PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Namenregister der Auswanderer nach Wolga 1764-1767


Jack
26.02.2011, 16:20
Igor Pleve
Einwanderung in das Wolgagebiet 1764-1767, Göttinger Arbeitskreis
Bd. 1: Kolonien Anton - Franzosen. Göttingen: Der Göttinger Arbeitskreis 1999. 516 S., ISBN 3-9806003-3-5
Bd. 2: Kolonien Galka - Kutter. Göttingen: Der Göttinger Arbeitskreis 2001. 571 S., ISBN 3-9806003-5-1
Bd. 3: Kolonien Laub - Preuss. Göttingen: Nordost-Institut Lüneburg, Abteilung Göttingen 2005. 515 S., ISBN 3-936943-00-1
Bd. 4: Kolonien Reinhardt - Warenburg. Nordost-Institut Lüneburg, Abteilung Göttingen 2008. 450 S., ISBN 978-3-936943-01-6

Namenregister:

http://cvgs.cu-portland.edu/genealogy/1767%20-%20Index%20to%204%20volumes%20-%20Draft.pdf

Name, Vorname-Kolonie-Band Nr- Seite

gerhardlang
02.03.2011, 18:41
Hallo Jack
bitte schreibe den Buchtitel dazu.

Igor Pleve
Einwanderung in das Wolgagebiet 1764-1767, Göttinger Arbeitskreis
Index aller vier Bände

Gerhard

marsco80
19.08.2011, 15:12
Hallo Jack,

mich interessiert folgender Datensatz:



Konstanz, Just Heinrich (Warenburg) S. 335

wie bekomme ich die Informationen über diese Person?

Viele Grüße,

Marcel

Amoena
19.08.2011, 17:35
für marsco80

Konstanz, Just Heinrich, 48, luth.,
Ackerbauer aus Darmstadt, Alten-Buseck
Frau: Anna Maria, 47
Kinder: Caspar, 16; Katharina, 18; Maria Katharina, 13; Christina, 11
Schwägerin: Sophia, 50
In der Kolonie eingetroffen am 12.5.1767

Stuttgarterin
14.05.2013, 16:40
Hallo Jack,

Frank, Michael


Herzog


2:96_ Seite 16

ich würde gerne von diesem Mann wissen

AlexV
11.08.2013, 21:28
Hallo Jack,

ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir diese drei Datensätze ausheben könntest.

Baron, Anton - Kamenka 2: 219
Kaul, Franz - Kamenka 2: 240
Streitenberger, Gottfried . Kamenka 2:222
Grünwald, Johann Christoph – Schwab – 4:134

Vielen herzlichen Dank
Alex

rex
23.09.2013, 12:05
Hallo Jack,

Könnte ich für folgende Familien die Eintragung bekommen:
Stumpf/Stumpp, Johann Georg, Ernestinendorf auch Beckerdorf, Band 1, 1:398

Markstaller Jacob Heinrich?, Rosenheim, Band 4, 4:77

Danke im Voraus.

annaweb87
16.10.2013, 12:48
Könnte ich auch weitere Infos bekommen über folgende Einträge

Wünsch, Johann–Galka–2:20
Hirstein?, Wilhelm–Norka–3:249
Urich, Bernhard–Frank–1:439
Urich, Johann Friedrich–Schwab–4:134
Urich, Johannes–Dietel–1:280
Urich, Johannes–Volmer–4:286
Urich?, Peter–Extra–3:36



Vielen Dank:):hilfe:
lg Anna

ladybug
17.10.2013, 12:06
Hallo Jack,
danke für die Liste und diese Info.
Mich interessiert Info über Familie Bäcker und Daiker, Deiker. Aus welchen Bundesstätten sie kamen? Wie kann man deren Vewandte , die nicht ausgewandert sind, finden?

Bäcker Anton -Norka 3:272
Bäcker Georg -Norka 3:272
Bäcker Johann Phillip -Norka 3:277
Bäcker Margaretha -Norka 3:231
Bäcker Martin -Norka 3:284
Bäcker Jacob -Kamenka 2:218

Mein Opa hatte Nachnahmen Daiker ( Deiker) er ist in Katharinenstadt geboren( denke ich) . Habe in der Liste leider seinen Namen nicht gefunden.
Kann sein, dass sein Name geändert wurde( Dechert, Decker, Deckert)?? oder sind welche später hingezogen?? Ja gibt es denn Info über die Leute die aus Wolga gebieten später z. Bsp. in die USA ausgewandert sind.
Meine Oma ( Becker, Bäcker) hat mir erzählt, dass eine weite Verwandtin von ihr in der USA gegangen ist. Vor der Revolution( 1916-1917) sind Kusens von ihr eventuell auch in die USA geflüchtet. Wo kann man Info darüber bekommen?
würde Ihnen sehr dankbar

Jack
19.10.2013, 01:57
annaweb87

Wunsch Johann, 30, luth. aus Pappenheim
Frau: Anna Barbara,25
in der Kolonie eingetroffen 27.7.1767
Hirstein? Wilhelm,20 ref. aus Hessen, ledig
in der Kolonie eingetroffen 15.8.1767
Bei Urich scheint, dass du nicht sicher bist. Die Herkunftsorte kannst hier einsehen.
http://www.ahsgr.org/Find_Your_Ancestors/GO/goNi.htm (http://www.ahsgr.org/Find_Your_Ancestors/GO/goNi.htm)

ladybug

Mit Daiker ist wirklich nicht so einfach, aber ich tippe auf Deckert Johann "Extra". Damit wird gemeint, dass neu eingekommene Kolonisten wurden vorübergehend in schon bestehenden Kolonien untergebracht und siedelten später in neu Siedlungen.
Familie Deckert findet man in Kolonie Paulskaja:
Deckert Johann,46, luth, Ackerbauer aus Hessen, Elzhausen?
Frau: Anna (vermutlich starb auf dem Weg nach Saratov)
Kinder: Martin, 12; Katharina, 10.
Im Jahr 1780 Martin Deckert ist von Hockerberg nach Zurich umgezogen (es handelt sich um Orte, nicht weit vom Katharinenstadt entfernt)
Zurich 1798
Martin Deckert 42
Elisabeth Straub 30
Johann Christoph 9
Gottlieb 3
Katharina Elisabeth 6

Fakt ist, dass in späteren Aufzeichnungen wird Name als Deicker geschrieben. Ich werde dir empfehlen die Frage hier zu stellen http://forum.wolgadeutsche.net/ (http://forum.wolgadeutsche.net/)
dort haben einige mehr Infos für das Zeitraum 1800-1857. In Katharinenstdt kommt, übrigens, FN De(i)cker 1766-1857 nicht vor.

Auswanderer nach USA kannst du hier suchen http://www.bremer-passagierlisten.de/ (http://www.bremer-passagierlisten.de/)
oder in Hamburger Passagierlisten ancestry.de (kostenpflichtig)

Grüss
Jack

KayJ
18.02.2014, 14:47
Hallo,

Ich bin an Informationen über

Müller, Benjamin – Dreispitz – 1:377
Schulz, Gottfried – Dreispitz – 1:374

interessiert. Es wäre sehr nett, wenn jemand mit Zugang zu dem ersten Band nachsehen könnte.

Vielen Dank!

Emmy
13.04.2014, 16:16
Hallo Jack,
könnte ich bitte weitere Information über folgende Personen bekommen?

Appelhans, Nicolaus-Rothammel-4:81
Brost, Michael, Vollmer-4:290
Weinkauf, Peter-Vollmer-4:290

Danke im Voraus

im1979
27.07.2014, 19:12
Hallo Jack,
Könnte ich Information bekommen über folgende Einträge:

Breiniger, Jacob Friedrich – Holstein – 2:130
Pieh, Konrad – Krasnoyar – 2:417
Mauter, Georg – Messer – 3:134

Danke im Voraus

Andreas89
30.09.2014, 20:51
Hallo Jack,

könntest du nachgucken was man über diese Person alles findet:

Wiederspahn, Johann Heinrich - Walter - 4:308

Danke im Voraus

Mfg Andreas

Amoena
01.10.2014, 19:11
Hallo Jack,

könntest du nachgucken was man über diese Person alles findet:

Wiederspahn, Johann Heinrich - Walter - 4:308

Hallo Andreas,

hier aus dem 4. Buch Pleve

61. Wiederspahn, Johann Heinrich, 42
luth., Handwerker aus Hanau, Gelnhaar
Frau: Julianna, 42
Kinder: Johann, 18,5; Heinrich, 12; Ernst, 6;
Johannes, 4; Elisabeth, 15,5; Barbara, ¼
In der Kolonie eingetroffen am 25.08.1767

Andreas89
01.10.2014, 22:12
Vielen Dank Amoena,

hoffe mal das ich irgendwann auf diesen Namen stoße bei meiner Recherche,
muss nur noch die Differenz zwischen 1902 und 1767 verkürzen :D

Amoena
02.10.2014, 08:47
hoffe mal das ich irgendwann auf diesen Namen stoße bei meiner Recherche,
muss nur noch die Differenz zwischen 1902 und 1767 verkürzen :D

Hallo Andreas,
wenn du Hilfe brauchst, kann ich dir paar Tipps geben. In Walter lebten auch meine Vorfahren.

Andreas89
02.10.2014, 18:22
Ja super,

gibt es Aufzeichnungen davon ob jemand aus der Siedlung nach Brunnental gegangen ist?

Hast du Informationen über die Bewohner aus Philippsfeld, denn da ist mein Großvater Heinrich Metzger *1939 und Urgroßvater Johann Metzger *1893 väterlicherseits geboren. Ich habe auch erfahren, dass unter den ersten Siedlern ein Balthasar Metzger nach Philippsfeld gekommen war.

Metzger Balthasar., 20, ref., Ackerbauer aus Hessen*, Berod p. Wallmerod oder Oberaula p. Ziegenhain Fr.: Maria, 18 in der Kolonie eingetroffen am 17.08.1767 erhalten vom Vormundschaftskontor in Saratov 1 Pfd., 1 Kuh 1768 gab es in der Wirtschaft 1 Pfd. Und der hatte auch einen Sohn Johann. Vielleicht ist das ja meine Linie.

Amoena
02.10.2014, 20:14
Andreas, könntest du bitte ein eigenes Thema eröffnen, ich antworte dann.

Alter Fritz
24.02.2015, 13:54
Herzliche Bitte: Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand für mich (bzw. meine russlanddeutsche Nachbarin) die folgenden Namen nachschauen könnte. Sie kommen alle als Vorfahren meiner Nachbarin in Betracht.

Beidel, Christoph – Stahl am Karaman – 4:198

Reisch, Adam – Köhler – 2:370
Reisch, Johann Friedrich – Orlovskaya – 3:311
Reisch?, Johannes – Extra – 3:362

Zorn, Benedikt – Volmer – 4:293
Zorn, Kilian – Kraft – 2:406
Zorn, Martin – Orlovskaya – 3:316

Bei den beiden fettgedruckten Namen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es sich um direkte Vorfahren handelt. Aber auch die anderen Namen sind von Interesse.

Herzlichen Dank vorab für die freundliche Hilfe!

MONA13
24.02.2015, 18:46
Hallo Jack

darf ich mich hier mit dranhängen und fragen, ob es irgend einen Eintrag von FN BUBLITZ gibt?

Dank im Voraus und LG von Mona

Gam8it
06.03.2015, 11:32
Hallo,
Ich hätte gern auch information z.b. Über Namen seiner Kinder
Bersch, Philipp – Mariental – 3:100

Danke!!!

Andreas27
04.06.2015, 19:17
Hallo Fritz,
ich bin neu im Forum und kann Ihnen einige Infos geben. Ich habe selber im Bereich Orlovskoje gesucht, und habe dort eine Interessante Internetseite gefunden. Ich hoffe das der eingefügte Link funktioniert.
Einmal der Zensus von 1767 in Orlovskoje
http://orlowskoje.ucoz.ru/index/familii/0-10

Der zweite Link den ich empfehlen kann ist dieser hier:
http://altenhoff.org/orlowskoje1850.html
dort können Sie auch den Zensus von 1834 und 1798 lesen.

In den Auswanderungsunterlagen aus dem Archiv Dessau gibt es einen Johann Michael Zorn, er wurde 1766 in Dessau/Roßlau registriert.

Ich hoffe dass Ihnen diese Infos weiterhelfen.
Mit freundlichen Grüßen
Andreas27

Rusty
09.07.2015, 22:00
Hallo,

nach den Angaben meines Urgroßvaters sind unsere Ahnen 1767 nach Wolgadeutschland ausgewandert und in Basel angesiedelt worden.
Aus Saratow bekam ich eine negative Auskunft über Geburtsurkunden ect., so dass mir im Moment nur die Volkszählungslisten weiter helfen.
Da komme ich aber auch nicht richtig weiter. Nun entdeckte ich diesen Thread hier und versuche mal hier etwas weiter zu kommen.

Ich suche eine Familie Merkel, die wie ich schon schrieb, 1767 in Basel ankam. Mein jetztiger stand ist der, das ein Johann Merkel 1777 dort lebte. Allerdings wäre dieser erst 11 Jahre bei der Ankunft gewesen!?
Es könnte ja auch sein, dass seine Eltern unterwegs gestorben sind?

Hier nun meine konkrete Frage:
Bei Pleve sind folgende Merkel's gelistet. Kann mir jemand sagen, ob einer oder mehr von denen 1767 in Basel ankam? Und viel wichtiger noch, woher sie kamen?

Merkel, Anna Katharina – Extra – 3:222
Merkel, Anna Margaretha – Merkel – 3:129
Merkel, Georg – Balzer – 1:75
Merkel, Johann Friedrich – Yagodnaya Polyana – 2:181
Merkel, Johann Georg – Extra – 3:374
Merkel, Johann Georg – Merkel – 3:129
Merkel, Katharina – Extra – 3:226
Merkel, Konrad – Göbel – 2:40

Vielen Dank schon einmal im Voraus.
Rusty

viktor2
09.07.2015, 23:27
Hallo, Rusty
Für Basel gibt es keine Erstsiedlerliste, weil die Kolonie zur Aufnahme der Einwohner noch nicht fertig war. Ihre zukünftige Einwohner wurden erst in anderen Kolonien untergebracht.
Der einzige Johann Merkel, der bei der Ankunft in Russland ca. 11 Jahre alt war kommt nur in dieser Familie vor:
in der Kolonie Niedermonjou vorübergehend angesiedelte Kolonisten:
102. Merkel, Anna Katharina 48, luth., aus Darmstadt, Witwe
Kinder: Johannes 11, Maria Christina 8
in der Kolonie eingetroffen am 23.7.1767, siedelte 1768 in die Kolonie Paulskaja über.
Quelle: I.Pleve "Einwanderung..." B. 3, S. 222

Angekommen ist die Familie in Kronstadt bei St. Petersburg am 24.7.1766 mit dem englischen Schiff "George" unter Führung von Skipper Adam Bairnsfair und da war der Vater noch da:
Merckel Johann, Luth.,baker from Darmstadt, doc. No. 4665, wife: Catharina, children: Johann, 20, Johannes, 10, Maria, 23, Anna, 16, Christina, 8.
Den Hafen von Lübeck hat das Schiff am 15.7.1766 verlassen.
Quellen: I.Pleve " Kulbergslisten" S. 299 und A.Idt und G.Rauschenbach "Auswanderung deutscher Kolonisten im Jahre 1766" S. 33 und 163

Gruß, Viktor

Rusty
09.07.2015, 23:51
Hallo Victor2,

recht herzlichen Dank für die Daten.
Das könnte alles passen.

