 13jährigen Knaben, mit dem sie sich neckte, mit einem Stück Holz durch einen Schlag getötet.
__________________________________________________ ______________________________

Pippe - 4jährige Tochter des Pferdeknechts ertrank in dem Fischhälter des Domainen-Amts Rybnick.
Hahnel - Gärtner aus Schwammelwitz Neisser Kreises, ertrank im Mühlgraben
Gartnarek - Inwohner zu Boguschowitz Rybn. Kreises und der Maurer Damis erfroren
Komraus - Knecht zu Studzinitz und
Mrukwa - Knecht zu Deutsch-Weichsel Pleß. Kreises erfroren auf dem Rückwege von Pleß nach Hause
__________________________________________________ ______________________________

Ign. Babstein zu Pfarrl. Zaolschan wurde von einem Knecht und 2 Unbekannten ein Schwein gestohlen.
Krawczyk - Ackerbauer zu Petersdorf wurde durch Einbruch Leinwand, Fleisch, Getreide und Brot gestohlen.
Löbel Gaßmann - Kaufmann zu Langendorf wurden wurden in der Nacht vom 19. zum 20.4.1833 bei seiner Abwesenheit das ganze Gewölbe mit vielen Schnittwaaren ausgeräumt.
Jacob Kurka - Einlieger zu Brzezinka, erhieng sich am 14.3.1833, 60 J. alt.
Paudel - Kaufmannsdiener zu Groß-Strehlitz erschoß sich aus Schwermuth.
Cavallier - Sträfling zu Cosel erhing sich im Lazareth.
__________________________________________________ ______________________________

Geburten Gleiwitz:
12.4.1833 - Hartdig - Nadler, eine Tochter, Joh. Bertha Rosina
17.4.1833 - Lassek - Gefreiter, einen Sohn, Engelb. Wilh. Ernst
18.4.1833 - Wolf - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Adalb.
19.4.1833 - Wodziczka - Färbermeister, eine Tochter, Sophie Louise Mar. Joh.
23.4.1833 - Kaschek - Förmermeister, eine Tochter, Florent. Kathar.
24.4.1833 - Dzickon - Tuchmachermeister, einen Sohn, Ant. Theod.
25.4.1833 - Alexy - Tagelöhner, eine Tochter, Kathar. Flor.
28.4.1833 - Gärtner jun. - Buchbinder, einen Sohn, Franz Theod. Paul
28.4.1833 - Fordy - Tagelöhner, eine Tochter, Philipp. Jac.
29222.4.1833 - Geyer - Tuchmacher, einen Sohn, Eman. Carl
__________________________________________________ _______________________________

Heirathen Gleiwitz:
28.4.1833 - Nenger - Schreiber, mit Jungfrau Auguste Knobloch
28.4.1833 - Ferdin Chuchul - Förmermeister aus Kolonowsker-Hütte mit Jungfrau Joh. Lassota
__________________________________________________ _______________________________

Heirathen Eisengießerei:
28.4.1833 - Aniol - Schmelzer, mit der Wittwe Laremba
__________________________________________________ _______________________________

Todesfälle Gleiwitz:
1.5.1833 - Ag. Kubassa - Einwohnerin, 50 J. alt, Engbrüstigkeit
1.5.1833 - Franz Drewnick - Sohn des Schmelzers, 4 J., 6 M., alt, Schlagfluß
1.5.1833 - Eva Latoszensky - verwittwete Tagelöhner, 70 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _______________________________

Todesfälle Eisengießerei:
28.4.1833 - Eman. Weiß - Sohn des verstorbenen Schneidermeisters, 3 J. alt, Verkältung
__________________________________________________ _______________________________

Ein verlaßbarer Hausknecht und ein dergleichen findet bei mir sogleich Unterkommen.
Gleiwitz, 5.5.1833, Schwürz, Postmeister
__________________________________________________ _______________________________

Geisers Gebet-, Beicht- und Communionbuch bei mir im Verlage:
Oppeln, 3.5.1833, E. Raabe
__________________________________________________ _______________________________

In meinem Hause in der Beuthener Straße, Ober- und Unterstock zu vermiethen.
Löbel Bendel
__________________________________________________ _______________________________
5.5.1833

GunterN
15.10.2012, 15:43
Milde, Obermatmann in Althammer wurde am 6.5.1833 abends 10 Uhr in seiner Stube durch das Fenster erschossen. Nach 17 Stunden verstarb er. Ein des Verbrechens verdächtiger Mann ist verhaftet worden.
__________________________________________________ ____________________

Geburten Gleiwitz:
24.4.1833 - Ansoge - Pastor, eine Tochter, Jul. Hern. Isab. Paul.
26.4.1833 - Herrmann - Stammgefreiter, einen Sohn, Heinr. Ludw.
27.4.1833 - Opara - Bürger, eine Tochter, Euphem. Paul.
29.4.1833 - Kirschner - Ziergärtner, eine Tochter, Joh. Am.
1.5.1833 - Kubara - Schmiedegeselle, einen Sohn, Phil. Jac.
5.5.1833 - Kowalsky - Tagelöhner, eine Tochter, Petron. Joh.
6.5.1833 - Michalsky - Tagelöhner, eine Tochter, Joh. Mar. Magd.
7.5.1833 - Ermler - Kammacher, eine Tochter, Mar. Ant.
__________________________________________________ ____________________

Heirathen Gleiwitz:
5.5.1833 - Mayer - Schneidergeselle, mit Jungfrau Carol. Gudrich
6.5.1833 - Wanseczek - Schuhmachermeister, mit Jungfrau Carol. Tendygroch.
6.5.1833 - Kutka - Schneidergeselle, mit Jungfrau Mar. Sobel.
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Gleiwitz:
7.5.1833 - Otto Schäfer - Sohn des Schuhmachers, 8 M., 15 T. alt, Krämpfe
7.5.1833 - Franz. Wieczorek - Tochter des Tagelöhners, 2 J., 7 M. alt, Geschwulst
9.5.1833 - Ant. Gruchel - verwittwete Auszüglerin, 76 J. alt, Brustentzündung
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Eisengießerei:
8.5.1833 - Carl Hänkis - Sohn des Förmers, 3 J., 20 T., alt, Scharlach
__________________________________________________ ___________________

Empfehle mich bei meiner Abreise nach Berlin.
E. Miklis
Gleiwitz, 8.5.1833
__________________________________________________ ___________________

Mein Kalkofen ist wieder im Gange.
Joseph Perl
Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________

Tanz-Unterricht bei
V. Zwettel, Tanzlehrer aus Breslau
__________________________________________________ ___________________

Aecht Stettiner weiß Doppelbier
Johann Bannerth
Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________
14.5.1833

GunterN
16.10.2012, 17:16
Geburten Gleiwitz:
20.4.1833 - Göpfert - Förmermeitser, Zwillinge, Aug. Adolph und Heinr. Joh.
26.4.1833 - Herrmann - Landwehr-Stamm-Gefreiter, einen Sohn, Heinr. Lirow.
4.5.1833 - Führek - Korbmacher, eine Tochter, Emilie Car.
10.5.1833 - Joh. Kubisty - Schuhmachermeister, eine Tochter, Ant. Joh.
11.5.1833 - Böhm - Kaufmann, eine Tochter, Henr.
14.5.1833 - Zembal oder Zembel - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Joh. Nep.
__________________________________________________ _____________________________

Geburten Eisengießerei:
28.4.1833 - Bartling - Förmer, einen Sohn, Carl Ernst
__________________________________________________ _____________________________

Todesfälle Gleiwitz:
1.5.1833 - Samuel Hamburger - Sohn des Handlungsgehlfen, 9 M. alt, Krämpfe
9.5.1833 - Gruchel - verwittwete Auszüglerin, 70 J. alt, Brustentzündung
11.5.1833 - Emil. Kutzias - Tochter des Hüttenarbeiters, 5 J. alt, Kopfkrampf
12.5.1833 - Haupt - pensionirter Executor, 72 J., 4 M., 14 T. alt, Grippe
12.5.1833 - Grabizna - Zimmermann, 59 J. alt, Lähmung
12.5.1833 - Joh. Jettner - verwittwete Bohrmeisterin, 41 J. alt, Lungensucht
12.5.1833 - Louise Schmude - Tochter des verstorbenen Bürgermeisters zu Beuthen, 11 M. alt, Zahnkrämpfe
13.5.1833 - Joh. Stronk - Sohn des Tagelöhners, 3 J. alt, Geschwulst
__________________________________________________ ______________________________

Todesfälle Eisengießerei:
13.5.1833 - Bertha Sarnetzky - Tochter des Förmergehilfen, 7 M. alt, Scropheln
__________________________________________________ ______________________________

Vogt, Schauspieldirektor in Gleiwitz
__________________________________________________ ______________________________

4jähriger Stier steht zum Verkauf
Tost, 19.5.1833 - Baltzer, Rentmeister
__________________________________________________ ______________________________

Eröffne heute meinen Weinschank
Gleiwitz, 21.5.1833 - Lion, wohnhaft bei Herrn Wolff sen. am Beuthener Thore
__________________________________________________ ______________________________

F. Benecke, Uhrmacher
Gleiwitz
__________________________________________________ ______________________________
21.5.1833

GunterN
17.10.2012, 17:45
Gestorben sind die Schullehrer:
Proske in Birawa
Ring zu Groß-Borek, Rosenb. Kr.
Sosna in Ruptau
__________________________________________________ _______________

Geburten Gleiwitz:
16.5.1833 - Golomb - Tagelöhner, einen Sohn, Joh. Adam
17.5.1833 - Jurok - Tagelöhner, einen Sohn, Joh.
18.5.1833 - Repetzky - Mehlh., einen Sohn, August Adolph
20.5.1833 - Tytko - Tagelöhner, einen Sohn, Joh. Aug.
20.5.1833 - Kosteletzky - Tuchmachermeister, einen Sohn, Jul.
__________________________________________________ _______________

Geburten Eisengießerei:
20.5.1833 - Richter - Förmer, einen Sohn, der nach der zu früh erfolgten Geburt verstarb
__________________________________________________ _______________

Heirathen Gleiwitz:
21.5.1833 - Baron - Seifensiedermeister, mit der Jungfrau Mar. Wodziczka
22.5.1833 - Kurzeja - Schreiber, mit der Wittwe Jäkel
__________________________________________________ _______________

Heirathen Eisengießerei:
19.5.1833 - Metzke - Förmergeselle, mit der Wittwe Seidel
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Gleiwitz:
15.5.1833 - Joseph Klimek - Sohn des Tagelöhners, 4 J. alt, ertrunken
16.5.1833 - Joh. Stronk - Sohn des Tagelöhners, 3 J. alt, Geschwulst
19.5.1833 - Wowra - Häusler, 30 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _______________

Todesanzeige:
Am 18.5.1833 verschied zu Kanth, meine älteste Tochter Louise, verehel. Apotheker Hensel mit 31 J. 3. M.
Sie hinterläßt 4 Kinder, 2 sind in die Ewigkeit vorangegangen.
Vor 3 Monaten erfolgte der Tod meiner Tochter Amalie verehel. Ackermann.
Gleiwitz, 23.5.1833
Babette verw. Sperr geb. Jelin
__________________________________________________ ________________
28.5.1833

GunterN
18.10.2012, 16:38
Am 20.5.1833 Großbrandt in Tost - Spendenaufruf des Magistrats Gleiwitz:
Kößler, Weidlich, Sladczyk, Reiche, Heintze, Schuberth, Herrmann, Wodiczka, Gießmann.
(Auf die Angabe der Höhe der Spende verzichte ich - GunterN - Beträge zwischen 1 Rthlr. und 1 Sgr.)
Weidlich - Stadtsyndicus und Justizcommissarius
Kratz - Victualienhändler
Wlaslowsky - Kaufmann
Timmermann - Schönfärber
von Sacken - Frau Major
Werdermann - Hauptmann
Neumann - Buchdrucker
Schuppelius - Demoiselle
Pechaczek - Seifensieder
Pache - Oberförster
J. Franczioch - Schneider
Ledwoch - Schenker
Wilczek - Kaufmann
Madey - Schneider
Halaczinsky - Schneider
Wolf sen. - Bäckermeister
Meyer - Ulanen-Gefreiter
Müller - Ulanen-Gefreiter
Spock - Frau Wittwe
Banz - Graveur
Mäusel - Actuarius
Kaiser - Schneider
Weber - Lieutenant
Tkatsch - Fleischer
Oczko - Frau Wittwe
Breyer - Bäcker
Kindler - Tuchmacher
Schrötter - pensionierter Grenz-Aufseher
Staniek - Mehlhändler
Seikert - Kammacher
Himmel - Fleischer
Holoschek - Leineweber
Ligensa - Tuchmacher
Uima - Schneider
Zembol - Stellmacher
Wein - Bierbrauer
Konkol - Frau Wittwe
Zacharias - Einnehmer
Kretschmer - Ziergärtner
Langer - Frau Wittwe
Weißköppel - Weißgerber
__________________________________________________ ____________
Fortsetzung folgt
__________________________________________________ ____________
28.5.1833

GunterN
19.10.2012, 16:54
Brzozia - Schneider
Raimann - Fleischer
Wolff jun. - Bäcker
Ledwoch - Frau Wittwe
Trzaskalik - Fleischer
Gekerle - Lohgerber
Schobon - Tuchmacher
Nowak - Frau Wittwe
Wenzlik - Tuchmacher
Schwer - Lohgerber
Winzek - Frau Wittwe
Fabisch - Schmidt
Jaworsky - Frau Wittwe
Ledwoch - Kaufmann
Sperr - Frau Wittwe
Sladczyk - Kämmerer
Thalherr - Erzpriester
Rabath - Director
Böbel - Professor
Wolff - Professor
Liedtky - Professor
Brettner - Professor
Rotter - Professor
Heimbrod - Professor
Pulver - Bataillons-Tambour
Heptner - Müller
Wodiczka - Schönfärber
Rehmann - Schornsteinfeger
Wilczek - Mehlhändler
Beth - Lieutenant
Wodiczka - Rathsherr
Goretzky - Tuchmacher
Michniok - Tuchmacher
Pissareck - Kirschner
Günther - Wachtmeister
Pogrzeba - Kaplan
Stattmann - Regiments-Sattler
Gieczuch - Stadtmusikant
Josch - Bäcker
Jünkner - Tuchmacher
Silbergleit - Kaufmann
__________________________________________________ _
wird fortgesetzt
__________________________________________________ _
28.5.1833

GunterN
20.10.2012, 16:05
Volkert - Frau Wittwe
Weinhold - Gastwirth
Baildon - Hüttenbesitzer
Orzegowsky - Stadtsecretair
Loch - Kaufmann
Reiche - Rathsherr
Herrmann - Rathsherr
Kößler - Bürgermeister
Kutzora - Tuchmacher
Drosdek - Hutmacher
Kowatsch - Seifensieder
Wolny - Tuchmacher
Wawok - Schmidt
Baron - Bäcker
Rudeck - Bäcker
Schodon - Tuchkaufmann
Czaika - Bäcker
Schnapka - Konditor
Tach - Frau Wittwe
Baron - Seifensieder
Schuberth - Rathsherr
Mikulsky - Posamentier
Kolbe - Kaufmann
Wollstein - Frau Wittwe
Frystatzky - Fleischer
Kny - Schmidt
Foster - Tuchscheerer
Kubitza - Schmidt
Kraus - Gastwirth
Galaschik - Fleischer
Niewrzalla - Schneider
Foltyn - Fleischer
Schwanke - Handschuhmacher
Kunze - Oberlehrer
Sengelin - Kaufmann
Elsner - Frau Wittwe
Woitelak - Schneider
Nitsche - Siebmacher
Gießmann - Rathsherr
Ansorge - Pastor
Heer - Speisewirth
Hoffmann - Justitiarius
Mayer - Doctor
Kubisty - Schneider
Kolley - Doctor
Troplowitz - Weinkaufmann
Marxen - Frau Wittwe
Oplosky - Kaufmann
Wohlauer - Goldarbeiter
Schödon - Seiler
von Schimonsky - Fräulein
Lichtwitz - Schneider
Wenzlik - Kaufmann
Mysliwietz - Tuchkaufmann
Janko - Schuhmacher
von Bock - Major
Aufrecht - Candidat
Anton Ledwoch - Sattlermeitser
Pokorny - Tuchmacher
Schmidt - Conducteur
Lövi - Kaufmann
Hampel - Maschinenschmidt
Schreck - Spediteur
_______________________________________________
Fortsetzung folgt
_______________________________________________
28.5.1833

GunterN
21.10.2012, 18:21
Schuberth - Coffetier
Fritsche - Coffetier
Kusnitzky - Kaufmann
D. Blumenreich - Kaufmann
Böhm - Weinkaufmann
Müller - Schullehrer
Schuberth - Schneider
Jendrzyczyk - Schuhmacher
Fröhlich - Tischler
Gleiwitz, 25.5.1833. Der Magistrat - Ende
__________________________________________________ _____

Gesittete, an Häuslichkeit gewöhnte Haushälterin gesucht zur Führung eines kleinen Landhaushaltes.
Schloß Siemianowitz, Hoffmann
__________________________________________________ _____
28.5.1833

GunterN
22.10.2012, 16:40
Ocziepka - Hohofenarbeiter (es fehlt kein c - GunterN) auf der Kolonie Kleinberger Hammer ertrank seine 7jährige Tochter im dasigen Stollenbach
__________________________________________________ ________________

Gestohlen wurden:
- Wolf Richter- Bäcker zu Lublinitz, ein Fuchswallach in der Beuthner Vorstadt zu Gleiwitz
- Zlotos - Brettmüller zu Rzetzitz, eine braune Stute von der Viehweise
- Kotzur - Bauer zu Lohnia, Pferde von der Hutung, nachdem die Diebe die Fesseln durchgefeilt katten
- von Raczek - Lieutenant, Gutsbesitzer auf Czakenau, die Vorräte im Speisegewölbe, 40 Thaler am Werth
- Rätsch - Gensd'arm zu Tost, entdeckte einen Diebstahl von 5 Kühen, wovon 3 der Einliegerin Urbanczik zu Keltsch und 2 auf das Vorwerk Szafheyda, Herrschaft Kaminietz gehörte. Die 3 Diebe wurden dem Gericht übergeben.
__________________________________________________ _______________

Geburten Gleiwitz:
7.5.1833 - Deutsch - Destillateur einen Sohn, Heymann
24.5.1833 - Aufrecht - Schankpächter, einen Sohn, Nathan Wilh.
25.5.1833 - Goryczka - Tagelöhner, eine Tochter, Mar. Magd.
__________________________________________________ _______________

Meine Frau wurde heue von einem Knaben glücklich entbunden.
Rauch, Gleiwitz, 1.6.1833.
__________________________________________________ _______________

Großfeuer in der Toster Innenstadt. 124 Häuser, 80 Hintergebäude, und 15 Scheunen zu Asche. Mehr als 200 Familien ohne Obdach.
Der Verein zur Vertheilung milder Gaben ruft zu Spenden auf.
Dronke - Erzpriester
Peschke - Stadtrichter
Foitzik - Justitiarius
Baltzer - Rentmeister
Bergmann - Justiz-Secretair
Peschke - Lieutenant
Kachel - Bürgermeister
Nowatzeck - Kaufmann
Kachel - Stadtverordneten-Vorsteher
Tost, 21.5.1833
__________________________________________________ _______________

Die dem Jon und Apolonia Krukschen Erben gehörige sub. Nr. 69 in Groß Chelm gelegene Achtel Hüfnerstelle auf 70 Rthlr. geschätzt wird am 5.7.1833 an den Meistbietenden verkauft.
Nicolai, 4.4.1833
__________________________________________________ _______________

Ein halbgedeckter Wagen in gutem Zustande zu billigem Preise
A. Keßler, Sattler, wohnhaft bei Dolleinski, dem Weinschenker Lustig gegenüber
__________________________________________________ _______________

Erste Spenden für die in Tost Abgebrannten:
Kratz - Mehlhändler
Tiesler - Kreischirurgus
Birawer - Weinkaufmann
Zacharias - Frau Einnehmer und Salzfact.
Otto und Fritz Liebeneiner - Gymnasiasten
Banz - Modelleur
__________________________________________________ _______________
4.6.1833

GunterN
23.10.2012, 16:44
Stunka - Stellmacher zu Sinsdorf Neust. Kreises, vermachte der Kirche daselbst 50 Rthlr. und der Kirche zu Coneznich 50 Rthlr.
__________________________________________________ ________________

Knauer - Einliegersohn zu Arnoldsdorf Neisser Kr. ertrank 3 1/2jährig im Dorfbache.
Nowack - blödsinnige 14jährige Tocher der Einliegerin ertrank in der Klodnitz
Gottwald - Gärtner zu Neisse, ertrank im Straßengraben
Miezick - 50jähriger Einlieger aus Grundschütz. Ihm gingen die Pferde durch. Er wurde vom Wagen überfahren und getötet.
__________________________________________________ ________________

Geburten Gleiwitz:
9.5.1833 - Krayczyczek - Stadtschul-Rector, eine Tochter, Aug. Chrl. Elis.
26.5.1833 - Blumenreich - Glashändler, einen Sohn, Oscar
__________________________________________________ ________________

Geburten Neudorf:
31.5.1833 - Harbig - Schiffer, einen Sohn, Joh. Aug.
__________________________________________________ ________________

Geburten Jacobswalde:
27.3.1833 - Sander - Schulleiter und Organist, eine Tochter, Frieder. Christ. Elis.
__________________________________________________ ________________

Geburten Ratibor-Hammer:
29.5.1833 - Groß - Forstsecretair, eine Tochter, Wilh. Emil Aug.
__________________________________________________ ________________

Geburten Kieferst. Hohofen:
Peisker - Hüttenfact., einen Sohn, Otto Theod. Hugo Wilh.
__________________________________________________ ________________

Heirathen Gleiwitz:
2.6.1833 - Wieszalek - Tagelöhner, mit der Wittwe Mar. Gawron
2.6.1833 - Martin - Unteroffizier vom 10. Infanterie-Regiment, mit Jungfrau Ros. Jaworsky
__________________________________________________ ________________

