PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deutschbaltische Theologen seit 1920


Frank K.
25.12.2009, 02:16
Hallo miteinander,

Falls jemand Informationen zu deutschbaltischen Theologen seit 1920 sucht, kann ich weiterhelfen.

Ich habe das "Lexikon deutschbaltischer Theologen seit 1920" in der
1. Auflage, Bearb. von W. Neander, Hannover 1967, 152 Seiten,
2. Auflage, bearb. von C. Helmut Intelmann, Hannover 1988, 180 Seiten.
vorliegen.

In diesem Werk sind alle Theologen (Pfarrer und Professoren), die aus dem Baltikum stammen, mit teilweise ausführlicher Biographie und familiengeschichtlichen Angaben enthalten.

Frank K.

Frank K.
09.01.2010, 13:57
Damit das Thema anschaulicher wird, fange ich an, eine Namensliste anzuhängen.
A - Bl.
Abramowski, Rudolf * 1900
Abramowski, Luise * 1928
Aderkas, Claus von * 1919
Althausen, Alexander * 1856
Althausen, Ernst * 1862
Ansohn, Eugen * 1929
Assmus, Ad. Hermann * 1869
Assmuth, Alexander Karl Wold. *1845
Bach, Hermann Paul Ernst * 1871
Baer, Karl Ferdin. * 1864
Baer von Huthorn, Heinrich * 1891
Baerent, Paul Friedr. * 1866
Bäuerle, Nikolai * 1892
Baggehufwudt (v. Baggo), Peter * 1943
Bahder, Artur Gust. Gg * 1856
Bargais, Arved * 1885
Bark, Harald Ed. * 1883
Barnehl, Friedrich Carl * 1971
Barth, Peter Heinr. * 1941
Barthels, Berndt * 1936
Barthels, Kurt *1907
Baschwitz, Alfred * 1871
Bauer, Karl Gustav Adolf * 1851
Bauer, Woldemar * 1887
Becker, Bernhard * 1902
Becker, Erich * 1891
Becker, Georg Ed. * 1902
Becker, Theodor * 1864
Becker, Wolfgang Karl * 1908
Beermann. Christoph Wilh. * 1864
Beermann, Christoph Mart. * 1899
Beermann, Erik Traug. Mich. * 1907
Beermann, Gerhard * 1939
Beermann, Gustav Joh. * 1870
Beermann, Johannes Imman. * 1878
Beermann, Theodor * 1905
Behling, Winfried Alfr. Chrph. * 1902
Behning, Herb. Ed. Liborius * 1862
Behning, Liborius Jak. Gg. * 1896
Beldau (Beldavis), Karl Wold. * 1868
Graf Berg, Alexis Friedrich * 1904
Berg, Eugen Em. * 1872
Berg, Walter Fromh. * 1924
Bergengruen, Alexander Xaver * 1863
Bergengruen, Hermann-Hartmut * 1936
Bergengruen, Hella * 1943
Bernewitz, Alexander Hans * 1863
Bernewitz, Friedrich Joh. * 1869
Bernewitz, Hellmut Alex. Em. * 1906
Bernewitz, Theodor Friedr. * 1868
Bernhoff, Artur Aug. Osk. * 1869
Bernhoff, Felix Paul * 1899
Van Beuningen, Ernst * 1890
Van Beuningen, Wolf-Dieter * 1928
Bidder, Alfred * 1885
Bidder, Roderich * 1886
Bielenstein, Emil Ludw. Johs. * 1858
Bielenstein, Maximilian Aug. Rud. Gttfr. * 1891
Bielenstein, Walter Ad. Ax. * 1872
Bielenstein, Wolfgang Aug. * 1907
Birck, Mannfred Alw. * 1929
Bitter, Stephan Eckehard * 1942
v. Bloesfeld, Eugen Jos. * 1863
Blum, Johannes Nik. * 1873
Blumenbach, Hermann Frdr. Gust. * 1872
Blumenthal, C. Walter * 1881
Blumer (vorher Pluumer), Leonhard Wold. Otto * 1878
Blumer, Wilhelm Joh. Leonh. * 1912

Frank K.
09.01.2010, 14:29
Namensliste Bo - Cz
Boese, Ernst Alb. * 1893
Boettcher, Edmund Aug. * 1876
Boettcher, Artur Gustav *1912
von Boetticher, Günther Hugo Theod. * 1937
von Boetticher, Theodor Gust. Hugo * 1911
von Boetticher, Walter Osk. Wilh. * 1936
Bonwetsch, Emil Frdr. * 1861
Bonwetsch, Gottl. Nathanael * 1848
von Bordelius, Max Hs. * 1886
Borowsky, Wolfgang Herb. Frdr. * 1922
Bosse, Hermann Heinr. Otto * 1908
Brandenburg, Cecil Arm. Will. Ernst * 1915
Brandenburg, Johannes (Hans) Rich. Ad. * 1895
Brasche, Arved Leop. * 1877
Brasche, Christfried * 1875
Brasche, Johannes * 1877
von Braunschweig, Hermann * 1861
von Bremen, Balthasar * 1919
von Bremen, Godeke * 1949
Brieling, Gg. Adolf * 1874
von Brieskorn, Eugen * 1902
Bruhns, Emil Joh. Heinr. * 1843
Bruhns Oskar * 1881
Brunowsky, Leonhard * 1895
Brusdeylins, Arth. Karl Wilh. * 1887
Brusdeylins, Walter Rich. Gust. * 1882
Brutzer, Ernst * 1873
Büttner, Alfred Wilh. Alex. * 1867
Büttner, Hans Aug. * 1885
Büttner, Hohann (Hans) Reinh. Hellm. * 1871
Buhre, Klaus * 1940
Buhre, Roland Gg. Jul. * 1898
v. Blumerincq, Alexander Mich. Karl * 1868
Burchardt, Alexander Jul. * 1872
Bursy, Friedrich Osk. Hugo * 1902
Busch, Alfred * 1902
Busch, Karl Chrn. Gottfr. * 1872
Busch, Paul Wold. Ad. * 1897
Busch, Wilhelm * 1881
v. Busch, Mor. Maximilian * 1870
v. Busch, Otto Friedr. * 1887
Buxhoeveden, Baron Falk * 1936
Buxhoeveden. Baron Heinrich Rich. Alb. * 1904
von Campenhausen, Balthasar Johannes (Jan) * 1960
von Campenhausen, Dorothee * 1964
Frh. von Campenhausen, Hans * 1903
von Campenhausen, Lorenz
von Campenhausen, Peter * 1932
Cleemann, Gustav Bernh. Chrn. * 1884
Conradi, Wolfgang * 1926
Coulin, Felix Gust. * 1879
Cramer, Carl * 1882
Croon, Carl * 1874
Czernay, August Heinr * 1873

Frank K.
09.01.2010, 14:45
Namensliste D - E
Dahl, Frank Christian Gotthard * 1939
Dahl, Nils * 1937
Dalton, Rudolf Wold. * 1876
Deeters, Friedrich Herm. * 1871
Deggeller, Eugen * 1868
von Dehn, Erwin Karl Reinh. * 1862
Derlinger, Nikolai Otto Kuno * 1872
Derlinger, Rudolf Alfr. Leonh. * 1869
Dexne, Christian * 1862
Dobbert, Alfons Jul. Nik. * 1876
Dobbert, Viktor Frdr. Aug. * 1862
Doebner, Friedrich Karl Aug. * 1868
Drechsler, Friedrich * 1870
Eberhard, Andreas * 1940
Eberhard, August * 1856
Eberhard, Johannes + 1887
Eberhard, Paul * 1865
eberhard, Samuel * 1905
Eberhardt, Ernst Hermann * 1938
Eckert, Elfried Eug. * 1886
Eckert, Joh. Julius * 1861
Ederberg (Ederma), Bruno * 1900
Ederberg, Friedrich Wilhelm * 1859
Ederberg Hermann * 1893
Eichhorn, Hans-Joachim * 1909
Eichhorn, Jacob * 1890
Eisenschmidt, Ernst Wilh. Adalb. * 1875
Eisenschmidt, Johannes (Hans) * 1873
Eisenschmidt, Wilhelm Gottfries * 1839
Embeck, Theodor Bernh. * 1859
von Engelhardt, Baron Woldemar Friedr. * 1872
Erasmus, Alfons Karl Arth. *1881
Erasmus, Friedrich * 1875
Erbes, Johannes * 1868
Erdmann, Oswald Mart. * 1871
Etzold, Hans-Otto * 1933
Etzold. Heinrich Jul. * 1903
Etzold, Otto * 1899

Frank K.
09.01.2010, 21:37
Namensliste F - G
v. Falck, Joachim Friedr. Joh * 1931
Fastena, Juluis Theod. * 1865
Faure, Alexander Em. * 1873
Fehre, Heinrich Ed. Frdr., (fr.: Ohsoling-Fehre) * 1902
Fehrmann, Wilhelm Ed. Mich. * 1864
Feldbach, Wilhelm * 1884
Feldmann, Carl * 1865
Feldmann, Julius Bernhard * 1869
Feldmann, Robert Frz. Leop. * 1875
Feyerabend, Nikolai Gg. * 1899
Feyerabend, Otto * 1885
Filippow, Arkadius * 1910
Findeisen, Sven * 1930
Fleischer, Franz Magnus Emil * 1856
Frederking, Alexander * 1868
Freiberg, Ernst Frdr. * 1867
Freiberg, Reinhold * 1898
Frey, Dietrich * 1932
Frey, Erik Jul. Hugo * 1895
Frey, Hellmuth Karl * 1901
Frey, Oskar Joh. * 1859
Fuchs, Alfons Heinrich Christian * 1856
Funcke, Robert H. * 1878
Gaechtgens, Wolfgang Theoph. * 1887
Gautzsch, Wilhelm Gg. * 1890
Gehnert, Robert Frdr. * 1888
Geiersberg, Eugen Rob. * 1887
Gelderblom, Ernst * 1861
Girard de Soucanton, Bar. Gustav * 1861
Girgensohn, Carl Gust. * 1875
Girgensohn, Harry Gust. * 1881
Girgensohn, Herbert Herm. Johs. * 1887
Girgensohn, Hermann * 1867
Girgensohn, Walter Gust. Herm. * 1868
Glaeser, Karl Ad. * 1869
Glaeser, Hans Chrl. * 1870
Glage, Wilh. Aug. Max * 1866
Glage, Paul Johs. * 1864
Glück, Curt-Albert * 1911
Goegginger, Wolf Heinr. Wilh. * 1911
Gööck, Michael Ol. Rod. * 1885
Goldberg, Karl Jeann. Otto * 1872
Gorne, Andreas * 1870
Graf, Arnold Andr. Wern. * 1887
Graf, Waldo Vikt. * 1930
Grass, Konrad Karl * 1870
Grass, Wilhelm Pl. * 1873
Graubner, Reinhold Wilh. Rich. * 1905
Grave, Friedrich * 1868
Grawit, Viktor * 1914
Greiffenhagen, Werner * 1895
Greinert, Frdr. Adolf * 1857
Greinert, E. Adolf * 1898
Greinert, Leberecht Gg. Traug. * 1860
Greinert, Roderich Nik. Adam * 1896
Grimm, Joh. Wilhelm * 1845
Groening, Fedor O. Eug. * 1862
Gross, Erwin Joh. * 1870
Gross, Erwin Rob. Jul. * 1901
Gross, Roland Frdr. * 1910
v. Grot, Kurt * 1901
Gruehn, Werner Gg. Alex. * 1887
Grüneisen, Annemarie
Grüner, Eduard Gust. Karl * 1860
Grüner, Hermann-Leopold * 1931
Grüner, K. Gust. Hermann * 1905
Grüner, Hermann * 1865
Grüner Viktor Gust. Herm. * 1889
Grüner, Wilhelm P. E. Hildebr. * 1933
Günther, Herbert H. Jul * 1891
Guleke, Rudolf Osk. * 1868
Gurland, Ernst Em. Rud. * 1880
Gurland, Hans Heinrich * 1921
Gurland, Helut Eug. Rud. * 1891
Gurland, Rudolf Em. Rod.Nathanael * 1886
Gutkewitsch, K. Erich * 1873

Frank K.
10.01.2010, 11:26
Namensliste H
Habicht, Alexander (Axel) * 1911
Habicht, Arnold Vict. Aug. * 1878
Haensell, Konrad Gust. John. * 1911
Hahl, Immanuel Ed. Nik. * 1868
Hahl, Klaus * 1904
Hahn, Annemarie * 1940
Hahn, Elisabeth * 1907
Hahn, Gotthold Ed. * 1863
Hahn, Hans * 1911
Hahn, Heinrich * 1915
Hahn, C. Hugo * 1886
Hahn, Joachim * 1959
Hahn, Elieser Traugott * 1848
Hahn, Traugott Gotthilf * 1875
Hahn, Wilhelm * 1909
Frhr. von Hahn, Wendt edm. * 1923
Haller, Adolf Gg. * 1867
Haller, Bernhard * 1874
Haller, Gotthard * 1869
Haller, Gustav Alb. * 1871
Hansen, Hellmut Fürchteg. * 1892
Hansen, Winfried Martin * 1860
Hanson, K. Arthur * 1866
Harff, Sybille * 1928
Harnack, K. Gust. Adolf von * 1851
Hasseblatt, Bruno K. Johs. * 1886
Hasseblatt, Bruno * 1925
Hasseblatt, Cord * 1958
Hasseblatt, Dr. Gunnar Harald * 1928
Hasseblatt, Fred Alex. Johannes * 1861
Hasseblatt, Matthias * 1962
Hasseblatt, Theodor Reinh. * 1921
Hausen, Carl-Herbert * 1910
Hausen, Volker * 1943
Heine, Wilhelm * 1866
Heintz, Paul Wilh. Herm. * 1869
Heinrichsen, Friedrich (Fedor) * 1859
Heinrichsen, Robert Otto * 1871
Helm, Herbert * 1930
Hentzelt, Ulrich * 1929
Hertwig-Jaksch, Heinz Wlf. Arth. Alfr. * 1925
Hesse, Albert Dan. * 1869
Hesse, Eduard Alex. * 1865
Hesse, Eduard Ernst * 1908
Hesse, Herbert * 1913
Hesse, Hermann Karl * 1884
Hesse, Robert Alb. * 1898
Hesse, Heinr. Theodor * 1837
Hilde, Reinhold Har. * 1859
Hiller, Arnold * 1910
Hillner, Gotthilf Wilh. Sam. Reinh. * 1862
Hnzenberg, Oscar Frdr. Paul 1869
Hirschhausen, Theodor, Heinr. Osw. * 1903
von Hirschheydt, Heinrich arn. Ed. * 1855
von Hirschheydt, Walter Gust. Rob. * 189
Hoeppner, Berend * 1938
Hoeppner, Nikolai Johs. * 1902
Hörschelmann, Bruno * 1889
Hörschelmann, Christfried Otto * 1858
Hoerschelmann, Ferdinand Const. Ludw. * 1855
Hoerschelmann, Ferdinand jun. * 1887
Hoerschelmann, Ferdinand Alex. Ew. Ernst * 1896
Hoerschelmann, Gotthard * 1903
Hoerschelmann, Johannes Eduard Robert * 1845
Hoerschelmann, Ag. Konstantin * 1863
Hoerschelmann, Paul Grhard * 1931
Hoerschelmann, Werner * 1938
Hoerschelmann, Wilhelm Konr. Johs. * 1871
Hoffmann, Arthur Frdr. Wilh. * 1870
Hoffmann, Elisabeth * 1928
Hoffmann, Friedrich Johs. Alfr. * 1936
Hoffmann, Georg * 1902
Hoffmann, Heinz Joachim Konr. * 1935
Hoffmann, Peter * 1907
Hoffmann, Heinr. Richard * 1868
Hoheisel, Eduard Krl. Heinr. * 1864
Hoheisel, Johannes Alb. * 1903
Hohlfeld, Heinrich Walt. Frdr. * 1930
Hohlfeld, Walter * 1898
Hohlfeld, Winfried * 1932
Hollberg, Wilhelm Arw. Hugo * 1889
Hollmann, Franz Frdr. Reinh. * 1865
Hollmann, Rudolf Frdr. * 1866
v. Holst, Kurt Gg. * 1919
v. Holst, Manfred * 1926
v. Holst, Walter * 1892
Holzmayer, Ernst Frdr. Jos. * 1867
Horbatschewsky, Fred * 1922
v. Horbatschewsky, Henrik Wilh. Ed. * 1925
v. Huhn, Otto Alex. Rob. Wold. * 1907
Huhn, Woldemar Gust. Franz * 1871
Hunnius, Carl Abrah. Rud. * 1873
Hunnius, Carl Benoni Justinus * 1856

Frank K.
10.01.2010, 11:35
Namensliste I - J
Igel, Walter Ed. * 1892
Inser, Otto aug. * 1877
Intelmann, K. Albert * 1859
Intelmann, C. Helmut * 1904
Intelmann, Reinhold K. * 1892
v. Irmer, Hermann Jul. Frdr. * 1906
Jaesche, Ernst Gottl. * 1867
Jehnich, Julius K. Ferd. * 1871
Johannsen, Hans * 1921
v. Johannsohn, August * 1872
Jordan, Horst Wilh. * 1941
Josephi, Karl Frdr. Wilh. * 1873
Jucum, William Theod. * 1868
Juergensohn, Gerhard * 1911
Juergensohn, Johannes Alfr. * 1865
Juergensohn, Wilhelm Jul. Ant. * 1869
Jürgensohn, Ferdinand Jak. * 1892
Jürgensohn, Johannes Traug. * 1903
Jürgenssen, Theod. heinr. Justus * 1864
Junger, Heinrich Gottfried Wilh. * 1878
Jurewitz, Leo Rob. O. *1890

Frank K.
10.01.2010, 12:12
Namensliste K - L
Karnowsky, Joh. Harry * 1907
Katterfeld, Hagen K. * 1916
Katterfeld, Heinr. Traug. Otto * 1887
Keller, Alfred * 1867
Keller, Frdr. Heinrich Wilh. * 1850
Keller, Karl Alex. 1868
Keller, Richard * 1863
Keller, Samuel * 1856
Kenkmann, Paul * 1909
Kentmann, Alexander Gg. * 1906
Kentmann, Friedrich Ed. * 1878
Kentmann, Kurt Hans * 1893
Kentmann, Wilhelm * 1861
Kentmann, Wilhelm * 1924
Kentmann, Woldemar Reinh. * 1873
Kerg, Johannes * 1848
v. Keussler, Leop. Hugo * 1854
Kieseritzky, Harald * 1902
v. Kieseritzky, Lothar * 1923
Kiris, edgar Wilh. * 1903
Kirstein, Arved Frdr. Krl. * 1885
Klein, Georg Rud. Heinr. * 1877
Kleinenberg, Paul Frdr. * 1869
Kluck, Arthur Jul. * 1861
Kludt, Fürchteg. Theodor * 1861
Kluge, Erich Franz Konst. * 1892
Knüpffer, Andreas * 1943
Knüpffer, Gunnar Rud. * 1888
Knutsson, Paul Theod. Heinr. * 1908
Koch, Gottlob * 1963
Koch, Heinz * 1910
Königsfeld, Leonhard K. Gottfr. * 1862
Kraak, Wilfried E. * 1894
Kranberg, Edwin Alexis Herb. * 1893
Kratsch, Adolf * 1886
von Krause, Harro * 1924
von Krause, Wolfram * 1914
Krause Roland (Boris) * 1884
Krause, Max Rhld. * 1862
Krause, Otto Ad. Vikt. * 1883
Kroeger, Artur Ulr. * 1863
Kroeger, Matthias * 1935
Krueger, Dietrich * 1918
Krueger, Walther Frdr. Ad. * 1884
Krüger, Leopold Lib. Joh. * 1863
von Kuegelgen, Benno Rich. Mor. * 1867
Kuegler, Harry Wilh. Gottl. * 1891
Küssner, Arnold Frdr. * 1882
Kuhlberg, Paul Friedr. * 1872
v. Kuhlberg, Werner P. * 1902
Kudsin (Kudzins), Karl * 1851
Kupffer, Theodor Heinr. Nik * 1869
Kupffer, Wilhelm G. Theod. * 1863
Kurtz, Heinrich * 1870
Lamberg, Theodor Adolph * 1860
Lemm, daniel Burch. * 1845
Lesta, Adalbert Gust. Mich. Mart. * 1869
Letzmann, Witold E. * 1890
Leyst, ans August * 1860
Lezius, friedrich Ed. * 1859
Lezius, Hermann Arn. * 1863
Lichtenstein, Hugo Pet. L. * 1894
Lichtenstein, Viktor Em. Wilh. * 1864
lieberg, Burchard Joh. Frdr. * 1914
Lieberg, Hellmut Ottom. Frdr. * 1926
Lieberg, erbert Konst. Joh. * 1890
von Lieven, Baron Eduard Edm. Gotth. * 1862
v. Lilienfelf, Fairy * 1917
v. Lilienfeld-Tonal, Olga * 1941
v. Lingen, Gerhard * 1927
v. Lingen, Walter Joh. * 1928
v. Lingen, Walter * 1898
Lorenzsonn, Boris * 1916
Lorenzsonn, Herbert * 1897
Lorenzsonn, Frank-Otto * 1937
Lüdig, Ernst * 1892
Lundberg, Theodor Ad. Em. * 1887
Luther, Johannes Heinr.`* 1861
Luther, Ralf Johs. Ferd. * 1887
v. Lutzau, Herbert Alfr. Wilh. * 1886
v. Lutzau, K. G. Viktor * 1854
v. Lutzau, Wernder Ed. Jul. Arm. * 1874

Frank K.
10.01.2010, 13:09
Namensliste M - O
Maass, Eduard Aug. * 1875
Maass, Wolfram * 1909
Mägis, Alexander Ferd. * 1891
Maehle, Hermann Theod. Nik. * 1881
Magawly von Calry, Phil. Hellmuth G. * 1870
Mahr, Eugen Wilh. * 1882
v. Malm, Karl Otto * 1877
v. Malm, Joachim * 1902
Malmgren, Arthur Leop. * 1860
Maltz, Walter-Percy * 1926
Mandelkow, Gerhard Wern. G. * 1912
Martens, H. Williams * 1897
Martinelli, Oskar E. * 1876
Masing, Alf * 1958
Masing, Christoph Friedr. Ad. * 1859
Masing, Benedikt * 1884
Masing, Johannes Konst. * 1871
Matthey, Gustav Frdr. * 1871
Mattisson, K. Gustav * 1867
Mauruschat, Edmund * 1913
Meder, Erich G. Traug. * 1919
Meder, Oskar Guido Gerh. * 1885
Meeri, Joseph * 1870
Mekler, Roderich * 1889
Mendelson, Reinhold *1880
Merz, Friedrich Joh. * 1884
Meyer, Alfons * 1892
Meyer, Reinhold * 1867
Meyer Rudolf * 1887
Meyer, Theophil Alex. * 1865
Meyer, Wilhelm gottfr. * 1884
Michelsson, Eberhard Joh. * 1902
v. Mickwitz, Ernst Johs. 1855
v. Mickwitz, Friedrich * 1878
v. Mickwitz, Gottfried * 1895
v. Mickwitz, Eugen * 1837
Miller, Wilhelm * 1883
v. Monkiewitsch, Dankmar * 1937
Mühlau, Johannes Heinr. * 1874
von zur Mühlen, Bernhard (Bernt) * 1903
von zur Mühlen, Konrad Joh. Gottw. * 1868
von zur Mühlen, Aug. H. Ralph Em. * 1873
Müller, Hermann Frdr. Ulr. * 1868
Müller, Wilhelm Chrn. Silv. Nik. * 1905
Muss, Kurt * 1896
Nauck, Robert * 1897
Neander, Gottl. Wilhelm * 1891
Nehlep, Eugen * 1929
Nehlep, Johannes Alex. Osw. * 1856
Neiken, Georg Jos. Ferd. * 1860
Neppert, Hermann Alex. * 1874
Nerling, Mark * 1916
Ney, Carl Ed. * 1879
Mormann, Gerhard * 1891
Nurm, Martin * 1870
Oebius, Alfred * 1873
Oehrn, Gustav Ax. Conr. * 1855
Oehrn, Gustav erm. Ax. * 1884
Ostwald, Hellmut * 1913

Frank K.
10.01.2010, 16:04
Namensliste P – R
v. der Pahlen, Graf Detlev * 1943
Pahrstrauts, Johannes * 1851
Pallon, Egon Leonh. * 1894
Pallon, Leonhard Wilhelm * 1859
Palsa, Oskar Karl Joh. * 1863
Paucker, Eduard Pet. Heinr. * 1843
Paulsen, Peter O. Herm. * 1907
Paulson Bruno Paul * 1903
Pawassar (Pavasars), Eduard * 1861
Peitan, Wolf Woldemar * 1837
Pelling, Paul Alex. Chrn. * 1865
Pelling, Paul * 1899
v. Petersenn, Ralph Carl Osw. * 1914
v. Petzold, Wilhelm Dietr. * 1863
Plamsch, Adolf Osw. * 1866
Plamsch, Arthur Gust * 1875
Plath, Erhard Alex. Rob. * 1897
Plath, Paul Wilh. E. * 1865
Plath, Volker * 1934
Poelchau, Gert erh. Pet. Hz. * 1914
Poelchau, Hermann Woldemar * 1882
Poelchau, Peter Harald * 1870
Poeschel, Adolf Chrn. * 1856
Porth, Otto * 1876
Praetorius, Theodor Alex. * 1878
Pundt, Gustav Frdr. Wilh. Ed. * 1872
Raeder, Friedrich Theod. Wold. * 1871
v. Raison, August Siegfr. Gust. *1878
v. Raison, Johannes (Hans) Wilh. Jul. * 1881
Rall, Carl Frdr. Joh. * 1859
Rath, Georg * 1865
Rathlef, Emil * 1851
Rechtlich, Franz Ad. * 1865
Reichardt, Volker Bor. * 1915
Reichwald, Frdr. Woldemar Vikt. * 1877
Reimann, Wilhelm (Villem) * 1861
Rennenkampff, Gert Gust. Aug. Edler von * 1905
Richter, Irmela * 1961
Ringström, Ad. Ernst Aug. * 1898
Rink, Friedrich * 1889
Rink, Günter * 1924
Rohrbach, K. Alb. Paul * 1869
Ronthaler, Adolf Heinr. * 1874
Rosenberg, Richard * 1871
Roseneck, Wilhelm Alrx. Ludw. * 1899
Rosenstein, Arved * 1875
Rosenstein, Gustav-Siegfried * 1941
Rosenthal, Karl Chrn. Ferd. * 1876
Rottermund, Karl Eman. Nik. * 1847
Rublis, Andr. Theodor * 1872
Rüter, Hermann * 1900
Ruthenberg, Ralph Kurt * 1914
Ruthenberg, Wilhelm Alex. * 1888
Rust, Wilhelm Konr. * 1860

Frank K.
10.01.2010, 16:40
Namensliste S – Sz
Sachs, Leo Jan * 1877
Sadde, Konstantin E. * 19894
Von Samson-Himmelstjerna, Friedrich K. * 1910
Sauerbrei, Rudolf Har. * 1908
Savary, Eduard Johs. Aug. * 1893
Savary, Richard Aug. * 1896
Schabert, Arnold * 1904
Schabert, Oskar alb. K. * 1866
Scheuermann, August Rich. Imman. * 1886
Schiele, Friedrich Wilh. * 1875
Schilling, Ernst Traug. *1858
Schilling, Karl * 1845
Schilling, Renate * 1947
Schimke, Emil * 1891
v. Schlippe, Gunnar Folkh. Ot. * 1927
Schlupp, Woldemar Alex. * 1876
Schmidt, Karl Heinr. Julius * 1866
Schmiedeberg, Tuve * 1930
v. Schnackenburg, Wolf-Günter * 1913
Schneider, Jörn-Guido * 1937
v. Schrenck, Mor. Erich * 1869
Schröder, Alfred Rud. * 1918
v. Schroeder, Rüdiger P. Ludw. * 1928
Schütze, Wilhelm Osk. Nik. * 1897
Schultz, Arvid * 1886
Schultz, O. Woldemar Ludw. * 1864
Schultz, Johannes (Hans) reinh. * 1905
Schultz, Fred Eduard * 1930
Schultz, Kurt Rud. * 1901
Schultz, Woldemar * 1932
Schulz, Konrad alb. G. Herm. * 1880
Schwab, August * 1894
Schwartz, Joh.-Christoph * 1869
Schwartz Hugo Aug. Walter * 1866
Schwartz, Wilhelm Reinh. * 1891
v. Seek, G. Jul. Adalgot + 1893
Sedlatschek, Joseph Alex. * 1899
Seeberg, Bengt * 1914
Seeberg, Erich * 1888
Seeberg, Reinhold * 1859
Seeberg-Elverfeldt, Herbert Walt. H. Ew. * 1911
Seesemann, Heinrich Alex. Leonh. * 1904
Seesemann, Reinh. Engelbr. Heinr. Leonhard * 1863
Seesemann, Otto Em. * 1866
Seesemann, Otto * 1935
Seesemann, Wolfgang Joach. Vikt. * 1906
Seezen, Robert Chrph. * 1870
Seezen, Werner *1909
Seib, Eduard * 1872
Seib, woldemar *1889
Seiler, Hermann Rob. * 1867#
Sibbul, Woldemar * 1868
v. Sicard, Theodor Phil. Aug. * 1885
Sieffers, Herbert * 1939
Sieffers, Theodor * 1892
Siegfried, Alexander Ernst * 1876
Sielmann, Woldemar P. * 1875
Silz, Elisabeth * 1931
Simon, Hans (Johannes) * 1892
Sintentis, K. herm. Franz * 1866
Skribanowitz, Carl Theod. Gottl. * 1863
Slevogt, Hugo Theodor Wilh. K. * 1884
Slöör, Georg Friethjof * 1874
Sokolowsky, Emil * 1867
Sonny, Nikolai Wilh. * 1847
Speer, Viktor Wold. Theod. * 1875
Spehr, Johann Gustav * 1866
Spehr, Meinhart * 1906
Spehr, Werner * 1901
Spindler, Friedrich * 1866
von Stackelberg, Freiherr Jochen * 1935
Stahff, Roland Michael * 1892
Stahff, Mich. Peter * 1861
Stamer, Johannes * 1859
Stamm, Hugo K. * 1867
Stavenhagen, Friedrich Benj. * 1873
Stein, Alfred Gust. * 1872
Steinberg, Gerhard Wilh. * 1892
Steinwwand, Eduard Frdr. Heinr. * 1890
Stender, Johannes K. E. Aug. * 1864
Stender, Maximilian Theod. Walt. * 1876
Stenzel, Johannes * 1877
Stephany, Aug. Wilh. Maximilian * 1870
Stoll, Carl Fromh. Theod. Erdm. * 1845
Stoll, Karl wilh. * 1860
Streck, Alexander * 1883
Striedter, Oskar * 1889
v. Stromberg, Baron Adalbert Ed. Eug. Maxim * 1880
Stude, Frdr. Bruno * 1872

Frank K.
10.01.2010, 16:58
Namensliste T – V
Taube von der Issen, Freiherr Otto Chrn. * 1919
Taube Theodor Heinr. M. * 1894
Tempel, Carl Alex. * 1903
Tempel, Carl Frdr. Traug. * 1873
Tempel, Frieder * 1932
Tempel, Carl-Heinz * 1929
Tempel, Hans-Traugott * 1931
Tempel, Klaus-Dieter * 1935
v. Thaler, Edgar * 1927
v. Thaler, Reinhard Konr. Chrphr. * 1891
Thielemann, Ludwig Konstantin * 1872
Thomson, Hellmut E. Gerh. * 1905
Thomson, Konstantin Ad. * 1865
Thomson Waldemar K. * 1897
v. Tiesenhausen, Baron Hans Carl * 1896
Tiling, Karl Joh. Heinr. * 1859
v. Tiling, Magdalene * 1877
v. Tilling, Peter Joh. Heinr. * 1934
Tischler, Johannes * 1855
Tittelbach, Paul Ferd. Al. * 1865
Tittelbach, Werner K. Gust. * 1858
v. Törne, Erich * 1908
v. Törne, Johannes Abr. * 1858
v. Törne, Winfried, * 1945
Tomberg, Nikolai Ad. * 1856
Tomberg, Oskar e. Em. * 1866
Tornius, Erhard * 1886
Treffner, Fritz Ludw. Bernh. Konr. * 1876
Treu, gen. Fromhold-Treu, Axel * 1898
Treu, Hans Vikt. * 1933
Treu, gen. Fromhold-Treu, Walfried * 1866
Treulieb, Eberhard * 1906
Treumann, Leon Gust. * 1890
Treumann, Ralf * 1935
Undritz, Adolf Oskar * 1864
v. Ungern- Sternberg, Freiherr Arthur Konst. * 1885
v. Ungern- Sternberg, Freiherr Rolf Walther Arthur * 1911
Urban, Wolfgang H. Frdr. * 1865
Vogel, Klaus Konst. * 1912
Vogel, Otto Em. * 1863

Frank K.
10.01.2010, 17:17
Namensliste W – Z
v. Wahl, Walter * 1895
Waldmann, Hans Mart. * 1905
Waldmann, Katharina (Kitty) * 1907
Walter, Berndd Wilh. C. * 1920
Walter, Erich Frdr. C. * 1894
Walter, Johannes (gen. Hans) * 1902
Walter, Johannes (gen. Hans) Piers Ferd. * 1863
Walter, Julius Herm. Guido Wilh. * 1841
Walter, Paul Ferd. * 1873
Walter, Rainer Gust. Edg. * 1909
Walter, Robert * 1903
v. Walter, Detlev * 1909
v. Walter, Johannes Wilh. * 1876
Walther, Carl Sigismund Ferdinand * 1857
Walther, H. Otto Ferd. Sig. * 1887
Warns, Eberhard * 1927
Wechterstein, Kaj * 1940
Wegener, Armin * 1872
Wenschkewitz, Hans Otto * 1904
Westrén- Doll, August Osw. * 1882
Westrén- Doll, Theodor Art. * 1884
v. Weymarn, Ferdinand * 1908
Wieckberg, Eduard Heinr. * 1866
Wieckmann, Arnold Theod. Benj. * 1877
Wieckmann, Friedrich Frommh. * 1865
Wihstutz, Gert Arth. * 1904
Wihstutz, Olaf * 1936
Wilde von Wildemann, Manfred Theod. G, * 1906
Wilde von Wildemann, Wilhelm Eug. * 1864
Willberg, Hans Harald Rf. * 1936
Willberg, Johannes Theod. * 1863
Willberg, Richard Traug. Paul * 1896
Wille, Edgar * 1883
Willigerode, Adalbert H. * 1883
Willingen, Constantin Leodemir * 1848
v. Wilpert, Artur Ed. * 1867
v. Wilpert, K. George * 1856
v. Wilpert, Hermann Johs. Reinh. * 1864
v. Wirés, Johannes * 1896
v. Wirén, Oskar G. P. * 1866
Wittram, Heinrich * 1931
Wittrock, Viktor K. Aug. * 1869
Wohlfeil, Erhard * 1928
Wolansky, Alfred Alex. * 1877
Wolleydt, Siegfried Aug. Nik. * 1887
v. Wrangell-v. Harpe, Dora * 1924
Wühner, Hugo Vikt. K. * 1877
Wühner, Theodor H. * 1868
Zelm, Walter Gust. * 1904
Zielke, Chrn. Robert * 1883
Zinck, Rudolf * 1866
Zoepf, Michael Theodor * 1949

Frank K.
11.01.2010, 16:39
Als Ergänzung zur Namensliste der deutschbaltischen Pastoren füge ich hier die Liste der sog. Mätryrer an, die in Folge der Revolution 1905 / 1906, sowie der Revolution 1918 / 1919 ermordet wurden.

