PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bieber Johannisburger Heide


ellen
07.05.2007, 15:50
Ich habe http://fernabfrage.ahnenforschung.net/ vor der Beitragserstellung genutzt: ja
--------------------------------------
Suche Vorfahren und natürlich Nachfahren der Familie Bieber. Mein Ururgroßvater Karl Bieber lebte mit seiner Frau Amalie geb. Killisch auf Gut Czessinna in Friedrichsfelde Kreis Ortelsburg. Dort wurde auch ein Sohn namens August geboren. Später heiratete dieser eine Karoline Polkowski ca. 1890. Auch hier wurde ein Sohn geboren namens Otto Eduard (mein Opa) aber schon in Abbau Heidig. Ich versuche nun zu erfahren, wer die Eltern zu Karl Bieber waren und wer sonst noch zur Familie gehört, denn es waren auch noch Geschwister da, leider weiß ich dazu nichts und würde mich freuen wenn ich Hilfe erhalten würde. Auch wüßte ich gern etwas zu dem Gut und auch zum Abbau Heidig.

Friedhard Pfeiffer
07.05.2007, 21:16
Hallo,
Czessina gehörte zur Gemeinde Kurwien, Kreis Johannisburg, Kirchspiel Turoscheln = ab 1938: Mittenheide. Das Evangelische Zentralarchiv Berlin hat hiervon Kirchenbücher von 1848-1874. Von Kurwin hat weder das Standesamt I in Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive Standesamtsunterlagen.
Heidick gehörte zum Kirchspiel und zum Standesamtsbezirk Turoscheln. Von Turoscheln hat weder das Standesamt I in Berlin noch polnische Standesämter oder Staatsarchive Standesamtsunterlagen.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

ellen
07.05.2007, 21:28
Recht vielen Dank, das hilft mir vielleicht etwas weiter.

Joachim v. Roy
07.05.2007, 22:18
Hallo Ellen,

was die verschiedenen BI(E)BER-Familien in Masuren anlangt (die auch zu meinen Vorfahren gehören), so sei auf die folgende Fleißarbeit aufmerksam gemacht:

Dipl.-Ing. Karl Bieber und Dipl.-Ing. Helmut Bieber, DIE BIBER-SIPPEN IN OSTPREUSSEN – HERKUNFT UND NACHKOMMEN, abgedruckt in der „Altpreußischen Geschlechterkunde – Familienarchiv“, herausgegeben vom Verein für Familienforschung in Ost- und Westpreußen e.V., Band 13, Hamburg 1990, S. 1 – 33.

Freundliche Grüße vom Rhein

ellen
08.05.2007, 12:40
Guten Morgen Joachim
Ich bedanke mich recht herzlich für Deinen Tipp, denn ich bin noch ziemlich unerfahren in der Ahnenforschung und bin wirklich für jede Hilfe dankbar.
Kann es sein das wir gemeinsame Vorfahren haben?
mit lieben Grüßen aus dem schönen Schleswig-Holstein an den Rhein
Ellen

Salzsucher
25.11.2007, 22:32
Hallo Ellen,

meine Großmutter Emma Bieber *1905 (Schwester Micke, Bruder Gustav) kamen aus Gumbinnen. Der Vater hatte einen kleinen Bauernhof, auf dem alle mitarbeiten mussten. Es wurde immer wieder erzählt, dass die Vorfahren 1732 aus dem Salzburger Land kamen.

Gruß

Salzsucher

Klingsor
19.08.2008, 18:04
Hallo Salzsucher,


ist dir ein Fritz Biber (* 1910) bekannt, der mit einer Ida Marie Kummetz verheiratet war? Er soll angeblich auch aus Gumbinnen stammen, aber ich weiß da noch nichts genaues.

Viele Grüße,
Klingsor

Babel
02.02.2009, 00:02
vHallo Salzsucher,


ist dir ein Fritz Biber (* 1910) bekannt, der mit einer Ida Marie Kummetz verheiratet war? Er soll angeblich auch aus Gumbinnen stammen, aber ich weiß da noch nichts genaues.

Viele Grüße,
Klingsor

Hallo, Klingsor. Ich weiß zwar nicht, ob eine Antwort nach einem halben Jahr hier noch nützlich ist, aber besagter Fritz Biber war mein Großvater, geboren in Perdollen. Kann ich evtl. weiterhelfen?

Gruß, Babel

Erhard
13.08.2009, 04:16
Guten Morgen Joachim
Ich bedanke mich recht herzlich für Deinen Tipp, denn ich bin noch ziemlich unerfahren in der Ahnenforschung und bin wirklich für jede Hilfe dankbar.
Kann es sein das wir gemeinsame Vorfahren haben?
mit lieben Grüßen aus dem schönen Schleswig-Holstein an den Rhein
Ellen

Hallo, komme auch aus Schleswig-Holstein, Meldorf. Suche auch nach Vorfahren Bieber aus Gumbinnen. Habe Gottlieb (*1932 und Dorothea geb. Grau * 1834 Urgroßeltern, Kinder: Friedrich Wilhelm (Großvater) verh. mit Maria Sklomeit und Otto Friedrich, in meinen Nachforschungen. Bin leider steckengeblieben. Kann mir da jemand weiterhelfen?