Vielleicht ist auch der Sohn Johann Merkel erst nach seiner Hochzeit 1777 nach Basel gezogen? Seine Frau, Maria Sybilla Geipel war da erst 14 Jahre alt!?

LG Rusty

Kirschbluete
21.08.2015, 16:18
Hallo zusammen,

kann mir bitte jemand Infos über folgende Namen geben?



Idt, Georg – Balzer – 1:97



Idt, Johann Heinrich – Krasnoyar – 2:434



Ihr würdet mir damit sehr weiterhelfen. Vielen Dank im Voraus!

viktor2
22.08.2015, 12:45
Hallo, Kirschbluete
Schauen Sie mal hier rein: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=85&t=87

Gruß, Viktor

Kirschbluete
24.08.2015, 11:04
Hallo Viktor,

ich danke Ihnen für den Link. Diesen habe ich schon selbst gefunden und leider hilft es mir nicht weiter. Zumal man über Johann Heinrich Idt nichts findet.

Mich würde interessieren, was Herr I. Pleve über die beiden Herren schrieb.

Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen? :help: Ich wäre wirklich dankbar!

tempelritter
24.08.2015, 11:23
Hallo Kirschbluete

Familie Idt aus Balzer: Nr.84 Idt, Georg, 22, ref., Ackerbauer aus Isenburg Frau Catharina, 20 In der Kolonie eingetroffen am 1.7.1767 erhalten vom Vormundschaftkontor in Saratov 25 Rubel, 2 Pfd., 2 Kummets, 2 Zäume, 1 Pferdewagen, 3 Sazen´ Seil, 2 Sättel Krummhölzer, 1 Kuh 1768 gab es in der Wirtschaft 2 Pfd., 1 Kuh, geplügt: 1 Des., gesät: 3 Cétwernik Roggen

Krasnyj Jar: Nr. 71 Idt Johann Heinrich, 38, luth., Ackerbauer aus Laubach Frau Susanna Elisabeth, 38 Kinder: Johann Konrad, 16; Johannes, 5; Anna Elisabeth, 14; Anna Elisabeth, 12; Anna Barbara, 9; Anna Margaretha,1. In der Kolonie eingetroffen am 20.07.1767 Erhalten vom Vormundschaftskontor in Saratov 25 Rubl., 2 Pfd., 1 Kuh, 1 Unterwagen, 1 Gabeldeichsel, ! Krummholz, 11 Sazén´Seil, 2 Riemenzäume, 5 Sazen Hanfseil für Zäume 1768 gab es in der Wirtschaft 2 Pfd., 3 Kühe

Gefunden unter dem angegebenen link von Viktor!

Kirschbluete
24.08.2015, 12:26
Hallo Tempelritter,

vielen Dank!

Ich habe diese Informationen gar nicht unter dem angegebenen Link von Viktor gefunden. :o Google Übersetzer ist nicht immer so toll. Oder meinen Sie das Forum allgemein?

tempelritter
24.08.2015, 12:37
Hallo Kirschbluete,
ich kann kein russisch, stand alles auf Deutsch :wink:

Kirschbluete
24.08.2015, 12:42
Ich arbeite mich gerade durch das Forum durch, nur in dem Link von Viktor habe ich nichts gefunden. :wink:

Falls du noch den direkten Link zu den obigen Informationen hast, wäre es nett, wenn du mir diesen Link geben könntest.

Nachtrag:
Tempelritter, ich habe die Informationen, die du mir gepostet hast, im altem Forum gefunden. Jetzt weiß ich auch, warum ich diese Infos nicht in Viktors Link gefunden habe!

viktor2
24.08.2015, 13:20
Hallo, Kirschbluete
Sie können im von mir angegeben Tema, Fragen auch in deutscher Sprache postieren.
Der Temenstarter "AndI" befasst sich mit dem Namen Idt schon seit ca. 20 Jahren und dazu noch speziell mit den Nachkommen von Johann Heinrich Idt, der in Krasnyj Jar angekommen ist.
Ich denke er wird sich freuen mit Ihnen Bekanntschaft zu machen.

Gruß, Viktor

henry
24.08.2015, 14:03
hallo zusammen,

meine Recherche mit Namen Liste


http://www.rusdeutsch.ru/biblio/files/258_biblio.pdf
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=15&t=31
http://germany-forum.ru/archive/index.php/t-3269.html
http://gnadenflur.ucoz.ru/forum/57-407-1
http://wolgadeutsche.ru/pleve/liste_A_B.htm
http://cvgs.cu-portland.edu/genealogy/1767%20-%20Index%20to%204%20volumes.pdf

Kirschbluete
24.08.2015, 18:39
Hallo, Kirschbluete
Sie können im von mir angegeben Tema, Fragen auch in deutscher Sprache postieren.
Der Temenstarter "AndI" befasst sich mit dem Namen Idt schon seit ca. 20 Jahren und dazu noch speziell mit den Nachkommen von Johann Heinrich Idt, der in Krasnyj Jar angekommen ist.
Ich denke er wird sich freuen mit Ihnen Bekanntschaft zu machen.

Gruß, Viktor

Danke Viktor, ich werde mich dort anmelden.



hallo zusammen,

meine Recherche mit Namen Liste


http://www.rusdeutsch.ru/biblio/files/258_biblio.pdf
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=15&t=31
http://germany-forum.ru/archive/index.php/t-3269.html
http://gnadenflur.ucoz.ru/forum/57-407-1
http://wolgadeutsche.ru/pleve/liste_A_B.htm
http://cvgs.cu-portland.edu/genealogy/1767%20-%20Index%20to%204%20volumes.pdf

Vielen Dank für die Links. Ich werde mir alle anschauen.

Rusty
27.11.2015, 23:28
Hallo Liebe Ahnenforscher,

da ich irgendwie nicht weiter komme versuche ich es hier noch einmal.
Victor hatte mir vor einiger Zeit sehr gut mit der unten zusehenden Antwort geholfen. Aber ich komme auf der Suche nach dem JOHANN MERCKEL (MERKEL) nicht weiter.
Im Kirchenarchiv von Darmstadt soll er nicht zu finden sein. Die nette Dame dort meinte, dass es auch der Landkreis Darmstadt-Hessen sein könnte. Aber in welchem Ort dort????
Nun wird unten noch eine Dokumentennummer 4665 angegeben. Die Dame vom Archiv konnte damit nichts anfangen. Hat hier jemand vielleicht eine Idee um was für ein Dokument es sich handeln könnte? Und wo man eventuell Infos dazu bekommt?

Oder hat jemand eine gute Idee wo und wie ich die Familie suchen könnte?

LG Rusty


Hallo, Rusty

Angekommen ist die Familie in Kronstadt bei St. Petersburg am 24.7.1766 mit dem englischen Schiff "George" unter Führung von Skipper Adam Bairnsfair und da war der Vater noch da:
Merckel Johann, Luth.,baker from Darmstadt, doc. No. 4665, wife: Catharina, children: Johann, 20, Johannes, 10, Maria, 23, Anna, 16, Christina, 8.
Den Hafen von Lübeck hat das Schiff am 15.7.1766 verlassen.
Quellen: I.Pleve " Kulbergslisten" S. 299 und A.Idt und G.Rauschenbach "Auswanderung deutscher Kolonisten im Jahre 1766" S. 33 und 163

Gruß, Viktor

arno1
29.11.2015, 11:35
Hallo Rusty,

vielleicht könnte es sich bei den gesuchten Ort um Romrod handeln. Dort ist zu der Zeit eine sehr große Population mit den Namen Merkel/Merckel/Markel/Marckel zu verzeichnen.

LG Ute

Rusty
29.11.2015, 23:56
Hallo Arno1,

vielen Dank für den Tipp. Dann werde ich mal dort mein Glück versuchen.

LG Rusty

viktor2
09.12.2015, 20:08
Nun wird unten noch eine Dokumentennummer 4665 angegeben. Die Dame vom Archiv konnte damit nichts anfangen. Hat hier jemand vielleicht eine Idee um was für ein Dokument es sich handeln könnte? Und wo man eventuell Infos dazu bekommt?


LG Rusty

Hallo Rusty
Die Damen vom Archiv könnten zu der Nummer auch nichts sagen, weil unter ihr wurde die Familie in der Kulbergsliste eingetragen. Das Original der Liste befindet sich im Staatsarchiv Saratow.

Gruß, Viktor

Rusty
10.12.2015, 20:41
Hallo Rusty
Die Damen vom Archiv könnten zu der Nummer auch nichts sagen, weil unter ihr wurde die Familie in der Kulbergsliste eingetragen. Das Original der Liste befindet sich im Staatsarchiv Saratow.

Gruß, Viktor

Hallo Victor,

vielen Dank für die Info.

Habe mich schlau gemacht, Pleve hat ja die Liste übernommen.
Also werde ich da leider keine neuen Infos finden.

Gruß Rusty

rex
22.01.2016, 10:59
Hallo Rusty,
in den Unterlagen aus Büdingen, habe ich den folgenden Eintrag gefunden:
-------------------------------------------------------------------------------------------
Merkel, Johann Friedrich, Herkunft: Bobenhausen. - Auswanderungsdatum 1766
-------------------------------------------------------------------------------------------
Link:
https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/expertsuchen.action
unter der Eingabe: Auswanderungsdatum: 1766, Merkel.
-------------------------------------------------------------------------------------------
ich wünsche Ihnen alles Gute, beim weitersuchen.

Gruß
rex

Merkel_Romrod
20.02.2016, 12:06
Danke Viktor, ich werde mich dort anmelden.





Vielen Dank für die Links. Ich werde mir alle anschauen.
Hallo, Rusty, ich habe die Papiere der Familie Merkel aus Romrod und konnte gerne Ihnen die mitteilen. Und Genealogie dieser Familie habe ich auch. Eltern von Johannes Merkel 1720:
Vater: Johannes Merkel – Glasmeister 00.09.1684 – 1747
Mutter: Anna Margaretha 00.09.1680 - 1749
denen Sohn Johannes Merkel ist nach Russland ausgewandert.
------------------------------------------------------------------------------
Johannes Merkel 1720 geboren in Romrod , Glasmeister und Anna Maria Catharina (Geburtsname - Anna Catharina Helmen) 1720 geborene in Renzendorf , Trauung: 16.01.1742 in Romrod. Evangelisch, Romrod, Oberhessen
Tochter Anna Maria 28.06.1741
Tochter Maria Christina Elisabeth 27.02.1759;
Sohn Johannes Georg, 09.04.1756, Romrod Darmstadt [1766 Kuhlberg Liste - Nr. 4665] : Achtung neuer STAND : LISTE AUS ROMROD/VOGELSBERG/HESSEN
Am 18 August 1766 wird das Haus der Familie Merkel verstrichen und geht an die Familie Johann Georg Haßenpflugs (Schwager der Familie Merkel) _ Aus Archiv der Stadt Romrod.

JuliA1
20.02.2016, 20:20
... ich habe die Papiere der Familie Merkel aus Romrod und konnte gerne Ihnen die mitteilen. Und Genealogie dieser Familie habe ich auch. ..

Rusty
20.02.2016, 20:41
@Rex:

Sorry, ihren Eintrag habe ich erst jetzt gelesen.
Vielen Dank für die Info, das ist aber nicht die Familie die ich suche.

Gruß Rusty

Rusty
20.02.2016, 20:43
@Merkel_Romrod:

Hallo, herzlichen Dank, das ist genau die Familie die ich suche.
Ich werde mich bei Ihnen per PN melden.

Gruß Rusty

jasa444ever
10.04.2016, 15:28
Hallo, Jack,

gibt es weitere Informationen über meinen Vorfahr Blehm, Georg –Shcherbakovka – 4:253


Mich würde der Geburtsort interessieren. Ich weiß nur, dass er 1742 geboren ist und in Holstein Eva-Katharina geheiratet hat. 1766 sind die Beiden mit zwei kleinen Kindern an die Wolga ausgewandert...



Danke im Voraus...


Jasa

henry
11.04.2016, 13:52
hallo,

vielleicht hilft das...
Die Einwanderung deutscher Kolonisten nach Dänemark und deren weitere Auswanderung nach Russland in den Jahren 1759-1766 / The Immigration of German ... Emigration to Russia in the Years 1759-1766

http://www.amazon.de/Einwanderung-Kolonisten-Auswanderung-Immigration-Emigration/dp/300035073X
und
http://www.aggsh.de/german/schleswig_holstein/

Grey
20.04.2016, 11:03
Hallo zusammen,

könnte jemand für mich in sein Pleve Buch gucken.
Ich interessiere mich für diese Datensätze:

Wolf, Sophia –Leichtling– 3:57
Meinhan?, Hmatnan? –Beauregard – 1:183
Meinhard, Johann Heinrich –Extra – 1:166
Meinhardt, Peter –Reinwald – 4:45
Hahn, Karl –Galka – 2:36

Vielen Dank!

Hatziputzi
21.04.2016, 12:10
Igor Pleve
Einwanderung in das Wolgagebiet 1764-1767, Göttinger Arbeitskreis
Bd. 1: Kolonien Anton - Franzosen. Göttingen: Der Göttinger Arbeitskreis 1999. 516 S., ISBN 3-9806003-3-5
Bd. 2: Kolonien Galka - Kutter. Göttingen: Der Göttinger Arbeitskreis 2001. 571 S., ISBN 3-9806003-5-1
Bd. 3: Kolonien Laub - Preuss. Göttingen: Nordost-Institut Lüneburg, Abteilung Göttingen 2005. 515 S., ISBN 3-936943-00-1
Bd. 4: Kolonien Reinhardt - Warenburg. Nordost-Institut Lüneburg, Abteilung Göttingen 2008. 450 S., ISBN 978-3-936943-01-6

Namenregister:

http://cvgs.cu-portland.edu/genealogy/1767%20-%20Index%20to%204%20volumes%20-%20Draft.pdf

Name, Vorname-Kolonie-Band Nr- Seite
Hallo Jack
Mich interessieren folgende Herrschaften:Brendel, Heinrich – Jost – 2:200
Brendel, Jacob – Dehler – 1:270
Brendel, Kaspar – Keller – 2:342
Wer, woher, wohin , wann usw.
Gruß Hatziputzi

dazan
23.04.2016, 12:28
Servus allerseits!

Vielleicht könnte mir jemand Auskunft über folgende Personen aus dem Namenregister geben

Rau, Balthasar – Grimm – 2:75
Rau, Konrad – Grimm – 2:82

Waldemar32
15.05.2016, 14:15
Hallo Jack,

ich bitte um folgende Information:

Keilmann Conrad 1:169
Keilmann Johann 1:166

Schander Johann 2:329
Schander Martin 2:328

Im Voraus besten Dank.