Quelle hierfür: D. Oskar Schabert, Baltisches Märtyrerbuch, Berlin 1926.

In diesem Buch sind zu den angegebenen Personen ausführliche Biographien enthalten, sowie auch eine ausführliche Beschreibung
der damaligen Umstände.

Wenn jemand zu den angegeben Personen weitere Informationen sucht, helfe ich gerne weiter!

Die Märtyrer der Lettischen Revolution 1905/06:
Pastor Karl Schilling
Propst Ludwig Zimmermann
Pastor Wilhelm Taurit
Pastor Friedrich
Albert Gruehn
Pastor Julius Busch

Die Märtyrer infolge der Revolution und der Besetzung Rigas 1918/19:
Pastor Heinrich Leonhard Adolphi
Pastor Ludwig Johannes Tschischko
Pastor Adam Jende
Pastor Immanuel Hesse
Pastor Walther Paucker
Professor D. Traugott Hahn
Pastor Wilhelm Schwartz
Pastor Hans Bielenstein
Propst Alexander Bernewitz
Propst Karl Moltrecht
Pastor Arnold Rutkowski
Pastor Christoph Strautmann
Pastor Paul Wachsmuth
Propst Xaver Marnitz
Pastor Heinrich Bosse
Pastor Wilhelm Grüner
Pastor Theodor A. Scheinpflug
Pastor Paul Fromhold-Treu
Pastor Edgar Haßmann
Propst Dr. Karl Schlau
Pastor Richard Wühner
Pastor Erhard Doebler
Pastor August Eckhardt
Pastor Theodor Hoffmann
Pastor Eberhard Savary
Pastor Eugen Scheuermann
Pastor Theodor Taube
Pastor Ernst Fromhold-Treu
Pastor Konstantin Uhder
Pastor Wilhelm Gilbert
Pastor Arthur Walter
Pastor Eduard Frese
Pastor Wilhelm Kaspar
Pastor Gustav Cleemann
Pastor Peter Rosenberg
Pastor Oskar Bidder
Pastor Alfred Geist
Pastor Erwin Groß

Euer Frank

Kerstin
13.01.2010, 09:26
Hallo Frank,

da würde mich doch sehr der Eitrag über Pastor Czernay interessieren. Es wäre sehr nett, wenn Du mir diesen bei Gelegenheit mal einstellen könntest. :)

Viele Grüße
Kerstin

Frank K.
13.01.2010, 18:38
Hallo Kerstin,

bin gerade schon am anderen Rechner und scanne den Artikel ein, den ich Dir als persönliche Nachricht zusende.
Gruß

Frank

schubi66
07.02.2010, 15:52
KURT ( Rufname ) Alexander Robert von Boetticher * 25.04.1876 in Riga
+ 07.10.1944
Ist in Ihrer Auflistung etwas enthalten über die obige Person von boetticher ?

seine Werke " Die rote flut " ; "schlageters opfertod" ; " Sturm "

Frank K.
07.02.2010, 17:42
Hallo Schubi66,
im Verzeichnis deutschbaltischer Theologen ist kein Verweis auf ihn zu finden.
Aber: Deutsch-baltisches Gedenkbuch - Unsere Toten der Jahre 1939-1947, Bearb. Karin von Borbély, Darmstadt 1991, findet sich folgender Eintrag auf Seite 50:

Boetticher v., Kurt Alexander Robert (Vater Viktor v.B.)
* Riga 7.5.1876, + potsdam 7.10.44, Prof. (A.C. 1532), Dichter (AFR 510), kais. russ, Staatsrat, Frau: Auguste, geb. Poorten.
---------
A.C. = Album Curonorum, Album der Studentenverbindung "Curonia" ... liegt mir leider nicht vor.
AFR = Album Fratrum Rigensium hier findet sich unter Nr. 510 der Eintrag von seinem Schwiegervater Poorten, Adolf Gottfried Albert, * 25.4.1841, + 14.3.1887.
Den Eintrag kann ich gern abscannen und als JPG-Datei zumailen ...
bitte Persönliche Nachricht an mich schicken, am besten mit E-Mail-Adr., dann kann ich das direkt schicken...
Wenn ich mehr finden sollte, kann ich es auch mal schicken.

Viele Grüße Frank

joggi17
04.04.2010, 11:21
Hallo miteinander,

Falls jemand Informationen zu deutschbaltischen Theologen seit 1920
sucht, kann ich weiterhelfen.

Ich habe das "Lexikon deutschbaltischer Theologen seit 1920" in der
1. Auflage, Bearb. von W. Neander, Hannover 1967, 152 Seiten,
2. Auflage, bearb. von C. Helmut Intelmann, Hannover 1988, 180 Seiten.
vorliegen.

In diesem Werk sind alle Theologen (Pfarrer und Professoren), die aus dem Baltikum stammen, mit teilweise ausführlicher Biographie und familiengeschichtlichen Angaben enthalten.

Frank K.

Hallo Frank,

hat ne Weile gedauert bis ich deine Namensliste entdeckte.
Mich interessieren die zusätzlichen Informationen die in dem genannten
Buch über Fürchtegott Theodor KLUDT berichtet werden.

Einige Daten habe ich über ihn. aber es könnte ja noch mehr werden wenn es in die Buch Informationen gibt die ich noch nicht kenne.

Was ich weiß:
1. F. Th. KLUDT war deutscher Abstammung aber kein Deutsch-Balte.

2. Er ist am 28.06.1861 in Neuburg, Cherson, Ukraine (bei Odessa) geboren
und am in 26.10.1931 in Korntal, Bad./Württemberg, Deutschland
gestorben.

3. Er hat an der Universität in Dorpat studiert war aber der Sohn des
Gebietsschreibers Johannes KLUDT in Gnadenfeld, Taurien, Ukraine.

4. Er war 41 Jahre evgl. Pator an mehreren Orten in Süd-Rußland.

5. Ich habe einige Kopien aus seiner Studienzeit in Dorpat, unter anderem
ein Leumundzeugnis.

6. Er war ein Kousin ersten Grades zu meinem Großvater Pastor Simon
KLUDT. Die Väter waren Brüder.

7. Seine Frau Johanna, geb. BAUMANN hat einen Bericht (219 Seiten) über
ihr Leben als Pastorenfrau in Rußland geschrieben.

8. Johanna BAUMANN war selbst Tochter eines Pastors (Paul Christian
Gundbert BAUMANN) und hatte weitere Vorfahren, die ebenfalls über
Generetionen in kirchlichen Diensten standen. Darunter war
auch der Gründer der Brüdergemeinde Korntal bei Stuttgart .

Ich bin gespannt was in dem Buch über F. Th. KLUDT zu lesen gibt.

Joggi17

Frank K.
04.04.2010, 14:55
hallo Joggi,
es ist immer wieder interessant, wenn man auch andere Quellen hinzufügen kann.

Zu Fürchtegott Theodor Kludt steht hier: geb. 28.6.1861 in Neuburg Gouv. Cherson). V.(ater): Lehrer Johann, M.(utter): Katharine, geb. Fischer.
Privat-Gymnasium in Jektatherinodar, Abitur in Reval, 81-85 theol. Dorpat (Th.V.[= Theologen Verzeichnis] 188, Fr. Acad. [Album Fratrum Academicorum] 158). cand. theol. Ord. 3.8.86, P.(astor) Adj.(unctus) in Prischib (Taurien). 86-00 P.(astor) in Gruna (Gouv. Jekatarinoslaw), 00-06 in Rykoka (Don. Geb.), 08-26 in Jekatarinodar (Kuban-Geb.), 26-28 in Kronau (Gouv. Cherson). emer. Lebte in Rostow a.D., seit 1929 in Korntal b. Stuttgart. Dort +26.10.1931. Verheiratet: 3.8.86 mit Johanna Baumann. Vater: Pastor Paul G. Chr., Mutter: Marie geb. Lemm.
Kinder:
1.: Johannes, Petersburg, 23.5.87, Lehrer.
2.: Monika, Grunau. 11.8.88, Lehrerin.
3.: Theodor, Grunau, 2.10.90 + 3.1.08.
4.: Paul, Grunau, 17.9.92 + 22.2.22.
5.: Margarete, Grunau, 4.5.94, techn. Assist.
6.: Heinrich, Grunau, 20.2.96 + Juni 24.
7. Ernst, Grunau, 20.7.97, gefallen 1916.
8.: Friedrich, Grunau, 20.9.99, Bankdir. + 57.
9.: Johanna, Grunau, 7.6.01, verh. Fellner.
10.: Marie, Rynowka, 7.4.03, verh. Rodrian.
11.: Harald, Rynowka, 20.4.07, + 17.4.18.
12.: Elisabeth, Rynowka, 5.9.08, + Juli 11.
13.: Gerhard, Jekaterinodar 12.10.1910, + Bethel 44.
+++ soweit die Quelle Lexikon deutschbaltischer Theologen Nr. 378, Seite 97+++

in einer weiteren Quelle "Deutsch-baltisches Gedenkbuch, Unsere Toten der Jahre 1939 - 1947" findet sich folgendes auf Seite 212:

Kludt, Johannes Paul, * Ptb. (Petersburg) 23.5.1887, vermisst Posen 17.1.1945 beim Volkssturm, Schulrektor (AFA 155 [Album Fratrum Academicorum]. Vater: Pastor Theodor K. aus Reval (TV.378) [Album des theologischen Vereins Dorpat], Mutter: Johanna, geb. Baumann. Frau: Anna, geb. Chmyloff.

Kludt, Gerhard, (Vater: Theodor K.), Jekatarinodar/Russl. *12.10.1910, + Bethel/Westf. 10.5.1943 (AFA 158) [Album Fratrum Academicorum].
+++ soweit so gut +++

Ich hoffe, daß du mit diesen Informationen etwas anfangen kannst und es weiterhilft.
die anderen erwähnten Verweise kann ich leider nicht nachsehen, da mir diese Bücher nicht vorliegen, vielleicht hat sie jemand anders? Kannst ja als Beitrag hier im Forenbereich als Thema / Frage einstellen. Falls du die zitierten Beiträge als Bilddatei haben möchtest, dann schreib mir eine PN mit deiner E-Mail, dann kann ich es dir direkt zukommen lassen.

Schöne Ostertage noch...
Gruß Frank

joggi17
04.04.2010, 18:27
Hallo Frank,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ja ich bin an dem Scann aus dem Buch interessiert. PN folgt.

Im Grunde war mir das alles bekannt aber es ist immer gut (wie du schon sagtest) weitere Quellen zu nutzen. Aber es gibt auch einige Abweichungen zu den mir vorliegenden Daten. Das was ich habe stammt aus verschiedenen Familienaufzeichnungen (Tagebücher, Biographien). Die Abweichungen beruhen hauptsächlich auf den Unterschieden vom alten zum neuen Kalender der in Rußland erst 1920 umgestellt wurde.

Einige Bemerkungen zur Familie von Pastor Fürchtegott Theodor KLUDT.
Du nennst als Geburtsjahr 1881 das ist falsch 1861 ist richtig.

Zu Johanna Baumann kann ich noch folgendes anmerken. Zwei ihrer Großväter haben in der europäischen Geschichte ihre Spuren hinterlassen. Gottlieb Wilhelm Hoffmann hat Anfang des 19. Jahrhunderts die Brüdergemeinde Korntal bei Stuttgart gegründet, und später noch eine weitere Pietistengemeinde in Wilhelmdorf bei Rastatt. In dem daraus hervorgegangenen Töchterinstitut in Wilhelmsdorf war später ab 1925 meine Mutter Internatszögling.
Der zweite Großvater, Vater ihrer Mutter, Burchard Friedrich Lemm war kaiserlich russischer Generalmajor und Leiter des topographischen Korps in St. Petersburg. Er hat in dieser Funktion die Grundlagen für viele Generalstabskarten der russischen Armee erstellt. Er war sogar einmal als Sonderbotschafter am persischen Hof. Andere Lemm-Vorfahren waren Geistliche in Litauen.

