PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spurensuche in Danzig


Magersumo
04.09.2007, 10:30
Hallo,
ich möchte meiner 88 Jahre alten Mutter (Ruth Maria Arnold, geb. Lehmann, unehelich geboren am 07.07.1919 in Danzig) noch zu Lebzeiten einen Lebenstraum erfüllen und ihre Herkunft (die schon ihr Leben lang im Dunkeln liegt) offenbaren.
Hier die wenigen bekannten Daten:
Vater (leiblich): Paul Lehmann, geb. am 30.10.1878 in Danzig-Schidlitz, Werftarbeiter, zuletzt wohnhaft in Danzig-Langfuhr (poln. Gdansk-Wrzeszcz), Heimatstraße (poln. Wróblewskiego) 18 oder 20, gestorben ca. 1940 in Danzig.
Mutter (nicht leiblich, später verheiratet mit Paul Lehmann): Maria Sajetzki, geb. am 25.02.1887 in Neustadt an der Rheda (poln. Wyherowo, heutiger Name: Weiherowo). Sie hatte noch 2 Schwestern und 1 Bruder (1. „Anna“, zuletzt wohnhaft in Böblingen, Deutschland, 2.“Trude“, zuletzt wohnhaft in Berlin, Deutschland und 3. „Joachim“, zuletzt wohnhaft in Aachen, Deutschland).
Allen, die mir helfen können irgendwelche Spuren zu finden, danke ich schon jetzt (auch im Namen meiner Mutter) ganz herzlich.
Rolf Arnold

Friedhard Pfeiffer
04.09.2007, 13:20
Einfach beim Standesamt I in Berlin die vollständige Ablichtung des Geburtseintrages (Stichwort: Abstammungsurkunde) bestellen. Das StA verfügt über die (hier:) Geburtsregister vom 20.03.1909 bis 25.06.1920. Sehr lange Bearbeitungszeiten.
Es geht auch schneller, jedoch mit Nachteilen: Beim Standesamt Danzig = Urzad Stanu Cywilnego, ul. Nowe Ogrody 8/12, PL-80-832 Gdansk, auf Polnisch [sonst wird nicht geantwortet] die vollständige Abschrift des Geburtseintrages - Odpis zupelny aktu urodzenia - bestellen. Die teurere Urkunde kommt dann in polnischer Sprache.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

Magersumo
04.09.2007, 14:13
Vielen Dank für die schnelle und erschöpfende Auskunft :danke2: