PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Familie Kossack aus Marienthal/Ortelsburg


kellner
30.03.2006, 17:05
Hallo,

Vielleicht kann mir ja jemand helfen, mehr über die Famile Kossack/Kossak zu erfahren. Wo könnte ich nach weiteren Informationen suchen?

August Franz Kossack, * 1.3.1838 in Marienthal, + 20.2.1898 in Barten (Brauer)
oo Leopoldine Reich, * 21.4.1840 in Lötzen, + 9/1897 in Barten

Kinder:
Emma Kossack, * 1866
Hermann Kossack, * 28.7.1869
Elisabeth Kossack, * 16.11.1871
Fritz Kossack, * 22.6.1873 (vermutl. Müller)
Paul Kossack, * 1876
Carl Gottfried Kossak, * 12.5.1879 in Fiugatten, Kr. Ortelsburg (Feuerwehrmann in Insterburg)
Johanna Kossack * 10.12.1881
Otto Kossack * 29.1.1884
Eltern des Mannes:
Gottfried Christoph Kossack, geb. 3.1.1816 in Marienthal, gest. 7.8.1880 in Drengfurt
oo Wilhelmine Lemke, * 15.2.1811, + 8.6.1860

Eltern der Frau (?):
Johann Gottlieb Reich
oo Dorothea Christiane Blonski


Zu Carl Gottfried und seinen Nachkommen habe ich noch mehr Daten. Zu den übrigen Kindern und den Eltern der Frau habe ich nur diese Angaben aus einem bestehenden Stammbaum, aber ohne Quelle.

Viele Grüße,
Phillip

Zachau
27.02.2011, 01:39
Ja hallo,
vielen Dank für die nette Begrüßung. Ein schönen Abend
Zachau

Zachau
27.02.2011, 01:44
Einen schönen guten Abend,
von meinem UrurOpa Ferdinand Zachau geb. 1872 in Marienthal/Drengfurth/Rastenburg die Mutter hieß Wilhelmine Kossack und hat einen Gottlieb Zachau - Zunftmaurer geheiratet.
Haben Sie in Ihren Unterlagen Hinweise auf ein Verwandtschaftverhältnis und evtl. weitere Informationen.
Das wäre prima!
Viele Grüße Zachau

kellner
23.04.2011, 02:06
Erstmal möchte ich mich entschuldigen, dass ich hier schon so lange nicht mehr nachgesehen habe. Ich habe leider zur Zeit so viel um die Ohren, dass die Ahnenforschung weitgehend auf der Strecke geblieben ist.

Seitdem ich dieses Thema gestartet habe, habe ich neue Unterlagen bekommen. Eine passende Wilhelmine Kossack habe ich leider nicht gefunden.

Vielleicht können Sie ja eine der folgenden Personen irgendwo unterbringen. Teilweise habe ich auch noch Informationen über andere Generationen.


Johann Ernst KOSSACK *26.1.1795 Marienthal
oo 13.10.1815 Marie Elisabeth SIERKE

Gottfried Christoph *3.1.1816
Louise *30.3.1818
Friedrich Wilhelm *26.8.1823
Wilhelmine *13.3.1830 +1854 (ledig) [keine weiteren Angaben]
Emilie Elisabeth *1836
Karl *1836



Gottfried Christoph KOSSACK *3.1.1816 Marienthal +7.8.1880 Drengfurth
oo 14.11.1836 Wilhelmine LEMKE *15.2.1811 +8.6.1860

August Franz *1.3.1838 (Beitrag #1)
Friedrich Wilhelm *7.2.1840
Gottfried *30.10.1844
Ferdinand *14.5.1852

oo 16.8.1861 Luise KRIEGER *3.3.1836 +5.12.1900

Luise Auguste *16.8.1869


(Alles aus den Aufzeichnungen eines verstorbenen Verwandten, in Dankbarkeit aber ohne Gewähr)

Bernhardo
23.04.2011, 09:26
Hallo Kellner,

dein Titelname läst darauf schließen, das es um Familie Kossack aus Marienthal im Landkreis Ortelsburg geht!
Im Landkreis Ortelsburg gibt es kein Marienthal.
Es handelt sich dabei sicher um Marienthal bei Drengfurth Kreis Rastenburg.

Was hat es mit Ortelsburg auf sich?

Gruß Bernhardo

kellner
23.04.2011, 16:02
Oh ja, ich gebe zu, das ist reichlich ungeschickt formuliert. Was ich meinte war eher ein "Marienthal bzw. Ortelsburg". Zu dem Zeitpunkt war Fiugatten Kr. Ortelsburg der einzige bestätigte Aufenthaltsort der Familie aus Beitrag 1 zwischen den Geburts- und Sterbeorten.