1. Zu Johannes: Er hatte eine bewegte Lebensgeschichte, wie andere seiner Geschwister auch. Er war im 1ten Weltkrieg Leutnant in der russischen Armee und Adjutant eines Generals an der Westfront. Er war einer der wenigen deutschstämmigen, die an der Westfront (deutschen Front) blieben, weil sein General ihn nicht wegließ. Die Mehrheit aller Deutschen in der russischen Armee wurden damals in den Kaukasus an die türkische Front geschickt. Einige meiner anderen Kludt-Verwandten haben das auch durchlebt.
Im 2ten Weltkrieg war er Hauptmann der deutschen Wehrmacht und ist seit dem Jan. 1945 vermißt. Eine meiner Quellen behauptet er ist in Ostpreußen vermißt, eine andere Quelle, so auch in dem Lexikon aus dem du berichtest, ist er im Gebiet Posen vermißt. Was stimmt jetzt? Eine Enkelin von ihm sagt, er wird in Ostpreußen vermißt. Deren Vater heißt übrigens wieder Fürchtegott Theodor. Fürchtegott ist aus heutiger Sicht ein sehr merkwürdiger Name.
Die Bemerkung Volkssturm in Posen und dann vermißt, trifft auf Johannes KLUDT nicht zu, aber auf einen anderen KLUDT (Kousin zu ihm). Dieser Kludt ist übrigens der Großvater eines der Direktoren eines deutschen Rundfunkhauses. Möglicherweise eine Verwechselung. Der Direktor hat einen anderen Familiennamen, nicht Kludt.

9. Zu Johanna: Sie ist im Alter von 104 Jahren bei München gestorben. Ihren Ehemann hat sie im Kaukasus kennen gelernt. Er war damals deutscher Kriegsgefangener bei den Russen und bei russischen Familien zur Arbeit abgestellt. Er war Katholik ist nach dem Krieg zum evgl. Glauben konvertiert, hat Theologie studiert und wurde ebenfalls Pastor, zuletzt in Oldeslohe im Amt. Er starb schon 1932 an Tuberkulose.

10. Zu Maria: Eine Tochter von Ihr ist (oder war, ich weiß nicht ob sie noch lebt) eine bekannte Kriminalschriftstellerin. (ca. 25-30 Krimis) Sie hat auch Drehbücher fürs deutsche Fernsehen geschrieben. Ich hatte einige male Briefkontakt zu ihr.

13. Zu Gerhard: Er hat in Folge einer Mittelohrentzündung, die falsch behandelt wurde, eine Gehirnvereiterung bekommen und ist dadurch zum Pflegefall geworden. Er kam nach Bethel und starb einige Jahre danach dort. Eine Schwester von ihm ist als Krankenschwester nach Bethel gegangen. Sie hat ihren Bruder wohl noch selbst gepflegt.

Gruß
Joggi17

Frank K.
04.04.2010, 20:53
hallo Joggi,
das Geburtsjahr ist ein Übertragungsfehler von mir 1861 ist korrekt - Asche auf mein Haupt ... man müßte lesen können ... :)
Die Kalenderabweichungen fingen in Lettland und Estland schon vorher an. Dies liegt auch an der Besetzung durch deutsche Truppen, bzw. dann an der Unabhänngigkeit der baltischen Staaten. Die genannten Daten stammen ja auch aus der Zeit vor dem 1. Weltkrieg, daher fand man bis dahin meistens die Geburtsangaben nach dem julianischen Kalender.
Der Name "Fürchtegott" oder auch "Traugott" ist vom Hintergrund der "pietistischen" Familiengeschichte nicht außergewöhnlich. In diesen Kreisen waren derartige, sowie biblische Namen, allein schon aus Frömmigkeitsgründen, sehr beliebt. Die Kinder sollten auch schon durch ihren Namen immer daran erinnert, daß sie im Glauben leben und einen "gottgefälligen" Lebenswandel führen sollen.

Viele Grüße Frank

besson
04.06.2010, 20:04
Hallo Frank,
ich suche biographische Angaben zu Dr. Bruno Stude, *St. Petersburg, 7.XI.1872, † Helsingfors, 1.VIII.1950, Leiter der Deutschen Schule Helsinki 1920-1927, zuvor Domschule in Reval. Ich habe den Namen "Fr. Bruno Stude (*1872)" in der Namensliste der deutschbaltischen Theologen gefunden und gehe von einer Identität aus. Besonders wichtig wäre für mich zu erfahren, wo und was Stude studierte und in welchem Fach er seinen Dr.-Titel erhielt.
Im Voraus meinen ganz herzlichen Dank für die Mühe,
besson

Kasstor
04.06.2010, 20:36
Hallo, wer googlen kann, ist klar im Vorteil "Stude, Bruno" liefert u.a. http://dspace.utlib.ee/dspace/bitstream/10062/5567/5/studentenalle2.pdf.txt und http://www.digiarhiiv.ee/dspace/bitstream/10075/388/1/AA_1889.csv wo er als Student der Theologie von 1892-1900 in Dorpat gelistet ist.

Gruß

Thomas

besson
04.06.2010, 22:07
Herzlichen Dank, Thomas!
Daß ich darauf hätte stoßen können, gebe ich gerne zu!
Bleibt die Frage, ob Stude auch seinen Doktortitel in Theologie erhalten hat (wobei ein Dr. in Theol. zumeist mit "D." abgekürzt wird).
Und etwas altmodisch sind mir Quellenangaben aus Print-Publikationen immer noch am liebsten. ;)
Grüße,
Besson

Kasstor
04.06.2010, 22:14
Die csv-Datei ist aber eine lobenswerterweise aus dem Album academicum der Uni Dorpat 1889-1924 erstellte excel-fähige Datei. Das kannst Du auch im Internet in Buchform durchstöbern ( hier: http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00000433/images/ (http://daten.digitale-sammlungen.de/%7Edb/bsb00000433/images/) ), aber so schnell findest du die Personen dann natürlich nicht. Korrektur: Der link führt zu dem Album von 1889, da sind nur die Personen vor 1889 drin.

Gruß

Thomas

Frank K.
05.06.2010, 20:07
Hallo Besson,
zu Friedrich Bruno Stude findet sich im Lexikon deutsch-baltischer Theologen folgender Eintrag. Vorausschicken muß ich allerdings, daß hier kein Dr.- Titel erwähnt ist.

"Stude, Frdr. Bruno. *St. Petersburg 7.11.1872. V.: Kaufmann Constantin, M.: Elvire geb. Fleischer.
83-92 St. Petrischule Petersburg, 92-96, 99/00 theol. Dorpat (Th.V. 295), dazw. krank bzw. Hausl. 01 Kons.-Ex. Petersburg, Probejahr in Sarata (Bessar.) u. Petersburg. 03-12 Oberl. a.d. St.Annenschule Petersburg, 12-15 Oberl. am Landesgymnasium Fellin, 18/19 Oberl. a.d. Domschule Reval. 20-39 Leiter d. dt. Schule in Helsingfors, später Konrektor, pens. 48. Leiter d. dt. Biibliothek daselbst.
+ daselbst 1.8.1950. oo Reval 4.8.07 m. Irma Wassermann, V.: Buchhändler Carl Alfr., M.: Ellen geb. Brose.
Kinder:
1. Kurt, Petersburg, 17.8.08, Buchhändler, +Ekenäs 16.1.1968.
2. Heinz, Petersburg, 5.2.11, Pfarrer, s. 48 Oberstudienrat
3. Gert, Fellin, 17.1.15, Dipl. Kaufmann

Quelle: Lexikon deutschbaltischer Theologen seit 1920, Bearb. von Wilhelm Neander, Hannover, 2. Auflage 1988 Bearb. von C. Helmut Intelmann, Seite 157
Ich hoffe, daß Dir diese Informationen weiterhelfen, vor allem, da auch der Quellennachweis mit angeführt ist.
Viele Grüße Frank

besson
06.06.2010, 11:50
Hallo Frank! Meinen ganz herzlichen Dank für die rasche und freundliche Auskunft, die mir allerdings weiterhilft!
Besson

besson
06.06.2010, 11:54
Die csv-Datei ist aber eine lobenswerterweise aus dem Album academicum der Uni Dorpat 1889-1924 erstellte excel-fähige Datei. Das kannst Du auch im Internet in Buchform durchstöbern ( hier: http://daten.digitale-sammlungen.de/~db/bsb00000433/images/ (http://daten.digitale-sammlungen.de/%7Edb/bsb00000433/images/) ), aber so schnell findest du die Personen dann natürlich nicht. Korrektur: Der link führt zu dem Album von 1889, da sind nur die Personen vor 1889 drin.

Gruß

Thomas

Danke für den Hinweis und die Links! Und natürlich ist Volltextsuche etwas Wunderbares!
Grüße, besson

Gedeon
05.10.2010, 20:40
Lieber Frank,

Es muss einen Pastor Busch (geb. rund 1870) in Bauske gegeben haben. Für alle biographischen Angaben über ihn (Laufban, Eltern, Kinder) wäre ich sehr dankbar). Ueber Ihre Nachricht würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüssen Ihr Gedeon

Frank K.
05.10.2010, 21:07
Lieber Frank,

Es muss einen Pastor Busch (geb. rund 1870) in Bauske gegeben haben. Für alle biographischen Angaben über ihn (Laufban, Eltern, Kinder) wäre ich sehr dankbar). Ueber Ihre Nachricht würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüssen Ihr Gedeon

Hallo Gedeon,
Pastoren mit dem Namen Busch, die um 1870 geborene sind, kann ich mehrere anbbieten.
1. Karl Christian Gottfried Busch * 26.9.1872 in Mesothen
2. Wilhelm Busch * 20.8.1881 in Birsgaln (Bruder von 1)
3. Moritz Maximilian von Busch * 12.6.1870 in Klöstritz (Bessarabien)
4. Otto Friedrich von Busch * 5.2.1887 in Jelisawetgrad (Bruder von 3)

Ob einer von diesen in Bauske tätig war, kann ich eben nicht nachvollziehen. Wenn ich ein paar nähere Informationen außer dem magischen "muss" hätte, könnte ich vielleicht weiterhelfen. Interessant wären vielleicht auch einige Namen innerhalb der Familie, durch die der Pastor Busch näher "eingekreist" werden könnte. Ich könnte dann evtl. auch in anderen mir vorliegenden Quellen nachsehen, ob ich etwas finde.
falls ich heute noch eine Antwort bekomme, kann ich noch nachsehen, da ich morgen für eine Woche Urlaub mache und nächsten Montag Abend wieder Zugang zum Internet habe.
Viele Grüße
Frank

Gedeon
07.10.2010, 00:37
Lieber Frank!

Herzlichn Dank für Ihre unglaublich schnelle Antwort!!! Fahren Sie ruhig in den Urlaub, den Sie hoffentlich geniessen können. Ich werde inzwichen versuchen, meine Frage zu präzisieren.
Sind Sie ganz auf baltische Pastoren spezialisiert oder auch sonst in deutsch-baltischer Genealogie tätig?
Mit freundlichen Grüssen
Gedeon

Frank K.
11.10.2010, 17:37
Hallo Gedeon,
bin wieder im Land und kann weitermachen.
Ich bin u.a. auf die Region Baltikum spezialisiert, da ich einiges an Literatur von meinem Vater geerbt habe, der 1939 aus dem Baltikum umgesiedelt ist. Außerdem habe ich in dieser Richtung auch einiges gesammelt und erarbeitet, wodurch ich gut sortiert bin. für allgemeine Dinge in Bezug auf das Baltikum ist AlAvo, der hier Moderator im Bereich Baltikum ist, der Mann mit allgemeinen Kenntnissen.
Für den Bereich Kirche, bzw. baltische Pastoren besitze ich, wie im ersten Beitrag geschrieben, das Lexikon Deutsch-Baltischer Pastoren, das sehr umfangreich ist und vor allem sehr hilfreich.
Ich freue mich auf die spezielleren Anfragen und bemühe mich, schnell helfen zu können.
Viele Grüße Frank

Robbaer
09.02.2011, 23:29
Auch ich, als Neuling, brauch Hilfe, da ich etwas ueber meinen Grossvater, Paul Friedrich Baerent, Pastor zu Arrasch, erfahren moechte.