Heirathen Klein-Althammer:
30.4.1833 - Knispel, Dr. - Regimentsarzt aus Breslau mit der Jungfrau Amal. Mittnacht
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Eisengießerei:
4.6.1833 - Wilhelm Schottelius - Sohn des Maschinen-Inspectors, 7 M., 20 T. alt, Zahnen
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Tatischau, Schleuße Nr. XIII:
29.5.1833 - Klose - Schleusenmeister, 73 J. alt, Brustbeschwerden
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Jacobswalde:
9.6.1833 - Lindner - Fürstlicher von Hohenlohescher Gerichts-Actuarius, 20 J. alt, Hirnentzündung
__________________________________________________ _______________

Zu seiner Abreise aus Gleiwitz nach Pommern empfiehlt sich:
L. Albrecht, 5.6.1833
__________________________________________________ _______________

Spenden für die Abgebrannten in Tost:
Olscher - Küster
Janicke - Controleur
Kaiser - Tischler
Bauer - Polizeidirector
Biernack - Pfarrer
Lompa - Schullehrer zu Lupschau
Holzhauer - Grenzaufseher zu Kaminitz
Kander - Schullehrer
Drobek - Grenzaufseher
Müller - Amtmann
Gleiwitz, 11.6.1833 - Neumann
__________________________________________________ ___
11.6.1833

GunterN
24.10.2012, 15:17
In Raschütz, Ratiborer Kreises tödtete der blödsinnige elternlose Pieska den 15jährigen Sohn der Wittwe Garka durch einen absichtlich auf den Kopf geführten Schlag.
__________________________________________________ _____________________

Titze - Schuhmachergeselle aus Münsterberg ersäufte sich aus Lebensüberdruß in einem Teiche
__________________________________________________ _____________________

Freimann - Schenkwirth starb als Selbstmörder, da er Furcht vor Strafe hatte, weil er einen bei ihm übernachteten Schwarzviehhändler bestohlen hatte.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Gleiwitz:
2.6.1833 - Wobnitz - Unteroffizier, eine Tochter, Mariea, Anton.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Eisengießerei:
31.5.1833 - Grimm - Emailleur, eine Sohn, Oscar Eduard Berthh.
__________________________________________________ _____________________

Spenden für Abgebrannten von Tost:
Gondelach - Frau Wittwe
Degenhardt - Obersteiger
Landau - Gutspächter zu Lubschau
M. Böhm - Arrendator zu Lubschau
__________________________________________________ _____________________

Am 23.6.1833 werden auf meiner Kegelbahn einige Weltze und Enten ausgeschoben.
Neudorf, 17.6.1833. Carl Fritsche
__________________________________________________ _____________________
18.6.1833

GunterN
25.10.2012, 16:33
Geburten Gleiwitz:
1.6.1833 - Rauch - Postsecrteair und Cassirer, eine Sohn, Heinr. Theod. Wilh. Rud.
9.6.1833 - Schön - Kanzelist, eine Tochter, Selma Welli (oder Welki - GunterN) Emilie Euph.
13.6.1833 - Schiwek - Hüttenarbeiter, eine Tochter, Ant. Florent. Elisab.
22.6.1833 - Cassirer - Branntwein Arrende-Pächter, eine Tochter, Bertha
__________________________________________________ ________________________

Todesfall Gleiwitz:
19.6.1833 - Unsinn - Steinhauermeister, 64 J., 5 M., 7 T. alt, Harnbeschwerden
__________________________________________________ ________________________

Verlobte:
Amalie Riesenfeld und J. Grünfeld
Ujest,, 13.6.1833
__________________________________________________ ________________________

Joh. Jurczyk aus Wermuth bei Gnadenfeld sind auf dem Wege von Beuthen nach Gkeiwitz einige Werthsachen verloren gegangen.
__________________________________________________ ________________________

Spenden für Abgebrannten in Tost:
Glatzel - Justitiarius
Korb - Factor zu Blechhammer
Adolph und Heinrich Babel - Gymnasiasten
Heinrich Lück - Frischmeister zu Korzonek
Heller - Schullehrer zu Chropatschow
Haraschin - Schmidt zu Chropatschow
Lissek - Invalide zu Chropatschow
Raske - Tischler zu Schwientochlowitz
Salakowsky - Frau Kretschmerin zu Schomberg
Neumann
__________________________________________________ ________________________
25.6.1833

GunterN
26.10.2012, 19:58
Am 24.6.1833 legte eine Feuersbrunst in der Stadt Grottkau drei viertel der Stadt zu Asche. 140 Vorder und 200 Hinterhäuser brannten ab, 4 Menschen kamen ums Leben.
__________________________________________________ _______________________________

Stas - Häusler zu Neudorf. Sein 4jähriger Sohn ertrank.
__________________________________________________ _______________________________

Wanicek - Bauer zu Koslow. Bei der Anfuhr von Kies zerschmetterte ein untergegrabener Erdklumpen seinen linken Schenkel.
Auf den Koslower Felder wurde ein todter Mann gefunden.
__________________________________________________ ______________________________

Styuna - Freimann zu Lohnia, wurde ein Schimmelwallach gestohlen,
Szypska - Freigärtner zu Koslow, 2 Pferde von der Weide gestohlen,
Malcher - Freibauer zu Preisewitz - eine Stute und eine rothe Kuh nach Untergrabung der Stallung gestohlen.
__________________________________________________ ______________________________

Jensen - Apotheker verzieht aus Gleiwitz. 2.7.1833
__________________________________________________ ______________________________

Erle - Drechslermeister, wohnhaft bei der Wittwe Enter. Gleiwitz.
__________________________________________________ ______________________________

Spende für die Abgebrannten von Tost:
Helwich - Frau Senator
hat empfangen Neumann
__________________________________________________ ______________________________

Vermiethe 2 Stuben mit Aussicht nach dem Ringe. Jacob Hamburger, Gleiwitz
__________________________________________________ ______________________________
2.7.1833

GunterN
27.10.2012, 15:00
Geburten Gleiwitz:
5.6.1833 - Weidlich - Stadt-Syndicus und Justiz-Commissarius, einen Sohn, Hugo Napol. Eduard
5.6.1833 - Kleinmichel - Tuchmachergeselle, eine Tochter, Anton. Franc.
5.6.1833 - Leukart - Schleifermeister, eine Tochter, Ther. Aug.
9.6.1833 - Pampuch - Professor, einen Sohn, Adalb. Phil. Otto
11.6.1833 - Horn - Tagelöhner, einen Sohn, Aug. Gottfried
17.6.1833 - Kulka - Schneidergeselle, eine Tochter, Paul. Joh.
18.6.1833 - Kobsa - Schuhmachermeister, einen Sohn, Aloys Joh. Ant.
20.6.1833 - Nisniowsky - verstorbener Schneidermeister, einen Sohn, Franz Eduard Jac.
24.6.1833 - Schwer - Gerbermeister, einen Sohn, Joh. Paul
25.6.1833 - Raczek - Böttchermeister, einen Sohn, Peter Paul
26.6.1833 - Woytylak - Schneidermeister, eine Tochter, Paul. Mar. Elisab.
26.6.1833 - Müller - Tuchmachermeister, eine Tochter, Paul.
27.6.1833 - Drosdek - Hutmachermeister, eine Tochter, Mar. Paul.
30.1.1833 - Pollak - Förmergeselle, eine Tochter, Mar. Soph.
1.7.1833 - Gruchel - Förmergeselle, eine Tochter, Mar. Elisab.
4.7.1833 - Rudner - Oblatbäckermeister, einen Sohn, Carl
__________________________________________________ _______________________

Geburten Czakenau:
22.6.1833 - Kobiersky - Viehpächter, einen Sohn, Joh. Gottl. Franz
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Gleiwitz:
16.6.1833 - Framioch - Schneider, mit Jungfrau Joh. Kornke
29.6.1833 - Sartorius - Soufleur bei der Vogtschen Schauspielergesellschaft, mit Frau Göppert geb. Bauer
2.7.1833 - Mateja - Stellmachergeselle, mit Jungfrau Anton. Dulansky
2.7.1833 - Waclawczyk - Knecht, mit Wittwe Marianna Sikora
__________________________________________________ ________________________

Heirathen Loslau:
24.6.1833 - Flöthe - Pastor aus Jaconswalde, mit Jungfrau Maria Beer
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
5.6.1833 - Emanuel Scheibel - Sohn des verstorbenen Tagelöhners, 3 J. alt, Frase
17.6.1833 - Mar. Langer - Tochter des Ziergärtners, 10 M. alt, Keuchhusten
18.6.1833 - Josch - Schmidt, 40 J. alt, Lungensucht
18.6.1833 - Thecla Ladetzky - Tochter des Tagelöhners, 1 J., 9 M. alt, Masern
24.6.1833 - Fila - Schmidt, 65 J. alt, Schlagfluß
24.6.1833 - Jos. Orschulik - Sohn des Bäckers, 1 J., 4 M. alt, Würmer
24.6.1833 - Muschollik - Landwehrmann, 26 J., 4 M. alt, Nervenfieber
29.6.1833 - Carol. Masloch - Tochter des Tagelöhners, 3 M. alt, Abzehrung
30.6.1833 - Noszka - Unteroffizier, 28 J., 1 M alt, Leber- und Lungenentzündung
__________________________________________________ ___________________________

Am 3.7.1833 - glückliche Entbindung meiner Frau von einer gesunden Tochter.
S. Traube, Tost, 5.7.1833
__________________________________________________ __________________________

Spende für die Abgebrannten von Tost:
Michaelis - Rittmeister
entgegen genommen Neumann
__________________________________________________ ___________________________
9.7.1833

GunterN
28.10.2012, 17:37
Lippa - Knecht zu Neustadt, wurde von einem umfallenden Wagen erdrückt
__________________________________________________ ____________________

Skowronek - Freigärtner zu Klein-Nimsdorf, Neust. Kreises, wurde beim Sand graben verschüttet.
__________________________________________________ ____________________

Anton Müller - 53jähriger Häusler zu Ober-Mährengasse, Neisser Kreises, wurde von einem fremden Hund in die Hand gebissen und verstarb an Hundswuth.
__________________________________________________ ____________________

Otremba - Freigärtner zu Czepanowitz, Falkenberger Kreises, wurde ein Kalb mit 2 Köpfen geboren. Laßke - Wirthschafts-Inspector kaufte das Kalb und schenkte es dem Naturalienkabinett in Neisse.
__________________________________________________ ____________________

Geburten Gleiwitz:
2.7.1833 - Gruchel - Bürger, eine Tochter, Maria Elisab.
7.7.1833 - Mogalla - Häusler, eine Tochter, Eva, Elisab.
9.7.1833 - Ligensa - Tuchmachermeister, eine Tochter, Joh. Maria
__________________________________________________ ____________________

Geburten Ratiborer Hammer:
29.5.1833 - Groß - Herzoglicher Forst-Secretair, eine Tochter, Wilh. Emilie Aug.
__________________________________________________ ____________________

Geburten Schlawenczitz:
10.6.1833 - Dommer - Papierfabrik-Besitzer, eine Tochter, Anna Marie Amalie
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
2.7.1833 - Johanna Wolny - Tochter des Tuchmachers, 1 J., 10 M. alt, Würmer
2.7.1833 - Auguste Kucharczyk - Tochter des Tagelöhners, 11 M. alt, Würmer
8.7.1833 - Adolphine Ziegler - Tochter des Schuhmachermeisters, 1 J., 8 T. alt, Abzehrung
10.7.1833 - Rosel Friedmann - Tochter des Schänkers, 11 M. alt, Krämpfe
12.7.1833 - Joseph Schwenke - Stiefsohn des Fleischermeisters, 8 J. alt, Nervenfieber
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Eisengießerei:
3.7.1833 - Auguste Bartsch - Tochter des Förmermeisters, 7 M., 2 T. alt, Zahnen
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Ratiborer Hammer:
3.7.1833 - Groß - Herzoglicher Forst-Secretair, 41 J, 3 M., 17 T. alt, Hirnentzündung
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Ujest:
26.6.1833 - Petzau - Tischlermeister, 70 J. alt, Hämorhoidal-Beschwerden
__________________________________________________ _____________________

Spenden für die Abgebrannten in Tost:
Hirsch - Rentmeister zu Kosel
Aus Kieferstädtel:
Rolle - Bürgermeister
Batcziel - Pfarrer
Henner - Rector
Jos. Folwarczny - Fleischer
H. Ohrenstein - Gastwirth
Joh. Dolainsky - Schänker
Dav. Münzer - Kaufmann
Sam. Wischnitz - Kaufmann
M. Kober - Kaufmann
eingesammelt durch Rathmann Felix
Übernommen: Neumann
__________________________________________________ ____________________

In meinem Hause in der Beuthener Straße Nr. 83 ist das untere Locale zu vermiethen
Heidelmeyer, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________
15.7.1833

GunterN
29.10.2012, 15:29
Zwangsversteigerung (Subhastations-Patent)
Valentin Lex, Kretschmer
Hypothekenbuch Wieschowa
Kretschamspossession sammt Zubehör zu Waldhoff, Beuthener Kreises gelegen
Werth 338 Rthlr.
Gleiwitz, 17.5.1833, Gerichtsamt Wieschowa
__________________________________________________ ______________________

Geburten Gleiwitz:
26.6.1833 - Lichtwitz - Klempnermeister, einen Sohn, Marcus
28.6.1833 - Wohl - Conditor, eine Tochter, Handel.
8.7.1833 - Schmidt - Justiz-Kreisbote, eine Tochter, Mar. Anna Ernest.
12.7.1833 - Opilok - Tuchmachermeister, einen Sohn, Heinr. Bartholom. Ign.
12.7.1833 - Dworaczek -Schneidermeister, einen Sohn, Adalb. Jac.
15.7.1833 - Buchenheim - Musikus, eine Tochter, Paul. Jos.
17.7.1833 - Thomas - Tuchmacher, einen Sohn, zu früh geboren
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
18.7.1833 - Anton Nenitzka - Sohn des Tuchmachers, 1 J., 1 M. alt, Masern
18.7.1833 - Maria Drosdek - Tochter des Hutmachers, 3 W. alt, Krämpfe
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Peiskretscham:
10.7.1833 - Johanna Hudzik - Ehegattin des Apothekers 1. Klasse, 27 J., 21 T. alt, Entbindungsf.
__________________________________________________ ______________________

2 schöne Wohnzimmer zu vermiethen:
Nicolaus Scholtissik, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________
22.7.1833

GunterN
30.10.2012, 16:22
Das Haus des Tagelöhners Jacob Neugebauer, in der Ratiborer Vorstadt gelegen, soll auf Antrag eines Gläubigers vermiethet werden.
Gleiwitz, 8.7.1833.Königl. Land- und Stadtgericht
__________________________________________________ _______________________

Kabath, Director des Gymnasiums in Gleiwitz. Oberlehrer Böbel hält die Festrede zum Geburtsfeste Sr. Majestät des Königs.
__________________________________________________ _______________________

Oberstock meines Hauses zu vermiethen: Schítting, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Stube nebst Alkove und Zubehör zu vermiethen:
Bäckermeister Josch, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________
29.7.1833

GunterN
02.11.2012, 17:02
- Frick - die Schwester der Resourcen-Wirthin wurde beim Mangeln von der zusammenfallenden Mangel erdrückt.
- Kirschner - Einwohnerwittwe zu Ziegenhals, Neust. Kreises, wurde von einer umfallenden Eiche erschlagen.
- Hoffmann - 70jährige Auszüglerin zu Tanneberg, Neiss. Kreises, fiel von der Bodentreppe und blieb todt liegen.
- Wiessolla - Tochter des Müller-Auszüglers zu Chrzowitz, Oppeln. Kreises, wurde bei dem Freudenschißene an ihrem Hochzeitstage mit einer, mit dem Ladestock geladenen Flinte, erschossen.
- Zeugträger - Unter-Offizier zu Gros-Glogau, ertrank bei einer Spazierfahrt auf der Oder durch die Unvorsichtigkeit des Fährmannes.
- Christ - 1 3/4 Jahre alte Tochter des Wassermüllers Lubl. Kreises, fiel in einen Graben und ertrank.
- Itzek - Enkelsohn des Schenkers zu Jeickwitz ertrank in einem Krautloche.
- Jory - Mousquetier zu Neisse, ertrank in der Neisse beim Auswaschen seiner Beinkleider beim Baden.
- Hirsek - Schmiedegeselle zu Falkenberg ertrank. Ebenso zu Falkenberg
- Schelenz - Sohn, des Gärtners.
- Hödschock - Dreschgeselle zu Niedane Cos. Kreises, etrank in der Oder.
... und weitere 8 Personen ertranken.
7 Brände wurden gemeldet, wobei ein 6jähriger Knabe verbrannte.
__________________________________________________ ____________________________
5.8.1833

GunterN
03.11.2012, 20:50
Geburten Gleiwitz:
18.7.1838 - Häusler - Tuchmachermeister, einen Sohn, Joh. Jac.
19.7.1833 - Payer - Häusler, eine Tichter, Mar. Magd.
19.7.1833 - Murawietz - Häusler, eine Tochter, Mar. Magdal.
21.7.1833 - Kalaba - Regiments-Schneider, eine Tochter, Laura Emma Anna
23.7.1833 - Smiatek - Kutscher, einen Sohn, Christ. Jac. Ign.
27.7.1833 - Opata - Förmergehilfe, eine Tochter, Wilh. Bertha
29.7.1833 - Schneider - Förmer, eine Tochter, Math. Henr. Charl. 31.7.1833 - Botor - Ulan, eine Tochter, Mar. Carol.
1.8.1833 - Pilarsky - Tischlergeselle, eine Tochter, Aug. Henr. Anna
1.8.1833 - Wein - Tuchmachermeister, eine Tochter, Mar. Aug.
4.8.1833 - Witetzy - Schmiedegeselle, einen Sohn, Dominic Lor.
5.8.1833 - Mucha - Fleischermeister, einen Sohn, Aug. Lor.
__________________________________________________ ___________________________

Todesfälle Gleiwitz:
21.7.1833 - Bertha Cassirer - Tochter des Arrende-Pächters, 1 M. alt, Krämpfe
25.7.1833 - Franz Michalsky - Sohn des verstorbenen Tuchmachers, 1 J., 9 M. alt, Masern
26.7.1833 - Franc. Knitz - Tochter des Tuchmachers, 1 J., 3 M. alt, Masern
27.7.1833 - Schödon - verehelichte Tuchmacherin, 33 J. alt, Abzehrung
27.7.1833 - Rzepka - Schuhmachermeister, 45 J. alt, Abzehrung
28.7.1833 - Rosenfrisch - verwittwete Strumpfstrickerin, 42 J. alt, ertrunken
28.7.1833 - Böhm - Einlieger, 54 J. alt, Lungengeschwulst
5.8.1833 - Josepha Lebek - Tochter des Tagelöhners, 2 J. alt, Abzehrung
5.8.1833 - Maria Botor - Tochter des Ulanen, 5 T. alt, Steckfluß
__________________________________________________ _____________________________

Gesindevermietherin Horneck, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

Oberstock meines Hauses zu vermiehthen. Türk, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

Oberstock meines Hauses zu vermiethen. Schitting, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________________

In der Beuthener Gasse Nr. 33 Stube und Nebenstube zu vermiethen. J. Gaidetzka, Geiwitz
__________________________________________________ _____________________________

Nr. 135 Unterstock zu vermiethen. Zacharias, Gleiwitz
__________________________________________________ ____________________________

Oberstock Nr. 101 zu vermiethen. Andreas Kubisty, Gleiwitz
__________________________________________________ ____________________________
12.8.1833

GunterN
04.11.2012, 16:38
Geburten Gleiwitz:
1.8.1833 - Golla - Schneidermeister, einen Sohn, Aug. Joh. Heinr.
6.8.1933 - Föltin - Fleischermeister, eine Tochter, Mar. Anna Elisab.
7.8.1833 - Frystatzki - Fleischermeister, einen Sohn, Bern. Jos.
8.8.1833 - Rossa - Förmergeselle, eine Tochter, Mar. Charl.
8.8.1833 - Kuczora - Tuchmachermeister, einen Sohn, Franz Laur.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Eisengießerei:
4.8.1833 - Trzaskalik - Tischlermeister, eine Tochter, Reinhold. Laur.
__________________________________________________ _____________________

Heirathen Gleiwitz:
29.7.1833 - Linke - Förmergeselle, mit Wittwe Frond
11.8.1833 - Wizor - Schmidtmeister, mit Wittwe Tyrluch
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
9.8.1833 - Paul Durynek - Sohn des Tuchmachergesellen, 7 M. alt, Steckfluß
10.8.1833 - Antonia Szendzielorz - Tochter des Tagelöhners, 11 M. alt, Frase
11.8.1833 - Marianna Kindler - Tochter des Tuchmachers, 1 J., 6 M. alt, Würmer
__________________________________________________ _____________________
19.8.1833

GunterN
06.11.2012, 16:48
Schneider - der Schneider aus Kreuzb. Hütte erhing sich aus Melancholie.
__________________________________________________ __________________

Geburten Gleiwitz:
10.8.1833 - Matußek - Förmermeister, eine Tochter, Aug. Sophia
15.8.1833 - Breslauer - Tischlergeselle, einen Sohn, Theod. Eduard Carl
16.8.1833 - Leukert - Kammachermeister, einen Sohn, Ludw. Aug.
16.8.1833 - C. Wolff - Bäckermeister, einen Sohn, Rob. Aug. Wilh.
17.8.1833 - Sledzka - Bürger, eine Tochter, Mar. Ludovica
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
19.8.1833 - August Gola - Sohn des Schneidermeisters, 2 W. alt, Steckfluß
20.8.1833 - Jassinsky - verehelichte Schuhmacherin, 46 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Preisewitz:
6.8.1833 - Ferdinand Herrmann - Sohn des Wegewärters, 1 J., 2 W. alt, Würmer
__________________________________________________ ___________________

Lehrling gesucht:
Goldarbeiter Thomas, Gleiwitz
__________________________________________________ ___________________
26.8.1833