Gruß

Waldemar

Simero
22.06.2016, 22:02
Ich begrüße alle.

Ich bin Roman Merkel.

Seit zwei Monaten bin ich auf der Suche nach meinen Vorfahren.

Alles begann in Russland an der Wolga im Basel.

Da lebten meine Vorfahren. Den Stammbaum habe ich erstellt und bin in Deutschland auf die Merkel´s aus Romrod gestoßen.

Ich habe erfahren, dass auf dem Forum möglich wäre über Merkel aus Romrod zu erfahren.

Vater: Johannes Merkel – Glasmeister 00.09.1684 – 1747
Mutter: Anna Margaretha 00.09.1680 - 1749
denen Sohn Johannes Merkel ist nach Russland ausgewandert.

Johannes Merkel der nach Russland ausgewandert ist, ist mein direkter Vorfahre.

Ich würde die Linie gerne weiter verfolgen.

Kann mir jemand dabei weiter helfen?

JuliA1
23.06.2016, 19:16
könnte jemand für mich in sein Pleve Buch gucken.
Ich interessiere mich für diese Datensätze:
.....
Wolf, Sophia –Leichtling– 3:57
......



28. Antonius, Johannes, 46, kath., Ackerbauer aus Mainz, Seligenstadt
Frau: Sophia Wolf, 28
in der Kolonie eingetroffen am 14.5.1767
erhalten vom Vormundschaftskontor in Saratov 75 Rbl.
1768 gab es in der Wirtschaft 1 Pfd., gepflügt:
1/2 Des., gesät: 4 Öetverik Roggen

herby
28.06.2016, 12:47
Hallo Mitforscher,

bin auf der Suche nach weiteren Informationen zu:

Heinrich Schwengel, Warenburg 4:324 (aus Namenverzeichnis)

Viele Grüße
Herbert

SilverXXI
29.06.2016, 15:25
Ich Grüße alle.

Seit ca einem Monat betreibe ich etwas Ahnenforschung und versuche etwas über meine Familie herauszufinden.
Kann mir jemand vielleicht Auskunft über diese Person geben, da ich leider selber das Buch von Igor Pleve nicht habe:

Stegmann, Sebastian – Pfeifer – 3:399


Danke im Voraus für eure Mühe!


Gruß

Alexander

JuliA1
05.07.2016, 21:57
Stegmann, Sebastian – Pfeifer – 3:399


93. Stegmann, Sebastian,46, kath., Ackerbauer aus Aschaffenburg
Witwer
Sohn: Johann Adam, 15
in der Kolonie eingetroffen am 20.8.1767
erhalten vom Vormundschaltskontor in Saratov 25 Rbl., I Pfd.
1768 gab es in der Wirtschaft I Pfd., gepflügt: I Des., gesät: 2 Cetverik Roggen

herby
09.07.2016, 22:15
Hallo Mitforscher,

bin auf der Suche nach weiteren Informationen zu:

Heinrich Schwengel, Warenburg 4:324 (aus Namenverzeichnis)

Viele Grüße
Herbert

Wollte nur mal nachhören, ob ich da was falsch gelesen habe...müsste aber auch in dem Buch von Plewe? sein....

schönes Wochenende
Herbert

SilverXXI
10.07.2016, 17:22
@JuliA1

vielen Dank für die Information.

Endlich habe ich die Information, die ich brauche :)

schöne Grüße

Alexander

JuliA1
13.07.2016, 20:21
Wollte nur mal nachhören, ob ich da was falsch gelesen habe...müsste aber auch in dem Buch von Plewe? sein....

schönes Wochenende
Herbert

Hallo Herbert, es ist schon das Buch "Einwanderung in das Wolgagebiet 1764-1767" von Herrn Pleve. Der Eintrag, den du suchst, ist in Band 4 und ich hab nur Band 3. :(

herby
14.07.2016, 08:17
Guten Morgen JuliA1,

vielen Dank für Deine Hilfe....

Viele Grüße
Herbert

era13
27.07.2016, 16:13
Hallo, mich interessiert folgender Datensatz:
Jungmann, Johann Heinrich – Yagodnaya Polyana – 2:174

Kann mir jemand dazu informationen geben? Danke.

WaKu
21.08.2016, 16:37
Hallo Mitforscher,

bin auf der Suche nach weiteren Informationen zu:

Heinrich Schwengel, Warenburg 4:324 (aus Namenverzeichnis)

Viele Grüße
Herbert

15b. Schwengel, Heinrich, 18, luth.
Waise
Lebt im Haushalt Conrad Östereich

WaKu
21.08.2016, 16:41
Hallo, mich interessiert folgender Datensatz:
Jungmann, Johann Heinrich – Yagodnaya Polyana – 2:174

Kann mir jemand dazu informationen geben? Danke.

3. Jungmann, Joh. Heinrich, 56, luth.,
Schulmeister aus Nidda, Wallernhausen
Witwer
Kinder: Joh. Heinrich 14, Conrad 7, Elisabeth 10.
In der Kolonie eingetroffen am 16.09.1767.
Erhalten vom Vormundschaftskontor in Saratov 15 Rubel, 2 Pfd., 1 Kuh.
1768 gab es in der Wirtschaft 2 Pfd., 1 Kuh.

Wladimir_Boehm
29.09.2016, 17:03
Guten Tag zusammen, bin neu hier im Forum.

Folgende Datensätze interessieren mich:

Busch, Johann Georg –Dietel– 1:283
Batt, Johann Georg, Dietel –1:283
Göttinger, Michael –Dönhof– 1:342
Ginergardt?, Johann Heinrich– Stephan– 4:226

wäre sehr dankbar für die Informationen :)

Cilian
05.10.2016, 11:09
Hallo Zusammen,

hat jemand weitere Informationen zu dieser Familie?
Meisner, Karl Andreas – Kaneau – 2:243

Steinfeld
05.10.2016, 11:25
Hallo,

ich würde mich total freuen wenn mir jemand die Details über diese Personen geben könnte:

D e w a l d, Conrad – Anton – 1:67
D e w a l d, Heinrich – Kautz – 2:339
D e w a l d, Jacob – Nieder-Monjou – 3:186

Vielen, vielen herzlichen Dank!

JuliA1
29.10.2016, 00:08
D e w a l d, Jacob – Nieder-Monjou – 3:186
6. Dewald, Jacob,24,luth., Ackerbauer aus Hannover
Frau: Anna, 24
Sohn: Johann,3 Monate
in der Kolonie eingetroffen am7.6.17167
erhalten vom Vormundschaftskontor in Saratov 15 Rbl., 2 Pfd., 1 Kuh
1768 gab es in der Wirtschaft 2 Pfd., I Kuh

AlbertAnton
30.10.2016, 21:59
Hallo in die Runde,

1766 hat sich ein Johann Adam Müller auf den Weg nach Rußland gemacht.

Außer den vielen die nur Adam oder nur Johann heißen versuch ich es erstmal mit dem:

Müller, Johann Adam – Yagodnaya Polyana – 2:187

Kann mit jemand zu dieser Persone Auskunft geben?

Vielen Dank

Gruß Albert

DimaMelle
20.11.2016, 22:30
Hallo Jack,

mich interessiert folgender Datensatz:

Mehlberger, Michael - Kolonie: Degott - Band 1 - Seite: 264

Wie bekomme ich die Informationen über diese Person?

Viele Grüße,

Denis

henry
21.11.2016, 07:58
Hallo,

guck mal Post Alexander - 57 von 27 дек 2013, 16:37


http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=148&t=3186
und
http://wolgadeutsche.rucentr.tv/catalog/Degott.html

fsknoll
26.11.2016, 21:54
Hallo zusammen,

wir sind auf der Suche unserer Vorfahren.
Was wir wissen ist ein Christian Knoll um 1900 geboren, sein Vater hieß Reinhold, und nach Sibirien eingewandert als kleines Kind, von der Volga aus.

Sonst haben wir leider nichts.

Im Verzeichnis der Namen haben wir zahlreiche Fam. Knoll gefunden und hoffen Informationen zu bekommen, vielleicht kann uns jemand von Ihnen helfen?

Knoll, Andreas - Fischer - 1: 411
Knoll, Andreas - Herzog - 2:89
Knoll, Elisabeth - Paulskaya - 3:340
Knoll, Eremeas - Katharinenstadt - 2:280
Knoll, Gottfried - Orlovskaya - 2:324
Knoll, Johannes - Kransnoyar - 2:432
Knoll, Nicolaus - Krasnoyar - 2: 437

Vielen, Vielen Dank schon mal im Voraus.

LG
Tatjana Knoll

fr3ak-th
04.12.2016, 02:07
Hallo, ich bin ebenfalls auf der suche nach meinen Vorfahren und würde gerne weitere informationen von folgenden haben:

Holstein, Herman – Kaneau – 2:255
Holstein, Jakob – Galka – 2:23
Holstein, Johann Adam – Yagodnaya Polyana – 2:184
Holstein, Karl Wilhelm von – Merkel – 3:128

wäre super dankbar und es wäre eine erleichterung für meine weitere suche.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Holstein

JuliA1
14.12.2016, 20:42
Hallo zusammen,
wir sind auf der Suche unserer Vorfahren.
Was wir wissen ist ein Christian Knoll um 1900 geboren, sein Vater hieß Reinhold, und nach Sibirien eingewandert als kleines Kind, von der Volga aus.
Sonst haben wir leider nichts.
...

Hallo Tatjana,

die Liste aus den Pleve Büchern wird dir aktuell nichts nutzen. Dort sind die Erstsiedler an der Volga für den Zeitraum 1764-67 angegeben.
Versuche zunächst herrauszufinden aus welcher Wolga-Kolonie deine Vorfahren nach Sibirien gekommen sind. Danach könnte man schauen, welche Dokumente es für die Kolonie gibt, um die Verbindung zu den Erstsiedlern herzustellen.

Viel Erfolg!

JuliA1
14.12.2016, 20:46
Holstein, Karl Wilhelm von – Merkel – 3:128


44. Holstein, Karl Wilhelm von, 40, luth.,
polnischer Adliger aus Mecklenburg
Frau: Maria, 40
in der Kolonie eingetroffen am 28.8.1766
erhalten von der Voevodenkanzlei in Saratov 200 Rbl.

(PS: hab nur Band 3)

VG
JuliA

denari
21.12.2016, 16:30
Hallo,
ich suche grade ebenfalls nach meinen Vorfahren.
Hätte jemand Infos zu:
Rosengrün, Johann – Rosenheim – 4:69
Rosengrün, Paul David – Rosenheim – 4:69

Danke !

LG
Dennis Rosengrün

stevwyman
27.12.2016, 15:18
Hallo Jack,

ich wäre dir sehr dankbar, wenn du mir diesen Datensatz raussuchen könntest.

Franz, Christian – Cäsarsfeld – 1:246

Vielen herzlichen Dank
Stev

GermanRootsinRussiaPGS
04.01.2017, 00:40
Hallo Jack,

Koenntest Du, wenn Du irgendwann mal Gelegenheit dazu hast, folgenden Peron fuer mich heraussuchen:

Scharf, Johannes – Norka – 3:248

Vielen Dank im vorraus, un eine schoene Restwoche noch!

Manuel

viktor2
04.01.2017, 22:13
Hallo, Manuel
Hier liegt die Antwort für Dich: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=86&t=496#p139365
Gruß, Viktor

GermanRootsinRussiaPGS
05.01.2017, 01:49
Vielen, vielen Dank, Viktor! Das sind genau die Informationen, nach denen ich gesucht hatte!:D

potatoLove
05.02.2017, 22:12
Hallo
und schon mal ein riesen Dankeschön fürs Recherchieren im Voraus,
ich suche Informationen zu den folgenden Namen aus Schwed- allerdings finde ich im Verzeichnis niemanden daher sondern:

Altergot, Friedrich Dönhof 1:366 Altergot, Johann Martin Dönhof 1:365 Altergot, Ludwig Dönhof 1:365



Schetz, Johann Georg

Krasnoyar
2:438




Schnarr, Johann Stahl am Karaman 4:202 Schnarr, Philipp

Nieder-Monjou

3:191

viktor2
06.02.2017, 11:15
Hallo, potatoLove
Schau mal hier rein: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=176&t=1355
Da gibt es reichlich Informationen zu dem Namen Altergott aus Schwed
Gruß, Viktor

Koenigs7334
08.02.2017, 09:35
Hallo, ich bin ebenfalls auf der suche nach meinen Vorfahren und würde gerne weitere Informationen von folgenden haben:

Abich, Johann Georg – Grimm – 2:80
Emert, Martin – Messer – 3:138
Waag, Georg – Grimm – 2:84

wäre super dankbar und es wäre eine Erleichterung für meine weitere suche.

Mit freundlichen Grüßen
Swetlana Schmal

TheSims
10.02.2017, 11:20
Hallo suche,

bin froh über Informationen zu folgenden Familien:

Fritzler aus Grimm u. Friedenberg Saratow
Kerbel/Kerber aus Oberdorf Saratow
Beckel/Bekkel aus Neu-Messer/ Messer Saratow
Bürkheim/Birkheim aus Grimm/ Friedenberg
Helwig aus Prowosk/Engels
Hammerschmidt aus Dehler, Saratow
Becker aus Dehler, Saratow

Mit freundlichen Grüßen
TheSims

Arnt-V
10.02.2017, 15:29
Hallo,

bin ich hier richtig, suche die Einwanderer aus Hessen (Odenwald) nach Groß Werder (Tschernigow / Belowesch Kolonie).

Philipp Arendt / Arndt (müsste so 1767 eingewandert sein)

Vielen Dank

Fragenmonster
02.04.2017, 11:03
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach Informationen zu den folgenden Personen:
Hermann [Herrmann], Konrad –Mariental – 3:106
Hermann [Herrmann], Nicolaus –Mariental – 3:115

Justus, Andreas– Fischer– 1:417
Justus, Wilhelm –Huck – 2:149

Vielen Dank!

LG
Fragenmonster

jultschik2003
07.05.2017, 21:54
Hallo zusammen,

wir sind auf der Suche unserer Vorfahren.

Jung Johann Just - Schwab 4:128
Funkner Kilian - Warenburg 4:326

Vielen Dank für die Hilfe

Alber
11.05.2017, 20:13
Hallo jultschik2003,

hier sind von Dir gesuchten Daten.

Jung Johann Just - Schwab 4:128

3. Jung, Johann Just, 26, luth., Ackerbauer aus Rohnstadt
Frau: Anna Margarethe, 20
in der Kolonie eingetroffen am 8.7.1767

Funkner Kilian - Warenburg 4:326

33. Funkner, Kilian, 37, luth., Ackerbauer aus Wertheim, Niklashausen
Frau: Magdalena, 40
Sohn: Jacob, 10
in der Kolonie eingetroffen am 12.5.1767

MfG Albert

jultschik2003
14.05.2017, 19:29
Hallo Alber,
vielen Dank für die schnelle Antwort.Ich hätte da noch eine Frage. Und zwar, uns ist bekannt dass zwei Brüder Jung Johan Friedrich( geb.1813 ) und Jung Johannes( geb. 1819 ) im Jahre 1857 nach Gnadentau gezogen sind. Kann man es feststellen ob sie mit dem Jung Johann Just verwand waren und wenn ja, an wen kann ich mich wenden. Vielen Dank und Schöne Grüße aus Baden-Württemberg.

Alber
18.05.2017, 19:58
Hallo jultschik2003,
die Brüder Johann Friedrich Jung *1813 und Johannes Jung *1819
sind wahrscheinlich die Enkelkinder von Johann Just Jung *1741.

Bei FamilySearch gibt es einen Film N2373594. Über den Inhalt dieses Filmes habe ich schon einmal
auf dem Wolgadeutsche-Forum geschrieben. Im Anhang ist dazu gehöriger Text.
Hier sind unter anderen die Namen der Kolonisten, die im Jahre 1857 aus den Mutterkolonien auf der Bergseite der Wolga
in die neugegründeten Tochterkolonien auf der Wiesenseite gegangen sind.
Zu dem Film kommt man über den Katalog unter https://familysearch.org/search/catalog/1341837?availability=Family%20History%20Library .
Ganz unten rechts gegenüber des Filmes N2373594 das Kamera-Bild anklicken, weiter - sich anmelden.
Die Umsiedler aus der Kolonie Schwanb fangen von dem Bild 385 an. Im Bild 396 in Haushalten 43/43 ist
die Aufzeichnung über die Brüder Johann Friedrich Jung 38 (1850) 45 (1857) und Johannes Jung 32 39
mit ihren Familien zu sehen. Hier kannst Du Deine Daten mit dem Census 1857 der Kolonie Schwab vergleichen.

So und weiter läuft der Weg von dem Großvater zu den beiden Brüder geradeaus über zwei Stationen:
Die 1. Station - das Buch von B. Mai "1798 Census ...". FN Jung trifft man in der Kolonie Schwab schon 3 Mal -
Sb03, Sb11 und Sb21. Die Abkürzung Sb steht für die Kolonie Schwab.
In meinen Unterlagen habe ich nur Sb11 gefunden. Sb11 - Margaretha Jung dl 25, also *1773.
Bei Sb03 und Sb21 besteht noch Klärungsbedarf, hier soll der Vater von Brüder sein.
Die 2. Station - Census 1834 der Kolonie Schwab. Hier kann man vielleicht die Familie Jung finden, in der man
die beiden Brüder und ihren Vater eindeutig erkennen kann.

Nach den Informationen aus den Census 1798 und 1834 kann man nett bei den Kollegen von Wolgadeutsche-Forum
unter http://forum.wolgadeutsche.net/ fragen. Wenn man Glück hat, dann bekommt man auch eine Antwort.
Es gibt eine Alternative.
Das Buch "1798 Census ..." ISBN 0-914222-32-5 kann man auch in der Bibliothek ausleihen.
Ein wichtiger Hinweis dazu - die Kolonie Schwab ist in Volume 2 (Band 2).
Das Census 1834 der Kolonie Schwab einzeln gibt es leider nicht. Nur als Census 1834,1850,1857 nur bei Amerikanern
und nur unter https://ahsgr.site-ym.com/store/default.aspx? zu kaufen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg!

MfG Albert

viktor2
19.05.2017, 13:29
Hallo jultschik2003
Im Film Nr. 2373594 steht über die Brüder folgendes:
43. Johann Friedrich Jung 45, Fr.: Katharina Sophia 44, Ki.: Anna Elisabeth 16, Maria Katharina 13, Susanna Katharina 10, Susanna Elisabeth 5, Johann Georg 2
Bruder: Johannes 39, Fr.: Susanna Katharina 34, Ki.: Johann Georg 17, Georg Heinrich 15, Johann Friedrich *1844 †1851, Johannes 11, Katharina Elisabeth 8, Johann Friedrich *1850 †1856, Johann Jacob *1850 †1856, Jakob 4 1/2, Johann Heinrich 2, Christina Elisabeth 1/2
Nr. 43 ist die Haushaltnummer in der Kolonie Schwab, wo die Brüder zusammen im einem Haushalt lebten. Im der Revisionsliste von 1857 sind die Familien im gleichen Umfang wie oben aufgelistet.

Revisionsliste der Kolonie Schwab von 1850:
43. Johann Friedrich Jung 38, Fr.: Katharina Sophia 37, Ki.: Katharina Elisabeth 17, Anna Katharina 13, Christina Elisabeth 11, Anna Elisabeth 9, Maria Katharina 6, Susanna Katharina 3
Bruder: Johannes 32, Fr.: Susanna Katharina 28, Johann Georg 10, Georg Heinrich 8, Johann Friedrich 6, Johannes 4, Katharina Elisabeth 2, Johann Friedrich 1 Mon., Johann Jakob 1 Mon.
Zwischen 1834 und 1850 sind die Brüder aus dem Haushalt Nr.42 ihres Vaters ausgezogen, daher:
42. Johannes Jung *1785 †1841
Ki.:
1. Johann Georg 41, Fr.: Elisabeth Margaretha 41 + 6 Kinder
2. Johann Friedrich *1812 ging nach Nr.43
3. Johannes *1818 ging nach Nr.43
4. Heinrich Peter 26, Fr.: Friederika Margaretha 27 + 2 Kinder

Revisionsliste der Kolonie Schwab von 1834:
28. Johannes Jung 49, Fr.: Maria Elisabeth 41
Ki.:
1. Johann Georg 25, Fr.: Elisabeth Margaretha 25 + 2 Kinder
2. Johann Friedrich 22, Fr.: Katharina Sophia 21, Ki.: Katharina Elisabeh 1
3. Johannes 16
4. Anna Louisa 12
5. Heinrich Peter 10
6. Maria Katharina 7

Zwischen 1816 und 1834 ist Johannes aus Nr.22 seines Vaters ausgezogen, daher:
22. Johann Jost Jung *1741 †1817
Ki.:
1. Johannes *1785 ging nach Nr.28
2. Johann Jost *1788 †1831, Fr.: Katharina Margaretha 42 + 6 Kinder

Revisionsliste der Kolonie Schwab von 1798:
Sb03. Peter Grünewald 38, Fr.: Anna Elisabeth Jung 30
Sb21. Johann Just Jung 58, Fr.: Katharina Kaiser 50 aus Grimm(1-te verst. Ehemann Johann Eberhard aus Grimm)
1. Christina 19, Ehemann: Johann Wilhelm Eichmann 22 + 1 Kind
2. Johannes 14
3. Johann Just 11
Stiefsohn: Georg Heinrich Eberhard 24 aus Grimm
Johann Just/Jost und Witwe Katharina Kaiser haben im Jahre 1787 geheiratet (Mv0747 der Revisionsliste von 1798)
Sb11 hat Albert bereits angegeben.

Gruß, Viktor

jultschik2003
21.05.2017, 22:18
Hallo viktor2,
mit soviel Informationen habe ich gar nicht gerechnet, vielen Dank dafür. Jetzt kann ich meine Suche fortführen ). Bin jetzt mal so mutig oder vielleicht etwas dreist und frage weiter nach. Meine direkte Vorfahren sind in Gnadentau geboren und zwar mein Opa Jung Bernhard(27.03.1904) und dessen Vater Friedrich. Die beiden müssen mit den Brüdern Jung Johan Friedrich und Jung Johannes verwand sein. Bzw nur mit dem Johannes, denn er hatte fünf Jungs die hießen Johan Georg, Georg Heinrich, Johannes, Jakob, Johan Heinrich. Der ältere Bruder Fiedrich hatte nur Mädels. Bin für jede Information sehr dankbar. Schöne Grüße jultschik2003:o

viktor2
22.05.2017, 07:56
Hallo jultschik2003
Leider sind meine Möglichkeiten, die Gnadentau angehen, damit erschöpft.
Ich glaube Sie haben hier schon Ihre Anfrage gesetzt: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=208&t=1013#p150967
Leider antwortet Herr Pleve, letzte Zeit, nur noch nach Lust und Laune. Schreiben Sie ihn besser direkt per PN oder e-mail an.
Ich selber hätte gleichzeitig noch eine Anfrage an die Archive in Saratow und Engels geschickt. Von irgendwoher muss doch Pleve, die von ihm angegebenen Daten, haben.
PS. Und noch was. Schreiben Sie den älteren der Brüder auch nicht ab. Er hatte außer den Mädels auch noch ein Sohn Johann Georg gehabt, der in Jahre 1857 2 Jahr alt war.
Gruß, Viktor

jultschik2003
22.05.2017, 10:34
Hallo viktor2,
danke für ihre Antwort. Ich habe tatsächlich in dem Forum wolgadeutsche.net die Frage schon gestellt und auch Herr Pleve persönlich angeschrieben, jetzt warte ich etwas ab, vielleicht antwortet er mir. Wir haben auch schon mal in Saratow angerufen und erfahren dass man unbedingt das Geburtsdatum von der gesuchten Person bräuchte. In meinem Fall wäre das der Jung Friedrich und da habe ich leider nichts. Und was den älteren Bruder Friedrich Jung betrifft bin ich jetzt ganz verwirrt, ich hab meine Daten von hier http://freepages.genealogy.rootsweb.ancestry.com/~jeruslannachrichten/GOrigSettlers.htm und da sind nur Mädels aufgelistet, weswegen ich mir so sicher war. Aber vielleicht ist er die gesuchte Person, denn wenn man die Namen anschaut wiederholen sie sich sehr oft...

viktor2
22.05.2017, 12:33
Hallo jultschik2003
Meine Daten habe ich aber von den Originallisten abgeschrieben. Nur habe ich sie aus der russischen in die lateinisch Transkription umgelegt. Hab noch mal nachgeschaut - er ist in der Liste vorhanden. Anscheinend haben die Amerikaner Johann Georg übersehen.
Gruß, Viktor

jultschik2003
22.05.2017, 13:06
Hallo Viktor,
ich wollte deine Daten gar nicht bestreiten, es ist sehr gut dass dir das aufgefallen ist, denn es könnte ja sein, dass ich durch die fehlende Information ganz falsch gelegen bin. Danke noch mal dafür. Mal etwas anderes, hast du vielleicht Information über die Kolonie Alt- Warenburg, das wäre dann die andere Linie von mir. Die letzte mir bekannte Person ist Funkner Jakob (geb. 1886) verheiratet mit Ekaterina Egorovna Neb (geb.1884 in Kraft). Der Vater von dem Jakob hieß laut meiner Verwandschaft entweder Georg oder Christof Funkner.
Gruß Julia

jultschik2003
22.05.2017, 13:09
Ach ich vergaß, der erst Kolonist in Warenburg ist mir bekannt. Das ist der Funkner Kilian und vier seine Kinder Jakob, Martin, Christoph und Magdalena.

viktor2
22.05.2017, 16:39
Hallo jultschik2003
Einige Informationen zur Kolonie Alt Warenburg habe ich, nur, leider, enden sie mit dem Jahr 1857, aber von da bis 1886 sind es noch 29 Jahre. Der gesuchte Georg oder Christoph könnte, sogar, nicht mal geboren sein. Hier: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=188&t=3596#p73982 sind einige Listen für die Kolonie angegeben, die Ihnen bestimmt helfen können.
Übrigens, einige Daten für Funkners aus Alt Warenburg kann man hier finden: http://wc.rootsweb.ancestry.com/cgi-bin/igm.cgi?op=Search&includedb=&lang=en&ti=&surname=funkner&stype=Exact&given=&bplace=warenburg&byear=&brange=0&dplace=&dyear=&drange=0&mplace=&myear=&mrange=0&father=&mother=&spouse=&skipdb=&period=All&submit.x=Suche
Gruß, Viktor

jultschik2003
22.05.2017, 21:51
Hallo Viktor,
das sind aber vieeeeeeele Funkners. Ohne genaue Daten ist es wahrscheinlich fast unmöglich den richtigen zu finden. Ich danke dir für die Information und deine Zeit.
Gruß, Julia

jultschik2003
22.05.2017, 22:20
Was mir aufgefallen ist, wird Funkner Kilian mit vier Kindern erwähnt, laut Kulberg. Aber die Namen tauchen sonst nirgendwo auf. Gabs die Kinder Martin, Chrictoph, Maggdalena ?

viktor2
23.05.2017, 00:52
Ja, schon. Die zwei Jungs sind, anscheinend, unterwegs verstorben. Der Weg von Oranienbaum bis zur Wolgagebiet war ja, bekanntlich, ziemlich beschwerlich. Magdalena, wenn sie nicht verstorben ist, könnte ja auch heiraten. Das Problem besteht nur darin, dass die Erstsiedlerliste beinhaltet fast keine Mädchennamen der Frauen und deswegen ist sie auch nicht auffindbar.

jultschik2003
23.05.2017, 13:01
Hallo Viktor,
meinen Sie ich habe eine Chance von dem Engelsarchiv eine Antwort zu bekommen? Und ich habe gehört, dass es kein Auslandskonto akzeptiert wird, stimmt das? Danke
Gruß, Julia

viktor2
23.05.2017, 15:15
Hallo jultschik2003
Klar, haben Sie eine Chance. Bis jetzt habe nur gute Erfahrung mit dem Archiv gehabt.
Ja, mit der Bezahlung ist es problematisch. Vor kurzem hat sich einer hier bereit erklärt solche Bezahlungen zu tätigen: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=279&t=8200#p149979
Gruß, Viktor

jultschik2003
09.06.2017, 19:04
Hallo Viktor, ist es möglich etwas über eine Catharina Elisabeth Greb zu erfahren? Und zwar aus welcher Kolonie sie nach Gnadentau kam, vielleicht auch ihr Geburtsjahr. Sie heiratet einen Georg Johann Jung in Gnadentau und sie bekommen 1881 einen Sohn. Ich habe von Dr. Pleve einen Auszug aus dem Kirchenbuch erhalten, wo sie als Mutter erwähnt wird. Ich glaube, es steht auch etwas zu ihren Eltern, nur ist es für mich nicht lesbar. Leider gibt es zwei Johann Georg der eine wurde 1841 geboren und der andere 1855, somit kann ich die Linie trotz vielen neuen Daten nicht schließen. Für ihre Antwort wäre ich ihnen sehr Dankbar.

viktor2
10.06.2017, 21:42
Hallo jultschik2003
Mir ist keine Familie Greb in Gnadentau bekannt. Mir ist nur bekannt, dass bis 1857 Familien Greb gab es nur in zwei Kolonien: Müller und Kraft. Wobei, sie mit einander verwand waren. Zwischen 1834 und 1850 ist eine Familie Greb aus Müller nach Kraft umgezogen.
Gruß, Viktor

jultschik2003
10.06.2017, 21:57
Hallo Viktor, danke für die schnelle Antwort. Das war auch meine Befürchtung, denn ich habe auch nirgendwo Einträge über die Familie Greb gefunden. Etwas anderes, stimmt es das über die Kolonie Schwab so gut wie keine Unterlagen vorhanden sind. Ich meine den Zeitraum von 1840-1860. Alle Einträge sind später datiert. Vielleicht bei den Amerikaner ? Ich habe gehofft dass es irgendwo die Geburtsurkunden von beiden Johann Georg zu finden sind und bei einem wird sein voller Name stehen, nämlich Johann Georg Wilhelm Jung
Schöne Grüße. Julia

jultschik2003
10.06.2017, 22:08
Hallo Viktor, entschuldigung ich bins noch mal. Sie haben nicht zufällig Die Volkszählungslisten 1857 von den Kolonien Kraft und Müller? Um nachzuschauen ob es eine
Katharina Elisabeth Greb gab. Wäre sehr dankbar ))))

viktor2
10.06.2017, 23:49
Hallo jultschik2003
Es gab sie mehr als eine und daher muss man unbedingt den Heiratseintrag von Johann Georg Wilhelm Jung und Katharina Elisabeth Greb finden. Sonst hat die weitere Suche kein Sinn. In dem Eintag müssen die Väter von den beiden angegeben sein so wie auch das Alter der Getrauten und woher die Braut kommt.
Gruß, Viktor

Lalilu
15.06.2017, 22:47
Hallo :)
einige Nutzer haben nach Datensätzen für bestimmte Einträge gefragt, daher dachte ich auch einfach mal mein Glück damit zu versuchen.
Kann ich bitte folgenden Datensatz bekommen?