Frank K.
10.02.2011, 00:37
Auch ich, als Neuling, brauch Hilfe, da ich etwas ueber meinen Grossvater, Paul Friedrich Baerent, Pastor zu Arrasch, erfahren moechte.
Hallo Robbaer,
zu Deinem gesuchten Großvater kann ich Dir gerne helfen. Im "Lexikon deutschbaltischer Theologen" 2. Aufl. 1988 findet sich folgender Beitrag zu ihm auf Seite 12:,
Baerent Paul Friedrich, * 27.10.1866 in Riga.
Vater: Stadtrevisor Robert; Mutter: Adelheid, geb. Wittmann
Stadtgymnasium Riga 86-91, theol. Dorpat (Liv. 1319 <-- im Verzeichnis der Studenten der Verbindung "Livonia" unter Nr. 1319 zu finden), Dr. theol. h.c. Riga. Probejahr Wolmar, Ordiniert 16.5.1893. 1893/94 Pastor Adjunctus Arrasch, 1895-1933 Pastor in Arrasch, zugleich Rel.-Lehrer an verschiedenen Schulen in Wenden. Literarisch tätig. + 4.4.1935 in Riga.
Verh. 26.3.1915 in Riga mit Harriet Gottfriedt, * Riga 16.3.1888, + Kästorf (Gifhorn) 30.3.1969. Vater: Kfm. Wilhelm, Mutter: Ottilie, geb. Schwenn.
Kinder:
1. Robert, Dorpat, 13.12.1916, Vet.-Arzt, 2. Gottfried, Arrasch, 12.2.1917, 3. Waltraut, Arrasch, 18.1.1921, 4. Dorrit, Arrasch, 23.2.1922, verw. Helbig, verh. Tranin.
Soweit der Artikel im Lexikon.
Ich hoffe, Dir schnell weiter geholfen zu haben.
Für weitere Suche wären Unterlagen der "Livonia" interessant, die ich allerdings nicht besitze.
Stelle doch noch mal einen Separaten Artikel hier ein und suche dort weiter. Es könnte ja noch jemand Anderes Informationen haben, die Du suchst.
Viele Grüße
Frank

Robbaer
11.02.2011, 00:30
Recht, recht herzlichen Dank fuer die Informationen und die schnelle Antwort!

Robert Baerent

Frank K.
13.02.2011, 14:17
Hallo Robert,
ich habe noch einmal etwas zu Sohn 2, Gottfried Eduard im "Album Fratrum Rubonorum", dem Buch der Studentenverbindung Rubonia gefunden. Es ist ein Artikel zu seiner Person mit Familienangaben. Hierin sind bestimmt interessante Details enthalten, die für die Familie interessant sein können.
Wenn Du an einem Scan des Artikels interessiert bist, schicke ich ihn Dir gerne über E-Mail zu. Bitte schicke mir dann mit PN (Persönlicher Nachricht) Deine E-Mail Andresse.
Viele Grüße
Frank

meder
23.02.2011, 17:25
Hallo Frank K.,
dies ist meine erste Aktion in diesem Net. Ich bearbeite den Stammbaum Meder. Eine größere Anzal der Familienmitglieder waren Pastoren in Estland auf der Insel Ösel. Hast Du Informationen zum Thema?
Freundliche Grüße G. Meder-Trost

AlAvo
23.02.2011, 18:43
Hallo Frank K.,
dies ist meine erste Aktion in diesem Net. Ich bearbeite den Stammbaum Meder. Eine größere Anzal der Familienmitglieder waren Pastoren in Estland auf der Insel Ösel. Hast Du Informationen zum Thema?
Freundliche Grüße G. Meder-Trost


Hallo G. Meder-Trost,

ergänzend zu möglichen Informationen durch Frank, habe ich drei Einträge zu dem FN Meder im "Allgemeines Adreß-Buch für das Gouvernement Livland 1842" gefunden.
Die Einträge sende ich Dir per PN zu.


Viele Grüße
AlAvo

Frank K.
23.02.2011, 20:19
Hallo Frank K.,
dies ist meine erste Aktion in diesem Net. Ich bearbeite den Stammbaum Meder. Eine größere Anzal der Familienmitglieder waren Pastoren in Estland auf der Insel Ösel. Hast Du Informationen zum Thema?
Freundliche Grüße G. Meder-Trost

Hallo G.Meder-Trost,
in dem Lexikon deutschbaltischer Theologen sind zu zwei Namensträgern "Meder" Artikel enthalten. Ich will hier zuerst einmal einen Artikel zum Älteren einstellen, vom zweiten vorläufig nicht, da hier noch lebende Personen betroffen sein könnten und hier datenschutzrechtliche Bedenken dies nicht erlauben. Dies kann man evtl. in persönlicher Nachricht nachholen.

Meder, Oskar Guido Gerhard, geboren 24.2.1885 in Perm/Rußland. Vater: Ing. Guido M., Mutter: Valerie, geb. Koch.
Human. Gymn. Dorpat. 03-08 Theol. Dorpat (TH.V. 478 = Nummer des Theolgenverzeichnisses der Uni Dorpat), Gold. Preismed., Cand. theol. 05/06 Berlinö Kons. Ex. Riga, Probej. Dorpat und Fennern. Ord. Reval 14.9.10, Estländ. Pfarrvikar 11-26, P(astor). in Merjama. 20/21 Propst d. Landwiek. 26-30 Rektor des Diakonissenhauses, Reval, Sommer 30 des Diak.-H. Leipzig. 30-47 P.a.d. Thomas-K-/ Leipzig. 35 i. KZ Sachsenburg b. Chemnitz. Vors. d. Bruderrats (Pfr.-Notbund) der bek. K.i. Leipzig. + daselbst 10.12.1947.
Verheiratet mit Olga v. Holst, geb. 4.10.1879 in Petersburg, +12.2.1951. Vater Arzt Heinr. Leopold, Mutter Anna, geb. Hafferberg.
Kinder:
1. Irene, Reval, 2. Erich, Merjama, 3. Kurt, Merjama 25.5.1921, +Reval 30.8.1924.
Zu Kind 2 gibt es auch noch einen Artikel im o.g. Lexikon.

falls noch weitere Informationen erwünscht sind, schreib dies bitte hier, dann schick ich was als PN (persönliche Nachricht) raus.
Viele Grüße
Frank K.

meder
25.02.2011, 15:04
Hallo Frank,

danke für die Nachricht. Dieser Meder ist ein Vorfahre in unserem Stammbaum. Er wat Prediger in der Thomaskirche in Leipzig. Habe gerade an drei seiner direkten Nachfahren einen Brief gesendet. Hoffe, dass wir bald Nachricht erhalten.
Eventuell kann ich den den Namen des Jüngeren bekommen, dann kann ich prüfen, ob er überhaupt bei uns hineinpasst.
In Deiner mail weist Du noch auf zwei Kinder hin, die im Lexikon stehen. Kann ich diese Daten bekommen? Die drei Kinder sind 1917, 1919 und 1921 geboren.

Gruß Meder-Trost

Frank K.
25.02.2011, 18:41
hallo G. Meder-Trost,
die drei Geburtsjahre stimmen mit dem Eintrag im Lexikon überein. Ich hatte die Geburtstage nur nicht angefügt, da ich nicht weiß ob die evtl noch am Leben sind - also aus Datenschutzgründen. Ich werde Dir die Angaben zum anderen aufgeführten, Erich als PN zukommen lassen ..., da hier auch noch "jüngere" Angaben enthalten sind.
Viele Grüße Frank

Heinz Ebenhög
17.11.2011, 12:46
Hallo Frank,

Ich habe mich gerade als neues Mitglied angemeldet.
Darf ich Dich bitten mir mitzuteilen, was Du über den Pastor Tuve in Schmiedeberg weißt?
Welches Schmiedeberg ist gemeint? Es gibt mehrere Orte mit diesem Namen.

Frank K.
17.11.2011, 20:41
Hallo Heinz,
erstmal willkommen im Forum!
Ich habe meine Unterlagen durchgesehen, habe aber leider den Namen "Pastor Tuve" nicht in meinen Unterlagen. Wann lebte er ungefähr? Wenn Du etwas mehr weißt, kann Dir vielleicht jemand einen Hinweis geben, wo Du weitersuchen kannst.
Genau das Gleiche kann ich auch zum Ort Schmiedeberg sagen, den ich gerade eben auch nicht eindeutig zuordnen kann. Sinnvoll wäre eventuell, bei der Ortssuche nach dem Ort Schmiedeberg zu suchen. Wenn Du eventulell zum Ort noch Zusatzinformationen hättest, wäre dies auch hilfreich.
Tut mir leid, daß ich gerade eben nichts genaueres mitteilen kann.
Viele Grüße
Frank

Heinz Ebenhög
18.11.2011, 11:21
Hallo Frank,

Ich bin ganz neu in diesem Forum. Das ist meine erste Anfrage.

Würdest Du mir bitte mitteilen was Du in Deinen Unterlagen über den Pastor Tuve in Schmiedeberg herausfinden kannst? Welches Schmiedeberg könnte das sein? Diesen Ortsnamen gibt es mehrfach.
Schöne Grüße aus der Kurpfalz
Heinz

Kasstor
18.11.2011, 14:02
Hallo, Heinz,

ehem , den Namen hast Du doch wohl aus der Liste?!? Das ist eine alphabetische Namensliste 8o und der gute Mann heißt Tuve Schmiedeberg. Den findet man durch Googlen auch im Internet. Der war Stadtvikar in Nürnberg, Gemeinde St. Leonhard.

Freundliche Grüße

Thomas

Frank K.
18.11.2011, 20:06
Hallo Heinz,
durch den Hinweis von Kasstor kam der richtige Hinweis.
Ich habe Dir die Daten in einer PN mitgeteilt. da der gesuchte noch leben könnte, möchte ich die Daten nicht offen schreiben.
Viele Grüße
Frank

TorresPor16
26.11.2011, 16:12
Hallo Frank,

Leonhard Brunowsky war der Bruder meines Grossvaters und starb am 30.04.1978. Ich bin seit geraumer Zeit dabei, einen Familienstammbaum zu komplettieren und würde Sie/Dich bitten, mir vorhandene Unterlagen zu diesem Pfarrer zur Verfügung zu stellen. Die können mir auch privat (dj_brunowsky(at)hotmail.com) zugesandt werden.

Herzlichen Dank für die Unterstützung.
Juergen Brunowsky

Frank K.
26.11.2011, 19:24
Hallo Jürgen,
ich habe die unterlagen gesichtet, und werde die betreffenden Unterlagen scannen und dann zuschicken. Ich habe auch Unterlagen zu seiner 2. Frau "Selma" gefunden und werde nachsehen, was ich in meinem Archiv dazu noch finden kann.
wenn ich das an meinem anderen Rechner eingescannt habe, werd ich es als E-Mail rausschicken.
Viele Grüße
Frank

TorresPor16
27.11.2011, 16:11
LG. Juergen

Wolfg. G. Fischer
08.12.2011, 00:32
Neander, Gottl. Wilhelm * 1891


Hallo Frank,

ich kenne wahrscheinlich eine Nachkommin von ihm. Deswegen würde mich interessieren, was in Deinem Lexikon über ihn steht.

Mit besten Grüßen
Wolfgang

Frank K.
08.12.2011, 19:42
Hallo Wolfgang,
ich werde auf Deine Anfrage mit PN eingehen, da außer zu seiner Person auch noch Daten zu Personen, die evtl. noch leben können, vorhanden sind.
viele Grüße
Frank

Feuermelder2
11.01.2012, 22:57
Hallo Frank,

ich habe den Namen eines Vorfahren von meiner Familie in deiner Liste gefunden: Königsfeld, Leonhard K. Gottfr. * 1862.

Ich kenne das Geburtsdatum von Leonhard: 02.03.1862. Wenn ich richtig recherchiert habe hat er in Dorpat studiert. Leider habe ich außer dem Geburtsdatum keine Informationen zu ihm.