GunterN
07.11.2012, 15:09
Geburten Gleiwitz:
9.8.1833 - Mayer - Zimmermann, eine Tochter, Laur. Mar. Clar.
13.8.1833 - Uyma - Schneidermeister, eine Tochter, Marl. Helene
16.8.1833 - Fränkel - Kaufmann, eine Tochter, Regine
18.8.1833 - Heidenreich - Förmergeselle, einen Sohn, Aug. Barthol.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Eisengießerei:
28.7.1833 - Kalibe - Hüttenmeister, einen Sohn, Wilh. Joh. Carl Theod.
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Gleiwitz:
26.8.1833 - Unger - Inspector und Polizei-Districts-Commissar, mit Jungfrau Hatschier
__________________________________________________ _______________________

Glückliche Entbildung meiner Frau von einer gesunden Tochter.
Rath, Bataillonsarzt
__________________________________________________ _______________________

Ein Schwein und Würste werden ausgeschoben.
Neudorf, 1.9.1833. Fritsche
__________________________________________________ _______________________

Der ganze Stock meines Vorderhauses zu vermiethen:
Wittwe Marie Rosine Enter, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________
2.9.1833

GunterN
08.11.2012, 17:40
Seit Anfang Mai 1833 wurden Büger in Gleiwitz:
Kowarsch - Seifensieder
Stalensky - Schneider
Baron - Seifensieder
Gabriel - Tischler
Blumenreich - Glashändler
Raida - Schneider
Ermler - Kammacher
Luge - Tischler
Waclawek - Tischler
Gottschling - Brauer
Bernardt - Müller
Krans - Speisewirth
Kolbe - Kaufmann
Holluschek - Tuchmacher
Ziegler - Schuhmacher
Hampel - Tischler
Preisler - Goldarbeiter
Gollaschik - Fleischer
Chyträus, Alexander und Friedrich - Kaufleute
Baron - Hausbesitzer
Wrubel - Hausbesitzer
Kößler - Sattler
Schikwolf - Klemptner
Hübner - Schneider
Lion - Weinkaufmann
Ledwoch - Schuhmacher
Waniczek - Schuhmacher
Parczik - Tuchmacher
Golka - Bäcker
Bönisch - Böttcher
Friedmann - Schenker
Singer - Kaufmann
Euphrat - Buchhalter
Marquardt - Goldarbeiter
Foster - Tuchscheerer
Botha - Schuhmacher
__________________________________________________ ___________

Geburten Gleiwitz:
22.8.1833 - Kozok - Tagelöhner, einen Sohn, Franz Joh.
22.8.1833 - Zadek - Pferdehändler, einen Sohn, David
25.8.1833 - Bönisch - Faßbinder, eine Tochter, Carol. Joh.
25.8.1833 - Hertz - Krämer, eine Tochter, Jettel.
26.8.1833 - Lipinsky - Maurergeselle, eine Tochter, Mar. Ros.
31.8.1833 - Mrozia - Schneidermeister, einen Sohn, Adalb. Theodor
__________________________________________________ ____________

Heirathen Gleiwitz:
3.9.1833 - Walla - Schneidergeselle mit Jungfrau Mar. Gierczuch
__________________________________________________ ____________

Todesfälle Gleiwitz:
26.8.1833 - Ant. Sperling - Tochter des Drechslers, 1 J. alt, Abzehrung
31.8.1833 - Jos. Zielonku - verw. Tuchmacherin, 70 J. alt, Lähmung
5.9.1833 - Valent. Jendrysik - Sohn des Tischlermeisters Jos. Jendrysik, 1 J. alt, Krämpfe
__________________________________________________ ____________

Todesfälle Schlawenczitz:
5.9.1833 - Dörffel geb. Fabricius- verw. Frau Kanzlei-Inspektor, 77 J., 9 M. alt, Entkräftung
__________________________________________________ ____________

Es ertranken:
- Lischka - Freigärtnersohn zu Roschwitzwald Cos. Kreises und sein Vater, der ihn retten wollte
- Bonner - Pferdejunge aus Kerpen, Neust. Kr. beim Schwemmen, wurde aber vom Gerichtsmann Larisch gerettet
__________________________________________________ ____________

2 Söhne des Invaliden Klinge und der Bäckersohn Gilde wurden in Ziegenhals Neust. Kr. beim Lohkegelmachen verschüttet
__________________________________________________ ____________

Kurek - Bergmann zu Alt-Repten, Beuth. Kr. wurde beim Heraufziehen eines Kübels mit Erz von einem herabfallen Stück erschlagen.
__________________________________________________ ____________

Gotschalk - Sohn des Bäckers zu Rybnick verbrannte in einem Holzschuppen, in welchem er eingeschlafen war.
__________________________________________________ ____________

Knoop - Viehpächter zu Niedane, Ratib. Kr. wurden 500 Rthlr. gestohlen,
__________________________________________________ ____________

Grolig - Stellmacher zu Klodnitz, Cos. Kr. wurden 180 Rthlr. gestohlen
__________________________________________________ ____________

Lucas - Häusler zu Schönwitz, Falkenb. Kr. erhing sich
__________________________________________________ ____________

Simon - Schuhmacherfrau zu Neustadt erhing sich aus Schwermuth
__________________________________________________ ____________

Kutzora - Tochter des Einwohners zu Ellguth, Rubn. Kr. ersäufte ish in einem Teiche
__________________________________________________ ____________

Albrecht - Ehefrau des Mehlhändlers zu Neisse, ersäufte sich in der Biehle
__________________________________________________ ____________

Jos. Maase, 24 Jahre alt, Weber zu Zauchwitz Leobsch. Kr. wurde am 30.8.1833 zu Cosel von unten auf gerädert.
Er hatte am 25.3.1828 die Tochter (20 Jahre alt) des Flor. Neugebauer zu Zauchwitz, um sich für die Verschmähung zu rächen, getötet und 80 Thaler aus dem Hause geraubt.
__________________________________________________ ____________
9.9.1833

GunterN
09.11.2012, 19:26
Geburten Gleiwitz:
6.9.1833 - Lichtblau - Tuchmachergeselle, eine Tochter, Mar. Ottil.
7.9.1833 - Heger - Schuhmachermeister - eine Tochter, Alb. Franc.
__________________________________________________ ________________________

Geburten Eisengießerei:
14.8.1833 - Preisler - Goldarbeiter, eine Tochter, Wilhelmine Friedr. Louise
__________________________________________________ ________________________

Geburten Trachhammer:
28.7.1833 - Theinert - Fürstl. Hohenlohescher Hüttenmeister, eine Tochter, Theoph. Emilie Mathilde
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
12.9.1833 - Franz Gätner - Sohn des Buchbinders Joh. Gärtner, 4 M., 1 W. alt, Krampf
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Eisengießerei:
11.9.1833 - Carl Lücke - Sohn des Förmermeisters, 1 J., 5 W. alt, Masern
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Uftron in Oesterr.-Schlesien:
27.8.1833 - Baildon - Lieutenant und Kammer-Gerichts-Referendar, aus Gleiwitz, 28 J. alt, Lungenlähmung
__________________________________________________ ________________________

Bienenstöcke zu verkaufen in Miedar. Amtmann Brettner
__________________________________________________ ________________________

Kaiser - Damenkleiderverfertiger, Gleiwitz
__________________________________________________ ________________________

Stube, Keller und Boden zu vermiethen. Joseph Ahlt
__________________________________________________ ________________________
16.9.1833

GunterN
11.11.2012, 17:07
Am 12.9.1833 tödtete in dem herrschaftliche Schlosse zu Myslowitz durch unvorsichtiges Spielen mit einem geladenen Gewehr ein 12jähriger Knabe den einzigen Sohn des majoratsherrlichen Forstcontrolleurs Meyer, den 8jährigen Appollinar Meyer. Der Schrot hatte die Lunge, Milz, Niere und Eingeweise der linken Seite verletzt.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Gleiwitz:
10.9.1833 - Kochmann - Schuhmacher, eine Tochter, Charl.
10.9.1833 - Piechuta - Bürger, einen Sohn, Thom. Const.
12.9.1833 - Kuza - Tagelöhner, einen Sohn, Carl Math.
14.9.1833 - Blaszczyk - Fleischermeister, einen Sohn, Carl Const.
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
13.9.1833 - Joh. Tytko - Sohn des Tagelöhners, 4 M. alt, Frase
15.8.1833 - Rayba - Soh des Schneidermeisters, 11 M., 15 T. alt, Krämpfe
August 1833 - Hardtig - Sohn des Nadlermeisters, 2 J. 10 M. alt, Abzehrung
16.8.1833 - Paul. Kulka - Tochter des Schneidergesellen, 3 M. 8 T. at, Würmer
__________________________________________________ _______________________

Am 1.10.1833 werden ich mehrere moderne Meubles in meinem Hause am Ringe verauctioniren.
Gleiwitz, 22.9.1833. Böhm
__________________________________________________ _______________________

Brieftasche verloren, 3 Reichsthaler Belohnung. Heidelmeyer
__________________________________________________ _______________________
23.9.1833

GunterN
13.11.2012, 18:59
Geburten Gleiwitz:
11.9.1833 - Wenzlick - Tuchmachermeister, eine Tochter, Mar. Anastasia
15.9.1833 - Gnietzka - Tagelöhner, einen Sohn, Math. Mich.
28.9.1833 - Luge - Schlossermeister, eine Tochter, Hedw. Mar.
27.9.1833 - Michniok - Tuchmacher, einen Sióhn, Franz Math.
27.9.1833 - Freisler - Tuchmachermeister, eine Tochter, Hedw.Ther. Thecla
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
15.9.1833 - Aug. Rayda - Sohn des Scheidermeisters, 11 M., 15 T. alt, Krämpfe
16.9.1833 - Paul. Kulka - Tochter des Schneidergesellen, 3 M., 8 T. alt, Würmer
20.9.1833 - Weiß - Schuhmachermeister, 87 J. alt, Altersschwäche
22.9.1833 - Colomb - Förmer, 39 J. alt, Wassersucht
__________________________________________________ _____________________

Franciska verehelichte Buchenheim. Das zu ihrem Nachlaß gehörige Haus in der Judengasse Nr. 138, ist auf 1603 Rthlr. und 10 Sgr. taxirt. Am 20.12.1833 Versteigerung.
Gleiwitz, 5.9.1833, Königl. Land- un d Stadtgericht
__________________________________________________ ______________________

Christian Nicolaus Unsinn, verstorbener Steinsetzmeister. Die Gläubiger werden gebeten, etwaige Ansprüche innerhalb von 4 Wochen anzuzeigen.
Gleiwitz, 12.9.1833. Der Specialbevollmächtigte der Unsinnschen erben, Königl. Justiz-Kommissarius Weidlich
__________________________________________________ ______________________

Rosenstämme, Pfirsich-, Aprikosen- und Kirschbäume edler Sorten verkauft
Schober, Pawlowitzke bei Gnadenfeld, 29.9.1833
__________________________________________________ ______________________

Schön gemusterte geflochtene Decke, auch als Teppich geeignet zu billuigem Preis zu verkaufen.
Most, Gefreiter
__________________________________________________ ______________________
30.9.1833

GunterN
14.11.2012, 16:35
Verlobung am 2.10.1833 in Zauditz mit Fräulein Linna Ring.
J. S. Nothmann
__________________________________________________ _______________________

Empfehle mich bei meinem Abgang aus Gleiwitz: Opolsky
__________________________________________________ _______________________

Umzug: Von Beuthener Straße 33 nach meinem eigenen Hause Nr. 60 an der Kunststraße, gegenüber dem Königl. Kreissteueramte.
A. Nitsche, Siebmacher, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Martin Koslowski - Mannskleiderverfertiger, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Verkaufe hölzerner Wohnhaus Nr. 94 am Klodnitzkanal, in der Niederlage nebst Garten.
Mayer
__________________________________________________ _______________________

Habe das am Ringe gelegene gehörige Gasthaus, dem Maurermeister Herrn Heinze gehörig, bisher von Herrn Landsberger bewohnt, in Pacht übernommen.
Ujest, 1.10.1833. J. Aufrecht
__________________________________________________ _______________________

Caviar, Sardellen und Capern sowie holländischer Süßmilchkäse bei J. Silbergleit, Gleiwitz, 7.10.1833
__________________________________________________ _______________________
7.10.1833

sommi
15.11.2012, 01:02
Hallo Gunter,
toll, habe einiges entdeckt aus Gleihwitz, was ich verwenden konnte !
Gruß Sommi

GunterN
15.11.2012, 15:53
Tochter des Bauern Sobeck Honz aus Czielmitz Pless. Kreises verbrannte in einem Holzschuppen im Schlafe.
__________________________________________________ ____________________

Langer - Kretschmersohn aus Riemertsheide Neiss. Kreises erhängte sich.
__________________________________________________ ____________________

Geburten Gleiwitz:
14.8.1833 - Preißler - Goldarbeiter, eine Tochter, Wilh. Frdr. Louise
14.9.1833 - Benecke - Uhrmacher, einen Sohn, Otto Eugen Oskar
24.9.1833 - Wlaslowsky - Kaufmann, einen Sohn, Herrm. Alois
29.9.1833 - Okon - Häusler, eine Tochter, Franc. Hedwig
1.10.1833 - Hurgatz - Schuhmachermeister, einen Sohn, Franz Martin
__________________________________________________ ____________________

Heirathen Gleiwitz:
2.10.1833 - Galasik - Fleischermeister, mit der Wittwe Singfeller
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
18.9.1833 - Isaac Troplowitz - Sohn des Einliegers Löbel Troplowitz, 5 J., 3 M. alt, Krämpfe
10.10.1833 - Maria Gallasik - Tochter des Fleischermeisters, 1 J. alt. Zahnen
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Eisengießerei:
7.10.1833 - Jacob Zöltner - Sohn des Tischlergesellen, 1 J., 2 M. alt, Keuchhusten
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Rieborowitz:
10.10.1833 - Ferdin. Peisker - Sohn des Wirthschafts-Beamten, 2 J., 6 M., 10 T. alt, Scharlachfieber
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Blechhammer:
30.9.1833 - Gerlach - Hüttenschreiber, ?4 J. alt, Wassersucht
__________________________________________________ ____________________
14.10.1833

GunterN
16.11.2012, 17:28
Selbstmorde:
Nowack - Hornist zu Neisse ersäufte sich in der Neisse
Operskalsky - Müllergeselle zu Ratibor ersäufte sich in der Oder
Matczik - Böttchermeister zu Rybnick ersäufte sich im Rudaflusse
Fabian, Unteroffizier in Cosel, erschoß sich
__________________________________________________ _____________________

Geburten Gleiwitz:
4.10.1833 - Kwasny - Fleischergeselle, einen Sohn, Franz Ant.
6.10.1833 - Rother - Unteroffizier, einen Sohn, Theod. Franz
14.10.1833 - Goly - Kutscher, einen Sohn, Vict. Franz
__________________________________________________ _____________________

Geburten Rauden:
15.8.1833 - von Ehrenstein - Herzogl. Ratibor. Forst-Inspector, einen Sohn, Carl Heinr. Siegism.
3.9.1833 - Kern - Königl. Regiments-Conducteur, eine Tochter, Louise Carol. Salome
9.9.1833 - Hartest - Herzogl. Köhlereiverwalter, einen Sohn, Emil Otto Wilh.
12.9.1833 - Ender - Brauer - einen Sohn, Aug. Gottlob
__________________________________________________ _____________________

Geburten Rudzinietz:
14.8.1833 - von Gröling - Rittergutsbesitzer, einen Sohn, Rob. Aug. Carl Paul
__________________________________________________ _____________________

Geburten Jacobswalde:
15.9.1833 - Schön - Kupferhammerpächter, eine Tochter, Aug. Wilh. Paul.
__________________________________________________ _____________________

Heirathen Gleiwitz:
15.10.1833 - Bota - Schuhmachermeister, mit Jungfrau Laura Klimsch
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
14.10.1833 - Caspar Pluta - Sohn des Tuchmachers, 9(?) M. alt, Steckfluß
15.10.1833 - Christ. Smiatek - Sohn des Kutschers, 3 M. alt, Krämpfe
15.10.1833 - Przybylka - Tuchmachermeister, 52 J. alt, Folgen der Lungensucht
__________________________________________________ _____________________

Wer mir zu dem aus meinem Wohnzimmer entwendeten kurze Feuergewehr mit Feuerschloß und bunten leinenen Tragegurte Hinweise geben kann, wird belohnt.
Ernst Schneider, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________
21.10.1833

GunterN
18.11.2012, 16:46
Geburten Gleiwitz:
26.8.1833 - Rath - Bataillonsarzt, eine Tochter, Anna Sophie Henriette Ferdinande
8.10.1833 - Rieger - Förmermeister, eine Sohn, Theodor Emanuel
11.(?17).10.1833 - Grun - Uhrmacher, einen Sohn, Friedrich Wendelin
18.10.1833 - Szczepanck - Tuchmacher, einen Sohn, Florus Joh.
20.10.1833 - Hellner - Capitain d'armes, einen Sohn, Aug. Ferdin. Herrm.
20.10.1833 - Drosbek - Fleischermeister, eine Tochter, Joh. Mar.
21.10.1833 - Lazar - Tagelöhner, einen Sohn, Carl Franz
__________________________________________________ ____________________

Heirathen Gleiwitz:
22.10.1833 - Waluga - Schneidergeselle, mit Jungfer Joh. Slendzka
23.10.1833 - Hübner - Schneider, mit Jungfer Ant. Kindler
__________________________________________________ ____________________

Der "Wanderer" und andere Kalender für 1834 sind zu haben bei:
Gustav Neumann in Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________
28.10.1833

GunterN
19.11.2012, 15:48
Geburten Gleiwitz:
10.10.1833 - Schmidt - Conducteur, einen Sohn, Oscar Paul Benno Rudolph
23.10.1833 - Jos - Bäckermeister, eine Tochter, Eugenia Carol.
23.10.1833 - Brudniok - Radem., einen Sohn, Joh. Ant.
26.10.1833 - Wohlauer - Goldschmied, einen Sohn, Baruch
30.10.1833 - Laszczok - Häusler, eine Tochter, Barb. Cathar.
31.10.1833 - Schombiersky - Bauer, eine Tochter, Paul. Florent.
__________________________________________________ _____________________

Heirathen Gleiwitz:
29.10.1833 - Senftleben - Wachtmeister vom 22. Landwehr-Regiment, mit Jungfer Aloysia Rehmann
29.10.1833 - Vogt - Trompeter vom 2. Ulanen-Regiment mit Jungfer Ant. Schödon
__________________________________________________ _____________________

Kupferner Branntweintopf, 500 Quart Inhalt, mit Hut und Schlange zu verkaufen. Kaufmann S. Nothmann in Tost oder erfragen bei Kaufmann J. S. Nothmann in Gleiwitz.
__________________________________________________ _____________________

Schwarzer Vorstehhund entlaufen. Conditor Schnapka, Gleiwitz
__________________________________________________ _____________________

In meinem Hause eine Stube ab 1.12.1833 zu vermiethen. Polomsky, Amtmann
__________________________________________________ _____________________
5.11.1833

GunterN
20.11.2012, 18:22
- Schröer - Sohn des Inliegers aus Groß-Nossen, Münsterb. Kreises geriet unter einen beladenen Wagen ujnd wurde totgefahren
- Mickolopock - Müllergeselle zu Ha???ßeck, Tost-Gleiwitzer Kreises fiel in das Mühlengerinne und wurde zerquetscht
- Pifke - Lehrling zu Bielau, Neissener Kreises fiel in das Getriebe der Papiermühle und wurde zerquetscht
- Schneider - Inlieger zu Leubes, Neust. Kreises, fiel im trunkenem Zustand in seine Sense und starb bald an der erhaltenen Wunde
- Proske - Oeconom zu Rösnitz, Leobsch. Kreises, ertrunken
- Wilde - Auszüglerin zu Gleesen, leobsch. Kreises ertrank in einem Brunnen
- Ganick - Inliegertochter zu Czerwiankau, Rybn. Kreises ertrank
- Neumann - Sohn des Bauerngutsbesitzers zu Wiesenthal, Münsterb. Kreises, ertrank in einer Pfütze
- Galonska - Dienstknecht zu Gleiwitz, ertrank in der Klodnitz
__________________________________________________ _______________________________

Geburten Gleiwitz:
30.10.1833 - Laszczek - Häusler, eine Tochter, Barb. Cathar.
25.10.1833 - Görlach - Heeger, eine Tochter, Wilh.
5.11.1833 - Neumann - Kaufmann, einen Sohn, Moritz
__________________________________________________ _______________________________

Heirathen Gleiwitz:
3.11.1833 - Tänzer - Jäger aus Slupsko, Mit Jungfrau Jos. Gottschalk
__________________________________________________ _______________________________

Todesfälle Gleiwitz:
21.10.1833 - Mar. Mika - verwittwete Tagelöhnerin, 70 J. alt, Wassersucht
1.11.1833 - Anton. Knitz - Gattin des Schmidtmeisters, 48 J. alt, Schlagfluß
4.11.1833 - Jac. Fabisch - Sohn des Einliegers, 1 J., 4 M. alt, Abzehrung
4.11.1833 - Wilhelm. Görlach - Tochter des Heegers, 9 T. alt, Krämpfe
__________________________________________________ _______________________________

Todesfälle Eisengießerei:
27.10.1833 - Kratz - Messerschmidt, 84 J. alt, Altersschwäche
__________________________________________________ _______________________________

Mehrere Wohnungen bis Weihnachten zu vermiethen: Oppolsky
__________________________________________________ _______________________________

In der Pfarrgasse eine Stube und Kabinett zu vermiethen: D. Löwenfeld
__________________________________________________ _______________________________

Öffentliche Verauctionirung meiner Sachen wegen Veränderung: Schleuße Nr. XVIII bei Gleiwitz, Saager, Schleußenmeister
__________________________________________________ _______________________________
11.11.1833

GunterN
21.11.2012, 17:11
Kosack - Förster zu Bürtulschütz in der Oberförsterei Bodland ist gestorben Dessen Stelle übernimmt der inval. Jäger Saager als Förster
__________________________________________________ _____________________

Der kathol. Schullehrer Wolff in Zauchwitz ist gestorben
__________________________________________________ _____________________

Geburten Gleiwitz:
alle 10.11.1833 -
- Wolny - Tuchmacher, einen Sohn, Martin Theod.
- Kaletta - Postillon, eine Tochter, Mar. Cäcil.
- Schön - Schuhmachermeister, einen Sohn, Leop. Mart.
__________________________________________________ ______________________