Pink, Heinrich – Louis – 3:80

JuliA1
16.06.2017, 22:25
Hallo in die Runde,

hat jemand vielleicht schon mal von der Familie König aus Basel gehört? Irgendwie finde ich keine Spuren davon, dass es dieser Kolonie überhaupt eine Familie mit so einem Namen gab.

Um genauer zu sein, suche ich nach den Vorfahren von Heinrich König, der ca. 1865-180 in Basel geboren wurde und 80ern Katharina ? geheiratet hat.
Vielleicht hat jemand schon mal den Namen König in Zusammenhang mit der Kolonie Basel gehört.

jultschik2003
20.06.2017, 13:29
Hallo jultschik2003
Es gab sie mehr als eine und daher muss man unbedingt den Heiratseintrag von Johann Georg Wilhelm Jung und Katharina Elisabeth Greb finden. Sonst hat die weitere Suche kein Sinn. In dem Eintag müssen die Väter von den beiden angegeben sein so wie auch das Alter der Getrauten und woher die Braut kommt.
Gruß, Viktor

Hallo Viktor,
es hat tatsächlich geklappt das Geburtsdatum und Ort von der Kathrina Elisabeth Graeb raus zu finden und zwar ist sie am 28.05.1853 in der Kolonie Müller zur Welt gekommen. Wie die Eltern von ihr hießen weiß ich leider nicht, da ich nur ihre Sterbeurkunde habe. Aber vielleicht ist es trotzdem möglich ihre Wurzeln zu finden. Danke für die Mühe. Schöne Grüße.Julia

viktor2
21.06.2017, 13:37
Hallo, Julia
Laut Revisionsliste 1857 der Kolonie Müller gab es, zu dieser Zeit, zwei Katharina Elisabeth Gräb/Greb, die 4 Jahre alt waren und zwar in verschiedenen Familien. Eine, leider, zu viel.
Gruß, Viktor

kohleber
02.09.2017, 17:34
Hallo zusammen,

wir sind auf der Suche nach unseren Vorfahren aus dem Wolgagebiet, explizit aus den Kolonien Kratzke und Krasnij Jar. Könnten uns diejenigen, die die Bücher von Pleve haben, evtl. die Seiten zu den Kolonien per Mail zukommen lassen?

Wir suchen die Vorfahren mit dem Namen "Kohleber" und "Margert" oder "Markert".

Viele Grüße
Heinrich

viktor2
02.09.2017, 22:54
Die Kohleber's bzw Kolleber's kamen nach Kratzke aus der Kolonie Hussenbach und für sie gibt es keine Liste der Erstsiedler.
Für Markert aus Krasnyj Jar gibt es ein Tema hier: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=123&t=6023

Ksüscha
09.10.2017, 15:14
Hallo Jack,

mich interessiert folgender Datensatz:



Konstanz, Just Heinrich (Warenburg) S. 335

wie bekomme ich die Informationen über diese Person?

Viele Grüße,

Marcel

Hallo Marcel,

darf ich fragen in welchem Verwandschaftsverhältnis sie zu dieser Familie stehen? Denn es sind auch meine Verwandte. :wink:

LG

Ana88
15.11.2017, 13:19
Johann Holzmeister 1767 Pfeifer Band 3 S. 396

Anileve
05.01.2018, 14:30
Hallo, ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand die folgenden Daten herausschreiben könnte:

Hanses, Peter – Mariental – 3:101
Kessler, Joseph – Louis – 3:84
Neubauer, Christoph – Ober-Monjou – 3:292
Pink, Heinrich – Louis – 3:80
Staub, Peter – Mariental – 3:111
Schiller, August – Extra – 4:368
Zwinger, Johannes – Mariental – 3:103

Schmidt Christina
09.02.2018, 22:21
Hallo ,
könnte mir bitte bitte jemand den Datensatz zu Kind, August Christoph - Extra - 3: 352 raussuchen? Buch von Herrn Pleve.

Vielen dank!

viktor2
10.02.2018, 13:09
Hallo,Christina
Schau mal hier rein: http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=119&t=5983

Schmidt Christina
10.02.2018, 16:32
Vielen Dank!
Fas habe ich gestern Nacht auch gefunden...ich frag mich wer da meinen urgrossvater sucht....

Julia92
16.03.2018, 00:32
Hallo, ich interessiere mich schon lange für die Ahnenforschung. Ich habe es tatsächlich auch geschafft so einiges heraus zu finden. Nun bin ich vor einigen Wochen auf die Bände von Herrn Igor Pleve gestoßen.

Ich bin dann auf Umwegen auf ein PDF Dokument gestoßen, was hier scheinbar jeder kennt :-D
Ich habe dort auch die gesuchten Vorfahren von mir entdeckt...

Ich habe mir dann die ISBns zu den jeweiligen Bänden herausgesucht um Sie zu bestellen. Habe mich als scheinbar blutiger Laie, doch sehr erschrocken über die Hohen Preise die ich mir als Auszubildende leider nicht leisten kann.

Wenn ich ganz lieb Fragen würde und tatsächlich noch jemand die Muße haben würde und mir jemand den Datensatz zu 7 Namen suchen wäre ich vieleicht meinem Ziel wieder einen Schritt näher gekommen...


Goebel, Johann Heinrich –Warenburg– 4:328
Göbel, Jacob –Hölzel– 2:120
Göbel, Johann –Walter– 4:314
Göbel, Johann Martin –Galka– 2:34
Göbel, Konrad –Extra– 3:221
Göbel, Johannes –Extra– 1:198;
Göbel, Konrad –Göbel– 2:54

Falls sich jemand die Mühe macht schon einmal vielen vielen Dank im vorraus.
Liebe Grüße eure Julia92

konstanz
10.04.2018, 11:20
Igor Pleve
Einwanderung in das Wolgagebiet 1764-1767, Göttinger Arbeitskreis
Bd. 1: Kolonien Anton - Franzosen. Göttingen: Der Göttinger Arbeitskreis 1999. 516 S., ISBN 3-9806003-3-5
Bd. 2: Kolonien Galka - Kutter. Göttingen: Der Göttinger Arbeitskreis 2001. 571 S., ISBN 3-9806003-5-1
Bd. 3: Kolonien Laub - Preuss. Göttingen: Nordost-Institut Lüneburg, Abteilung Göttingen 2005. 515 S., ISBN 3-936943-00-1
Bd. 4: Kolonien Reinhardt - Warenburg. Nordost-Institut Lüneburg, Abteilung Göttingen 2008. 450 S., ISBN 978-3-936943-01-6

Namenregister:

http://cvgs.cu-portland.edu/genealogy/1767%20-%20Index%20to%204%20volumes%20-%20Draft.pdf

Name, Vorname-Kolonie-Band Nr- Seite

für marsco80

Konstanz, Just Heinrich, 48, luth.,
Ackerbauer aus Darmstadt, Alten-Buseck
Frau: Anna Maria, 47
Kinder: Caspar, 16; Katharina, 18; Maria Katharina, 13; Christina, 11
Schwägerin: Sophia, 50
In der Kolonie eingetroffen am 12.5.1767

Hallo Jack,

kannst Du mir mehr über die Familie Konstanz in Warenburg erzählen? Ich komme mit meinen Forschungen zu meinem Familiennamen nicht weiter als zu meinem Urgroßvater. Dann verlieren sich die Spuren. Vielleicht hat ja die Familie Konstanz in Warenburg etwas mit meiner Familie zu tun.

Viele Grüße

Marcel Konstanz

konstanz
17.04.2018, 10:49
Hallo Marcel,

darf ich fragen in welchem Verwandschaftsverhältnis sie zu dieser Familie stehen? Denn es sind auch meine Verwandte. :wink:

LG

Hallo Ksüscha,

ich suche eine Verbindung zu meinem Urgroßvater, der Heinrich Konstanz heißt und in Wegrow (Polen) geborgen ist. Kannst Du mir weiter helfen?

Viele Grüße

Marcel Konstanz

Olga2001
16.05.2018, 00:41
Hallo, ich hoffe, Sie können mir Auskunft über folgende Eintragungen geben.
Keil, Christian – Susannental – 4:266
Keil, Heinrich – Extra – 1:210
Keil, Heinrich – Straub – 4:240
Keil, Jacob – Dietel – 1:288
Keil, Johannes – Müller – 3:182
Keil, Johannes – Philippsfeld – 3:409
Keil, Nikolaus – Leichtling – 3:52

Vielen Dank schon mal.

fantomas53
10.06.2018, 09:39
Suche Daten über Familie Becker, gekommen 1766-1767 vom Lübeck nach Grimm, Saratov, Russland.

fantomas53
10.06.2018, 13:37
Hallo,Jack

fantomas53
10.06.2018, 14:02
Hallo, Jack, Liste der Kolonisten die mit Rekrutier Beauregard aus Lübeck mit dem Lübecker Schiff unter Kommando von Kapitän Hans Karholm nach Russland gekommen sind 429-433. 1 Becker Just dok Nummer 7042.Frau Elisabeth. 2.Becker Just,dok Nummer 7089,Ledig. 15.09..1766,Liste der Kolonisten die aus Lübeck mit dem Lübecker Snow-Brig"Die Frau Dietrika"unter dem Kommando von Kapitän Johachim Fridrich Luhn nach Russland gekommen sind 383-388. 1.Becker Johann ,Nummer 6072,Ledig .In einem Tag 2 Schiffe,Sind das Verwandte?Von wo kommen Sie,Waren noch Mitglieder der Familie Becker? Sie alle kommen nach Grimm ,Saratov, Russland. Das beschäftigt den ganze Forum wolgadeutsche, mit freundlichen Grüßen ,Viktor.

fantomas53
11.06.2018, 18:30
[QUOTE=fantomas53;1100135]Hallo, Liste der Kolonisten die mit Rekrutier Beauregard aus Lübeck mit dem Lübecker Schiff unter Kommando von Kapitän Hans Karholm nach Russland gekommen sind 429-433. 1 Becker Just dok Nummer 7042.Frau Elisabeth. 2.Becker Just,dok Nummer 7089,Ledig. 15.09..1766,Liste der Kolonisten die aus Lübeck mit dem Lübecker Snow-Brig"Die Frau Dietrika"unter dem Kommando von Kapitän Johachim Fridrich Luhn nach Russland gekommen sind 383-388. 1.Becker Johann ,Nummer 6072,Ledig .In einem Tag 2 Schiffe,Sind das Verwandte?Von wo kommen Sie,Waren noch Mitglieder der Familie Becker? Sie alle kommen nach Grimm ,Saratov, Russland. Das beschäftigt den ganze Forum wolgadeutsche, mit freundlichen Grüßen ,Viktor.

Olga2001
26.06.2018, 14:52
Hallo noch einmal😁

Ich könnte jetzt herausfinden, dass der Heunrich Keil der in die Konlonie Straub kam mein Vorfahre ist. Allerdings ist es noch nicht bestätigt. Mein Urgroßvater Phillip Keil ist ca.1817 geboren. Kann das sein, dass er noch in der Kolonie geboren wurde? Ich bekomme hier keine Verbindung zwischen den Beiden. 🤔

Adelina1807
28.06.2018, 11:08
Hallo ich brauche Hilfe wir suchen schon lange nach unseren Vorfahren und Verwandten jetzt bin ich darauf gestoßen leider kann man diese Bücher nicht kaufen oder zumindest finde ich es nicht ich Suche Informationen zu
Grot, Johann Daniel-Kraft- 2:412 ich würde mich freuen wenn hier jemand helfen kann

didirich
28.06.2018, 11:49
hallo Adelina
Ich habe einen Johann Daniel KRAFT in der Kolonie Straub gefunden.
Geboren : 1801. ist das dein Gesuchter ?
Grüße von didirich

henry
30.06.2018, 11:05
Hallo zusammen,


gefunden bei Karl Stumpp


Kraft, Joh. Heinrich, aus Ristedt/Syke,nach Jagodnaja Poljana/Wo
Kraft, Johann, aus Ruppertsburg/Griinberg, 1766
Kraft, Joh. Martin, 1791 oo m. Agnes Marg. Lorethiis in Neu-Saratowka/Pe
Krafft, Franz Anton, aus Hausen/welches?-Wii Fr.: Susanne Marg. Knoll, aus Tann/Hersfeld od. Fulda
Krafft, Katharina, aus Ruppertsburg/Griinberg, nach Katharinenstadt; oo m. Nik. Kohler (s. da!)
Krafft, Katharina, s. Scherff, Nik.
Krafft, Joh. Hinrich, oo Liibeck; Fr.: Catharina Bil(en)
Krafft, Joh. Konrad, aus Rud!os/Lauterbach-He Fr.: Elisabeth Maus (s. da!) aus Storndorf/Alsfeld
Krafft, Martin, Maurer, со Liibeck Fr.: Maria Luisa Kiimler
Krafft, Juliana, aus Storndorf/Alsfeld-Heсо ш. Joh. Homburg (s. da!)
Krafft, Joh. Jakob, 1781, oo m. Marg. Elis. Hutin in Neu-Saratowka/Pe



Goebel, Christian, aus Wallstadt/Mannheim-Ba, 1809, nach Josefstal/Dnj; RL: 34
Goebel, Eberhard, aus Wallstadt/Mannheim-Ba, 1805, nach Glueckstal/Od; RL: 13
Goebel, Caroline, aus Stuttgart-Wue, 1835, heiratet einen Russen
Goebel, Johann, Christine, Wilhelm, aus Markgroeningen/Ludwigsburg-Wue, 1808,nach Odessa
Goebel, Georg, Isaak, Jakob, Philipp, Kaufmann, Wilhelm, Handschuhmacher, aus Reutlingen-Wue, 1805, nach Odessa; RL: 35; Glueckstal; RL: 38
Goebler, Gottlieb aus Graefenhausen/Calw-Wue, 1816, nach Katzbach


Keil, Heinrich, m. Fr. u. 4 K., aus Rot/Heidelberg-Ba, 1809, nach Kassel/Od; RL: 31; PL: VI, 7 Keilbach, Zacharias,