Vielleicht kannst du mir ja helfen?

Vielen Dank und viele Grüße

Feuermelder2

Frank K.
12.01.2012, 15:09
...Königsfeld, Leonhard K. Gottfr. * 1862.
Ich kenne das Geburtsdatum von Leonhard: 02.03.1862. Wenn ich richtig recherchiert habe hat er in Dorpat studiert. Leider habe ich außer dem Geburtsdatum keine Informationen zu ihm.
...
Hallo Feuermelder,
zu Leonhard K. Gottfr. Königsfeld finden sich fogende Angaben:
geboren 2. / 14.3.1862 in Dorpat (Anm.: der 2.3. ist nach dem Julianischen Kalender angegeben, also "im alten Stil")
Vater: Bürger Gustav
Mutter: Wilhelmine, geb. Reppo
1881 - 1888 stud. theol, Dorpat.
Cand. theol. Ord. Moskau 17.4.1889, P.(astor) Adj.(ungtus) an der Petri-Pauli daselbst.
1890-1923 P.(astor) in Jaroslaw
1925-1935 Pfarrer in Ziegendorf (Mecklenburg)
emer.(itiert) Lebte in Berlin, + in Potsdam 1.1.1945.
verheiratet in Jaroslaw 23.5.1891 mit Luise Kaatz.
Kinder: 1. Wilma, 15.4.1892; 2. Edith, 8.10.1896

Soweit der Kurzartikel zur Person
Quelle: Lexikon deutschbaltischer Theologen, bearb. von Wilhelm Neander, Hannover 1988, 2. Auflage Seite 99, Nr. 385.

Ich hoffe, Dir mit dieser Angabe weiterhelfen zu können. Weitere Angaben zum Namen Königsfeld bzw. Kaatz (Geburtsname der Frau) sind mir leider bisher nicht bekannt. Weiterhin viel Erfolg bei der Suche.
Viele Grüße
Frank

Feuermelder2
12.01.2012, 21:51
Hallo Frank,

ganz herzlichen Dank!!! Du hast mir wirklich sehr geholfen! Wäre es sehr unverschämt von mir, wenn ich dich bitten würde, mir auch etwas zu dem Bruder von Leonhard, Richard Königsfeld, zu schreiben?

Vielen Dank und viele Grüße

Feuermelder

Frank K.
13.01.2012, 13:07
Hallo Feuermelder
es freut mich, daß ich Dir in dieser Sache weiterhelfen konnte.
Zu Richard Königsfeld habe ich leider nichts vorliegen.
Ich hatte in meinem letzten Beitrag geschrieben, daß ich zu den bereits genannten Familien sonst nichts vorliegen habe. Eventuell wäre es sinnvoll, hier ein neues Thema (hier im Bereich Baltikum) mit der Suche nach Richard Königsfeld, oder der Familie im Allgemeinen zu starten.
Falls bei mir in meinen Untersuchungen dieser Name auftauchen sollte, werde ich mich selbstverständlich melden.
Schau mal hier (http://www.katharina.kiev.ua/DE/index-3.html) nach, es wird auf dieser Seite ein Richard Königsfeld erwähnt. Unter der Überschrift "Gemeinde im Umbruch der Revolutionsjahre" wird er erwäht, wenn er es ist.
Viele Grüße
Frank

Feuermelder2
13.01.2012, 18:57
Hallo Frank,

ja, das ist der richtige Richard Königsfeld. Ich habe nicht richtig in deiner Liste nachgeschaut, da ist Richard ja gar nicht aufgeführt. Er hat nämlich auch Theologie studiert in Dorpat genau wie sein Bruder.
Vielen Dank nochmal für deine Mühe und deine Hilfe!

Viele Grüße
Feuermelder

Frank K.
13.01.2012, 19:51
Hallo Feuermelder,
es freut mich, daß ich Dir weiterhelfen konnte.
Wenn Du mit Hilfe von Google mal Dein Glück versuchst, finden sich eventuell auch noch einige "Treffer".
Weiterhin viel Erfolg ´beim Suchen und Finden!
Frank

Hollmi
25.02.2012, 11:24
Hallo Frank K.,
mit Begeisterung hab ich gelesen, daß Du Auskunft über die Pastoren im Baltikum geben kannst. Kannst Du mir auch bei der Suche der nachstehenden Pastoren Hollmann helfen?
1. Friedrich Hollmann * 18??;† 01.09.1900; Livländischer
Generalsuperintendent, Mitglieder der "lettisch-literärischen Gesellschaft" ∞ N.N. * ?; † ?
2. Rudolf Friedrich Hollmann * 1866 vermutl. Sohn v. 1. und Bruder von 3.
3. Franz Fridrich Reinhard Hollmann * 22. Juli 1865; ord. 3. Nov. 1891.;
† 19?? Pfarrer in Pindi, Livland (siehe oben). Vermutlich Sohn von 1.

Weist Du etwas über Herkunft, Ausbildung, Wedegang?
Kennst Du eventuell andere Quellen die ich dazu befragen kann?

Fröhliche Grüße
von Holllmi

KIPUR
20.03.2012, 20:18
Hallo Frank,
Danke für die Namensliste der Theologen. Ich fand zwei meiner unmittelbaren Verwandten.
Johannes, Reinhold, Hellmut BÜTTNER geb. 1871 in Riga, gest. 24.9.1957 in Lommatzsch
Franz, Magnus, Emil FLEISCHER geb. 1856 , Todesdaten mir unbekannt

viele Grüße KIPUR

Frank K.
21.03.2012, 12:32
Hallo Hollmi,
ich komme leider erst jetzt dazu, Antwort zu geben, da ich Rechnerprobleme hatte, sowie zur Zeit gesundheitlich etwas Probleme habe.
Zu den Hollmanns kann ich erst mal bemerken, daß es sich bei Nr. 2+3 um Brüder und Söhne von 1 handelt. Hier erst mal eine Kurzantwort:
Zu Franz Friedrich Reinhard: *22.7.1865 in Rauge (Livland). Vater: Friedrich(nachmaliger Gener. Super.). Mutter: Marie, geb. Masing. +16.3.1946 in Lübeck.
Zu. Rudolf Friedrich: *11.11.1866 (gleieche Eltern :) ), +21.2.1928 in Goldingen.
Ich werde die Beiträge mal einscannen, da es doch fast eine Seite Text ist und suche noch nach weiteren mir vorliegenden Belegen.
Über Franz Hollmann kann ich noch mehr liefern. Mein Vater hat in seinen Lebenserinnerungen auch einiges geschrieben, da er dessen Nachfolger in Hirschenhof war und bei ihm als Adjunkt diente.
Viele Grüße erst mal ..
Frank

Frank K.
21.03.2012, 12:44
Hallo Kipur,
zu beiden habe ich etwas gefunden ...
Johannes, Reinhold, Hellmut BÜTTNER geb. 1871 in Riga, gest. 24.9.1957 in Lommatzsch: zu seinem Bruder Alfred Wilhelm Alexander ist auch ein Artikel drin.
... werd ich einscannen ...
Franz, Magnus, Emil FLEISCHER geb. 1856 , Todesdaten mir unbekannt: *23.5.1856 in Mitau, + nach 1925 (näheres nicht angegeben).
... werd ich auch einscannen ... ich suche auch, ob ich noch irgendwo Verweise finde.
Das erst mal als Kurzantwort - ist in Bearbeitung!
Viele Grüße
Frank

Frank K.
21.03.2012, 14:36
Hallo Hollmi und Kipur,
ich hab die betreffenden Seiten eingescannt und in meinem Album (http://forum.ahnenforschung.net/album.php?albumid=252) hinterlegt. Weitere Fragen beantworte ich gerne. Die in den Texten verwendeten Abkürzungen kann ich auch deuten und erklären, weil dort teilweise Verweise auf andere Literatur gegeben werden. Auf Wunsch kann ich die Scanns auch ale E-Mail zuschicken, dann aber bitte mir Eure E-Mail-Adresse als PN zuschicken.
Wenn ich weitere Belege finde, werde ich diese gerne weiterreichen.
Viele Grüße
Frank

AlAvo
21.03.2012, 15:25
Hallo Kipur,

hinsichtlich Deiner Suche zu dem Familiennamen Fleischer, habe ich ein paar Einträge in den lettischen Kirchenbüchern "Raduraksti" gefunden.

Diese sende ich Dir per PN zu.

Viele Grüße
AlAvo

maus65
04.11.2012, 20:57
Kannst du mir vielleicht zu dem Namen: Matthey, Gustav Frdr. * 1871 was sagen, ich weiß ja nicht, wie du denkst die Unterlagen zu verbreiten, aber der Name ist auch meiner (also Matthey). Vielleicht ist das wieder ein Puzzelteil im Baum.

Frank K.
05.11.2012, 11:53
Hallo maus65,
zu dem Namen Matthey kann ich etwas sagen. ÜGustav Friedirch Matthey findet sich folgendes im "Lexikon ..." auf Seite 115, Nummer 453:
Matthey, Gustav Friedrich, *4.1.1871 in St. Petersburg.
Vater: Oberlehrer Heinrich Frédéric; Mutter: Marie geb. Bergmann
1882-1890 Annenschule Petersburg, 1890-96 Studium Theologie Dorpat (Theologen-Verzeichnis Nr. 365). 1897/98 Konsistorial-Examen Reval. Probejahr in Joachimstal bei Narwa und in Ampel. Ordiniert Reval 13.9.1898. Estländischer Pfarrvikar 1900-1904 an St. Joh. in Reval. Gefängnis-Prediger und Religionslehrer 1904-1919 in Röthel (Estland). 1920-22 Pfarrverweser in Beuchte und Weddingen/Harz, 1922-39 zu Ueffeln (Bez. Osnabrück). Emeritiert.
Lebte in Oeynhausen, seit 1945 in Rehme bei Minden, dort +12.1.1954
Verheiratet in Narwa 24.9.1900 mit Adolfine Grieser, * Peterhof 29.10.1872, + Bay Oeynhausen 13.6.1965, Vater Ernst, Mutter Marie, geb. Aschling.
Kinder:
1. Werner * Reval 18.10.1901, Dr. Phil.,
2. Hermann * Reval 8.8.1904 + Goslar 15.5.1922;
3. Gustav * Röthel 1.8.1908 + als Student in München 8.2.1920;
4. Alice * Röthel 7.6.1910, verheiratete Behr, + Kroppen (Sachsen) 21.4.1945;
5. Heinrich * Röthel 10.1.1914, Journalist, gefallen als Hauptmann in Rußland 7.10.1943 (Zusatzinfo aus dem Totenbuch: Gefallen in Tschesnaja Gora SU; Ehefrau: Annalise geb. Ratzenbeck).
Ich hoffe, mit diesen Informationen weiterhelfen zu können.
Viele Grüße
Frank

chrissebaer
27.09.2013, 15:20
Hallo Frank, kann leider noch keine privaten Nachrichten versenden - daher auf diesem Weg. Gibts in dem Buch der baltischen Theologen etwas näheres zu Kentmann, Alexander Gg. * 1906? Wäre sehr interessiert. Viele Grüße & Dank im Voraus!

Christoph

Frank K.
29.09.2013, 11:13
Hallo Christoph,
entschuldige, dass ich erst heute antworte ...
Du hast von mir dazu schon eine PN erhalten.
Alle Namensträger dieser Familie aus Estland, die in dem Buch vorkommen, sind miteinander, über den Vater von Alexander Georg Kentmann verwandt.
Interessant sind auch zwei Berichte im "BBL" - Baltisches Biographischen Lexikon zu Wilhelm Eugen Leonhard (http://www.bbl-digital.de/eintrag/Kentmann-Wilhelm-Eugen-Leonhard-1861-1938/) und Woldemar Friedrich (http://www.bbl-digital.de/eintrag/Kentmann-Woldemar-Friedrich-1833-1901/).
Ersterer ein Onkel, letzterer der Großvater. ...
Ich werde noch näher darauf eingehen.
Viele Grüße
Frank

bjohannsohn
29.03.2014, 14:41
he is my grandfather and i am after information after he left latvia to his place of death this looks like a good site i have only just joined

Frank K.
31.03.2014, 20:12
Hello bjohannsohn,

I found an entry with the Name August von Johannsohn in my book.
I`ll send you a personal message(PN) with further informations about August & his family.

best reguards

Frank

AlAvo
31.03.2014, 20:37
Hello bjohannsohn

welcome on board!