Heirathen Gleiwitz:
10.11.1833 - Ledwoch - Schuhmachermeister, mit Jungfrau Franc. Schmidt
13.11.1833 - Bilitzer - Jäger, mit Jungfrau Franc. Gallasik
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
12.11.1833 - Martin Wolny - Sohn des Tuchmachers, ? Tage alt, Krämpfe
13.11.1833 - Leppin - ehemal. Schichtm., 31 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ ______________________

Veredelte Bäume feinster Art bei
Valentin Bordnick aus Schlawentzitz, wohnhaft im Schlosse
__________________________________________________ ______________________
18.11.1833

GunterN
22.11.2012, 17:23
Geburten Gleiwitz:
13.10.1833 - Klose - Hauptmann, eine Tochter, Constant. Lyddy Ida Valeska
12.11.1833 - Lachetta - Tuchmacher, eine Tochter, Carol. Pauline
18.11.1833 -Godula - Tagelöhner, einen Sohn, Andreas Clemens
__________________________________________________ ______________________

Heirathen Gleiwitz:
19.11.1833 - Galbierz - Buchbinder, mit Jungfrau Mar. Bialas
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
16.11.1833 - Carol. Podolsky - Tochter des Modelirgesellen, 9 M. alt, Abzehrung
20.11.1833 - Andreas Godula - Sohn des Tagelöhners, 3 T. alt, Frase
22.11.1833 - Nicodem. Juraszek - Sohn des Kutschers, 6 J., 2 M. alt, Halsentzündung
__________________________________________________ ______________________

19.11.1833 - unsere heutige eheliche Verbindnug zeigen an:
Joseph Zakrzowsky und Ernestine geb. Edler
Beuthen
__________________________________________________ ______________________

Versteigerung des Nachlaßes der Franciska verehelichte Buchenheim gehörige Haus in der Judengasse Nr. 138, mit 1603 Rthlr. und 10 Sgr. taxirt.
Gleiwitz, 5.9.1833 - Königl. Land- und Sadtgericht
__________________________________________________ ______________________

Rauchtabake erhalten. J. Leuchter
__________________________________________________ ______________________
25.11.1833

GunterN
23.11.2012, 17:35
Geburten Gleiwitz:
13.11.1833 - Friedmann - Schankpächter, eine Sohn, Wilh.
15.11.1833 - Brzezinsky - Tuchmachergeselle, einen Sohn, Leop. Andr.
17.11.1833 - Leuchter - Kaufmann, eine Tochter, Hadesse.
19.11.1833 - Jendrysik - Tischlermeister, eine Tochter, Franc. Elisab. Cathar.
19.11.1833 - Fabisch - Häusler, einen Sohn, Franz Wilh.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Eisengießerei:
27.11.1833 - Wuttke - Bohrmeister, einen Sohn, Ernst Carl. Das Kind starb den folgenden Tag.
__________________________________________________ _______________________

Lehrling gesucht: Johann Ledwoch, Sattlermeitser, Beuthen
__________________________________________________ _______________________

Bernard Zelasko, Gastwirth, empfiehlt sein Wirthshaus, das seit undenklichen Zeiten Schwierklanetz hieß. Kreisstadt Rybnik
__________________________________________________ _______________________

Petschaft mit den Initialen H. H. verloren.
Heinrich Hamburger, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________

Im ehemaligen Pompa'schen Hause in der Schwarzen Vorstadt Nr. 156, nahe am Thore ist eine Treppe hoch eine Stube zu vermiethen.
Osietzky, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________________
2.12.1833

GunterN
24.11.2012, 15:57
Geburten Gleiwitz:
22.11.1833 - Troplowitz - Einlieger, einen Sohn, Salom.
23.11.1833 - Kindler - Tuchmachermeister, eine Tochter, Mar. Cathar.
29.11.1833 - Most - Gefreiter, einen Sohn, Franz, Heinr. Andr.
2.12.1933 - Stalinsky - Schneidermeister, Zwillinge, einen Sohn, Anton Franz und eine todtgeb. Tochter
2.12.1833 - Sliwka - Postillon, eine Tochter, Franc. Barbara
__________________________________________________ _____________________

Todesfall Gleiwitz:
27.11.1833 - Mar. Zygor - Tochter desTagelöhners, 3 J. alt, Geschwür
__________________________________________________ _____________________

Subhastations-Anzeige:
Ratiborer Str. Nr. 50 gelegene Enter'sche Haus soll versteigert werden. Auf 1989 Rthlr. taxirt.
Gleiwitz, 6.10.1833 - Königl. Preuß. Land- und Stadtgericht
__________________________________________________ _____________________

Danksagung an Herrn Dr. Löwe, welcher unseren Sohn, der 6 Wochen mit Nervenfieber darnieder lag, völlig weiderherstellte.
Aaron Singer nebst Frau
__________________________________________________ _____________________

Pflanzen und Glashausgewächse empfiehlt: Carl Gottlieb Walter, Krzanowitz bei Cosel
__________________________________________________ _____________________

Mauersteine verkauft in Laband: Jacob Woischnitza
__________________________________________________ _____________________
9.12.1833

GunterN
26.11.2012, 17:05
Geburten Gleiwitz:
25.11.1833 - Kowartß - Seifensiedermeister, eine Tochter, Ottil. Cathar. Carol.
26.11.1833 - Huldschiner - Kaufmann, eine Tochter, Maria
1.12.1833 - Kutpan - Stadtdiener, einen Sohn, Rob. Carl
7.12.1833 - Seidlitzky - Schneidermeister, einen Sohn, Jul. Carl.
__________________________________________________ ______________
Todesfälle Gleiwitz:
9.12.1833 - Wein - verehelichte Tuchmachermeisterin, 40 J. alt, Wassersucht
10.12.1833 - Flor. Dworaczek - Sohn des Schneiders, 2 J. alt, Scharlach
12.12.1833 - Mar. Uyma - Tochter des Schneidermeisters, 4 M. alt, Frase
13.12.1833 - Brüderlich - Handschuhmacher, 83 J. alt, Altersschwäche
__________________________________________________ _______________

Entbindungs-Anzeige:
Am 14.12.1833 Entbindung meiner Frau geb. Pompejus von einem Knaben.
Gleiwtz, 15.12.1833. Neumann, Buchdrucker
__________________________________________________ _______________

Frische Specerei-Waaren. A. Rauffendorff, Gleiwitz
__________________________________________________ _______________

Stadtbier-Empfehlung: Bäcker Rudeck
__________________________________________________ _______________
16.12.1833

GunterN
27.11.2012, 14:33
Glückliche Entbindung seine Gemahlin geb. Freudenberg von einer Tochter gibt bekannt:
Baron von Brückmann von Rennström
Gleiwitz, 17.12.1833
__________________________________________________ _________________________

Subhastations-Anzeigen:
Schul-Rector Biala, verwittwet, Haus und Garten Nr. 61 in der Ratiborer Vorstadt gelegen, auf 535 Rthlr. gewürdigt, zum öffentluchen Verkauf angeboten.
Gleiwitz, 23.10.1833. Königl. Land- und Stadtgericht
__________________________________________________ _________________________
23.12.1833

GunterN
29.11.2012, 20:11
Müller, Häusler zu Zawada. Der 3 3/4 Jahre alte Sohn seiner Tochter, der Wittwe Gursch, ging am 24. September 1833 verloren. Erst am 6. December ward der Leichnam des Knaben, 15 bis 20 Schritt vom Hause entfernt, in den damals bereits untersuchten Dramaflusse aufgefunden.
__________________________________________________ ________________________

Krocick, Inlieger zu Gieraltowitz, ein 2jähriges Kalb und eine Gans nachts gestohlen.
__________________________________________________ ________________________

Mustalek, Freihäusler zu Radon wurde eine Kuh gestohlen.
Akeyznik, Kolonist in der Colonie Sabinka am 2.12.1833 zwei Kühe gestohlen, welche vom Rätsch, Gensd'arm zu Tworog, entdeckt wurden.
__________________________________________________ ________________________

Geburten Gleiwitz:
8.12.1833 - Lücke - Förmer, einen Sohn, Carl Jul.
9.12.1833 - Triebel - Gastwirth, einen Sohn, Joh. Alb. Fedor.
11.12.1833 - Tappert - Goldarbeiter, eine Tochter, Charl. Henr. Paul.
12.12.1833 - Perl - Schuhmachermeister, einen Sohn, Simon
15.12.1833 - Euphrat - Kaufmann, einen Sohn, Oscar
20.12.1833 - Haffner - Ulanen-Trompeter, einen Sohn, Richard Jos. Franz
23.12.1833 - Häusler - Tuchmacher, eine Tochter, todtgeb.
__________________________________________________ ________________________

Geburten Plawiowitz:
14.12.1833 - Rusch - Schleußenmeister, einen Sohn, Carl Wilh.
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
13.12.1833 - Ant. Stablinsky - Zwillings-Sohn des Schneidermeisters, 13 T. alt, Frase
15.12.1833 - Ledwoch - Schmidt, 60 J. alt, Lungensucht
17.12.1833 - Liedtki geb. Leyding - Ehegattin des Professors, 39 J. alt, Blattern
22.12.1833 - Ledwoch - verwittwete Schmidtmeisterin, 56 J. alt, Schlagfluß
26.12.1833 - Rath geb. Albrecht - Ehegattin des Bataillonsarztes, 33 J., 1 M., 4 T. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Eisengießerei:
20.12.1833 - Lippa - Magd, 40 J. alt, Wassersucht
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Blazcowitz:
23.12.1833 - Ernst Schwürz - Gutspächter, 28 J., 4 M., 10 T. alt, Knieschaden und hinzugetretene Abzehrung
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Lubschau:
9.12.1833 - Julius Lompa - Sohn des Schullehrers, 10 M., 10 T. alt, Masern
__________________________________________________ _______________________
30.12.1833

GunterN
30.11.2012, 15:06
Geburten Gleiwitz:
12.12.1834 - Schott - Schankpächter, eine Tochter, Louise
22.12.1834 - Schubert - Damenschneider, einen Sohn, Carl Christ.
25.12.1834 - Przibylka - Tuchmacher, eine Tochter, Johanna Eva
26.12.1834 - Lipinsky - Tagelöhner, eine Tochter, Joh. Jul.
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
29.12.1834 - Schrimpel - Schneidermeister, 28 J. alt, Nervenfieber
1.1.1835 - Johann Kaschina - Sohn des Tagelöhners, 3 M. alt, Husten
__________________________________________________ ________________________

Rückkehr nach Rußland - es empfehlen sich:
Schumann
Anissimow
Iwanitzky
__________________________________________________ ________________________

Hopfen zu verkaufen:
A. Nitsche, Siebmacher, Gleiwitz
__________________________________________________ ________________________

Schlitten zu vermiethen wegen Platzmangels: Birawer jun., Gleiwitz
__________________________________________________ ________________________

Mittel- und Oberstock meines Hauses zu vermiethen: Schnapka, Gleiwitz
__________________________________________________ ________________________

Zimmer zu vermiethen: L. Schabon, Seifensieder, Gleiwitz
__________________________________________________ _________________________
5.1.1835

GunterN
02.12.2012, 18:49
Geburten Gleiwitz:
26.12.1834 - Timmendorf - Kretschmer, eine Tochter, Charl.
28.12.1834 - Scholz - Schlossermeister, einen Sohn, Joh. Anton
30.12.1834 - Jelin - Bäckermeister, einen Sohn, Heinr. Jos.
31.12.1834 - Goretzka - Tagelöhner, einen Sohn, Wilh. Sylvest.
1.1.1835 - Euphrat - Kaufmann, einen Sohn, Eduard
2.1.1835 - Kochmann - Schuhmacher, einen Sohn, Jacob
2.1.1835 - Ochmann - Trompeter, einen Sohn, Heinr. Carl Jos.
4.1.1835 - Baron - Inlieger, einen Sohn, Casp. Melch. Baltahs.
4.1.1835 - Fabrici - Mehlhändler, eine Tochter, Maria Julia
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
3.1.1835 - Komenda - Bäckermeister, 68 J. alt, Griederreißen
3.1.1835 - Alois Kasparowsky - Sohn des Schneidermeisters, 7 M. alt, Zahnen
4.1.1835 - Heinr. Jelin - Sohn des Bäckermeisters, 4 T. alt, Schlagfluß
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Eisengießerei:
5.1.1835 - Gerhard -Knappschaftsältester, 63 J., 3 W. alt, Brustentzündung
9.1.1835 - Emilie Gawron - Tochter des verwittweten Gawron, 5 J., 1 M. alt, Wassersucht
__________________________________________________ _______________________

Flügel wegen Ablebens der Besitzerin zu verkaufen: J. P. Sedlaczeck in Tarnowitz
__________________________________________________ _______________________

Im Hinterhause Stübchen frei. Bisher von Frau Dreschern bewohnt.
Ansorge, Gleiwitz, 10.1.1835
__________________________________________________ _______________________

Ring Nr. 10 Wohnung zu vermiethen.
verwittwete Senator Hoffmann
__________________________________________________ _______________________

Ober- und Unterstock des Hauses zu vermiethen: Apotheker W. Hensel
__________________________________________________ _______________________

Oberstock meines Hauses zu vermiethen: G. Hahn
__________________________________________________ _______________________
12.1.1835

GunterN
03.12.2012, 16:20
Geburten Gleiwitz:
24.12.1834 - Schuberty - Niederlagsverwalter, eine Tochter, Auguste
2.1.1835 - Orzegowsky - Stadtsecretair, eine Tochter, Mar. Euphem. Aug.
8.1.1835 - Wawek - Schmiedemeister, einen Sohn, Jul. Theod.
8.1.1835 - Häusler - Fleischer, eine Tochter, Paul. Mar.
9.1.1835 - Oluschynsky - Tuchmacher, eine Tochter, Paula Mar.
__________________________________________________ _________________________

Heirathen Gleiwitz:
14.1.1835 - Jassinsky - Schuhmachermeister, mit Wittwe Foltin
__________________________________________________ _________________________

Heirathen Eisengießerei:
11.1.1835 - Wolny - Schänker, mit Wittwe Kala
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Gleiwitz:
13.1.1835 - Schmorfeil - Jungfrau aus Kalinow, 27 J. alt, Nervenfieber
15.1.1835 - Louise Nowack - Tochter des Ulanen, 4 J., 6 M., 7 T. alt, Krämpfe
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Eisengießerei:
13.1.1935 - Wilhelm Benert - Sohn des verstorbenen Förmers, 4 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _________________________

Ertheilung von Unterricht in allen weiblichen Arbeiten für junge Mädchen:
W. Krayczyczczek
__________________________________________________ _________________________

Tanz-Unterricht: Kunschel, Tanzlehrer im Hause des Herrn Dr. Mayer, Gleiwitz, 19.1.1835
__________________________________________________ _________________________

Tarnowitzer Gasse Nr. 115 in Gleiwitz Stube zu vermiethen.
Schuppelius
__________________________________________________ _________________________
19.1.1835

GunterN
04.12.2012, 17:05
Am 18.1.1835 wurden in Berlin Orden verliehen:
- Graf Henkel von Donnersmarck - aus dem Beuthener Kreise erhielt die Schleife zum rothen Adlerorden 3. Klasse
- Zöllmer - Oberlandes-Gerichts- Vicepräsident zu Ratibor und
- Schröter - Regierungs-Vicepräsident zu Oppeln und
- von Aulock - Kreisdeputirter auf Kochanowitz und
- Maiß - Land-Rentmeister zu Oppeln erhielten den rothen Adlerorden 4. Klasse
- Kirschke - Gensd'armerie-Wachtmeister zu Ratibor und
- Knapp - Waldbereiter zu Gläsendorf erhielten das allgemeine Ehrenzeichen
__________________________________________________ __________________________

Geburten Gleiwitz:
11.1.1835 - Felsmann - Stadtbrauer, einen Sohn, Gustav Carl Emil
17.1.1835 - Schmidt - Damenschneider, einen Sohn, Wilh. Ant. Conr.
__________________________________________________ __________________________

Geburten Eisengießerei:
14.1.1835 - Dietzel - Förmermeister, eine Tochter, Wilhelmine
__________________________________________________ __________________________

Todesfälle Gleiwitz:
15.1.1835 - Eduard Gola - Sohn des Schneiders, 6 M. alt, Steckfluß
18.1.1835 - Johanna Thomas - Ehegattin des Goldarbeiters, 29 J. alt, Mutterkrebs
19.1.1835 - Beronica Fera - Zigeunerin, 45 J. alt, Durchfall
22.1.1835 - Michaelis - Rittmeister und pension. Setuereinnehmer, 74 J., 5 M. alt, Alterschwäche
22.1.1835 - Carl Helmich - Sohn des Zimmermeisters, 15 J., 6 M. alt, Nervenfieber
22.1.1835 - Wieczorek - unverehelichte Magd, 60 J. alt, Geschwulst
__________________________________________________ __________________________

Verlobte empfehlen sich:
Eveline Landsberg und Moritz Blumenreich
__________________________________________________ __________________________

Ein herzliches Lebewohl vom Schloß Siemianowitz, 24.1.1835 - Hoffmann
__________________________________________________ __________________________

Am 19.1.1835 verstarb Maurermeister Anton Heintze aus Ujest
... Anna Heintze geb. Heiß als Gattin
Johann Heintze, Maurermeister
Clara Heintze, verehelichte Amtmann Pischeli
Caroline Heintze, verwittwete Sequestor Prohascka
Carl Heintze
Josephine Heintze, verehlichte Cantor Grzoneka
als Kinder
__________________________________________________ __________________________

Dank für die Anteilnahme - Gatte und Vater
Nathan Lion
... Die hinterbliebene Wittwe,
Emanuel und Adolph Lion als Kinder
Gleiwitz, 26.1.1835
__________________________________________________ __________________________

Anzeige des Todes meines Mannes, des Rittmeisters a.D., Michaelis am 22.1.1835
... Caroline Michaelis geb. Ostrowsky
Gleiwitz, 25.1.1835
__________________________________________________ __________________________

Dank für die Wiederherstellung der Gesundheit unseres Sohnes Alois, Schüler der Tertia am Gymnasium in Gleiwitz
an Gymnasien-Direktor Kabath,
Herrn Oberlehrer Heimbrod, und deren Gemahlinnen
Herrn Religionslehrer Professor Hensel für Kost und Getränke sowie
Herrn Dr. Mayer als behandelnten Arzt
... Vogt, Schullehrer nebst Frau
Sodow bei Lublinitz, 24.1.1835
__________________________________________________ __________________________

Oberstock in meinem Hause zu vermiethen: Klemptner Lichtwitz
__________________________________________________ __________________________

Oberstock in meinem Hause, in der Ratiborer Gasse Nr. 53 zu vermiethen.
Löbel Hamburger
__________________________________________________ __________________________
26.1.1835

GunterN
06.12.2012, 17:22
Gestorben sind:
Hellgermann - kathol. Schullehrer in Groß-Carlowitz, Grottkauer Kreises
Mücke - evangel. Schullehrer und Organist in Bischdorf, Kreuzb. Kreises
__________________________________________________ _____________________

Geburten Gleiwitz:
22.1.1835 - Richter - Ulanen-Gefreiter, einen Sohn, Carl Julius Franz
23.1.1835 - Franzioch - Schuhmachermeister, eine Tochter, Cypriane Anna
24.1.1835 - Kutzias - Förmermeister, einen Sohn, Alexander Herrm.
29.1.1835 - Loch - Kaufmann, einen Sohn, todtgeb.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Eisengießerei:
20.1.1835 - Höwinghoff - Förmermeister, eine Tochter, Mathilde Auguste
__________________________________________________ _____________________

Geburten Zwonowitz:
20.11.1834 - Schiricke - Revier-Förster, einen Sohn, Eduard Wilh. Phil. Ernst Friedr. Georg
__________________________________________________ _____________________

Geburten Wildeck bei Rauden:
15.12.1834 - Krause - Revier-Förster, einen Sohn, Ernst
__________________________________________________ _____________________

Geburten Brzezetz:
10.1.1835 - Vogel - Revier-Verweser, einen Sohn, Carl Friedr. Aug.
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
27.1.1835 - Florentine Johann - Tochter des Tagelöhners, 3 M. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Schlawenczitz:
25.1.1835 - Mäusel - Fürstl. Hohenloh. Ober-Frischmeister, 71 J., 9 M., 22 T., alt, Entkräftung
__________________________________________________ _____________________
2.2.1835

GunterN
08.12.2012, 16:16
Paflick -80jährige Einliegerin aus Czepelnitz, Falkenb. Kreises, erhielt von einem Ochsen einen Stoß in die Seite, so daß ein Theil der Därme austrat; die Verunglückte wurde jeodoch gerettet.
__________________________________________________ ______________________

Geburten Gleiwitz:
20.1.1835 - Wolf -Tuchmacher, einen Sohn, Carl Franz
29.1.1835 - Nyniczko - Tuchmacher, einen Sohn, Valent. Ignatz
2.2.1835 - Ledwoch - Schuhmachermeister, eine Tochter, Marianna Josepha
__________________________________________________ _____________________

Heirathen Gleiwitz:
1.2.1835 - Pogerzallek - vom 2. Ulanen-Regiment, mit verwittwete Joh. Kindler
1.2.1835 - Kutzora - Förmergeselle, mit verwittwete Maria Seidel
3.2.1835 - Fuchs - Trompeter, mit J. Waniek
4.2.1835 - Drosdek - Fleischermeister, mit Jungfrau Joh. Klimek
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
30.1.1835 - Carl Erle - Sohn des Drechslermeisters, 8 W., 1 T. alt, Krämpfe
2.2.1835 - Anna Klose - Tochter des Majors, 3 J., 11 M., 1 W. alt, Kopfleiden
5.2.1835 - Valentin Soika - Sohn des Häuslers, 2 J., 3 M. alt, Durchfall
__________________________________________________ ______________________

Ein herzliches Lebewohl bei unserem Abgang an das Königl. Progymnasium zu Trzemeßno
im Großherzogthum Posen
Pampuch und Frau, Gleiwitz, 5.2.1835
__________________________________________________ _______________________

