PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Danzig - Bohnke/Boehnke, Cloos, Meyer,


Stefan Wessel
02.04.2006, 01:23
Suche Geb.datum/Eltern von
Henriette Amalie Bohnke oder Boehnke, Hochzeit am 16.11.1862 in Danzig mit Carl August Schwarz (24.04.1841, Mohrungen
Carl Ludwig Cloos (geb. vor 1841) verheiratet mit Therese Meyer
Eltern von Anna Marie Pauline Meyer, geb. 23.12.1855 in Danzig und zwar Johann Meyer und Rosalie Kosikotzki (lt. FSorg auch Raschikatzki)

Marlies
03.04.2006, 12:30
Hallo Stefan,

vielleicht hast Du Glück und findest hier die Bücher, die Du brauchst:

http://members.surfeu.de/jhl/

Viele Grüße
Marlies

Stefan Wessel
03.04.2006, 13:14
Hallo Marlies,
danke für den Tipp, aber handelt es sich bei der Quelle nicht auch um die Daten, die schon in familysearch.org enthalten sind? Da bin ich weiter in der Vergangenheit auch nicht weitergekommen.

Gruß
Stefan

Marlies
03.04.2006, 13:23
Hallo Stefan,

ja und nein: das, was Du bei familysearch.org findest, sind Abschriften aus den Büchern (und deswegen mit Vorsicht zu betrachten, es können sich Lesefehler, Tippfehler eingeschlichen haben). Bei http://members.surfeu.de/jhl/ findest Du die Verfilmungen der Bücher, somit ohne Fehler und ganz bestimmt auch vollständiger.

Viele Grüße
Marlies

Stefan Wessel
03.04.2006, 18:16
Hallo,
http://members.surfeu.de/jhl/ - da war ich gerade drauf. Aber: Da werden einem doch auch nur die Batchgruppen von Familysearch.org genannt. Ausgedruckt habe ich ja alles von meinen Vorfahren. Trotzdem muss ich ja dann noch zu den Mormonen und mir die Original-Mikrofilme angucken oder habe ich etwas übersehen, dass die einzelnen Mikrofilme irgendwo im Internet kursieren und per Download abgefragt werden können? Mache ich irgendwo einen technischen Fehler?

Gruß
Stefan

Marlies
03.04.2006, 20:10
Hallo Stefan,

nein, Du hast nichts übersehen, die Filme sind online nicht einsehbar.

Die Daten aus den Batchnummern KÖNNEN, MÜSSEN aber nicht stimmen, sie sollten aber auf jeden Fall überprüft werden! (ich hab ja schon geschrieben, welche Fehler auftreten, ich kenne eine ältere Dame, die sich darauf verlassen hat und über Jahre hinaus eine falsche Linie verfolgt hat, sie kam erst drauf, nachdem man ihr nachweisen konnte, das Ahne xy nicht in .... geboren wurde, sondern in ......, gerade bei Geburtsorten treten häufig Fehler in den Mormonen-Daten auf, wer wills für Übel nehmen: wie sollen sie wissen, das es bestimmte Ortschaften in Deutschland doppelt und dreifach gibt.)

Geh mal auf der genannten Seite auf FHL, dort auf Place-Search oder Keyword-Search, gib den von Dir gesuchten Ort ein, Du findest dann Filmnummern (aber auch, ob der Film für Deutschland und/oder Europa gesperrt ist). Mit dieser Nummer kannst Du Dir im nächstgelegenen Mormonen-Zentrum den Film bestellen, wirst benachrichtigt, wenn er da ist und kannst (nach Terminvereinbarung, da oft nicht genügend Lesegeräte zur Verfügung stehen) den Film einsehen und gegebenenfalls Fotokopien ziehen.

Teuer ists nicht: 3 Monate zwischen 5 und 7 Euro, Fotokopien zusätzlich. Und Vorteile hats auch: Du findest u.U. Geschwister der gesuchten Ahnen, auf jeden Fall aber Taufpaten, Trauzeugen, und die helfen oft über einen toten Punkt weiter.

Viele Grüße
Marlies