Inzwischen weiß ich allerdings, dass August Franz eine recht vielseitige Karriere hatte und wohl nicht sehr lange dort gelebt hat.

Mandragora
03.09.2011, 15:20
Hallo Kellner,

Die Kossacks hatten in Marienthal ein Wirtshaus. Ich besitze den Abzug eines Fotos, das eine Gruppe junger Leute aus Marienthal/Wolfshagen und Umgebung im Wirtshaus zeigt. Darauf auch Frau Kossack und eine Käte Rohde geb. Kossack, die Nichte der Wirtin Kossack. Falls das für Sie interessant ist, können Sie mir gerne eine Nachricht zukommen lassen! Ich müsst das Foto aber erst einscannen und mir dazu einen Scanner besorgen ;-) Meiner hat gerade den Geist aufgegeben....

Grüße Mandragora

kellner
04.09.2011, 11:47
Hallo Mandragora,

vielen Dank für die Antwort. Das Bild würde mich sehr interessieren. Natürlich hat das Zeit. Wenn Sie das Bild irgendwann -- ganz gleich, wann -- zur Hand haben, würde ich ich mich sehr darüber freuen.

Viele Grüße,

Phillip

(Meine Email-Adresse habe ich als private Nachricht geschickt.)

Mandragora
10.09.2011, 18:18
....dauert leider wirklich noch, jetzt grad hab ich die Hand im Gips. Aber ich vergess es nicht ... nicht verzagen :-)

Grüße
M

Manfred Kossack
13.08.2013, 10:13
Hallo Phillip

Ich bin ebenfalls auf der Suche nach den Wurzeln meiner Familie / angeheirateten Familie :-) da uns die Geschichte, vorallem ist auch unsere Tochter sehr daran interessiert, woher ihr Opa kommt. Ich hab dir hier ein paar Daten unserer Familie.
ich bin auf der Suche nach den Wurzeln meiner/unserer Familie.
Meine Oma floh mit 7 Kindern (alle haben die Flucht überlebt) aus Preussisch-Eylau, Windmühlenweg 14.
1945 Flucht über die Ostsee mit dem Dampfer Ubena.
Mein Opa - Steuerinspektor August Kossack geb. 15.07.1902 in Ortelsburg, stationiert in der Kaserne Bartenstein - Ostpreussen, gefallen in Georgenburg bei Insterburg
Meine Omi - Augusta Luisa geb. Snoppeck
Die Kinder -
Siegfried Geb.Dat. 31.03.1928 /Wohnhaft Mühlheim a.d.Donau
Manfred Geb.Dat. 08.06.1940 /Wohnhaft Mühlheim a.d.Donau
Edith /Wohnhaft Upsala
Anne /Wohnhaft Mühlheim a.d.Donau
Rosi /Wohnhaft Mühlheim a.d.Donau
Renate Geb.Dat. 15.03.1935 / Wohnhaft Mühlheim a.d.Donau
Hans-Joachim / Wohnhaft Flensburg

Mein Uropa hieß ebenfalls August Kossack.

schöne grüße aus Kolbingen

Manuela

Hans-Joachim Liedtke
13.08.2013, 11:51
Hallo aus dem Norden !

In den Kirchenbüchern des Kirch-Spiel Drengfurt findet man im 18.Jahrh. (1700-1801) ca 140 Einträge (Datensätze) zur FN Kossack / Kossak o.ä.

Diese KiBü kann man beim vffow-buchverkauf erwerben oder vielleicht bei einer Bibliothek ausleihen , mal googlen .

Die Mormonen haben folgende KiBü für Drengfurt : (diese KiBü sind ebenfalls in Leipzig)
~ 1822-1944 , mit angehängtem Namensverzeichnis ~ 1800-1934 ,
oo 1822-1944 , mit angehängtem Namensverzeichnis oo 1822-1944 ,
# 1822-1944 , mit angehängtem Namensverzeichnis #1922-1944

ev.militär-KiBu 1773-1810

Das StA 1 Berlin hat ebnefalls KiBü-Unterlagen vor 1943 , den genauen Bestand dort erfragen .

Gruß , Joachim

Kolja
23.08.2013, 11:29
guten Morgen ,
ich habe auch einen Kosack zweig in der Familie.
Meine Uroma Elisabeth Kosack geb. am 24.1.1871 in Hogendorf Kreis Braunsberg
Ihre Eltern Instmann Johann Kosack und seine Frau Catherine Kosack geb Poschmann lebten in Tiedmannsdorf....
Vielleicht besteht ja irgendein Verwandheitsgrad.
Lg Kolja