Am 5.2.1835 verstarb
Gatte und Vater
Oberst von Blandowsky an Altersschwäche, 77 J., 11 M., 10 T. alt
Chudow, Leopoldine von Blandowsky geb. von Woyrsch
und ihre 11 Kinder
__________________________________________________ _______________________

Stube mit Alkove zu vermiethen, neben der Fleischbank
Damen- und Kleiderverfertiger Fiedrich
__________________________________________________ _______________________
9.2.1835

GunterN
09.12.2012, 19:28
Hirschberg - evangel. Lehrer zu Ohlau, als 2. Lehrer nach Ratibor.
Sierkawski - Kaufmann zu Katscher als Bürgermierster gewählt.
Heinrich - Bäckermeister, als Ratsherr zu Glogau gewählt
__________________________________________________ __________________

Ullbrich - Einlieger zu Krogullno, Oppeln. Kreises am Damme des Hammerbaches erfroren
__________________________________________________ __________________

In Biskupitz, Beuthener Kreises, wurde in der Sakristei der Kirche ein mit 3 Schlössern verwahrter und mit eisernen Stäben an der Mauer befestigter Kasten, an Kirchegeräte und baarem Geld 500 Rthlr. enthaltend, erbrochen und der Inhalt geraubt.
__________________________________________________ __________________

Geburten Gleiwitz:
5.1.1835 - Lichtwitz - Klempner, einen Sohn, Ludwig
27.1.1835 - Tappert - einen Sohn, Heinr. Otto Moritz
28.1.1835 - Lange - Unteroffizier, eine Tochter, Bertha Paul. Amalie
29.1.1835 - Müller - Schullehrer eine Tochter, Mar. Laura Carol.
4.2.1835 - S. Lion - Weinkaufmann, einen Sohn, Nathan
5.2.1835 - Titze - Bataillons-Tambour, einen Sohn, Theod. Florian, Ferdin. Andreas
9.2.1835 - Czaika - Schuhmacher, eine Tochter, Valent. Doroth.
9.2.1835 - Katschmarek - Schmidt, einen Sohn, Valent. Jos.
__________________________________________________ _________________

Heirathen Gleiwitz:
8.2.1835 - Sojka - Förmergeselle, mit Jungfrau Carol. Hoffmann
8.2.1835 - Seidel - Förmergeselle, mit Jungfrau Maria. Michalik
__________________________________________________ _________________

Heirathen Petersdorf:
11.2.1835 - Wilhelm Woytylak - Schneidermeister, mit Jungfrau Maria. Neugebauer
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Gleiwitz:
23.1.1835 - Nathan Lion - Lieferant, 55 J. alt, Wassersucht
8.2.1835 - Emanuel Gärtner - Sohn des Buchbinders Gärtner jun., 6 J., 7 M. alt, Bräune
9.2.1835 - Wycislok - Knecht, 22 J. alt, Nervenfieber
12.2.1835 - Catharina Alex - Tochter des Tagelöhners, 1 J., 9 M. alt, Durchfall
12.2.1835 - Zagrodczock - Tagelöhner, Engbrüstigkeit
__________________________________________________ _________________

Rhenisch - Schichtmeister der Alexanderblick-Grube zu Tarnowitz
__________________________________________________ _________________

In der Ratiborer Vorstadt in meinem Hause ist eine Stube nebst Alkove, Küche usw. zu vermiethen.
Gleiwitz, 14.2.1835 - Polomsky, Sequestor
__________________________________________________ _________________

Mittelstock vom Haus zu vermiethen und Äcker und Wiesen zu verkaufen.
Caroline verwittwete Steuereinnhmer Michaelis
Gleiwitz, 15.2.1835
__________________________________________________ __________________

Teil des Oberstockes in meinem Hause zu vermiethen
Hensel, Apotheker
__________________________________________________ __________________
16.1.1835

GunterN
10.12.2012, 16:16
Geburten Gleiwitz:
1.2.1835 - Goly - Schlossermeister, eine Tochter, Maria Susanna Agatha
1.2.1835 - Fitzner - Schmidtgeselle, einen Sohn, Eduard Carl
2.2.1835 - Wlaslowsky - Kaufmann, eine Tochter, Mar. Anna
4.2.1835 - Marx - Rothgerbergeselle, einen Sohn, Vict. Heinr.
10.2.1835 - Jahn - Tuchmacher, einen Sohn, Heinr. Jos.
10.2.1835 - Michalik - Förmergeselle, eine Tochter, Joh. Maria. Jos.
10.2.1835 - Ermler - Kammacher, einen Sohn, Joseph Thom. Valent.
11.2.1835 - Wilk - Tagelöhner, einen Sohn, Valent. Andreas
15.2.1835 - Carl Wuttke - eine Tochter, Aug. Sophie Wilh.
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
15.2.1835 - Kudelko - Schuhmachermeister, 48 J. alt, Brustentzündung
16.2.1835 - Seidlitzky - Ehefrau des Schneidermeisters, 35 J. alt, Entbindungsfolgen
16.2.1835 - Ziegler - Schuhmachermeister, 43 J.a lt, als Folge von getrunkenem Vitriol
18.2.1835 - Amalie Glatzel - Tochter des Justitiars, 4 J., 4 M., 23 T. alt, Luftröhrenentzündung
18.2.1835 - Weiß - Ehefrau des Gefreiten, 26 J. alt, Lungensucht
19.2.1835 - Richard Mondro - Sohn des Steindruckers, 9 M. alt, Wasserkopf
19.2.1835 - Franzech - Ehefrau des Schuhmachers, 28 J. alt, Lungesucht
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Eisengießerei:
16.2.1835 - Eduard Wrubel - Sohn des Förmers, 5 M. alt, Kopfkrämpfe
__________________________________________________ ____________________

Nachlaß-Effecten des verstorbenen Oberlehrers Franz Grzimek werden verkauft.
Gleiwitz, 13.2.1835, Kolloch - Gerichts-Actuar
__________________________________________________ ____________________

Tuche und Stoffe - Verkauf
Schönfärber F. W. Härtel, wohnhaft in der Beuthener Vorstadt, ohnweit der evangel. Kirche.
Gleiwitz, 16.2.1835
__________________________________________________ ____________________

Nro. 113 beim Gymnasium ist eine Stube mit Alkoven zu vermiethen.
Tendegroh, Schmidt
__________________________________________________ ____________________

Verkauf oder Verpachtung von Gebäude, Stallungen und Acker.
Wittwe Lindner, Kretschmerin
Plawniowitz, 21.2.1835
__________________________________________________ ____________________
23.2.1835

GunterN
11.12.2012, 16:59
Martin Linek - Einlieger aus Deutsch Zernitz wurde auf den Schönwalder Feldern erfroren aufgefunden.
Anton Gawlik - Schneidergeselle aus Langendorf wurde auf der Feldmark von Zacharzowitz erfroren aufgefunden.
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
18.2.1835 - Nathan Lion - Sohn des Weinkaufmannes, 14 T. alt, Krämpfe
23.2.1835 - Eugen Sengelin - Sohn des Rathsherrn, 2 J., 11 M., 17 T. alt, Masern
24.2.1835 - Erbisch - Invalide, 44 J. alt, infolge der bei Leipzig erhaltenen Wunden
24.2.1835 - Anna Berger - Tochter des Bezirksfeldwebels, 11 M., 16 T. alt, Bräune
__________________________________________________ _______________________

Am 28.2.1835 wuerde meine Frau Josephine geb. Pompejus von einer Tochter entbunden.
Neumann, Buchdrucker
__________________________________________________ _______________________

Giebelstube nebst Alkove und Stall für Schwarzvieh zu vermiethen
Kowartsch, Seifensieder
__________________________________________________ _______________________
2.3.1835

GunterN
13.12.2012, 16:45
Geburten Gleiwitz:
11.2.1835 - Barisch - Unteroffizier, einen Sohn, Heinrich Aug.
17.2.1835 - Kunschel - Tanzmeister, eine Tochter, Paul. Aurel.
17.2.1835 - Jendrzosek - Tischlermeister, eine Tochter, Jos. Franz.
18.2.1835 - Kuharczyk - Tagelöhner, eine Tochter, Maria, Joh.
19.2.1835 - Lichtblau - Tuchmacher, eine Tochter, Louise Mar.
21.2.1935 - Raczek - Bittner, einen Sohn, Carl Math. Albin.
22.2.1835 - W. Buntzel - Trompeter, eine Tochter, Mar. Petronella
24.2.1835 - Rise - Tuchmacher, eine Tochter, Albine Mathilde
24.2.1835 - Strunk - Tagelöhner, einen Sohn, Math. Jos.
25.2.1835 - Steinert - Hüttenarbeiter, einen Sohn, Wilh. Joh.
27.2.1835 - Härtel - Schönfärber, einen Sohn, Heinr. Eduard Rudolph
__________________________________________________ _________________________

Heirathen Eisengießerei:
22.2.1835 - Micka - Förmergeselle, mit Jungfrau Agatha Heller
__________________________________________________ _________________________

Todesfälle Gleiwitz:
21.2.1835 - Albert Wacciech - Sohn des Tischlermeisters, 1 J., 4 M. alt, Masern
23.2.1835 - Bernhard Fristatzki - Sohn des Fleischermeisters, 1 J., 6 M. alt, Keuchhusten
24.2.1835 - Agnes Gabriel - Tochter des Orgelbauers, 2 J., 6 M. alt, Halsgeschwulst
25.2.1835 - Julius Wenzlik - Sohn des Kaufmannes, 10 M. alt, Masern
26.2.1835 - Joseph Kutzora - Sohn des Buchbinders, 11 M. alt, Krämpfe
27.2.1835 - Dupiel - Inculpat aus Bielschowitz, im Hospital, 32 J. alt, Nervenfieber (Inculpat = Angeklagter, Beschuldigter - GunterN)
27.2.1835 - Franz Gorytzka - Sohn des Einliegers, 5 J. alt, Halsentzündung
2.3.1835 - Carol. Iwan - Dienstmädchen, 21 J. alt
4.3.1835 - Franz Duda - Sohn des Tagelöhners, 2 J.a lt, Blattern
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Eisengießerei:
4.3.1835 - Carl Hänkes - Sohn des Förmers, 1 J., 2 T. alt, Krämpfe
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Peiskretscham:
26.2.1835 - Knitschowsky - Ehegattin des Steueraufsehers, Abzehrung
__________________________________________________ ______________________

Schwere aber glückliche Entbindung meiner Frau Ernestine geb. Edler von einem Knaben zeigt an:
Zakrzowski, Stadt-Secretair
Beuthen, 2.3.1835
__________________________________________________ ______________________

Stube mit Alkove und Keller zu vermiethen:
Anton Kindler, Tuchmachermeister, Gleiwitz
__________________________________________________ ______________________
9.3.1835

GunterN
14.12.2012, 19:01
Zu Rathmännern auf 6 Jahre wurden gewählt:
Reinisch - Kaufmann zu Neisse
Franke - Stadtverordnetenvorsteher zu Falkenberg
Steiner - Brauer zu Falkenberg
Zabrzesky - Hutmacher zu Beuthen
__________________________________________________ ________________

Gestorben: Scheiblich - Kathol. Chor- und Schulrector zu Proskau
__________________________________________________ ________________

Geburten Gleiwitz:
4.2.1835 - Thill - Land- und Stadt-Gerichts-Assessor, eine Tochter, Anna Carol. Laura
9.2.1835 - Michalsky - Tuchmacher, eine Tochter, todtgeb.
23.2.1835 - Aufrecht - Schänker, einen Sohn, Nathan
2.3.1835 - Fristatzky - Fleischermeister, eine Tochter, Jos. Justina
5.3.1835 - Euphrat - Buchhalter, einen Sohn, Moritz
6.3.1835 - Sobel - Bäckermeister, eine Tochter, Mathilde Ant.
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Gleiwitz:
4.3.1835 - Hamburger - Sohn des Arrendepächters, 6 M. alt, Krämpfe
9.3.1835 - Cypriana Franczoch - Tochter des Schuhmachers, 6 M. alt, Frase
(Arrhende
auch Arrende (lat.-poln.-russ.) Pachtvertrag über die Nutzung einer Sache gegen Zinsen - GunterN)
__________________________________________________ ________________

Felsmann - Stadtbrauer zu Gleiwitz
__________________________________________________ ________________
10.3.1835

GunterN
15.12.2012, 21:03
Klodnitz-Kanal-Schifffahrt.
Zacharias, Königl. Kanal-Zollamt, Gleiwitz
__________________________________________________ ________________

Franz Kryswalsky, brannte die Ackerhäuslerstelle zu Deutsch-Zernitz am 20.3.1835 ab. Und dem Nikolazus Kniotek die Scheune.
__________________________________________________ _________________

Geburten Gleiwitz:
28.2.1835 - Neumann - Buchdrucker, eine Tochter, Auguste Anna Josephine
8.3.1835 - Herrmann - Schneider, eine Tochter, Julie
9.3.1835 - Pulver - Unteroffizier, eine Tochter, Anna Josepha Paulina
11.3.1835 - Fröhlich - Tischlermeister, eine Tochter, Mathilde Jos.
12.3.1835 - Payer - Häusler, eine Tochter, Marianna Constantía
13.3.1835 - Halensky - Schneidermeister, eine Tochter, Christiana Josepha
16.3.1835 - Woitylack - Schneidermeister, einen Sohn, Alexand. Gabriel Traugott
16.3.1835 - Malcherek - Tagelöhner, eine Tochter, Josepha Marianna
__________________________________________________ ________________

Geburten Medar:
26.2.1835 - Krause - Frischmeister, einen Sohn, Aug. Wilh.
__________________________________________________ ________________

Geburten Kiefernstädtel:
22.2.1835 - Wyler - Rentamts-Assistent, einen Sohn, Victor Hugo Ferdin.
__________________________________________________ ________________

Geburten Jacobswalde:
5.3.1835 - Schön - Kupferhammerpächter, einen Sohn
__________________________________________________ ________________

Geburten Klein-Patschin:
18.3.1835 - Seidel - Wegewärter, einen Sohn, Joh. George
__________________________________________________ ________________

Heirathen Jacobswalde:
17.2.1835 - Wehenkel - Oeconom der Resource zu Ratibor, mit Jungfrau Elise Spangenberg, Herzogl. Ratiborsche Hausmeisterin aus Räuden
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Gleiwitz:
17.3.1835 - Luce - Friseur, 78 J. alt, Altersschwäche
17.3.1835 - Ludwig Leukert - Sohn des Kammmachers, 1 J., 7 M. alt, Brustentzündung
19.3.1835 - Ansorge - Pastor, 63 J., 3 M., 14 T. alt, rheumatisch-nervöses Fieber
19.3.1835 - Wrobel - verehelichte Taglöhnerin, 40 J. alt, Kopfkrankheit
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Jacobswalde:
1.3.1835 - Carl Schön - 26 J., 11 M., 24 T. alt, Lungenschwindsucht
13.3.1835 - Grauer - Ehegattin des Gerichts-Actuarius, 47 J., 9 M., Brustleiden
__________________________________________________ ________________

Todesanzeige:
Johann Gottlieb Ansorge, evangel. Pastor in Gleiwitz ist am 19.3.1835 verstorben. 63 J., 3 M. und 14 T. alt geworden.
Maria, verwittwete Pastor Ansorge geb. Offenburg
Julius, Maria und Julie als Kinder.
Gleiwitz,22.3.1835
__________________________________________________ ________________

Dach- und Mauerziegel verkauft: Heller, Königshütte
__________________________________________________ ________________

Strohhüte verkauft:
Julie Friese, wohnhaft in demselben Hause, wo Herr Heer wohnt.
__________________________________________________ ________________
23.3.1835

GunterN
16.12.2012, 16:09
Am 24.3.1835 wurde der Vagabond Kicia, der aus dem Correctionshause entlassen worden war, in der Nähe des Kalkofens von Zernik Hoschek todt gefunden.
__________________________________________________ ______________________

Geburten Gleiwitz:
3.2.1835 - Hampel - Tischlermeister, einen Sohn, Paul Math.
12.3.1835 - Kowartsch - Seifensieder, einen Sohn, Vict. Jos. Greg. Paul
16.3.1835 - Kalenko - Tagelöhner, eine Tochter, Jos. Marianna
20.3.1835 - Pigula - Bittnermeister, eine Tochter, Paul. Maria
20.3.1835 - Kompinsky - Tagelöhner, eine Tochter, Jos. Maria
22.3.1835 - Schlenczko - Tagelöhner, eine Tochter, Maria Jos.
29.3.1835 - Woclawik - Förmergeselle, einen Sohn, Carl Adolph
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
22.3.1835 - Anna Foltin - Tochter des Fleischermeisters, 1 J., 7 M., alt, Zahnen
23.3.1835 - Richard Haffner - Sohn des Unteroffiziers, 1 J., 3 M., 3 T. alt, Masern
23.3.1835 - Böhm - verwittwete Tuchmacher, 76 J. alt, Schlagfluß
__________________________________________________ ______________________

Entbindung: Am 27.3.1835 gesunde Tochter entbunden. Gemahlin gebornen Freudenberg
Der Sanct-Wladimir-Ordnes-Ritter Baron Brücken von Brückmann von Rennstrom, pensionirter Ministerial-Landespolizei-Intendant des Departements Bromberg
Gleiwitz.
__________________________________________________ ______________________

Heu und Kartoffeln, Haus- und Wirthschaftsgerät billig zu verkaufen.
S. Traube, Tost, 27.3.1835
__________________________________________________ ______________________

Hornspäne verkauft Cohn, Drechslermeister in Pleß
__________________________________________________ ______________________
30.3.1835

GunterN
17.12.2012, 16:11
Koschentin, 25.3.1835
Fürstin Louise zu Hohenlohe-Ingelfingen geb. Prinzessin zu Hohenlohe-Langenburg wurde von einer Prinzessin entbunden, auf die Namen: Louise, Eleonore, Amailie, Ernestine, Jenny.
__________________________________________________ __________________

Rother, Schneidegeselle, erhängte sich im Gefängnis zu Neisse aus Furcht vor der Strafe wegen Diebstahls.
__________________________________________________ __________________

Geburten Gleiwitz:
6.3.1835 - Herz - Krämer, eine Tochter, Dorel.
21.3.1835 - Dewniok - Schuhmacher, einen Sohn, Jos. Paul
26.3.1835 - Kutzora - Förmergeselle, eine Tochter, Beate, Carol. Marianna
30.3.1835 - Waslawczyk - Tischlermeister, eine Sohn, Joh. Franz
__________________________________________________ __________________

Badeanstalt empfiehlt sich. Ein Badkostet 4 Sgr., monatlich nur 3 1/2 Rthlr.
Josepha verw. Wintzek
__________________________________________________ __________________

Verkaufe meine Besitzungen in Zabrze.
A. von Mentz geb. von Stockmans
Wieschowa, 29.3.1835
__________________________________________________ __________________

Spalding - Wegebaumeister in Nicolai
__________________________________________________ __________________

Hüte und Häubchen
Caroline Mondro
Gleiwitz, 6.4.1835
__________________________________________________ __________________

Nutzkühe zu verpachten. Mokrauer, Amtmann in Paiow.
__________________________________________________ __________________

Wohne jetzt im Hause des Seifensieders Kowartsch am schwarzen Thore
Erdm. Röhricht, Schuhmachermeister
__________________________________________________ __________________
6.4.1835

GunterN
18.12.2012, 17:49
Vom 8. zum 9.4.1835 ist die dem Kämmerer Gießmann'schen Erben gehörige Arrende nebst Stallung vor den Toren der Stadt Tost gelegen, ganz abgebrannt.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Gleiwitz:
25.3.1835 - Schneider - Förmer, einen Sohn, Eduard Friedr. Aug.
1.4.1835 - Thomas - Tuchmacher, eine Tochter, Franc. Constant.
3.4.1835 - Hoffmann - Justitiar, einen Sohn, Vict. Hugo Adolph
5.4.1835 - Peter - Tischlergeselle, einen Sohn, Berthold Friedr.
8.4.1835 - Sygor - Wächter, einen Sohn, Benjam. Math.
__________________________________________________ _______________________
13.4.1835

GunterN
20.12.2012, 13:48
Gestorben:
Löffler - evangel. Lehrer zu Neisse
Schmidt - kathol. Lehrer zu Neudorf, Leobschützer Kreises
Baumert - zu Köppernig, Neisser Kreises
__________________________________________________ _________________

Geburten Gleiwitz:
4.4.1835 - Fuhrmann - Kutscher, einen Sohn, Carl Joh. Gottl.
6.4.1935 - Fuchs - Trompeter, eine Tochter, Anna Marie Jos.
8.4.1835 - Brauer - Näther, eine Tochter, Anna Cath. Const.
9.4.1835 - Franzioch - Zimmermann, einen Sohn, Rud. Georg
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Gleiwitz:
4.4.1835 - Marianna Wenczlik - Tochter des Tuchmachers, 1 J., 6 M. alt, Kopfkrankheit
5.4.1835 - Carl Heym - 31 J., 3 M. alt, Lungensucht
11.4.1835 - Baudy - Regimentsbüchsenmacher, 31 J. alt, Wassersucht und darauf erfolgte Abzehrung
12.4.1835 - Marianna Zygor - Ehefrau des Wächters, 38 J. alt, Entbindungsfolgen und
dessen Kind, Benjamin, 3 T. alt, Frase
13.4.1835 - Heinrich Weiß - Sohn des Gefreiten, 1 J., ?W. alt, Zahnen
14.4.1835 - Marie Wächtler - Tochter des verstorbenen Regimentsbüchsenmachers, 7 J., 4 M. alt, Würmer
16.4.1835 - Krzypaletz - Schuhmacher, 34 J. alt, Lungensucht
16.4.1835 - Auguste von Schätzel - Tochter des Majors und Bataillonskommandeurs, 3 J., 7 M., 2 T. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _______________________

Babel - Wirthschafts-Inspector in Pilchowitz
__________________________________________________ _______________________
20.4.1835

