#1  
Alt 23.10.2013, 14:51
Benutzerbild von Sabrina_Koeln
Sabrina_Koeln Sabrina_Koeln ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Köln
Beiträge: 6
Standard Personenstandregister Stadt Köln Online

Hallo liebe Forscherkollegen,

ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das hier jetzt einfach so fragen darf, ich finde Foren immer etwas unübersichtlich und verwirrend.

Ich würde einfach mal gerne wissen, warum im
'Digitalen Historischen Archiv der Stadt Köln' bei den Personenstandsregistern nur die Todesfälle und keine Geburten und Hochzeiten aufgeführt sind?
Das würde die Suche doch um ein vielfaches verschnellern und erleichtern.

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar,
wenn das hier falsch eingeordnet ist würde ich die Frage auch verschieben. Kenne mich da nicht so aus.

Liebe Grüße Sabrina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2013, 16:37
KSC_Frank KSC_Frank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2013
Ort: Köln
Beiträge: 115
Standard

Hallo Sabrina,

das habe ich mich auch schon öfters gefragt, ohne die Antwort zu wissen. Auch ich würde mich über Daten zu Geburten und Heiraten freuen!

Schneller würde die Suche für mich auch, wenn es überall Namensverzeichnisse gäbe. Manchmal gibt es die in eingescannter Form mit der Endung „NV“. Anfangs war es mir aber schon mal passiert, dass ich hunderte Seiten durchgeschaut hatte, bevor ich merkte, dass es so ein Verzeichnis gibt. Gut wäre eine Funktion, bei der die Nutzer solche Verzeichnisse erstellen könnten.

Hier ein relativ neues Zitat von der Facebook-Seite des 'Digitalen Historischen Archiv der Stadt Köln':
Zitat:
Wir entwickeln derzeit verschiedene Tools, die das Arbeiten mit Digitalisaten im DHAK deutlich komfortabler machen werden. Eines davon, das wir Ihnen heute vorab schon einmal vorstellen wollen und das sich derzeit in der Programmierung befindet, ist das Transkriptions-Tool. Hier werden Sie zukünftig die Möglichkeit haben, Abschriften der Digitalisate zu erstellen und der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Damit geben Sie Nutzern mit geringeren Paläographie-Kenntnissen eine Lesehilfe, gleichzeitig werden unsere Archivalien so im Volltext durchsuchbar.
Sie sind sich bei der Entzifferung eines Texts nicht ganz sicher? Kein Problem! Alle Nutzereingaben bleiben permanent veränderbar und werden versioniert. Sie können unsere Archivalien also auch für Leseübungen nutzen und gemeinsam mit allen Nutzern an einer ständigen Verbesserung der Einträge mitwirken.
Freuen Sie sich mit uns auf die neuen Funktionen im Lesesaal des digitalen Historischen Archivs Köln!
Damit könnte die Suche einfacher werden – wenn denn auch Daten aus den Personenstandsregistern nach und nach transkribiert werden.
Nachdem ich jetzt von deinem Thema doch etwas abgekommen bin, habe ich gerade einfach mal auf Facebook nach den Daten für Geburten und Heiraten nachgefragt. Melde mich dann hier, wenn ich eine Antwort habe.

Viele Grüße
Frank
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2013, 17:29
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 493
Standard

Hallo,

ein Pilotprojekt des Vereins für Computergenealogie erfasst derzeit das Namensregister der Jahre 1977 und 1978.

Möglicherweise stehen die Angaben zu Geburten und Hochzeiten auch aufgrund der längeren Schutzfristen (Geburtsregister: 110 Jahre, Heiratsregister: 80 Jahre) nicht zur Verfügung, die Online-Bestände wären aufgrund dieser Einschränkung deutlich kleiner als beim Sterberegister (natürlich trotzdem hilfreich). Nur so ein Gedanke.

Grüße, Acanthurus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.10.2013, 15:38
Benutzerbild von Sabrina_Koeln
Sabrina_Koeln Sabrina_Koeln ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Köln
Beiträge: 6
Standard

Hallo lieber Frank,
das mit den Namensverzeichnissen ist mir zu Anfang auch nicht aufgefallen, ich musste auch die Erfahrung machen 100e Seiten durchzublättern ;-)
Dieses Zitat, welches du da abgetippt hattest gibt ja Grund zum hoffen
Das ist sicher so ein Projekt wie bei Familysearch denke ich mal, oder?
Auf jeden Fall ist es gut zu wissen, dass an der Seite noch gearbeitet wird und dies nicht alles bleibt Bin in erwartungsvoller Hoffnung, dass du von denen eine Antwort auf deine Mail bekommst. Wäre ja auch etwas seltsam für diese Daten (bald auch noch nach Duisburg) fahren zu müssen wobei die Sterbedaten alle öffentlich sind.
Vielen Dank für deine Nachricht !!!

Ich hoffe bis die Tage Sabrina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.10.2013, 15:41
Benutzerbild von Sabrina_Koeln
Sabrina_Koeln Sabrina_Koeln ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.09.2012
Ort: Köln
Beiträge: 6
Standard

Hallo Acanthurus,

ja sicher sind da einige noch gesperrt, aber was ist mit denen die schon frei sind, um die geht es mir eigentlich, da ich bei vielen schon über die Sperrfrist hinweg bin. Die mit Sperrfrist habe ich mir postalisch zusenden lassen.

Leider konnte ich den von dir hinzugefügten Link nicht öffnen, meine Seite sagte mir, dass der Server nicht gefunden werden konnte


Liebe Grüße
Sabrina
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.10.2013, 12:27
KSC_Frank KSC_Frank ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2013
Ort: Köln
Beiträge: 115
Standard

Hallo Sabrina, Hallo zusammen,

da ich ein paar Tage weg war (auch in Sachen Familienforschung! ), kann ich mich gerade jetzt erst wieder hier melden.
Hier die Antwort von https://www.facebook.com/DigitalesHi...esArchivKoeln:
Zitat:
Die Zivilstandsregister und die Zweitschriften der Personenstandsregister sind auf unserer Seite in dem Umfang, wie sie uns vom Landesarchiv zur Verfügung gestellt wurden. Bei den Zivilstandsregistern sind die Geburten und Heiraten vorhanden. Das bleibt so.
Vom Landesarchiv sind bislang keine weiteren Lieferungen an uns geplant. Allerdings handelt es sich hierbei ja bisher sowieso "nur" um Ersatzüberlieferungen, da die Archivalien des Historischen Archivs derzeit nicht oder nur schwer zugänglich sind. Grundsätzlich ist geplant, ALLE Archivalien des Historischen Archivs online verfügbar zu machen. Wann dies genau geschehen wird, ist sehr schwer vorherzusagen. Auf Mikrofilm ist jedenfalls Bestand 540 (Geburts- und Sterbetabellen der Jahre 1801-1899) vorhanden, dieser wird damit wahrscheinlich am frühesten auch bei uns verfügbar sein. Bei Bedarf allerdings in jedem Fall schneller bei uns im Mikrofilmlesesaal. Diese Antwort dürfen Sie natürlich gerne zitieren.
Liebe Grüße
Frank
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
köln, personenstandsregister

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:14 Uhr.