PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beerhold in Tagewerben


Schlupp
27.03.2009, 23:38
Liebe Mitforscher,

ich suche Informationen zur Richter-Familie Beerhold, welche im 18./19. Jh. in Tagewerben ansässig war. Bisherige Erkennstnisse beschränken sich auf die Eckdaten des

Martin Beerhold (Richter, * 1771 Tagewerben, + 1814 ebd.) und dessen Sohn
Johann Christian Beerhold (Ortsrichter, * 1802 Tagewerben, + 1881 ebd.).

Forscht jemand in dieser Familie oder diesem Ort und kann weiterhelfen?

Gruß vom

Schlupp

berb
12.01.2010, 11:11
Hallo,
wir forschen gerade oder immernoch in der Familie Beerhold.
Martin Beerhold bzw. Johan Christian Beerhold sind uns zwar nicht bekannt, aber sind dir vielleicht die Namen Friedrich Gottlieb Beerhold (*1782), dessen Sohn Johann Christoph Gottlieb Beerhold (*1821) und Enkel Johann Wilhelm Gottlieb Beerhold (*1849) bereits "über den Weg gelaufen" ?

Viele Grüße
Berb

Schlupp
15.01.2010, 23:14
Hallo Berb,

ich habe im Moment meine Aufzeichnungen nicht vor Ort, habe aber einige der TAGEWERBENER Beerholds (Bärhold, Berold) in meiner Liste. All die meinen stammen wohl vom Wachtmeister Heinrich Berhold ab, den es auch bei familysearch gibt. (Allerdings glaube ich nicht unbedingt, daß er - wie dort angemerkt - in Tagewerben zur Welt gekommen war. Die KB lassen durchaus anderes offen...)
Melde mich, wenn ich nachschauen konnte.

Kommen eure auch aus der Ecke Weißenfels/Merseburg oder aus der Thüringer Beerhold-Wiege - oder weder noch?