GunterN
27.12.2012, 16:46
Geburten Gleiwitz:
12.4.1835 - Niemietz - Tuchmacher, einen Sohn, Julius, Joh.
14.4.1935 - Foltin - Förmer, einen Sohn, Rudolph Theod.
14.4.1835 - Kaschek - Förmer, einen Sohn, Albert Georg
17.4.1835 - Kozuschek -Tagelöhner, eine Tochter, Carol.
18.4.1835 - Schüntzel - Buchbinder, eine Tochter, Louise Josepha
18.4.1835 - Liebau - Kutscher, einen Sohn, Rud. Theod. Andr.
22.4.1835 - Drosdek - Hutmacher, einen Sohn, Albert Georg
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
17.4.1835 - Marianna Scholz - Tochter des Tagelöhners, 1 J., 6 M. alt, Masern
17.4.1835 - Posch - Barbier, 28 J., 6 M. alt, Nervenfieber
21.4.1835 - Franziska Schliwa - Tochter des Tagelöhners, 1 J., 3 M. alt, Durchfall
22.4.1835 - Caroline Kozuschek - Tochter des Tagelöhners, 6 T. alt, Frase
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle in Kusniczka bei Klein-Schirakowitz:
31.3.1835 - Wilhelm Häse - Sohn des Frischmeisters, 8 J., 9 M. alt, Lungenschwindsucht und
Ferdinand Häse - Sohn des Frischmeisters, 1 J., 9 M. alt, Masern
16.4.1835 - Johanne Häse - Tochter des Frischmeisters, 3 J., 6 M. alt, Masern
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Jacobswalde:
21.4.1835 - Wilhelmine Schön geb. Seitz - Gattin des Kupferhammer-Pächters, 33 J. alt, Masern im Kindsbette
__________________________________________________ ______________________

Verlobung am 16.4.1835 geben bekannt:
Fräulein Bertha Silberfeld zu Cosel und Salomon Fränkel.
Pilchowitz, 23.4.1835
__________________________________________________ ______________________
27.4.1835

GunterN
28.12.2012, 15:51
Geburten Gleiwitz:
7.4.1835 - Tripplowitz - Canditor, eine Tochter, Rosel
16.4.1835 - A. Schuberty - Goldarbeiter, eine Tochter, Mathilde. Das Kind verstarb, 1 Tag alt, wegen Frühgeburt.
23.4.1835 - Willimek - Executor, eine Tochter, Albertine, Philippine
25.4.1835 - Galluschka - Tagelöhner, eine Tochter, Jacobine Philippine
28.4.1835 - Ovata - Häusler, einen Sohn, Jacob Philipp
__________________________________________________ _____________________________

Todesfälle Gleiwitz:
19.4.1835 - Lene Kusnitzki - Tochter des Schänkers, 1 J., 1 M. alt, Krämpfe
20.4.1835 - Caroline Hamburger - Tochter des Sattlers, 2 J., 7 M. alt, Würmer
28.4.1835 - Schmidt - Schuhmacher, 40 J. alt, Geschwulst
28.4.1835 - Marianna Kaletta - Tochter des Postillons, 1 J., 4 M. alt, Durchfall
__________________________________________________ _____________________________

Todesfälle Petersdorf:
1.5.1835 - Zobel - Hofwächter, 50 J. alt, Wassersucht
__________________________________________________ _____________________________

Als Verlobte empfehlen sich gehorsamst:
Rosalie Deutsch und J. Weissenberg
Gleiwitz, 29.4.1835
__________________________________________________ _____________________________
4.5.1835

GunterN
02.01.2013, 16:27
Ringel - Einlieger zu Krassowa, Gr.-Strehlener Kr., beim Sägen eine Brettklotzes erschlagen
Stern - Schuhmacher zu Pleß erschoß sich, weil er arretiert werden sollte.
__________________________________________________ ________________________

Geburten Gleiwitz:
9.4.1835 - Wolff - Professor, eine Tochter, Ida Justine Eleon.
29.4.1835 - Przyrembel - Feilhauer, eine Tochter, Aurelie Louise
4.5.1835 - Henneck - Trompeter, eine Tochter, Math. Anna
__________________________________________________ ________________________

Heirathen Gleiwitz:
3.5.1835 - Frystaczki - Tuchmachergeselle, mit Jungfrau Ciupka
3.5.1835 - Voigt - Kutscher, mit Jungfrau Volkmann
__________________________________________________ ________________________

Todesfälle Gleiwitz:
1.5.1835 - Albert Drosdek - Sohn des Hutmachers, 10 T. alt, Krämpfe
2.5.1835 - Polewczock - Postillon, 62 J. alt, Brustkrampf
5.5.1835 - Wolf - Bäckermeister, 65 J. alt, Nervenfieber
7.5.1835 - Fuster - Tuchscherer, 55 J. alt, Geschwulst
__________________________________________________ ________________________

Mannskleiderverfertiger Simon Pietsch im Hause der Herrn Gebrüder Chyträus, Nr. 1 am Ringe, im Oberstock
__________________________________________________ ________________________

Kabath - Gymnasialdirektor in Gleiwitz
__________________________________________________ ________________________
11.5.1835

GunterN
03.01.2013, 18:03
Molatsch - Schuhmacher zu Ratibor ist ertrunken
__________________________________________________ ________________

Geburten Gleiwitz:
2.5.1835 - Kaiser - Schneidermeister, einen Sohn, Sigismund Anastasius
3.5.1835 - Hänkis - Förmer, einen Sohn, Wilh. Gottl. Joh.
10.5.1835 - Duda - Tagelöhner, eine Tochter, Magdal. Uljanna
11.5.1835 - Dziekan - Tuchmacher, einen Sohn, Ant. Franz
11.5.1835 - Köhler - Hüttenarbeiter, einen Sohn, Theodor, Nepomuk
13.5.1835 - Renger - Schreiber, eine Tochter, Sophie Nepomucene
__________________________________________________ _________________

Heirathen Gleiwitz:
11,.5.1835 - Pietsch - Schneidermeister, mit Jungfrau Franciska Rudek
17.5.1935 - Drosdek - Fleischermeister, mit Jungfrau Pauline Jankowitz
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Gleiwitz:
1.5.1835 - Freund - Einlieger, 61 J. alt, Lungensucht
10.5.1835 - Pelka - verwittwete Rentmeister, 76 J., 6 M. alt, Alterschwäche
__________________________________________________ _________________
18.5.1835

GunterN
04.01.2013, 16:52
In der Toster Vorstadt brannte das Haus der Fleischer Przybilla'schen Erben ab.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Gleiwitz:
3.5.1835 - Brettner - Professor, eine Tochter, Helene Hedwig Antonie
6.5.1835 - Rieger - Schneidermeister, einen Sohn, Heinr. Valent.
10.5.1835 - Opolski - Kaufmann, eine Tochter, Wilhelm. Constanze
11.5.1835 - Nowak - Rothgerber, eine Tochter, Joh. Sophie
14.5.1835 - Wohlauer - Goldarbeiter, einen Sohn, Marcus
14.5.1835 - Przewdzienk - Ulan, einen Sohn, Alouis Alex. Joh.
20.5.1835 - Krzizak - Leinweber, eine Tochter, Johanna Marie
20.5.1835 - Wrobel - Schuhmacher, eine Tochter, Ant. Magdalena
__________________________________________________ ______________________

Heirathen Gleiwitz:
20.5.1835 - Kindler - Tuchmachermeister, mit Jungfrau Alt
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
15.5.1835 - Emilie Thomas - Tochter des Goldarbeiters, 1 J., 5 M. alt, Abzehrung
17.5.1835 - Jurock - verwittwete Tagelöhnerin, 90 J. alt, Engbrüstigkeit
17.5.1835 - Olbrand - Ulan, 21 J., 7 M. alt, Wassersucht
20.5.1835 - Foltin - Förmergeselle, 35 J. alt, Brechruhr
20.5.1835 - Carl Michatz - Sohn des Bürgermeisters, 6 M. alt, Frase
__________________________________________________ ______________________

Umzug nach Habelschwerdt: Major Baron von Bock und Frau
__________________________________________________ ______________________

Versteigerung Kretschambesitzung der Rosalia verwittwete Lindner geb. Klose in Plawniowitz. Abgeschätzt auf 2146 Rthlr. und 20 Sgr.
__________________________________________________ ______________________

Versteigerung des Nachlasses des in Koslow verstorbenen Kaufmanns Gruner.
Kieferstädtel, 20.5.1835. Metzner, Gerichts-Actuarius
__________________________________________________ ______________________

Verpachte meine Brauerei: Schwürtz, Brauerei-Besitzer
Gleiwitz, 25.5.1835
__________________________________________________ ______________________

Aus Altersgründen verpachte ich mein Gasthaus, genannt
Hotel de Saxe
an den Pächter des Gasthauses zum schwarzen Adler, Herrn
C. B. Fiebich.
Höfer. Oppeln, 14.5.1835
__________________________________________________ ______________________
25.5.1835

GunterN
05.01.2013, 16:11
Am 21. Mai 1835 brach Nachts im Königl. Regierungsgebäude in Liegnitz Feuer aus. Haupttheile des Gebäudes wurden vernichtet. Verbrannt sind: Regierungs-Assesor und Dr. m. Stiller
Canditor Barceller (Canditor = Zuckerbäcker - GunterN)
Schlossergeselle Scharff
Tagearbeiter Stier
17 Personen werden noch vermißt.Das Archiv und die Königl. Hauptkasse wurden gerettet.
__________________________________________________ ___________________

Geburten Gleiwitz:
13.5.1835 - Herforth - Kliederverfertiger, eine Tochter, Auguste Louise
19.5.1835 - Metzner - Brauer, einen Sohn, Carl Nepomuk
30.5.1835 - Schier - Tuchmachermeister, einen Sohn, Felix
__________________________________________________ ___________________

Geburten Eisengießerei:
13.5.1835 - Zipser - Gelbgießer, einen Sohn, Hermann Friedrich
__________________________________________________ ____________________

Heirathen Gleiwitz:
25.5.1835 - Gasch - Kretschmer von Tarnowitzer Kolonie, mit Fräulein Pauline von Schweinitz
26.5.1835 - August Rath - Bataillonsarzt, mit Jungfrau Wilhelmine Albrecht
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
21.5.1835 - Johann Menarek - Sohn des Tagelöhners, 1 J., 1 M. alt, Frase
27.5.1835 - Franz Jahn - Sohn des Tuchmachers, 3 J. alt, Steckfluß
29.5.1835 - Schönberg - verwittwete Stadtsecretair, 65 J. alt, Nervenschl.
29.5.1835 - Czichon - verwittwete Schuhmacher, 30 J. alt, Abzehrung
__________________________________________________ ____________________

Friedrich, Damenkleiderverfertiger bei der Fleischbank, sind Stuben zu vermiethen
__________________________________________________ ____________________

Marianna Kutzera wurde eine Stockuhr gestohlen
__________________________________________________ ____________________
1.6.1835

GunterN
06.01.2013, 18:30
Dorf Bielitz, Falkenb. Kreis, in der Nacht vom 25. zum 26.5.1835, beim Bauern und Gerichtsscholzen Scholz durch offenbare Anlegung in der Scheune entstand Feuer. Binnen einer Stunde brannten alle Wirthschaftsgebäude, die Pfarre, die Schule, 17 Bauerngehöfte, 5 Gärtner- und 3 Häuslerstellen. Auch verbrannte der 6jährige Sohn des Häuslers Polanek.
Weiterhin verbrannten 2 Ochsen, 2 Kühe, 19 Stück Jungvieh, 23 Stück Schwarzvieh und 15 Schafe
__________________________________________________ ______________________

In Heinrichau, Münsterb. Kreises glitt die Dienstmagd Pfeiffer die Kellerstufen hinab und verletzte sich mit den Scherben des Topfes am Halse tödtlich.
__________________________________________________ ______________________

Durch Einbruch wurden gestohlen:
mehrere Sack Getreide bei
Beninger - Häusler zu Sarnow
Balzer - Rentmeister zu Tost
Traube - Gastwirth zu Tost
Victualien, Betten und Kleider bei
Czesla - Hutmacher zu Tost
Bienick - Häusler zu Niekau
__________________________________________________ ______________________

Geburten Gleiwitz:
26.5.1835 - Kößler - Sattler, eine Tochter, Paul.
30.5.1835 - Schier - Tuchmachermeister, einen Sohn, Felix. Das Kind starb, 2 Stunden alt.
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Gleiwitz:
2.6.1835 - Piperek - Schuhmacher, 60 J. alt, Brand
4.6.1835 - Golamb - Einlieger, 40 J. alt, Lungensucht
__________________________________________________ ______________________

Hörner und vom Fleisch befreite Thierknochen kauft, jedoch nicht unter 1/4 Zentner Apotheker Reche
__________________________________________________ ______________________
8.6.1835

GunterN
07.01.2013, 13:56
Geburten Gleiwitz:
3.6.1835 - Weinhold - Gatwirth, einen Sohn, Emanuel Eduard Anton
8.6.1835 - Gorytzka - Förmer, eine Tochter, Florent. Albert.
9.6.1835 - Leikert - Kammacher, einen Sohn, Ant. Paul
__________________________________________________ ___________________

Geburten Eisengießerei:
30.5.1835 - Trzaskalik - Tischler, einen Sohn, Eduard Friedr. Wilh.
29.5.1835 - Göpfert - Förmer, einen Sohn, Rob. Ant. Joh.
__________________________________________________ ___________________

Heirathen Eisengießerei:
8.6.1835 - Kanewischer - Förmergeselle, mit Jungfrau Carol. Gawron
9.6.1835 - Seidel - Förmergeselle, mit Jungfrau Marie Weiß
__________________________________________________ ___________________

Todesfälle Gleiwitz:
5.6.1835 - Theresia Mittmann - Ehefrau des Bäckermeisters aus Peiskretscham, 60 J. alt, Brustentzündung
8.6.1835 - Euphemia Stephan - Zwillingstochter des Tischlermeisters, 1 J., 3 W. alt, Zahnen
11.6.1835 - Tyrlach - Hospitalitin, 60 J. alt, Schwindsucht
__________________________________________________ ___________________
15.6.1835

GunterN
08.01.2013, 16:42
Geburten Gleiwitz:
8.6.1835 - Ostermeyer - Schuhmacher, einen Sohn, Adolph Alb.
9.6.1835 - Anton Ledwoch - Sattlermeister, einen Sohn, Ant. Ludw.
12.6.1835 - Czech - Tagelöhner, eine Tochter, Pauline Marianne
12.6.1835 - Fronzek - Tagelöhner, eine Tochter, Ant. Jos.
13.6.1835 - Kobsa - Schuhmacher, einen Sohn, Ant. Joh.
13.6.1835 - Micka - Kutscher, eine Tochter, Marianna Florent.
14.6.1835 - Walter - Invalide, einen Sohn, Heinr. Ferdin.
16.6.1835 - Malcherek - Tageöhner, eine Tochter, Johanna Paulina
__________________________________________________ ______________

Geburten Eisengießerei:
8.6.1835 - Bartling - Förmermeister, einen Sohn, August Robert
__________________________________________________ ______________

Fuß-Gensdarm Sturm aus Schurgast erhielt die Erinnerungsmedaille für die Lebensrettung des 3jährigen Sohnes des Schuhmachers Kretschmer.
__________________________________________________ ______________

Schokoladengeschäft A. Wlaskowsky - Gleiwitz
__________________________________________________ ______________

S. Traube aus Tost bittet alle Schafhalter die Wolle bis Mitte Juli scheren zu lassen, da er eine mehwöchioge Riese antritt und somit die Wolle dann nicht mehr kaufen kann.
__________________________________________________ ______________
22.6.1835

GunterN
09.01.2013, 17:01
Geburten Birawa:
2.5.1835 - Landeck - Fürstlich Hohenlohescher Justitiar, eine Tochter, Amalie Albert. Charl. Louise, Julie
__________________________________________________ _______________

Geburen Jacobswalde:
4.6.1835 - Ostmann - Fürstlich Hohenlohescher Hütten.Controlleur eine Tochter, Anna Aug. Bertha Sus. Clara
__________________________________________________ _______________

Todesfall Gleiwitz:
23.6.1835 - Resteiner - Stadtchirurgus, 78 J. alt, Alterschwäche
__________________________________________________ _______________

Mühlenverpachtung: Gleiwitz, 27.6.1835. Königl. Ober- Bauinspector Feller
__________________________________________________ _______________
29.6.1835

GunterN
10.01.2013, 17:07
Geburten Gleiwitz:
19.6.1835 - Jaworsky - Kutscher, Zwillinge, Johann Paul und Johanna Pauline
20.6.1835 - Ucher - Tuchmacher, eine Tochter, Paul. Alb.
24.6.1835 - Gruchel - Förmer, eine Tochter, Paul. Jos.
25.6.1835 - Aufrecht - Schänker, einen Sohn, Heymann Samuel
29.6.1835 - Wieczorek - Tagelöhner, einen Sohn, Peter Paul
30.6.1835 - Kasperowsky - Schneidermeister, einen Sohn, Heinr. Ant.
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Gleiwitz:
16.5.1835 - Johann Brudniok - Sohn des Tagelöhners, 1 J., 3 M. alt, Zahnen
24.6.1835 - Antonie Leikert- Ehefrau des Kammachers, 28 J. alt, Entbindungsfieber
24.6.1835 - Louise Schünzel - Tochter des Buchbinders, 10 w. alt, Krämpfe
25.6.1835 - Joseph Baransky - Sohn des Einliegers, 1 J. alt, Zahnen
3.7.1835 - Ant. Leikert - Sohn des Kammachers, 3 W., 2 T. alt, Frase
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Eisengießerei:
21.6.1835 - Glodek - Knecht, 40 J. alt, im Klodnitzkanal ertrunken
2.7.1835 - Jos. Opata - Sohn des Förmers, 1 J. alt, Zahnen
__________________________________________________ _________________

Gastwirth L. Schlesinger und Frau zeigen ergebenst an:
Verlobung der Tochter Charlotte mit Herrn August Lichtwitz
__________________________________________________ _________________

Spalding, Wegebaumeister aus Nicolai
__________________________________________________ _________________
6.7.1835

GunterN
11.01.2013, 16:41
- Auf der Straße zwischen Oberglogau und ?dorf Neust. Kreises wurde der 70jährige Auszügler Vietz erschlagen gefunden.
- Panjuk - Einlieger aus Belschnitz Ratib. Kreises verlor infolge von erlittenen Mißhandlungen sein Leben
- Fabrith - Kreigsreservist, schlief in einem Birlengebüsche bei Koppitz Grottk. Kreises, als ihm zwei Unbekannte den Hals durchschnitten und ihm seine Baarschaft raubten.
__________________________________________________ __________________

Geburten Gleiwitz:
4.6.1835 - Gruchel - Tagelöhner, eine Tochter, Marianna Magdal.
6.6.1835 - Opala - Förmer, einen Sohn, Eduard Aug.
22.6.1835 - Schmidt - Königl. Regierungs-Conductor, einen Sohn, Carl Hugo Paul
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
5.6.1835 - Korus - Tuchmachermeister, 67 J. alt, Altersschwäche
7.6.1835 - Josepha Kempinsky - Tochter des Tagelöhners, Frase
7.6.1835 - Paul Wieczorek - Sohn des Förmergesellen, 12 T. alt, Frase
__________________________________________________ __________________

Am 2.6.1835 verstarb mein Mann, der Klönigl. Kreischirurgus Johann Milde mit 59 Jahren und 6 Monaten.
Beuthen, 8.7.1835
Eleonore verwittwete Milde geb. Teschner
Erdmann und Julius als Söhne
__________________________________________________ __________________
13.7.1835

GunterN
13.01.2013, 18:31
Geburten Gleiwitz:
3.7.1835 - Jos. Baron - Seifensiedermeister, eine Tochter, Mar. Ant.
4.7.1835 - Günther - Lieutenant, einen Sohn, Otto Friedr. Aug.
4.7.1835 - Schmidt - Kreisbote, eine Tochter, Anna Jul. Mariane
7.7.1835 - Raussendorf - Kaufmann, einen Sohn, Paul Alex Ant.
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
10.7.1835 - Drosdek - Fleischermeister, 53 J. alt, Schlagfluß
11.7.1835 - Cath. Przibylla - Hirtin, 40 J. alt, Blutsturz
15.7.1835 - Fitz - Tuchmacher, 36 J. alt, delirium tremens
15.7.1835 - Heinrich Alter - Sohn des Kutschers, 1 J., 6 M., 8 T. alt, Ruhr
15.7.1835 - Marianna Strong - Tochter des Häuslers, 14 T. alt, Kopfkämpfe
19.7.1835 - Eduard Schneider - Sohn des Förmers, 4 M. alt, Krämpfe
__________________________________________________ ___________________
20.7.1835

GunterN
15.01.2013, 19:19
Geburten Gleiwitz:
4.7.1835 - D. Blumenreich - Kaufmann, eine Sohn, Emanuel
12.7.1835 - Galassik - Fleischermeister, eine Tochter, Mar. Magd.
20.7.1835 - Czech - Tagelöhner, einen Sohn, Jacob Ignatz
__________________________________________________ ____________________

Geburten Eisengießerei:
24.6.1835 - Chuchul - Hauptmann, einen Sohn, Ernst Adam Samuel
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
19.7.1835 - Juliane Gozywoda - verehel. Pfefferküchler, ?2 J. alt, Krämpfe
19.7.1835 - Jos. Dziwisch - Tochter des Häuslers, 5 J., 2 M. alt, Kopfkrämpfe
21.7.1835 - Bertha Henek - Tochter des Trompeters, 1 J., 6 M. alt, Abzehrung
__________________________________________________ ____________________

Kattowitz:
Lehmann - Königl. Ober-Bergrath und Bau-Director
Gabriel - Königl. Wege-Baumeister
__________________________________________________ ____________________

M. Eberhard - Kaufmann in Pleß sucht einen Lehrling
__________________________________________________ ____________________
27.7.1835

GunterN
17.01.2013, 15:11
Geburten Gleiwitz:
21.7.1835 - Hahn - Kaufmann, einen Sohn, Moritz
22.7.1835 - Kindler - Tuchmachermeister, eine Tochter, Magdal. Anna
28.7.1935 - Kochmann - Schuhmacher, eine Tochter, Charlotte
__________________________________________________ __________________

Geburten Eisengießerei:
22.7.1835 - Gaczal - Förmer, einen Sohn, Robert Siegfr. Friedr.
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
25.7.1835 - Heinrich Opielock - Sohn des Tuchmachers, 2 J. alt, Würmer
__________________________________________________ __________________