I did find the baptismal record (http://www.bilder-hochladen.net/files/big/5yka-19r-18d1.jpg) of a August von Johannsohn, * 11th of May 1872.

Text in German:
Taueintrag Text des Taueintrages:
Geburtstag, 11.Mai 1872 (juilianischer Kalender), 23. mai (gregorianischer Kalender), drei Uhr morgens
No. 91, August, Sohn des Pastors August von Johannsohn und dessen Gemahlin Gertrud, geb. Hesse, beide lutherische Confession, Getauft im Nord-Durbenschen Pastorat von Pastor A. Johannsohn.
Paten: der Großvater des Kindes Friedrich von Johannsohn, Wittwe Bertha von Tanner

Translated in English:
Baptism entry
Text of the entry:
Birthday, May 11, 1872 (Juilianian calendar), 23. May (Gregorian calendar), three o'clock in the morning
No. 91, August, son of Pastor Johann August von Johannsohn and his wife Gertrud, née Hesse, both Lutheran Confession. Baptism (the child) in the Nord (North) Durbenschen (Durben) pastorate of Pastor John A. Johannsohn (August vonJohannsohn, Father of the child August)
Godparents: the grandfather of the child, Friedrich von Johannsohn, widow Bertha von Tanner

Source:
Online-church book „Raduraksti“, http://www.lvva-raduraksti.lv/en/menu.html

Contents »Church books »Evangelic Lutheran »Parishes »Nord-Durben (Durbes Ziemeļu) »1867-1891 Latvian, German, Born (http://www.lvva-raduraksti.lv/en/menu.html)

or

http://www.lvva-raduraksti.lv/en/menu/lv/2/ig/1/ie/27/book/4265.html (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu/lv/2/ig/1/ie/27/book/4265.html)

Note: The use of the Latvian online church books "Raduraksti" and the links is possible only through a free registration.

I hope to help with this information?

For further questions feel you free to ask.


Regards
AlAvo

memay
18.10.2015, 09:46
Hallo Frank,

habe in deiner Namensliste den Namen Konstantin Uhder entdeckt. Gibt es nähere Informationen in deinem Buch zum ihm?

Viele Grüße und vielen Dank für das Suchen.

memay

Marina
18.10.2015, 10:49
Hallo memay!
Pastor Konstantin Uhder, lettischer Pastor zu Leja, wurde am 29. Mai in Gulbene ermordet.

HG

Marina

Und hier das reifezeugnis von Konstantin Uhder. Laut diesem Zeugnis wurde er als Sohn eines Paroschiallehrers am 19. Februar 1870 in Lifland geboren. Zuerst besuchte er die Schule in Wolmar und dann seit 1885 bis 1889 die Schule in Pernau.

Marina

Das Erlaubnis.

memay
18.10.2015, 10:51
Vielen Dank Marina

memay
18.10.2015, 17:33
Vielen lieben Dank Marina.

Das ist großartig!

Frank K.
18.10.2015, 18:38
Hallo memay,

zunächst einmal herzlich willkommen in unserem Forum.

auch vielen Dank an Marina für die meiner Antwort vorweg genommenen Ergänzungen zur Anfrage von memay.

Zu Konstantin Uhder findet sich ein Beitrag im Baltischen Märtyrerbuch von Oskar Schabert aus dem Jahr 1926, im dem er über ihn schreibt (ich fasse es zusammen):

Pastor Konstantin Uhder, * 19.2.1870 in Wolmarshof (nach dem Julianischen Kalender, das ist nach dem Gregorianischen Kalender der 3.3.1870), +29.5.1919 in Alt - Schwanenburg.
Sohn eines lettischen Lehrers.
Nach dem Studium in Dorpat Seemannspastor bei der livländischen Seemannsmission in Cardiff, England
Rückkehr ca. 1905, Vikar in Riga an der Paulskirche
ab 1906 über 10 Jahre lang Pastor in Aahof
wurde Dezember 1917 verhaftet und auch wieder freigelassen.
Nach Einzug der Deutschen Truppen in Aahof Neuaufbau der Gemeinde, hielt auch Soldatengottesdienste, musste 25.11.1918 seine Gemeinde verlassen und ging nach Riga.
Er wurde am 18.5.1919 in Alt-Schwanenburg von den "Bolschewiken" verhaftet, wo er zu seiner Familie wollte und vor ein Tribunal gestellt, wo er als "deutscher Spion" zum Tode verurteilt wurde und am folgenden Tag erschossen wurde. Darüber berichtete auch seine Mutter Marie Uhder.

Ich hoffe, Dir mit dieser Auskunft weiter helfen zu können.

Viele Grüße
Frank

AlAvo
18.10.2015, 23:16
Hallo memay,

auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Forum!

Ich habe mir erlaubt nachfolgend den Taufeintrag (siehe auch im Anhang) bzw. die Quelle und den Pfad zu dem Eintrag von/zu Ottomar Constantin Uhder einzustellen:


Inhalt (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu.html)
»Kirchenbücher (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu/lv/1.html)
»Ev. luth. (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu/lv/2.html)
»Gemeinden (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu/lv/2/ig/1.html)
»Wolmar-Wolmarshof (Valmieras Austrumu) (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu/lv/2/ig/1/ie/266.html)
»1857-1891 Deutsche, Geborene, Getraute, Gestorbene (http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu/lv/2/ig/1/ie/266.html)

http://www.lvva-raduraksti.lv/de/menu/lv/2/ig/1/ie/266/book/2737.html
Raduraksti-Seite 73, Eintrag Nr. Nr. 5

Wie hier zu sehen ist, finden sich auch die Namen der Eltern:
Vater, Jakob Uhder, Schulmeister
Mutter, Marie Uhder, geb. Preede, Reede oder Roode (ich kann diesen leider nicht exakt bestimmen).

Die Nutzung bzw. Einsicht von Raduraksti (http://www.lvva-raduraksti.lv/de.html), die Online-Kirchenbücher Lettlands sowie Seelenrevisions- und Volkszählungslisten (auch der oben genannte Pfad), ist nur mittels einer kostenfreien Registrierung möglich

Ich hoffe, mit diesen Angaben ein wenig zu helfen?

Für weitere Fragen stehe ich gerne jederzeit zur Verfügung.


Viele Grüße
AlAvo

Marina
19.10.2015, 08:10
[QUOTE=AlAvo;873924]
Mutter, Marie Uhder, geb. Preede, Reede oder Roode (ich kann diesen leider nicht exakt bestimmen).

Natuerlich Preede. Rein typischer lettischer Familienname.

Marina

AlAvo
19.10.2015, 11:34
Natuerlich Preede. Rein typischer lettischer Familienname.

Marina

Hallo Marina,

vielen Dank für den Hinweis auf den FN Preede.

Allerdings muss ich deine Aussage präzisieren, da diese nicht so ganz zutrifft.

Hättest du, anstatt "Rein typischer lettischer Familienname", "ein typischer baltischer Familienname" geschrieben, wäre dies faktisch und sachlich exakt gewesen.
Denn, der Familienname Preede war auch auf dem Gebiet des heutigen Estland verbreitet.


Viele Grüße
AlAvo

Marina
19.10.2015, 15:30
Allerdings muss ich deine Aussage präzisieren, da diese nicht so ganz zutrifft.

Hättest du, anstatt "Rein typischer lettischer Familienname", "ein typischer baltischer Familienname" geschrieben, wäre dies faktisch und sachlich exakt gewesen.
Denn, der Familienname Preede war auch auf dem Gebiet des heutigen Estland verbreitet.


Ich spreche nicht davon, wo der Familienname verbreitet wurde, er konnte in der beliebegen Ecke der Erde verbreitet sein. Ich spreche davon, dass Preede ein lettischer und nicht baltischer Familienname ist. Wir duerfen nicht sagen, dass Iwanow oder Petrow baltische Familiennamen sind, weil Iwanows und Petrows im Baltikum lebten.Das sind russische Familiennamen und verbreitet sind sie ueberall, wo die Russen leben. Verbreitet wurde Preede auf dem Gebiet des heutigen Estland nicht, bloss lebten dort Letten, die auch diesen Namen tragen koennten, wie auch alle anderen. Aber nur davon ausgehend, duerfen wir lettische Familiennamen als baltische nicht bezeichnen. Lettische bleiben lettisch, estnische bleiben estnich und russische - russisch. Es gab viele lettischen und estnischen Wohnorte in Sibirien, und nieman sagt, dass dort lebenden Letten russische Namen trugen. Sie trugen lettische Namen, wie die Esten - estnische. Der Wohnort aendert die Volkszugehoerigkeit des Familiennamens nicht.

HG

Marina

AlAvo
19.10.2015, 15:59
Hallo Marina,

der FN Preede ist de facto kein typischer lettischer Name, sondern ein liv- oder kurländischer Familenname und war in allen drei Baltischen Provinzen verbreitet. Somit kann man diesen durchaus als einen baltischen Familiennamen bezeichnen.

Eine weitere öffentliche Diskussion darüber entfernt sich vom eigentlichen Thema " Deutschbaltische Theologen seit 1920" und ist letztendlich im Kontext nicht zielführend.


Viele Grüße
AlAvo

Marina
25.10.2015, 13:15
Hallo Marina,

der FN Preede ist de facto kein typischer lettischer Name, sondern ein liv- oder kurländischer Familenname und war in allen drei Baltischen Provinzen verbreitet. Somit kann man diesen durchaus als einen baltischen Familiennamen bezeichnen.

Eine weitere öffentliche Diskussion darüber entfernt sich vom eigentlichen Thema " Deutschbaltische Theologen seit 1920" und ist letztendlich im Kontext nicht zielführend.


Viele Grüße
AlAvo

Ja, natuerlich, alles, was ich schreibe, ist falsch. Nur weil ich das schreibe. Alle haben das schon laengst verstanden. Kannst wie immer meinen Beitrag vernichten.

Tatarnikow
20.04.2016, 20:34
Hello! Ich bin Pastor der Lutherische Gemeinde in Grodno. wir suchen Kontakte und Informationen über Pfarrer Plamsch.
Wenn Sie irgendwelche Informationen haben, schreiben Sie
Evangelisch-Lutherische St.Johanniskirche
Evangelisch-Lutherische Gemeinde Grodno
Wladimir Tatarnikow, Gemeindepastor
Adresse: 230023 Grodno
Akademitscheskaia st.7 A. Belarus
Tel/Fax (00 375) 152- 74 03 31
Mobil: +375-29-157-00-76
Skype: vladimir-belarus1
www.luther.by (http://www.luther.by)
e-mail: lutheraninbelarus(at)gmail.com


Edit: E-Mail-Adresse für Suchmaschinen unlesbar gemacht (AlAvo)

Frank K.
23.04.2016, 13:59
wir suchen ... Informationen über Pfarrer Plamsch.

Sehr geehrter Herr Pastor Tatarnikow,

Sie erhalten als E-Mail einige Unterlagen über Pastor Plamsch.

Viele Grüße

Frank K.

PengGoe
14.10.2016, 18:17
Ich wüsste gerne, ob es einen Eintrag über Pfarrer namens Miehlke (zuletzt Bad Gandersheim) gibt.

Mit Gruß und Dank für Mühe.

Dieter Goeschel

Frank K.
14.10.2016, 23:13
Hallo Dieter,

ich habe einmal in meinen Unterlagen nachgesehen.
Über Pfarrer mit dem Namen "Miehlke", auch in unterschiedlichen Schreibweisen, habe ich in meinen Unterlagen nachgesehen.

Ich habe leider keiner Erwähnungen gefunden.

Trotz diesem negativen Ergebnis wünsche ich viel Erfolg bei der weiteren Suche.
Eventuell findet sich im entsprechenden Unterforum (wohl Niedersachsen) jemanden, der hier weiter helfen kann.

Viele Grüße

Frank