Kraft, Konrad, aus Hoffenheim/Sinsheim-Ba, 1820, nach Bergdorf/Od; RL: 60
Kraft, Joh. Georg, * 1783, S. d. Adam, aus Jockgrim/Germersheim-Pf, 1808, nach
Kandel/Od; RL: 41 Fr.: Elis. Reiss, * 3. 2. 1780; S.: Martin * 1805
Kraft, Johannes, aus Wue, 1815, nach Kloestitz/Bess
Kraft, Johanna, geb. Quast, aus Po, 1825, nach Alt-Elft/Bess
Kraft, Sofie Marg., aus Dettenhausen/Tuebingen-Wue, 1817
Kraft, Jakob, aus Tomischel-Po, nach Kulm/Bess
Kraft, Emmanuel, Schuster, aus Beutelsbach/Waiblingen-Wue, 1804
Kraft, Adolf, aus Ba, 1809, nach Friedrichsfeld/Tau; RL: 24
Kraft, Johann (Kue), aus Auenheim/Bischweiler-El, 1817
Kraft, Daniel, aus Roethenbach/Calw-Wue, nach Worms/Od; RL: 34
Kraft, Christoph, * 1797 in Wue, + in Alt-Elft/Bess
Kraft, Jakob, nach Worms/Od; RL: 36
Kraft, Jakob, * 1792, aus Aussin-Pr, 1815, nach Leipzig/Bess
Kraft, Rosina, geb. Krannig, * 1807, + 1840, Samuel Kurawirt, nach Leipzig/Bess
Kraft, Johann, aus Polen, 1816, nach Alt-Elft/Bess
Kraft, Johannes, 25 J., Joseph, aus Waldbrechtsweiler/Rastatt-Ba, 1808, nach Baden/Od; RL: 17 S.: Joseph 3 J.
Kraft, Josef, aus Steinmauern/Rastatt-Ba, 1809, nach Baden/Od; RL: 34
Kraft, Philipp, Baecker, David-Gottlieb, Zigarrenmacher, aus Poppenweiler/Ludwigsburg-Wue
Kraft, Friedrich, * 1815, aus Wue, 1809, nach Rohrbach/Od; RL: 92
Kraft, Konrad, aus Hoffenheim/Sinsheim-Ba, 1820, nach Bergdorf/Od; RL: 60
Kraft, Johannes, * 1824 in Alt-Elft, + 8. 6. 1883 daselbst

Jakob Wenz
30.06.2018, 13:49
Grüß Gott an Alle,

Ich bin recht neu in diesem Forum und bin mir nicht sicher ob meine Frage hier rechten Ort ist.

Ich suche nach Informationen zu meinen Verfahren, vor allem Wünsche ich mir den Herkunftsort in Deutschland.

Wie im Titel erwähnt stammen wir aus dem Dorf Brabander in der Region Saratov. Die Familiennamen wären We(t)nz, Storm, Weht.


Genauere Informationen wäre meine Großeltern

Florian Wenz 1913-20.08.1988

Lydia geb. Weht 17.11.1919-06.09.1989

Verheiratet 1939 in Brabander.

Ältestes Mitglied wäre Andreas Wenz 1860-07.05.1942

Ich habe noch mehr Informationen, hoffe aber dass das erstmal reicht und wenn mir jemand helfen könnte wäre ich zutiefst verbunden.

Ich bedanke mich im Voraus und entschuldige mich für etwaige Unannehmlichkeiten.

Freundliche Grüße


Jakob Wenz

viktor2
01.07.2018, 11:10
Hallo, Jakob Wenz
Wenn Andreas 1942 verstorben ist, dann ist es, vielleicht, auch bekannt, wie sein Vater hieß?
Gruß, Viktor

henry
01.07.2018, 12:52
Hallo Jakob,

vielleicht...

Wentz Peter, m.Fr.u.4 Kinder 18,15,13,8 aus Hessen? Oder Durlach – Ba?
nach Saratow 1764
Storm Johann, 1809 nach Gr.-Liebental/Odessa;Census 317
Storm Johann - 1811,25 dessen Frau Christina 1811 nach Glücksthal verzogen.

Helena08
05.08.2018, 13:04
Hallo Jack,


danke Dir für die Liste.



Mich interessiert Info über die Familie:



Miller, Martin – Bauer – 1:115


Vielen Dank für Deine Bemühungen im Voraus!


MfG Helena

Jakob Wenz
06.08.2018, 10:01
Hallo, Jakob Wenz
Wenn Andreas 1942 verstorben ist, dann ist es, vielleicht, auch bekannt, wie sein Vater hieß?
Gruß, Viktor

Ja sein Vater hieß Johann(es)

Entschuldige für die späte Antwort. An der Uni waren Prüfungen.


Gruß Wenz

olga1989
12.09.2018, 12:48
Hallo Jack,

kannst du mir bitte mehr zu folgender Person aus der Liste sagen:

Kämpf, Jacob Bernhard – Urbach – 4:283

Vielen Dank!!
Ich bin auf der Suche nach meinen Vorfahren.

LG
Olga

sacko
11.10.2018, 11:23
Hallo an alle :)
Suche immer noch nach meine Vorfahren, Kildau und Michejlis russisch- Михейлис, könnte auch Michelis oder Michaelis früher gewesen sein.
Interessant währen folgende Sätze aus der Liste:

Kühltau [Kildau], Just – Norka – 3:263
Kühltau [Kildau], Nicolaus – Norka – 3:267
Külthau, Georg – Kautz – 2:335
Külthau, Heinrich – Kautz – 2:335

Michaelis, Christian – Jost – 2:205
Michaelis, Johann Gottlieb – Dobrinka – 1:129
Michaelis, Johann Wilhelm – Katharinenstadt – 2:312
Michaelis, Philipp – Kratzke – 2:450
Michelis, Ferdinand – Extra – 3:366

Kann mir jeman diese Datensätze posten?

Und, vielleicht kann jemand sagen ob es schon Veröffentlichungen über die Volkszählungen in der Region gibt? Oder wo kann ich sie anfragen?

Vielen Dank im voraus.

sacko
24.10.2018, 20:11
Hallo an alle :)
Suche immer noch nach meine Vorfahren, Kildau und Michejlis russisch- Михейлис, könnte auch Michelis oder Michaelis früher gewesen sein.
Interessant währen folgende Sätze aus der Liste:

Kühltau [Kildau], Just – Norka – 3:263
Kühltau [Kildau], Nicolaus – Norka – 3:267
Külthau, Georg – Kautz – 2:335
Külthau, Heinrich – Kautz – 2:335

Michaelis, Christian – Jost – 2:205
Michaelis, Johann Gottlieb – Dobrinka – 1:129
Michaelis, Johann Wilhelm – Katharinenstadt – 2:312
Michaelis, Philipp – Kratzke – 2:450
Michelis, Ferdinand – Extra – 3:366

Kann mir jeman diese Datensätze posten?

Und, vielleicht kann jemand sagen ob es schon Veröffentlichungen über die Volkszählungen in der Region gibt? Oder wo kann ich sie anfragen?

Vielen Dank im voraus.

Anfrage ist nicht mehr aktuell.
Habe die Bücher bestellt und bekommen.
Trotz dem, Danke.
bis zum nächsten mal :)

Dumenko
08.11.2018, 15:37
Hallo, kann jemand nachgucken, ob es da eine Familie namens Schmidtke (Schmidt, Schmidke, Schmitke) gibt?

Elise Frieda
28.11.2018, 14:54
Hallo in die Runde,


neben Taurien geht bei uns die Suche vielleicht auch an der Wolga los. Habe dieses Thema angeschaut, aber folgender Link zum Namensverzeichnis von Pleve funktioniert bei mir nicht !


Zitat:

Namenregister:
http://cvgs.cu-portland.edu/genealog...0-%20Draft.pdf (http://cvgs.cu-portland.edu/genealogy/1767%20-%20Index%20to%204%20volumes%20-%20Draft.pdf)

Name, Vorname-Kolonie-Band Nr- Seite

W Storm
26.01.2019, 15:22
Hallo,

ich suche meinen Urgroßvater Egor Storm geb. 1886, aus Brabander (Saratow).
Ausgewandert im Jahr 1913 nach USA/Kanada.
Seine Frau hieß Margarita Beim geb. ca. 1887, aus Brabander (Saratow), gestorben 1936.
Sie hatten zwei Kinder Ioganna(Johanna) Storm geb.1909 in Brabander und Stanislaw Storm geb.1913 in Brabander.

Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
W.Storm

Marina
26.01.2019, 17:37
ich suche meinen Urgroßvater Egor Storm geb. 1886, aus Bratender (Saratow).
Ausgewandert im Jahr 1913 nach USA/Kanada.


Was wird darunter gemeint?

W Storm
26.01.2019, 20:44
Hallo,

ich suche meinen Urgroßvater Egor Storm geb. 1886, aus Brabander(Saratow).
Ausgewandert im Jahr 1913 nach USA/Kanada.
Seine Frau hieß Margarita Beim geb. ca. 1887, aus Brabander (Saratow), gestorben 1936.
Sie hatten zwei Kinder Ioganna(Johanna) Storm geb.1909 in Brabander und Stanislaw Storm geb.1913 in Brabander.

Vielen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
W.Storm[/QUOTE]

W Storm
26.01.2019, 23:20
Im erstem Schritt würde ich gerne herausfinden wer seine Vorfahren waren, woher sie herkamen und wann sie nach Saratow ausgewandert sind.
Im zweitem Schritt würde ich gerne herausfinden wo er letztendlich geblieben ist und wie weit er mit seiner eigener Auswanderung gekommen ist.

tempelritter
27.01.2019, 16:40
Hallo,
https://vgi.fairfield.edu/surnames/storck-rothammel
und

http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?t=9414


Das heißt, der Name wechselte von Storck zu Storm. Über den Census von 1857 verfüge ich leider nicht.
Die Frage zum Verbleib des Urgroßvaters nach seiner Auswanderung verstehe ich
nicht.

W Storm
27.01.2019, 20:39
Hallo,
https://vgi.fairfield.edu/surnames/storck-rothammel
und

http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?t=9414


Das heißt, der Name wechselte von Storck zu Storm. Über den Census von 1857 verfüge ich leider nicht.
Die Frage zum Verbleib des Urgroßvaters nach seiner Auswanderung verstehe ich
nicht.

Vielen Dank für die Infos!

mmarpel
28.01.2019, 12:18
Hallo,
ich habe in der Liste

Bechert, Christoph – Pfeifer – 3:387

gefunden - könnte ein Uropa von mir sein. Gibt es hierzu Näheres?
Vielen Dank

filipine
08.04.2019, 10:53
Könnte bitte für mich jemand bei Pleve nachsehen und den mir den kompletten Eintrag senden ?
Diesen Eintrag fand ich in der Namensliste :

Zahn, Ludwig Wilhelm – Extra – 4:353

Bei Stump auf Seite 165 ist er als
Zahn, Ludwig Wilhelm Wallau
gelistet.
Mich würden auch weitere Daten interessieren.

Schon mal vielen Dank für die Mühe
Filipine

JoMo
11.04.2019, 12:41
Gesucht: Informationen über Nachkommen des Ludwig Wilhelm Zahn, geb. 1748 in Wallau/Hessen. Er wanderte 1766/67 über Lübeck, wo er am 20.8.1766 die Charlotta Lorch(in) heiratete, nach Russland in das Wolga-Gebiet (Kolonie Biberstein) aus. In der "Portland-Liste" taucht er mit dem Zusatz "extra 4:353 auf (was bedeutet dieser Zusatz?).
Gruß JoMo

henry
11.04.2019, 16:49
Hallo,

Übersetzung:

Es gibt 17 Kolonien, deren ursprüngliche Siedler nicht von der Kolonie identifiziert werden. Diese 17 fehlenden Kolonien sind Biberstein, Beideck, Basel, Hockerberg, Hummel, Hussenbach, Kind, Luzern, Meinhard, Näb, Neu-Kolonie, Pobochnaya, Schilling, Schaffhausen, Wittmann, Zug und Zürich. Auf den folgenden Seiten sind jedoch Kolonisten aufgeführt, die keiner Kolonie zugeordnet sind. Sie wurden mit der Kolonie-Bezeichnung "Extra" indiziert:
(...)


Laut Karl Stumpp -
Kolonie Biberstein/Glarus
Georgijewka Kanton Marxstadt
evangelisch

JoMo
16.04.2019, 16:50
Herzlichen Dank für die Auskunft. Inzwischen bin ich einen Schritt weiter gekommen. Ludwig Wilhelm Zahn (* 1748) ist am 17.8.1767 in der Kolonie Warenburg/Wolga angekommen. Zur Familie gehörten seine ca 1730 geborene deutlich ältere (zweite) Ehefrau Dorothea sowie drei Stiefsöhne Christian, Johannes und Martin Reier (Reichert?). In einer anderen Quelle habe ich die drei Brüder sowie deren Mutter Magdalena Julia Reichert gefunden, die vor August 1767 gestorben sein muss. Der FN Reier taucht (zwei Generationen?) später in der Kolonie Göbel auf, wo 1813 ein Johannes Göbel (Eltern unbekannt) geboren wurde. Vielleicht gibt es da einen Zusammenhang??? Falls jemand noch eine Idee hat, wie ich der Familie Zahn (es soll neben den Stiefsöhnen auch noch leibliche Kinder gegeben haben) bzw Reier noch weiter auf die Spur kommen könnte, wäre ich sehr dankbar.
Mit besten Grüßen
JoMo

JoMo
17.04.2019, 10:24
Sorry, habe mich in meiner Anfrage verschrieben: Gemeint ist natürlich Johannes Reier in Göbel und nicht Johannes Göbel.
JoMo

JoMo
20.04.2019, 18:39
Ich schließe mich der Bitte von Filipine an und ergänze noch die Namen Magdalena Julia Reier und deren drei Söhne Christian, Johannes und Martin Reier (= Von Ludwig Wilhelm Zahn angenommene Stiefsöhne).
Mit Dank für die Mühe
JoMo

vimabu
14.05.2019, 22:14
Hallo, könnte für mich bitte jemand nach folgenden Einträgen nachschauen?

Enders, Johannes – Krasnoyar – 2:435
Fritz, Adam – Rosenheim – 4:73
Justus, Andreas – Fischer – 1:417
Walter, Wilhelm – Rosenheim – 4:72
Werfel, Jacob – Anton – 1:58

Herzlichen Dank schon im Voraus!
Viele Grüße, Viktor

Q16
28.05.2019, 19:34
Hallo Jack.
Kannst du mir sagen was "Kolonien"(Wolgagebiete) sind?
Zu welche Kolonie gehört Alexandertal und Semjonowka?
Vielen Dank.
LG Olga

vimabu
02.06.2019, 08:48
Hallo Jack.
Kannst du mir sagen was "Kolonien"(Wolgagebiete) sind?
Zu welche Kolonie gehört Alexandertal und Semjonowka?
Vielen Dank.
LG Olga
Hallo Olga,

die Kolonien sind die Ortschaften an der Wolga, in denen die Wolgadeutschen gelebt hatten.
Alexandertal und Semjonowka waren jeweils eine eigenständige Kolonie.