Anzeige des Todes meines älteren Bruders Eduard von Tschirnhauß mit der Bitte um Theilnahme am großen Schmerz.
Gleiwitz, 2.8.1835 - Amalie Schmidt
__________________________________________________ __________________

Am 4. und 5. August finden die Prüfungen an den hiesigen Stadtschulen statt.
Die Lehrer sind die Herren
Nerke , Kunze , Müller und Kraczyczek
Gleiwitz, 24.7.1835 - Die Schuldeputation
__________________________________________________ __________________
3.8.1835

GunterN
18.01.2013, 16:54
Ostmann - Hüttenbeamter zu Rosenberg ertrank beim Baden
__________________________________________________ _________________

Faulhaber - Leibjäger des Dominii Koppitz wurde bei Großstrehlitz, wahrscheinlich aus Unvorsichtigkeit erschossen
__________________________________________________ _________________

Zowalla - Gefreiter in der 3. Esc. des 2. Ulanen-Regiments zu Ratibor hat sich nach 15jähriger Dienstzeit erschossen
__________________________________________________ _________________

Dierich - Lohnkutscher zu Riemersheide, Neisser Kreises hat sich in Verzweiflung über seine Vermögensverhältnisse einen Schnitt am Hals beigebracht und sich dann in die Neisse gestürtzt
__________________________________________________ _________________

Geburten Gleiwitz:
25.7.1835 - Gottschalk - Schlossermeister, einen Sohn, Ludwig Dominik
28.7.1835 - Fröhlich - Hüttenmaurer, einen Sohn, Eduard Julius
29.7.1835 - Wrobel - Tagelöhner, eine Tochter, Mathilde Marianna
6.8.1835 - Gallaschik - Fleischermeister, einen Sohn, Ludwig Ignatz
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Gleiwitz:
9.6.1835 - Kutzora - verwittwete Hebamme, 58 J. alt, Krämpfe
__________________________________________________ _________________

In der Stockgasse sind mehrere Stuben zu vermiethen - Schitting
__________________________________________________ _________________
10.8.1835

GunterN
19.01.2013, 15:18
Pechhändler Lange wurde im Walde von Tempelhof unter einer Eiche vom Blitz erschlagen, ebenso Wilddieb Lempich
__________________________________________________ ____________________

Geburten Gleiwitz:
16.7.1835 - Hultschiner - Kaufmann, eine Tochter, Hanbel Charl. Cecilie
31.7.1835 - Herrmann - Unteroffizier der Gensd'armerie, einen Sohn, Julius Wilh. Das Kind starb, 3 T. alt
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
27.7.1835 - Johanna Alster - Tochter der Wittwe, 2 J., 3 M. alt, Krämpfe
4.8.1835 - Kassner - Amtmann aus Chorula, 37 J., 4 M. alt, abzehrendes Fieber
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Eisengießerei:
15.8.1835 - Holtzhausen geb. Zweigel - verwittwete Maschinen-Direktor, 64 J. alt, Brustwassersucht
__________________________________________________ ____________________

Am 14.8.1835 verstarb
Gatte, Vater, Großvater
Johann Gottlieb Kalide, Königl. Hütten-Inspector im 70. Lebensjahre
... Louise Kalide geb. Schenrich als Gattin
Wilhelm, Theodor, Eduard Friedrich und Julius als Söhne
Louise, Pauline, Bertha und Ida als Töchter
Charlotte Kalide geb. Dziallas als Schwiegertochter
Marie, Minna, Mathilde und Wilhelm Kalide sowie
Valeska Winkler als Enkel
__________________________________________________ ____________________

Haar-Kräuter-Öl bei M. Eberhard in Pleß
__________________________________________________ ____________________
17.8.1835

GunterN
21.01.2013, 15:25
Geburten Gleiwitz:
4.8.1835 - Fierek - Korbmacher,einen Sohn, Benno Heinr. Carl
6.8.1835 - Wajciech - Tischlermeister, einen Sohn, Aug. Lorenz
20.8.1835 - Schmidt - Zimmerpolier, einen Sohn - todtgeboren
__________________________________________________ ____________________

Geburten Eisengießerei:
9.8.1835 - Loch - Förmergeselle, einen Sohn, Aug. Lorenz Barthol.
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
10.8.1835 - Franz Mosch - Sohn des Schuhmachers, 1 J. alt, Zahnen
16.8.1835 - Grzbielock - Tagelöhner, 46 J. alt, Kopfkrämpfe
18.8.1835 - Bloczionka - Magd, 58 J. alt, Nervenfieber
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Laband:
18.8.1835 - Nitsche - Inlieger, 65 J. alt, Alterschwäche
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Klein-Patschin:
21.8.1835 - Wilhelmine Häntsch - Tochter des Wegewärters, 8 M. alt, Ruhr
__________________________________________________ ____________________

In der Stockgasse sind mehrere Stuben zu vermiethen. Schitting
__________________________________________________ ____________________
24.8.1835

GunterN
23.01.2013, 17:05
Geburten Gleiwitz:
4.8.1835 - H. Hamburger - Sattler, eine Tochter, Babette
16.8.1835 - Friedländer - Kaufmann, einen Sohn, David. Das Kind starb nach 5 Tagen
16.8.1835 - Lachowsky - Schlossergeselle, eine Tochter, Auguste Johanne
21.8.1835 - Alex - Tagelöhner, eine Tochter, Rosal. Ludw.
22.8.1835 - Fitz - verwittwete Tuchmacherin, eine Tochter, Theresia-Marianna
23.8.1835 - Grzbielok - Schuhmachermeister, eine Tochter, Augustine Johanne
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
23.8.1835 - Jettel Schlesinger - Ehefrau des Kaufmannes, 34 J., 6 M. alt, Entbindungsfolgen
27.8.1835 - Auguste Beer - Tochter des Tischlermeisters, 1 J., 1 M., 11 T. alt, Zahnen
__________________________________________________ ______________________

Todesfälle Eisengießerei:
20.8.1835 - Auguste Libossik - Tochter des Förmergesellen, 1 J. alt, Steckfluß
__________________________________________________ ______________________

Am 23.8.1835 verschied meine Gattin Jettel Schlesinger geb. Händler im 35. Lebensjahre 4 Tage nach der Entbindung vion einem Mädchen. Außer nmir und meinen 9 Kindern, von denen noch keines älter als 15 Jahre ist, trauern um die Dahingeschiedene (der schon 4 Kinder vrangingen) Eltern, Schwester und Schwager.
Gleiwitz, August 1835
Ludwig Schesinger, Gatte
Jacob und Mariane Händler geb. Mendel als Eltern
Pina Wollner geb. Händler als Schwester
Louis Wollner als Schwager
__________________________________________________ ______________________
31.8.1835

GunterN
24.01.2013, 15:04
Verlobung am 20.8.1835 in Golkowitz - Joseph Pollack, jüngster Sohn, mit Fräulein Johanne Kornblum
J. Pollack und Frau, Pilchowitz
__________________________________________________ _____________________

Verlobte:
Louise Heilborn und J. H. Neuländer
Krakau - Gleiwitz, 26.8.1835
__________________________________________________ _____________________

Schmidt - Handlungslehrling aus Beuthen erschoß sich am 4.9.1835 hinter Richtersdorf bei Gleiwitz, am Röhrteichel. Von seinen Geschwistern nahm er schriftlich in Versen Abschied.
__________________________________________________ _____________________

Eine Stube, nebst Alkove und Keller vermiethet
Jachnik, Tuchscheermeister, Am Entenringe
__________________________________________________ _____________________

Ring Nr. 11 zwei Stuben zu vermiethen: Schuberth
__________________________________________________ _____________________

Stuben zu gleicher Erde zu vermiethen. Neben den Fleischbänken: Kleidermacher Friedrich
__________________________________________________ _____________________
7.9.1835

GunterN
25.01.2013, 16:55
Ulfert - Feldmesser aus Kreuzburg wurde vereidet
Fiedler -Schulamtskandidat, als ordentlicher Lehrer am Gymnasium in Leobschütz angestellt
Knietsch - interimitsischer katholischer Schullehrer in Wichrau Rosenb. Kreises angestellt
Kolarek - Executor zu Oppeln, zum Stadtgericht nach Zülz versetzt
__________________________________________________ _________________

Vermächtnis:
Anna Pohl geb. Wagner - Gutsbesitzerin zu Borkendorf Neisser Kreises, hat 200,-- RM der dasigen Schule vermacht. Von den Zinsen sollen arme Schulkinder bekleidet werden.
__________________________________________________ _________________

Geburten Gleiwitz:
19.8.1835 - Preusler - Goldarbeiter, eine Tochter, Math. Henr. Aug.
28.8.1835 - Migula - Tagelöhner, eine Tochter, Marianna Aug.
5.9.1835 - Kubitza - Förmer, einen Sohn, Carl Herrm.
__________________________________________________ _________________

Heirathen Gleiwitz:
23.8.1835 - Fabisch - Schuhmachermeister, mit der Wittwe Fuster
__________________________________________________ _________________

10.9.1835 - glückliche Entbindung meiner Frau Henriette geb. Itzig von einem Knaben
Dr. Löwe, Gleiwitz
__________________________________________________ _________________

Verkaufe mein Haus (mit Flachwerk gedeckt) am weißen Thore. Eingerichtet für Kaufmann, Bäcker und Schenker.
Jos. Opolsky
__________________________________________________ _________________
14.9.1835

GunterN
26.01.2013, 15:36
Geburten Gleiwitz:
26.8.1835 - Schlesinger - Kaufmann, eine Tochter, Henriette
5.9.1835 - Horzen -Tuchmacher, einen Sohn, Franz Leop.
5.9.1835 - Pokorny - Tuchmacher, eine Tochter, Victoria Rosalia
6.9.1835 - Rauch - Postsecretair, einen Sohn, Carl Richard Gustav Adolph
7.9.1835 - Sczyrba - Tuchmacher, einen Sohn, Carl Eduard
9.9.1835 - Gierczuch - Tuchmacher, eine Tochter, Francisca Marianna
10.9.1835 - Dr. Löwe - einen Sohn, Eugen
14.9.1835 - Heisler - Tuchmacher, einen Sohn, Franz Robert
__________________________________________________ ____________________

Geburten Eisengießerei:
14.9.1835 - Brzoska - Förmergerselle, einen Sohn, Rob. Ferdin. Andr.
__________________________________________________ ____________________

Todesfälle Gleiwitz:
4.9.1835 - Chlawali - Töpfergeselle, 41 J. alt, an erlittener Beschädigung durch Herunterfallen von einem Baume
8.9.1835 - Marianna Wieczorek - Tochter des Förmers, 1 J. alt, Durchfall
__________________________________________________ ____________________

Rentmeister auf der Herrschaft Neudek gesucht.
Inspector Unger im Schloß Neudek
__________________________________________________ ____________________
21.9.1835

GunterN
28.01.2013, 19:40
Geburten Gleiwitz:
25.8.1835 - Weidlich - Justizcimmissarius und Stadtsyndicus, einen Sohn, Oscar Moritz Adolph Friedr. Franz
11.9.1835 - Brzenczek - Tuchscheermeister, eine Tochter, Marie Dorothea
12.9.1835 - Senftleben - Wachtmeister, einen Sohn, Ferdin. Joh. Alex.
15.9.1835 - Waluga - Tagelöhner, einen Sohn, Franz Mathäus
21.9.1835 - Oblonczek - Schuhmachermeister, einen Sohn, Eduard Ant.
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
12.9.1835 - Kuharczyk - Wittwe, 44 J.a alt, Schlagfluß
20.9.1835 - Günther - Lieutenant, 39 J., 8 M. alt, Schlagkr.
22.9.1835 - Marianna Wein - Tochter des Bierbrauers, 2 J., 1 M.,14 T. alt, Wassersucht
22.9.1835 - Tyer. Fitz - Tochter des verst. Tuchmachers, 4 W. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _______________________

Am 20.9.1835 verstarb mit 40 Jahren, Mann, Lieutenant, Services- und Klassensteuer-Rendant Friedrich Günther.
Gleiwitz, 23.9.1835
Mathilde Günther geb. Bönisch und 3 kleine Kinder
__________________________________________________ _______________________

Wolle und Gegenstände für weibliche Handarbeiten bei
J.S. Nothmann
__________________________________________________ _______________________
28.9.1835

GunterN
30.01.2013, 16:18
Geburten Gleiwitz:
19.9.1835 - Sczepanek - Totengräber, eine Tochter, Thecla Auguste
19.9.1835 - Sander - Einlieger, eine Tochter, Jette
28.9.1835 - Kuscha - Tagelöhner, einen Sohn, Franz Michael
__________________________________________________ _______________________

Geburten Rauden:
18.7.1835 - von Ehrenstein - Herzoglicher Forstinspector, einen Sohn, Hugo Siegesm. Adalb.
__________________________________________________ _______________________

Geburten Blechhammer:
26.7.1835 - Rudolph - Hüttenschreiber, eine Tochter, Valesca Anna Clara
__________________________________________________ _______________________

Geburten Jacobswalde:
24.8.1835 - Lindner - Gastwirth, einen Sohn, Christian Gottlieb
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Gleiwitz:
30.9.1835 - Theimert - Müllergeselle mit Jungfrau Marianna Straznitzky
30.9.1835 - Carl Schedon - Tuchmachermeister, mit Jungfrau Zeemann
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Jacosbwalde:
8.9.1835 - Deischel - Werkführer in Dombrowo in Russisch-Polen, muit Jungfrau Ros. Harrys aus Piela bei Rudzienitz
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
28.9.1835 - Carl Raczek - Sohn des Bittnermeisters, 8 M. alt, Zahnen
29.9.1835 - Skiba - verehelichte Tuchmacherin, 56 J. alt, Unterleibskrampf
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Hugohütte bei Tworog:
1.10.1835 - Emilie Theinert - Tochter des Fürstlich-Hohenloheschen Hüttenmeister, 10 M. alt, Krämpfe
__________________________________________________ _______________________

Stube und Kochstube zu vermiethen. Schnapka
__________________________________________________ _______________________

Pfarrgasse Nr. 85 ganze Wohnung zu vermiethen. Przibilka
__________________________________________________ _______________________
5.10.1835

GunterN
31.01.2013, 16:39
Im Tost-Gleiwitzer Kreis wurden folgende Schiedsmänner gewählt und vereidigt:
Sladczyk - Kämmerer und Rathsherr zu Gleiwitz
Reiche - Rathsherr zu Gleiwitz
Rung - Bürgermeister zu Peiskretscham
Hoffmann - Schwarzfärber zu Peiskretscham
Henner - Schullehrer zu Kieferstädtel
Wyssotzky - Schullehrer zu Schalscha
Huser - Schulassistent zu Schönwald
Schnura - Schullehrer zu Deutsch-Zernitz
Hoschek - Gutsbesitzer zu Zernik
Ant. Lux - Schullehrer zu Gieraltowitz
Joh. Lux - Schullehrer zu Trynek
Mutke - Schullehrer zu Rzetzitz
Kudzieko - Schullehrer zu Laband
Drabik - Amtmann zu Langendorf
Kaffanke - Schullehrer zu Bitschin (oder Kassanke - GunterN)
Bretscheider - Hüttenfaktor zu Brynnek
Krain - Schullehrer zu Wischnitz
Wollny - Schullehrer zu Groß-Rudno
Przybilla - Schullehrer zu Richtersdorf
Kanert - Amtmann zu Groß-Sierakowitz
Moritz - Schullehrer zu Schieroth
Gierlaczek - Schullehrer zu Ostroppa
Spintzik - Postschreiber zu Tost
von Gröling - Landrath und Rittergutsbesitzer zu Gleiwitz
Milde - Amtmann zu Althammer
Weiß - Schullehrer zu Petersrdorf
Woseb - Amtmann zu Preisewitz
__________________________________________________ ______________

Porwitt - Gärtner zu Smurzowitz, Plesser Kreises, erschlug, angelich in trunkenem Zustande, am 27.9.1935 die Gärtnersfrau Banasch mit einem Zaunpfahle.
__________________________________________________ ______________

Silv. Gasch - Kretschmer zu Tarnowitz Kolonie, ermordete am 21.9.1835 sein zweite Ehefrau, mit der er erst 4 Monate verehlicht war. Neun Tage darauf erschoß er sich auf dem Grabe seiner ersten Ehefrau. Es werde der Verdacht nun rege, daß er auch sein erstes Eheweib getötet habe.
__________________________________________________ ______________

Am 13.9.1835 brannte das Wohngebäude und die Stallungen des Bauern Karcha im Pleßer Kr. ab. 3 Pferde und 2 Schweine kamen dabei um. Eine Verdachtsperson wegen Brandlegung wurde dem Gericht übergeben.
__________________________________________________ ______________

Geburten Gleiwitz:
10.9.1835 - von Ferentheil - Lieutenant, eine Tochter, Josephine Albertine Elisabeth Selma
20.9.1835 - Harbala - Förmergeselle, einen Sohn, Rud. Franz
2.10.1835 - Waluga - Tagelöhner, einen Sohn, Franz
2.10.1835 - Opata - Häusler, einen Sohn, Carl Aug.
4.10.1835 - Neumann - Kaufmann, einen Sohn, Heinr.
6.10.1835 - Hardtig - Nadler, Zwillingstöchter, sie starben wegen zu früher Geburt
7.10.1835 - Schön - Schuhmacher, einen Sohn, Eduard Franz
__________________________________________________ _______________

Geburten Rauden:
22.8.1835 - Ender - Brauer, einen Sohn, Adolph Gottlieb
__________________________________________________ _______________

Heirathen Gleiwitz:
11.10.1835 - Nawar - Büchsenmachergeselle, mit der verwittweten Ros. Baudy
__________________________________________________ _______________

Heirathen Eisengießerei:
11.10.1835 - Lassota - Förmermeister, mit Jungfrau Joh. Wuttke
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Gleiwitz:
5.10.1835 - Merta - Inlieger, 30 J. alt, Nervenfieber
6.10.1835 - Eduard Schäfer - Sohn des Schuhmachers, 1 J., 6 M., 7 T. alt, Ruhr
__________________________________________________ _______________
12.10.1835

GunterN
01.02.2013, 17:45
Geburten Gleiwitz:
7.10.1835 - Kutzora -Tuchmachermeister, einen Sohn, Carl Eduard
9.10.1835 - Bönisch -Schuhmachermeister, einen Sohn, Franz Eduard
9.10.1835 - Armfeld - Fleischhauer, einen Sohn, Jos.
10.10.1835 - Trzatzkalik - Bäcker, einen Sohn, Emanuel Ludw.
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Gleiwitz:
11.10.1835 - Fabisch - Wittwe, 26 J.alt, Schlagfluß
14.10.1835 - Maruszczyk - Wittwe, 90 J. alt, Altersschwäche
14.10.1835 - Marianna Kutzora - Tochter des Schuhmachers, 1 J., 2 M. alt, Abzehrung
__________________________________________________ _________________

Mode-Waaren Geschäft. J. Mannheimer, Beuthen
__________________________________________________ _________________

Winterhüte, Blonden-, Putz- und einfache Häubchen bei Caroline Mondro
__________________________________________________ _________________

Gut überzogenes Billard zu verkaufen: Wittwe Marks, Beuthener Gasse in Gleiwitz
__________________________________________________ _________________

Unzustellbar zurück gekommenen Briefe:
An Mäkler Friedlender in Tost
An Gerstman in Jauer
An J. Freund in Rogasen
Postamt Gleiwitz
__________________________________________________ _________________
19.10.1835

GunterN
03.02.2013, 16:39
Geburten Gleiwitz:
10.10.1835 - Lassek - Stammgefreiter, eine Tochter, Anna Friedr. Elisab.
15.10.1835 - Orzegowsky - Schuhmachermeister, einen Sohn, Carl Leop.
17.10.1835 - Bernhard - Kutscher, einen Sohn, Rob. Aug.
__________________________________________________ __________________

Heirathen Gleiwitz:
Cohn - Arrendepächter aus Ober-Glogau, mit Jungfrau Friederike Hultschinski
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
16.10.1835 - Kayser - Tischler, 42 J., 4 M. alt, Brustentzündung
18.10.1835 - Langer - Wittwe, 70 J. alt, Kopfkrämpfe
__________________________________________________ __________________

Pflichtschuldigst empfiehlt sich bei seinem Abgange von hier:
Handlungsdiener August Leschczinsky
Gleiwitz, 26.10.1835
__________________________________________________ __________________
26.10.1835

GunterN
04.02.2013, 15:54
Geburten Gleiwitz:
19.10.1835 - Fränkl - Agent, eine Tochter, Anna
21.10.1835 - Zadek - Pferdehändler, eine Tochter, Bertha
27.10.1835- Rodewald - Unteroffizier, eine Tochter Francisca Antonie
__________________________________________________ _____________________

Heirathen Gleiwitz:
29.10.1835 - Hensel - Apotheker, mit der verwittweten Frau Oberamtmann Krüger
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
30.10.1835 - Keuch - Gerichtsacturarius, 35 J. alt, Nervenlähmung
__________________________________________________ _____________________

Todesanzeige:
Vater, Schwiegervater
des Freiherrlichen von Weltzeckschen Wirthschafts-Inspector zu Laband
Carl Friedrich Wirth
verstorben an der Wassersucht und hinzugertetendem Brande mit 69 Jahren und 10 Monaten
Gleiwitz, 30.10.1835 -
Wilhelmine Loch geb. Wirth als Tochter
Adolph Wirth als Sohn
Joseph Loch als Schwiegersohn
__________________________________________________ _____________________

Plattstich-Zeichnen auf Leinen als Tischzeug:
E. verwittwete Keuch, wohnhaft beim Seifensieder, Herrn Schabon
__________________________________________________ _____________________
2.11.1835

GunterN
05.02.2013, 16:35
Geburten Gleiwitz:
19.10.1835 - Schulz - Sattlermeister, eine Tochter, Anna Caroline
23.10.1835 - Skawron - Förmergeselle, eine Tochter, Carol. Marianna
25.10.1835 - Holuschek - Tuchmacher, einen Sohn, Herrm. Franz
26.10.1835 - Kluge - Pfefferküchler, einen Sohn, Aug. Gottl. Ferdin.
31.10.1835 - Kulka - Schneider, eine Tochter, Carol. Euphem.
3.11.1835 - Mucha - Fleischermeister, eine Tochter, Marianna Emilie
__________________________________________________ _______________________

Heirathen Gleiwitz:
3.11.1835 - Theußner - Apotheker aus Nicolai, mit Jungfrau Joh. Woditzka
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Gleiwitz:
2.11.1835 - Aloysia Triebel - Tochter des Hutmachers, 9 M. alt, Zahnen
3.11.1835 - Rauch - verwittw. Acciseeinnehmer, 62 J. alt, Nervenschwäche
__________________________________________________ _______________________

Todesfälle Laband:
30.10.1835 - Wirth - Wirtschaftsinspector, 69 J., 10 M. alt, Gicht
__________________________________________________ _______________________

Ergebenste Anzeige - Eheschließung:
Carl Theußner - Apotheker 1. Klasse
Johanna Theußner geb. Woditzka
Nicolai, 4.11.1835
__________________________________________________ _______________________
9.11.1835

GunterN
07.02.2013, 16:31
Am 10.11.1835 wurde bei der Kirche in Groß Sirakowitz, zum Pfarrspengel Gleiwitz gehörig, der dasige Köhler Vitus Balzerek begraben. Er erreichte das ungewöhnliche Alter von 101 Jahren. Sein gazes Leben hat er im Walde als Holzverköhler zugebracht und sich bei seiner Familie nur als Gast betrachtet.
Rachowitz, 11.11.1835, Imiela
__________________________________________________ ____________________

Geburten Gleiwitz:
10.11.1835 - Röricht - Schuhmachermeister, einen Sohn, Carl Friedr. Heinr.
12.11.1835 - Reichelt - Stabstrompeter, einen Sohn, Carl Heinr. Otto
__________________________________________________ ____________________

Geburten Eisengießerei:
13.10.1835 - Held - Tischlergeselle, eine Tochter, Auguste Sophie Johanna
14.11.1835 - Lück - Förmer, eine Tochter, Caroline Auguste
__________________________________________________ _____________________

Todesfall Sand:
12.11.1835 - Zander - Schleifer, 49 J., 8 M. alt, Brustkrankheit
__________________________________________________ _____________________

Heute hat meine Frau eine muntere Tochter geboren.
Gleiwitz, 21.11.1835 - J. S. Nothmann
__________________________________________________ _____________________

Auf der Pfarrgasse an der Ecke des Rings Nro. 94 gelgenes Haus zu verkaufen. Jacob Blasrzyk
__________________________________________________ _____________________

Schuhmacher sucht Lehrling
Perl
__________________________________________________ _____________________

Gewölbe und Wohnung zu vermiethen
verwittwete Pastor Ansorge
__________________________________________________ _____________________

Lehrling ausfzunehmen: Pfefferküchler Schnapka jun.
__________________________________________________ _____________________
16.11.1835

GunterN
08.02.2013, 17:28
Gornick - bisheriger Stadtverordneter zu Nicolai, zum unbesoldeten Rathmann auf 6 Jahre gewählt und
Nolda- bisheriger Rathmann, der Titel eines ältesten der Stadt ertheilt.
__________________________________________________ _______________

Geburten Gleiwitz:
12.11.1835 - Rossa - Förmergerselle, einen Sohn, Leop. Theod. Edmund
20.11.1835 - Michniok - Tuchmachermeister, eine Tochter, Maria Cathar.
24.11.1835 - Kalakowsky - Schuhmacher, einen Sohn, Jos. Franz
__________________________________________________ _______________

Geburten Laband:
22.11.1835 - Knitschowsky - Oberjäger, eine Tochter, Mathilde Julie Anna
__________________________________________________ _______________

Geburten Schlawenczitz:
7.10.1835 - Dommer - Papierfabrikbesitzer, eine Tochter, Pauline Amalie Johanne
__________________________________________________ _______________

Heirathen Jacobswalde:
27.10.1835 - Repili - Amtmann aus Sawada, mit Jungfrau Anselma Koschari
10.11.1835 - Hofrichter - Amtmann aus Budzow, mit Jungfrau Linna Zwirner
__________________________________________________ _______________

Heirathen Schlawenczitz:
25.11.1835 - Kirchhof - Musikdirektor, mit Jungfrau Emilie Lombardini
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Gleiwitz:
15.11.1835 - Cathar. Koluczek - Ehefrau des Tuchmachers, 44 J. alt, Geschwulst
15.11.1835 - Weiß - Schlossermeister, 62 J. alt, Engbrüstigkeit
18.11.1835 - Waniak - Tuchscheerer, 46 J. alt, Wassersucht
21.11.1835 - Antonia Haluschek - Ehefrau des Webermeisters, 26 J. alt, Entbindungsfehler
21.11.1835 - Clemens - Nagelschmied, 70 J. alt, Geschwulst
23.11.1835 - Marianna Fabisch - Tochter des Häuslers, 1 J., 4 M. alt, Abzehrung
23.11.1835 - Marianna Gierczuch - Tochter des Tuchmachers, 10 M. alt, Husten
23.11.1835 - Johanna Kutzora - Tochter des Schmidts, 1 J. alt,Husten
__________________________________________________ _____________________

Todesfall Coslow:
17.11.1835 - Charl. Schlechta - verw. Müller, 90 J. alt, Entkräftung
__________________________________________________ _____________________
30.11.1835

GunterN
10.02.2013, 18:57
- Göbler - Sohn des Oberförsters zu Kupp. Opp. Kreises, 17 Jahre, erschoß sich durch Unvorsichtigkeit auf dem Anstande
- Dworatschek - Robotgärtner zu Kalinow Gr.-Strehl. Kreises wurde bei der Martinifeier durch Unvorsichtigkeit eines Schustergesellen mit dem Gewehr getroffen und verstarb 2 Tage später.
- Kuntze, 47-jähriger Schenkwirth zu Neisse, entleibte sich selbst, indem er sich die Pulsadern und die Armgelenke mit dem Rasirmesser aufschnitt.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Gleiwitz:
24.11.1835 - Kalakowsky - Schuhmacher, einen Sohn, Jos. Franz
28.11.1835 - Pohl - Gefreiter, eine Tochter, Marie Franciska
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
20.11.1835 - Zimnik - Schlossermeister, 35 J. alt, Lungensucht
20.11.1835 - Kobielski - Hospitalitin, 72 J. alt, Altersschwäche
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Peiskretscham:
30.11.1835 - Bannert - Stellmacher, 50 J. alt, Schlag
__________________________________________________ _____________________

Jedermann wird hiermit gewarnt, meinen Söhnen Oswald und Joseph irgend etwas auf meinen Namen zu borgen.
Groß-Strehlitz, 4.12.1835. F. A. Matros
__________________________________________________ _____________________

Moderne Breslauer Putzwaren zu billigen Preisen in Gleiwitz: Raussendorff
__________________________________________________ _____________________

Flügel zu verkaufen: Apotheker Hensel
__________________________________________________ _____________________
7.12.1835

GunterN
11.02.2013, 16:17
Geburten Gleiwitz:
27.11.1835 - Hellner - Unteroffizier, eine Tochter, Anna Marie
28.11.1835 - Franik - Tagelöhner, einen Sohn, Jos. Andr.
29.11.1835 - Josch - Bäcker, eine Tochter, Barb. Franciska
30.11.1835 - Woitylack - Schneidermeister, eine Tochter, Barb. Franciska
1.12.1835 - Bobrczik - Tischlermeister, einen Sohn, Andr. Franz
6.12.1835 - Rudek - Stadt-Verordneten-Vorsitzer, einen Sohn, Vict. Joh.
__________________________________________________ _____________________

Geburten Ujest:
19.11.1835 - Mücke - Lehrer und Organist, einen Sohn, Paul Andreas
__________________________________________________ _____________________

Geburten Bujakow :
4.12.1835 - Motay - Freigärtner, einen Sohn, Wilh. Alexander
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Gleiwitz:
9.12.1835 - Laura Müller - Tochter des Schullehrers, 10 M. alt, Krämpfe
9.12.1835 - Jonda - Häusler, 65 J. alt, Frase
__________________________________________________ _____________________

Todesfälle Pilchowitz:
10.12.1835 - Augustinus Manhard - Pater und Conventual ( = stimmberechtigtes Klostermitglied - GunterN) der barmherzigen Brüder, Ordenspriester und Exprior von Neustadt, 69 J. alt, Schlag
__________________________________________________ _____________________

Kaufe Hafer, Heu und Stroh: S. Löwi, Beuthen
__________________________________________________ _____________________
14.12.1835

GunterN
12.02.2013, 17:22
Borkowitz - Alaunsieder zu Brzenskowitz Beuthener Kreises, wurde erfro´ren aufgefunden. Er hatte sich in trunkenem Zustand unter freien Himmel schlafen gelegt.
__________________________________________________ ______________________

Peter Imela - Berghauer, fiel im Theodor-Kohlengruben-Schacht 10 Lachtern (in Schlesien war 1 Lachter (http://de.wikipedia.org/wiki/Lachter) = 1,9202 m) tief herab und blieb auf der Stelle todt liegen
__________________________________________________ ______________________

Bulla - Tagearbeiter zu Lendzin wurde in Crassow Pleßer Kreises, von 3 Männern aus Brzezinka Beuthener Kreises in der Nacht auf der Staße angefallen und unter Mißhandlungen seiner Baarschaft von 3 Rthlr. beraubt. Einer der Thäter ist bereits verhaftet und dem Fürstenthumsgericht zu Pleß überführt.
__________________________________________________ ______________________

Geburten Gleiwitz:
9.12.1835 - Rowak - Schneider, einen Sohn, Thomas Franz
10.12.1835 - Lippa - Postillon, einen Sohn, Joh. Thomas
11.12.1835 - Wodziczka - Gefreiter, eine Tochter, Franc. Lucia
11.12.1835 - Botta - Schuhmachermeister, einen Sohn, Carl Heinr.
__________________________________________________ ______________________

Todesfall Gleiwitz:
17.12.1835 - Ferdinand Senftleben - Sohn des Wachtmeisters, 3 M., 5 T. alt, Drüsengeschwulst
__________________________________________________ ______________________

Neues Etablissement als Klempner und Zinkdecker zu Gleiwitz: Schitting jun., 14.12.1835
__________________________________________________ ______________________

Logis und Verpflegng für Gymnasiasten bei Gärtner Kachel
__________________________________________________ ______________________
21.12.1835

GunterN
14.02.2013, 16:07
Geburten Gleiwitz:
12.12.1835 - Perl - Schuhmachermeister, eine Tochter, Antonia
20.12.1835 - Deutsch - Privatlehrer, eine Tochter, Dorel.
__________________________________________________ _______________

Angekommene Fremde:

Im deutschen Hause:
Fritsch - Gutsbesitzer aus Breslau
Winter - Kaufmann aus Mainz
Steinler - Kaufmann aus Berlin
Türpitz - Ober-Landes-Gerichts-Secretair aus Ratibor

Im schwarzen Adler:
von Huth - Gutsbesitzer aus Jankowitz
Stefke - Handlungsdiener aus Pleß
Haußmann - Kaufmann aus Ratibor
Sylvester - Amtmann aus Tarnowitz
von Aulock - Landesältester aus Kochanowitz
Buchbach - stud. juris. et cam. aus Breslau
Drillisch - Lieutenant a.D. aus Belk
__________________________________________________ ______________
25.12.1835

GunterN
16.02.2013, 16:30
Ein Haus mit allen Utensilien für die Tuchscheererprofession vermiethet oder verkauft
verwittwete Waniek , geradeüber vom Schlossermeister Herrn Zemannek
__________________________________________________ _________________
4.1.1836

GunterN
17.02.2013, 16:40
Geburten Gleiwitz:
18.12.1835 - Bradler - Shuhmacher, einen Sohn, Eman. Joh.
18.12.1835 - Jellin - Bäckermeister, einen Sohn, Amand Johann
19.12.1835 - Rudner - Bäcker, einen Sohn, Carl Joh. Ant.
20.12.1835 - Troplowitz - Mäkler, eine Tochter, Rosel.
24.12.1835 - Wenzlik - Kaufmann, eine Tochter, Emilie Eva
25.12.1835 - Heger - Schuhmacher, einen Sohn, Joh. Stephan
29.12.1835 - Xoll - Gefreiter, einen Sohn, Joh. Thomas
29.12.1835 - Piehula - Tagelöhner, einen Sohn, Wilh. Paul
29.12.1835 - Kuczeja - Schreiber, eine Tochter, Barb. Joh.
29.12.1835 - Münzer - Buchbinder, einen Sohn, Sam.
__________________________________________________ _______________

Todesfälle Gleiwitz:
28.12.1835 - Marianna Brudniok - Ehefrau des Rademachers, 24 J., 4 M. alt, Lungensucht
29.12.1835 - Wilhelm Boguth - Sohn des verstorbenen Zimmermanns, 14 J. alt, Würmer
1.1.1836 - Palowsky - Knecht, 50 J. alt, Geschwulst
2.1.1836 - Rotter - Schuhmachergeselle, 18 J. alt, Lungensucht
3.1.1836 - Auguste von Elsner - verwittwete Frau Landschaftssyndicus und Lieutenant, 43 J., 8 M. alt, organ. Unterleibsleiden
__________________________________________________ _______________

Haase - Kupferwaarenfabrikant zu Ratibor
__________________________________________________ _______________
11.1.1836

GunterN
18.02.2013, 17:45
Geburten Gleiwitz:
6.1.1836 - Janko - Schuhmacher, eine Tochter, Johanna Antonie
8.1.1836 - Weselsky - Hüttenarbeiter, einen Sohn, Wilh. Paul Franz
9.1.1836 - Polak - Förmer, eine Tochter, Catharine Pauline
14.1.1836 - Stephan - Tischler, eine Tochter, Pauline Agnes
18.1.1836 - Konietzny - Zimmergeselle, eine Tochter, Anna Marie
__________________________________________________ __________________

Geburten Tatischau:
30.12.1835 - Heinrich - Waldbereiter, einen Sohn, Artur Carl August
__________________________________________________ __________________

Heirathen Gleiwitz:
13.1.1836 - Schabon - Seifensieder, mit Jungfrau Beate Oplosky
25.1.1836 - Türpitz - Ober-Landes-Gerichts-Secretair, mit verwittweter Frau Hüttenarzt Henriette Dietz
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Gleiwitz:
13.1.1836 - Emilie Gola - Tochter des Schneidermeisters aus Tost, 3 W. alt, Krämpfe
15.1.1836 - Veronika Kommender - Tochter des Rademachers, 14 T. alt, Steckfluß Rademacher (neben älterem Rademaker)ist die ndd. Bezeichnung für den Stellmacher oder Wagner, kontrahiert: Ra(h)maker(s), Ramacher(s), Ramecker(s), Rademächers. Auch Radler, Rädler, Rädle, Redler, Redl (bayr.).Rademacher (neben älterem Rademaker)ist die ndd. Bezeichnung für den Stellmacher oder Wagner, kontrahiert: Ra(h)maker(s), Ramacher(s), Ramecker(s), Rademächers. Auch Radler, Rädler, Rädle, Redler, Redl (bayr.).
19.1.1836 - Benigna Mizersky - Tochter des verabschiedeten Husars, 80 J. alt, Geschwulst
21.1.1836 - Auguste Dewor - 21 J. alt, Nervenfieber
__________________________________________________ __________________

Todesfälle Laband:
17.1.1836 - Püscher - Schenker, 48 J. alt, Lungensucht
__________________________________________________ __________________

Gasthof an der Kunststraße zu verkaufen oder zu verpachten.
Tost, Januar 1836. S. Traube
__________________________________________________ __________________
25.1.1836

GunterN
19.02.2013, 17:05
In der Ratiborer Vorstadt sub Nro. 67 nahe bei Richtersdorf an der Straße nach Kieferstädtel gelegene Haus nebst Garten und Wiese ist zu verkaufen.
Czerner'sche Eheleute
__________________________________________________ _________________

Clavier-Reparatur und Stimmung von Flügeln bei Uhrmacher F. Benecke
__________________________________________________ _________________

Gestorben:
Janetzky - Bürgermeister zu Hultschin und
Nowack - katholischer Schullehrer und Organist in Brinnitz Oppelner Kreises
__________________________________________________ _________________

Rindfleisch - königl. Hülfsjäger zu Razeow hat in der Oberförsterei Rybnik das Prädikat Förster erhalten
__________________________________________________ _________________
1.2.1836

GunterN
20.02.2013, 14:59
Geburten Gleiwitz:
15.1.1836 - Stehr - Kutscher, eine Tochter, Marie Anna
31.1.1836 - Disput - Wachtmeister, eine Tochter, Marie Pauline
__________________________________________________ ________________

Geburten Eisengießerei:
8.1.1836 - Hampel - Schmiedemeister, einen Sohn, Oscar August
__________________________________________________ ________________

Geburten Gieraltowitz:
von Zawadzky - Rittergutsbesitzer, Lieutenant, einen Sohn, Rudolph Alberth Renatus
__________________________________________________ ________________

Heirathen Gleiwitz:
3.2.1836 - Parpan - Koch, mit Jungfrau Blazek
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Gleiwitz:
24.1.1836 - Nepald - Ehefrau des Einliegers, 40 J. alt, Lungensucht
25.1.1836 - Nowak - Hebamme, 68 J. alt, Wassersucht
25.1.1836 - Fichte - verwittwete Tuchmacher, 52 J. alt, Wassersucht
26.1.1836 - Gaziel - Bettler, 66 J. alt, Schlagfluß
2.2.1836 - Johann Tkatz - Sohn des Fleischermeisters, 4 J., 7 M. alt, Bräune
2.2.1836 - Berthold Bornert - Sohn des Schuhmachers, 6 M. alt, Krämpfe
__________________________________________________ ________________

Todesfälle Beuthen:
4.2.1836 - Donner - Frau des Steuereinnehmers
__________________________________________________ ________________

Stube mit Zubehör zu vermiethen, auf der Stockgasse. Rosalia Schitting
__________________________________________________ ________________
8.2.1836

GunterN
23.02.2013, 15:47
Die glückliche Entbindung meiner Frau von einem gesunden Knaben zeige ich hiermit an.
Rath, Bataillonsarzt - Gleiwitz, 14.2.1836
__________________________________________________ ______________

Angekommene Fremde:
Im deutschen Hause:
- Marle - Handlungskomis aus Pleß
- Jonas - Kaufmann aus Stettin
- Jaschkowitz - fürstlicher Pächter aus Tworog
- Korb - Hüttenrath aus Jacobswalde
- H. Selten - Kaufmann aus Lublinitz
- J. Selten - Kaufmann aus Myslowitz
- Goldschmidt - Kaufmann aus Meseritz
- Goradczer - Hüttenpächter aus Stubendorf
Im schwarzen Adler:
- von Pannewitz - Bermeister aus Tarnowitz
- Felix - Calculator aus Schlawentzitz
- Hennig - Kaufmann aus Breslau
- Sponer - Kaufmann aus Ohlau
- Wahl - Kaufmann aus Düren
- Schlesinger - Kaufmann aus Oppeln
- Mundczin - Destillateur aus Hultschin
- Weissenberg - Kaufmann aus Polnisch-Neukirch
- Skutsch - Kaufmann aus Pleß
- von Weger - Major aus Breslau
- Oppler - Kaufmann mit Sohn aus Rosenberg
- Kolodzieysky - Gutsbesitzer aus Schoppinitz
- von Blacha - Gutsbesitzer aus Borkowitz
- von Garnier - Gutsbesitzer aus Beatendorf
- Herrmann - Oeconomie-Inspector aus Ober-Glogau
- Lüschwitz - Kaufmann aus Breslau
- Lober - Schichtmeister aus Justinahütte
- Zimmermann - Lieutenant aus Ratibor
__________________________________________________ ____________
15.2.1836

GunterN
25.02.2013, 18:01
Jochimski - dem Gärtner zu Ornuntowitz Plesser Kreises wurden 2 Kühe aus dem Stalle gestohlen und im Walde zu Dubensko Rybicker Kreises geschlachtet. Jochimski erhielt bei dem Diebstahl 6 Schrotkörner aus einer abgefeueren Flinte in den Leib.
__________________________________________________ _________________

Geburten Gleiwitz:
31.1.1836 - Podolsky - Förmergeselle, einen Sohn, Albert Joh.
1.2.1836 - Matussek - Förmergeselle, einen Sohn, Joh. Ignatz
8.2.1836 - Lipinsky - Maurer, eine Tiochter, Joh. Apollon.
11.2.1836 - Sperling - Drechsler, eine Tochter, Apollon. Carol.
12.2.1836 - Cziupka - Förmergeselle, eine Tochter, Valent. Julianna
15.2.1836 - Przibylka - Schuhmacher, eine Tochter, Marie Franciska
__________________________________________________ _________________

Heirathen Gleiwitz:
7.2.1836 - Raczek - Tuchmachermeister, mit Jungfrau Friederieke Schlig
9.2.1836 - Holuschek - Weber, mit Jungfrau Theresia Jendrzeiczyk
9.2.1836 - Krause - Tuchmachermeister, mit Jungfrau Marianna Maletz aus Sodaw
__________________________________________________ _________________

Todesfälle Gleiwitz:
6.2.1836 - Neuländer - verwittwete Schänker, 70 J. alt, Brustkrampf
9.2.1936 - Charlotte Kochmann - Tochter des Schuhmachers, 2 J., 6 M. alt, Blattern
__________________________________________________ ________________

Todesanzeige:
Ernst Kusche zu Sausenberg bei Kreuzburg, mein innig geliebter Bruder, der Fürstlich von Hohenlohesche Hütten- und Forstkassen-Rendant, endete am 10.2.1836 sein junges Leben durch Selbsttödtung mit einem Schießgewehre wegen der höchst unglücklichen Ehe aus Lebensüberdruß.
Myslowitz, 18.2.1836. Eduard Kusche, Local-Gerichts-Actuar
__________________________________________________ ________________
22.2.1836

Simone1966
26.06.2015, 06:27
hallo der am 22.5.1833 geheiratet hat mit dem namen kurzeja ist einer meinen ahnen steht vielleicht in der anzeige noch etwas wie zum beispiel eltern oder wo er geboren ist komme mit meiner suche nicht weiter danke im vorraus