Es gab zwei Alexandertals:

http://lexikon.wolgadeutsche.net/article/392
und
http://lexikon.wolgadeutsche.net/article/391

Hier die Info zu Semjonowka:
http://lexikon.wolgadeutsche.net/article/749

Viele Grüße, Viktor

Q16
08.06.2019, 16:41
Hallo Olga,

die Kolonien sind die Ortschaften an der Wolga, in denen die Wolgadeutschen gelebt hatten.
Alexandertal und Semjonowka waren jeweils eine eigenständige Kolonie.

Es gab zwei Alexandertals:

http://lexikon.wolgadeutsche.net/article/392
und
http://lexikon.wolgadeutsche.net/article/391

Hier die Info zu Semjonowka:
http://lexikon.wolgadeutsche.net/article/749

Viele Grüße, Viktor
Danke, war hilfreich.

007_alex
27.08.2019, 18:01
wer kann mir etwas über die Familie Kober sagen, die nach Russland ausgewandert sind. Woher stammen sie aus Deutschland? Wohin ausgewandert?
Wäre für jede Info sehr dankbar.




Alexander Kober

007_alex
27.08.2019, 18:23
wer kann mir etwas über die Familie Kober sagen, die nach Russland ausgewandert sind. Woher stammen sie aus Deutschland? Wohin ausgewandert?
Wäre für jede Info sehr dankbar.




Alexander Kober


Hatte mal was von einem Kober, Conrad aus Reinwald 4:31 gefunden.
Ob das der einzige Kober damals war?


Meine Großeltern Opa ist in 1929 Schäfer geboren (Johannes-Iwan) Kober (waren 4 Geschwister: Otto, Christian und Erika),

Die Uroma geb. Ertel


meine Oma ist 1931 in Rosenheim geboren

li97sa
15.09.2019, 18:16
Hallo :) ich beschäftige mich seit längerem mit dem Thema Vorfahren und würde gerne mehr über meine Familie väterlicherseits herausfinden. Leider habe ich außer der Geburtsurkunde meiner Oma keine anderen Dokumente die mir da weiterhelfen könnten. Meine Oma hat Alzheimer und kann mir deswegen leider keine Auskunft über ihre Familie geben, auch meinem Vater wurde nicht wirklich je was erzählt. Meine Oma, Lydia Eckhardt, wurde am 16.10.1930/32 im Dorf Nempotapovka, Kreis Kalmyskij, Gebiet Rostow geboren. Ihre Eltern waren Egor/Jegor Eckhardt und Amalia, das ist alles was ich habe. Das Buch gibt es nirgends zu kaufen und deswegen suche ich Informationen über folgende Namen aus der Namensliste:

Eckhardt, Johann Friedrich – Reinhardt – 4:27
Eckhardt, Johann Georg – Schulz – 4:123
Eckhardt, Johann Heinrich – Nieder-Monjou – 3:197
Eckhardt, Johann Paul – Extra – 4:349
Eckhardt, Konrad – Krasnoyar – 2:443
Eckhardt?, Johannes – Huck – 2:162


Vielen vielen Dank im Voraus falls das hier jemand liest!

Jack
19.09.2019, 01:05
Hallo li97sa,

Ihre Vorfahr ist „versteckt“ in Haushalt seiner Schwager Nikolaus Schneider 2:409 in der Kolonie Kraft.
Es sieht so aus:
Schiffslisten von Lübeck nach Kronstadt/ Sankt-Petersburg:
angekommen am 13.09.1766
Nm. 5693
Eckhardt Anna Katharina, Witwe aus Darmstadt (gemeint ist Landgrafschaft), Sohn:
Johann Heinrich, 19 Jahre.
Nm. 5712
Schneider Nikolaus aus Solms, Frau Elisabeth, Sohn Johann Wilhelm, 6.


Transportlisten von Oranienbaum (bei Sankt-Petersburg) nach Saratow 1766/1767:
122-123 Schneider Nikolaus. Frau Elisabeth, Sohn Johann Wilhelm, 7.
124 Eckhardt Johann Heinrich


1768 Kolonie Kraft
Schneider Nikolaus, 33. Ackerbauer aus Solms, Lich.
Frau: Elisabeth, 32.
Sohn: Johann Wilhelm, 7.
Bruder der Ehefrau: Johann Heinrich, 20.
In der Kolonie eingetroffen am 18.08.1767

1798. Kolonie Kraft
Eckhardt Anna Barbara, 47. Witwe des Johann Heinrich Eckhardt
Anna Katharina, 19 Tochter ( Ehemann Georg Ruhl, 27 und Sohn Heinrich Jakob 6Mon.)
Johann Andreas, 11 Sohn
Johann Konrad, 6 Sohn


1857. Kolonie Kraft
171. Eckhardt Johann Konrad, 64
Frau: Anna Katharina, 62
173. Johann Konrad, 36 Sohn
Frau: Katharina Margaretha Schwindt, 35
Kinder:
Johann Friedrich, 14
Gottfried, 13
Johann Philipp, 7 (*30.06.1850)
Konrad, 5 (*09.08.1852)
Maria Katharina, 4
Maria Elisabeth, 1,5.


Johann Philipp *1850 und Konrad *1852 sind 187X nach Nordkaukasus in der Kolonie Kleopatrafeld (Kleofeld), nicht weit von Armawir, umgezogen. 1880 siedelten in der Kolonie
Saalfeld (Alexandrowka) in Rostow Gebiet. Hier taucht noch ein Person auf-Eduard Eckhardt, wahrscheinlich noch ein Sohn von Johan Konrad *1821. Dann, etwa 1889, geht jemand (Ich vermute Konrad *1852 mit seiner Frau Maria Elisabeth Graf und Kinder) nach Nempotapowka (nicht weit von Saalfeld entfernt).
Ich gehe davon aus, dass Ihre Urgroßvater Johann Georg Eckhardt am 04.02.1901 in Nempotapowka geboren. Seine Eltern sind Johann Georg *vor 1878 und Katharina Margaretha Block. Es gab noch einen Johann Georg auch etwa *187X, lebte um 1900 in Saalfeld. Wer zu wem gehörte ist aber schwer nachzuweisen.


Ich habe einige Daten in diesem Forum abgeguckt
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=122&t=118 (http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=122&t=118)
Versuchen Sie auch dort Fragen zu stellen.

Grüß
Jack

Mugen_WoD
22.09.2019, 11:16
Hallo ich suche auch noch meine wurzeln, wäre es möglich infos zu diesen personen zu bekommen?

Danecker, Johann Georg – Bettinger – 1:132
Dechert [Decken], Johannes – Müller – 3:177
Deckert, Johann – Extra – 3:362
Denk, Jakob – Orlovskaya – 3:322
Michaelis, Christian – Jost – 2:205
Michaelis, Johann Gottlieb – Dobrinka – 1:129
Michaelis, Johann Wilhelm – Katharinenstadt – 2:312
Michaelis, Philipp – Kratzke – 2:450

Vielen dank lg Mugen

Elise Frieda
13.10.2019, 15:34
Hallo Sachkundige,


bei mir ist die Auswahl im Namensregister nicht so groß, es gibt nur einen Weberling in Warenburg, der ist auch der Gesuchte...

Weberling, Wilhelm – Warenburg – 4:322

Was verbirgt sich dahinter ? :help: Für jede Information bin ich dankbar.



An der Wolga war ich bislang noch nicht "unterwegs", desh. ist Pleve für mich auch ganz neu. Unsere Vorfahren beschränkten sich bislang auf Taurien und Wolhynien.

henry
13.10.2019, 18:27
Hallo,


Volga German Colonies - Kanton Kukkus

ID: I62436
Name: Philipp Wilhelm Weber
Sex: M
ALIA: Philipp Wilhelm /Weberling/
Birth: ABT 1785 in Warenburg (Privalnoje), Seelmann, Samara, Russia
Birth: ABT 1785 in Russia
Death: 1843 in Warenburg (Privalnoje), Seelmann, Samara, Russia

AlexanderM1976
21.10.2019, 13:27
Hallo Ihr Lieben :)

bin gerade zufällig auf den Beitrag gestoßen und wollte Fragen ob mir jemand die Daten zu

Bock, Johann Peter - Brabander - 1:240

heraussuchen (oder sogar kopieren/photgraphieren? :o) könnte? :help::)

Wäre super wenn das klappen könnte :)

Beste Grüße und vielen Dank

Alexander

Mugen_WoD
22.10.2019, 13:54
Hallo ich konnte soweit etwas eingrenzen jedoch zum folgenden vorfahren habe ich keine weiteren infos

Danecker, Johann Georg – Bettinger – 1:132

es wäre lieb wenn jemand mir da etwas helfen könnte

casio85
02.01.2020, 18:37
Frohes Neues Jahr!

Hallo Jack, mich interessieren folgende Namen:

Miltenberger, Christoph – Sewald – 4:173

Ulrich, Johann Adam – Köhler – 2:366

Albrecht, Peter – Extra – 2:329

Beilmann, Peter – Volmer – 4:293

Wenn es geht, könntest du bitte eventl. eine Kopie der Seiten mir schicken.

Ich danke dir schon-mal für deine Mühe.

Liebe Grüße
Casio85

jakobbatt
02.01.2020, 22:18
Hallo Jack,

ich möchte dich um die Auskunft zu den folgenden Personen bzw. meinen Urururgroßeltern bitten:

Batt, Johann Georg - Dietel bzw. Dittel - 1:283
Battin [Batt], Ludwig - Norka - 3:273
Bauer, Johannes - Balzer - 1:79
Bauer, Ludwig - Balzer - 1:72
Bert?, Jacob - Messer - 3:138
Pister, Johann Georg - Urbach - 4:276
Bruns, Wilhelm Christoph - Merkel - 3:126
Kling, Andreas - Balzer - 1:83
Meiser, Anna Maria - Brabander - 1:239
Schild, Johann - Merkel - 3:120

Besten Dank im Voraus

Jakob Batt

Lena B
06.01.2020, 20:37
Hallo Jack,
ich suche aus Chernigov ->District Konotop -> Belyje Weschi -> meine
> Vorfahren mit dem Namen Beckel.
> Leider kann ich keine genaue Akte und kein genaues Datum nennen.
>
> Meine vorhandenen Daten sind:
> Mein Ururopa: Konrad Beckel, geb. am: unbekannt
> Mein Uropa: Egor Beckel, geb. am:1888; verh. mit Scharlotte Beckel, geb.
> Wunderlich.
> Mein Opa: Christian Beckel, geb. am 14.04.1909 in Gebiet Chernigow,
> Belowesh. Er hat noch 5 Geschwister.
> 1925 Übersiedlung nach Saratow, Marienthal.
> Mich interessiert Geburtsdaten und Heiratsurkunden von Uropa und
> Ururopa. Hat mein Uropa auch Geschwister gehabt?
> Mein Opa Christian Beckel in Saratow Gebiet hat Theresia Meier(Vaters
> Name Heinrich) geheiratet. Wann: unbekannt.
> Ich bedanke mich voraus.
> Ich werde mich für jede Information freuen. Lena B

JuliA1
05.02.2020, 20:43
Hallo ich konnte soweit etwas eingrenzen jedoch zum folgenden vorfahren habe ich keine weiteren infos

Danecker, Johann Georg – Bettinger – 1:132

es wäre lieb wenn jemand mir da etwas helfen könnte
4. Danecker, Johann Georg, 25, luth., Schneider aus Wittendorf
Fr.: Dorothea, 45
T.: Barbara, 8
in derKolonie eingetroffen am 3.8.1767
erhalten vom Vormundschaftskontor in Saratov 1 Kuh

JuliA1
05.02.2020, 20:47
Hallo ich suche auch noch meine wurzeln, wäre es möglich infos zu diesen personen zu bekommen?
...
Michaelis, Johann Gottlieb – Dobrinka – 1:129
...

Vielen dank lg Mugen
61. Michaelis, Johann Gottlieb, 28, luth., Handwerker aus Sachsen, Sit?
ledig
in der Kolonie eingetroffen am 14.7.1765
erhalten von der Voevodenkanzlei in Saratov 150 Rbl.
1768 gepflügt: 3,5 Des.
lebt im Haushalt des Kolonisten Meier

JuliA1
05.02.2020, 20:51
Bock, Johann Peter - Brabander - 1:240

121. Bock, Johann Peter,47, kath., Akkerbauer aus Lothringen, Tiegen?
verwitwet im Transport des Oberleutnants Leontjew
in der Kolonie eingetroffen am 13.5.1767
erhalten vom Vormundschaftskontor in Saratov 25 Rbl.,2 Pfd., 1 Kuh

JuliA1
05.02.2020, 21:04
Batt, Johann Georg - Dietel bzw. Dittel - 1:283
Bauer, Johannes - Balzer - 1:79
Bauer, Ludwig - Balzer - 1:72
Kling, Andreas - Balzer - 1:83
Meiser, Anna Maria - Brabander - 1:239



9. Batt, Johann Georg, 53, luth., Ackerbauer aus Darmstadt, bis zu Gottenstein?
Fr.:Eva 36
Ki.: David, 12; Michael, 10; Christina, 13
in der Kolonie eingetroffen am 1.7 .1767
9a. Busch, Johann Georg, 10, luth. aus Frankfurt am Main, Peterheer?
Stiefsohn; Schw.:Margaretha 8;
leben im Haushalt des Stiefraters Johannn Georg Batt

17. Meiser, Anna Maria, 61, kath.,
Ackerbäuerin aus Nassau, Wintelz?
verwitwet am 19.10.1767
Ki.:Johann, 13; Elisabeth, 17
in der Kolonie eingetroffen am 11.8.1767

43. Kling, Andreas, 24, ref., Ackerbauer aus Isenburg
Fr.: Julianna 26
T.: Elisabeth,3/4
Br.: Johannes, 17
in der Kolonie eingetroffen am 18.6.1767

26. Bauer, Johannes, 22, ref.. Ackerbauer aus Kurpfalz
Fr.: Jacobina 25
T.: Susanna Elisabeth, 3/4
in derKolonie eingetroffen am 28.3.1766
erhalten von der Voevodenkanzlei in Saratov 150Rbl.

3. Bauer, Ludwig, 30, ref., Ackerbauer aus Kurpfalz
Fr.: Eva Margaretha 30
Ki.: Johann Jacob, 6; Susanna Catharina 7, Christina 1/4
in der Kolonie eingetroffen am 28.3.1766
erhalten von der Voevodenkanzlei in Saratov 150Rbl.

Galaphil
18.02.2020, 23:04
Hallo Jack,

kannst du mir mehr Infos über

Mohrlang, Christoph - Walter - 4:307

geben?

007_alex
21.02.2020, 16:38
Hallo Jack,


kannst Du mir hierbei weiterhelfen?





Hatte mal was von einem Kober, Conrad aus Reinwald 4:31 gefunden.
Ob das der einzige Kober damals war?


Meine Großeltern Opa ist in 1929 Schäfer geboren (Johannes-Iwan) Kober (waren 4 Geschwister: Otto, Christian und Erika),

Die Uroma geb. Ertel


meine Oma ist 1931 in Rosenheim geboren

Jekaterina1707
24.02.2020, 09:47
Hallo Jack,

könntest du mir bitte helfen, ich benötige Infos zu folgender Person aus Band 3:

Singer, Andreas – Leichtling – 3:55


Vielen Dank und liebe Grüße
Jekaterina

Vanny84
27.07.2020, 20:16
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und freue mich sehr, dass es dieses Forum gibt. Ich habe den Korrespondenz-Verlauf gelesen und mitbekommen, dass einige Nutzer hier über einige Dokumente verfügen und die Informationen auf Anfragen mitteilen - das ist einfach nur toll!

Auf der Suche nach unseren Vorfahren aus Krasnyj Yar (Wolgadeutsche) bin ich auf den Namensverzeichnis von 1767 zu den Büchern von I.Pleve gestoßen. Mich interessiert insbesondere das Band 2 "Einwanderung in das Wolgagebiet 1764 – 1767. Band 2. Kolonien Galka – Kutter", aber leider kann ich es aktuell nirgendswo bestellen.

Ich wollte daher gerne fragen, ob jemand von den Nutzern hier über dieses Buch verfügt und mir freundlicherweise Informationen zu der folgenden Person geben könnte:
Velde [Felde], Julianna – Krasnoyar – 2:447

Ich wäre auch generell über alle Informationen zur Personen mit dem Nachnamen Felde aus Krasnyj Yar sehr dankbar.
Das, was ich vom Archiv in Engels erhalten habe, ist bedauerlicherweise sehr spärlich, daher hoffe ich sehr weitere Informationen über meine Vorfahren/verlorene Verwandtschaft auf diesem Wege finden zu können.
Herzlichen Dank im Voraus und beste Grüße,
Vanny

henry
28.07.2020, 16:05
Hallo Vanny,


Band 1 und 2 "Einwanderung in das Wolgagebiet: 1764 - 1767"
kann auf CD bei Igor Rudolfovich Pleve per E-Mail bestellt werden: pleve@list.ru.

Vanny84
29.07.2020, 14:27
Hallo Henry,

vielen Dank für diesen Hinweis.
Dann versuche ich die CD beim Herrn Pleve zu bestellen.

Beste Grüße,

Vanny

henry
29.07.2020, 22:34
Hallo Vanny,


ERGÄNZUNG.


https://volga.domains.unf.edu/surnames/felde-krasnoyar

Ortsname: Galka
Weitere Ortsnamen: Meierhöfer, Ust-Kulalinka, Kalka
Gebietsbezeichnung: Wolgagebiet
Admin. Zuordnung Gouv. Saratow/ASSRdWD/Kanton Kamenka

Gründungsjahr:1764
Kolonie typ: Mutterkolonie Topografische Lage Karte 1; C-7Landfläche/-nutzung
Einwohnerzahl 240 (1773), 2.004 (1857), 1.915 (1897), 3.379 Konfession evangelisch

Zusatzinformationen:
Die Kolonie lag etwa 45 km im SO von Kamenka (Bergseite) Sie lag direkt am Wolgaufer und besaß eine Anlegestelle. Sie gehörte zu den ersten fünf Gründungskolonien im Wolgagebiet und war ein typisches Schachbrettdorf.
Die 43 Gründerfamilien (84 männliche und 73 weibliche Mitglieder) kamen vor allem aus Hessen und dem Oberrheingebiet.
1773 zählte die Kolonie 57 Familien mit 240 Einwohnern.
Zeitweise wurde sie unter dem deutschen Namen Meierhöfer


Ortsname:Krasnojar
Weitere Ortsnamen:Walter, Krassnojar, Krasnyj Jar, Krasnojarka, Krassnojarowka
Gebietsbezeichnung:Wolgagebiet Admin.
Zuordnung Gouv. Samara/ASSRdWD/Kanton Marxstadt
Gründungsjahr:1767
Kolonie typ: Mutterkolonie
Topografische LageKarte 1; D-2Landfläche/-nutzung
Einwohnerzahl:460 (1773), 3.004 (1857), 4.721 (1879), 7.923 (1912), 4.893 (1926)Konfession:evangelisch
Zusatzinformationen:
Kolonie lag etwa 27 km im NO von Engels (Wiesenseite). Ursprünglich bedeutete der Name Kolonie „in der roten Schlucht“.
1897 hatte sie 1.081 Höfe, eine Kirche sowie eine Semstwoschule und eine Kirchenschule.
Nach 1904 wanderten zahlreiche Einwohner nach Sibirien aus.
So siedelten 1909 etwa 400 Personen aus Krasnojar nach Sibirien über.
1906 hatte das Kirchspiel Krasnojar 7.671 Eingepfarrte.
(HB 1955, S. 114 ; Göttingen 1997, S. 35; Kirche, ev. Teil, S. 198)

Galaphil
30.07.2020, 07:09
Hallo Henry,

könntest du mir auch weiterhelfen?
Mich interessieren Informationen über:

Mohrlang, Christoph - Walter - 4:307

Würde mich echt freuen. :)

russenmaedchen
30.07.2020, 10:32
Hallo Henry,

könntest du mir auch weiterhelfen?
Mich interessieren Informationen über:

Mohrlang, Christoph - Walter - 4:307

Würde mich echt freuen. :)




Hallo Galaphil,
kennst Du den Beitrag?
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?t=4795

henry
30.07.2020, 10:51
Hallo zusammen,


als Ergänzung...


Mohrlang, Christoph – Walter – 4:307


https://volga.domains.unf.edu/surnames/mohrlang-mohrland
https://volga.domains.unf.edu/colonies/walter

Vanny84
30.07.2020, 11:54
Hallo Henry,

danke für die ausführliche Info zum Ort Krasny Yar!

Herrn Dr. Pleve habe ich bzgl. der CD angeschrieben, aber er schrieb zurück, dass er Band 2 nicht auf CD hat.

Beste Grüße,

Vanny

russenmaedchen
30.07.2020, 12:29
Hallo Henry,

danke für die ausführliche Info zum Ort Krasny Yar!

Herrn Dr. Pleve habe ich bzgl. der CD angeschrieben, aber er schrieb zurück, dass er Band 2 nicht auf CD hat.

Beste Grüße,

Vanny


Hallo Vanny84,


vielleicht hilft Dir das ja weiter:
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?t=2247&start=20

Galaphil
31.07.2020, 11:05
Hallo Galaphil,
kennst Du den Beitrag?
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?t=4795

Hallo Russenmaedchen,
vielen Dank, diesen Beitrag kannte ich noch nicht.

Vielen Dank :)

Galaphil
31.07.2020, 11:07
Hallo zusammen,


als Ergänzung...


Mohrlang, Christoph – Walter – 4:307


https://volga.domains.unf.edu/surnames/mohrlang-mohrland
https://volga.domains.unf.edu/colonies/walter

Auch die vielen Dank, Henry :wink:

Vanny84
31.07.2020, 22:44
Hallo Vanny84,


vielleicht hilft Dir das ja weiter:
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?t=2247&start=20

Hallo Henry,

herzlichen Dank für diesen Hinweis!
Dieser Forum und die Beiträge dort sind sehr interessant! Ich habe da bereits reingeschrieben, hoffe auf weitere Infos.

Ich möchte auch gerne hier noch die Daten von meinem Großvater und seiner Familie mitteilen, eventuell ist es für jemanden aus diesem Forum interessant bzw. jemand könnte mir mehr Informationen/Dokumente hierzu schicken:

Фельде Иог. Каспар Георг Гейнрихов родился 02.09.1885 г. Его супруга Анна Катар. Зейц (возраст не указан), прибыла в 1906 г.
Их дети:
- Анна (род. в 1909 г.)
- Мария (род.в 1916 г.)
- Александр (род. 21.01.1908 г.)
- Фридрих (род. 10.08.1910 г.) - mein Großvater
- Иоганн (род. 30.01.1913 г.)
- Карл (род. 23.03.1915 г.)

Mein Großvater und seine Eltern/Geschwister lebten in
Красный Яр, Маркштадтский кантон, АССР немцев Поволжья. Später ist mein Großvater umgezogen und hat meine Großmutter geheiratet.

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße,

Vanny

Vanny84
01.08.2020, 00:28
Hallo Vanny84,


vielleicht hilft Dir das ja weiter:
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?t=2247&start=20

Hallo russenmaedchen,
ich danke Dir vielmals dafür!:)
Beste Grüße,
Vanny

Swetlana
17.09.2020, 06:57
Hallo Ahnforscher,könnte jemand mir vielleicht einen Gefallen tun und im Buch Igor Pleve Band 3-4 die Namen Gleim(Kleim) aus Warenburg suchen???? Ich wäre so dankbar

russenmaedchen
17.09.2020, 10:10
Hallo Swetlana,
Du hast doch bereits eine Antwort erhalten!
http://forum.wolgadeutsche.net/viewtopic.php?f=188&t=14169&sid=42601aa34b1e3747974e46c9d0cf0158

Swetlana
18.09.2020, 10:41
Hallo,
diesen Text habe ich selber verfasst.
Ich hoffe auf mehr/weitere Informationen über meine Familie.

Vielen Dank.

Gruß
Swetlana

AnnaJung
15.10.2020, 10:19
Hallo viktor2,
mit soviel Informationen habe ich gar nicht gerechnet, vielen Dank dafür. Jetzt kann ich meine Suche fortführen ). Bin jetzt mal so mutig oder vielleicht etwas dreist und frage weiter nach. Meine direkte Vorfahren sind in Gnadentau geboren und zwar mein Opa Jung Bernhard(27.03.1904) und dessen Vater Friedrich. Die beiden müssen mit den Brüdern Jung Johan Friedrich und Jung Johannes verwand sein. Bzw nur mit dem Johannes, denn er hatte fünf Jungs die hießen Johan Georg, Georg Heinrich, Johannes, Jakob, Johan Heinrich. Der ältere Bruder Fiedrich hatte nur Mädels. Bin für jede Information sehr dankbar. Schöne Grüße jultschik2003:o




Hallo jultschik2003,

ich hoffe diese Nachricht erreicht dich. Ich interessiere mich Für deine Aussage (im Zitat) dein Opa hieß Bernhard und dessen Vater geboren in gnadentau, evtl. Verwand mit dem Johannes Jung. Den dieser hatte 5 Jungs. Unter anderem einen Jacob. Mein Urgroßvater hieß Jacob und da bin ich auf der Suche zu allen Daten. Leider habe ich keinen Geburtsort oder genaues Datum von ihm. Da meine Familie ganz zerstreut und mein Opa Eduard Jung (geb 1927) zu klein war bei der Deportation und danach nie wieder Details zu dieser Zeit nennen konnte oder wollte. Ich weiß nur das irgendwann nach der Gründung der Tochterkolonie alt-weimar ( nach 1880 rum) eine Jung Familie einen chotor bei alt-weimar ( staraja ivanzovka / warontzovka) dazu gezogen sei. Bei einer Volkszählung 1926 wurden auf diesem hof 16 Personen deut. Gezählt. Diese kennt mein Opa eben nicht mehr. Und geredet hat er nie drüber. Die Personen die 1941 dann nach Sibirien kamen waren nur 5. der älteste Bruder meines Opas Andreas Jung gilt als verschollen.

Hast du vielleicht Informationen zu den Kindern bzw. Zu diesen Johannes Jung?!

Ich danke schon mal in voraus für jede info und Hilfe.

Liebe Grüße
Anna

aschindl
09.04.2021, 15:23
Hallo!
Sind evtl. isrgendwo infos über ausgewanderte Familie Hardt?
Sind evtl. im Jahre 1762 ausgewandert.

Vater meiner Großmutter ist in Hussenbach (Wolga Gebiet) am 10.02.1869 geboren. Hatte noch einen Bruder Phillip (1866) und zwei Schwestern. Maria und Wilhelmina.
Womöglich hies der Vater Phillip Hardt!!!
Fälen leider andere Infos...

aschindl
09.04.2021, 15:26
Hallo!
Sind evtl. irgendwo Infos über ausgewanderte Familie Hardt?
Sind evtl. im Jahre 1762 ausgewandert.
Vater meiner Großmutter ist in Hussenbach (Wolga Gebiet) am 10.02.1869 geboren. Hatte noch einen Bruder Phillip (1866) und zwei Schwestern. Maria und Wilhelmina.
Womöglich hies der Vater Phillip Hardt!!!
Fehlen leider andere Infos...

WD_21
24.04.2021, 18:07
Sind evtl. im Jahre 1762 ausgewandert.

Vater meiner Großmutter ist in Hussenbach (Wolga Gebiet) am 10.02.1869 geboren.



Im Jahr 1762 gab es keine Auswanderung nach Russland.

Die ersten 200 deutschen Auswanderer sind erst im Sommer 1763 auf dem Landweg zu Fuß gegangen und kamen im Dezember 1763 in Saratov an.

In welcher Ortschaft Hussenbach wurde der Vater Ihrer Großmutter geboren: auf der Wiesenseite oder auf der Bergseite? Die Dokumente zu Hussenbach auf der Wiesenseite sind für das Jahr 1869 erhalten geblieben. Zu Hussenbach (Linevo Osero) auf der Bergseite gibt es keine direkte Dokumente für das Jahr 1869.

Essah
29.01.2022, 12:15
Guten Tag,

können Sie mir bitte eine Auskunft über ausgewanderte Familienangehörige mit dem Namen Sperling aus Deutschland, Odenwald, Hessen, geben?

Vielen Dank!

Essah
29.01.2022, 12:15
Guten Tag,

können Sie mir bitte eine Auskunft über ausgewanderte Familienangehörige mit dem Namen Sperling aus Deutschland, Odenwald, Hessen, geben?

Vielen Dank!

Hinweis: katholisch

BodoBinnebesel
13.02.2022, 10:55
Ich bin neu in der Gruppe und suche Details zu


Richter, Anton – Seelmann – 4:159
Richter, Christian – Stahl am Tarlyk – 4:210
Richter, Eckhart – Norka – 3:233
Richter, Elisabeth – Leichtling – 3:56
Richter, Ferdinand – Beauregard – 1:179
Richter, Friedrich – Extra – 4:352
Richter, Friedrich – Lauwe – 3:46
Richter, Geisbert – Katharinenstadt – 2:293
Richter, Georg – Orlovskaya – 3:322
Richter, Gottlieb – Urbach – 4:27
Richter, Johann Albrecht – Katharinenstadt – 2:313
Richter, Johann Georg – Bettinger – 1:132
Richter, Johanna – Bettinger – 1:134
Richter, Johannes – Katharinenstadt – 2:286
Kurtz, Georg – Dönhof – 1:360


Besten Dank für die Hilfe

chandr_se
11.06.2022, 08:51
Здравствуйте. Если у кого-нибудь есть доступ к 3 тому книги Plewe I.R. (Плеве И.Р.) «Einwanderung in das Wolgagebiet 1764-1767», можете посмотреть несколько фамилий по Норке:
Döring, Johann Heinrich – Norka – 3:269
Gerlach, Ernst – Norka – 3:262