#1  
Alt 15.05.2011, 14:49
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.209
Standard Munitionsfabrik in Bernau bei Berlin

Hallo,

ich such Angaben und weitere Infos zu einer Munitionsfabrik bei Bernau zur Zeit des 2. WK.

Die Oma meiner Frau war zur Zwangsarbeit in dieser Fabrik.

Gruß Bernhardo
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2011, 17:12
Wiesenfee Wiesenfee ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2010
Ort: Ur Donautal
Beiträge: 631
Standard

Munitionsfabrik in Bernau bei Berlin
keine weiteren Angaben,schade
399 Theodor Bergmann & Co. K.G., Werk Bernau (cdp)

Geändert von Wiesenfee (15.05.2011 um 17:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2011, 20:25
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.679
Standard

Hallo Bernhardo,
hast du es schon mal im Stadtarchiv versucht:
Stadtarchiv: Tel. 45 97 49
stadtarchiv@bernau-bei-berlin.de

Ich habe mal ca. 10 Jahre in Bernau gelebt, darum wundert mich das letzte Foto von Wiesenfee.Bernau liegt an keinem Fluss, das sieht aus wie die Spree, in Berlin . Ich könnte mal Bekannte fragen, die noch in Bernau wohnen, ob sie dieses Gebäude kennen. Mir ist es unbekannt.
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.05.2011, 04:18
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.209
Standard

Zitat:
Zitat von Catha-Tina Beitrag anzeigen
Hallo Bernhardo,
hast du es schon mal im Stadtarchiv versucht:
Stadtarchiv: Tel. 45 97 49
stadtarchiv@bernau-bei-berlin.de

Ich habe mal ca. 10 Jahre in Bernau gelebt, darum wundert mich das letzte Foto von Wiesenfee.Bernau liegt an keinem Fluss, das sieht aus wie die Spree, in Berlin . Ich könnte mal Bekannte fragen, die noch in Bernau wohnen, ob sie dieses Gebäude kennen. Mir ist es unbekannt.
Hallo,

ich kann nichts über Bernau sagen, da ich denn Ort nicht kenne.
Ich weiss nur, "bei Berlin".
Das mit dem Stadtarchiv hab ich mir auch schon gedacht, nur haben die dort Listen der Zwangsarbeiter?

Gruß Bernhardo
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.05.2011, 18:30
Benutzerbild von Catha-Tina
Catha-Tina Catha-Tina ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.679
Standard

Zitat:
Zitat von Bernhardo Beitrag anzeigen
Hallo,

Das mit dem Stadtarchiv hab ich mir auch schon gedacht, nur haben die dort Listen der Zwangsarbeiter?
Da würde ich einfach mal anfragen Und wenn nicht, wissen Sie vielleicht, wo so etwas zu finden ist...
__________________
Viele Grüße
Catha-Tina

Suche
- die Herkunft des Joh. August Kuhblank, Geburt um 1722, Tod 1808 in Schafstädt, seit 1751 in Schafstädt nachweisbar, sowie
- die Herkunft des Joh. Gottfried Siegmund, Holz- und Revierförster bei den Grafen von Stolberg in Wachau (Sachsen), Geburt um 1719,
Heirat 1751 in Wachau mit Johanna Rosina Förster, Tod 1805 in Wachau

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.05.2011, 19:07
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.086
Standard

Hallo Bernhardo,

wissen Sie auch den Grund dafür:
'Die Oma meiner Frau war zur Zwangsarbeit in dieser Fabrik.'

Vielleicht finden Sie hier Informationen zu Ihrem Thema:
http://www.berlin.de/labo/entschaedi...n/quellen.html
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.05.2011, 19:36
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.209
Standard

Zitat:
Zitat von Saure Beitrag anzeigen
Hallo Bernhardo,

wissen Sie auch den Grund dafür:
'Die Oma meiner Frau war zur Zwangsarbeit in dieser Fabrik.'

Vielleicht finden Sie hier Informationen zu Ihrem Thema:
http://www.berlin.de/labo/entschaedi...n/quellen.html
Hallo Saure,

die Oma wurde, mit anderen Personen ihres Ortes von den Deutschen Besatzern 1943 im alter von 18 Jahren zur Zwangsarbeit nach Bernau bei Berlin in einer Nacht- und Nebelaktion geholt.
Warum?
Weil sie Polin war!
Ja, ich hab in eine polnische Familie eingeheiratet.


Gruß Bernhardo
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.05.2011, 22:10
Kitte Kitte ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2011
Beiträge: 1
Standard

Hallo Bernhardo ,

zu den Fotos. Das sind die Deutschen Werke in Berlin Spandau . Dort mündet die Spree in die Havel.

Gruß Martin
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.05.2011, 04:18
Bernhardo Bernhardo ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.01.2011
Ort: Bad Wimpfen
Beiträge: 1.209
Standard

Zitat:
Zitat von Kitte Beitrag anzeigen
Hallo Bernhardo ,

zu den Fotos. Das sind die Deutschen Werke in Berlin Spandau . Dort mündet die Spree in die Havel.

Gruß Martin

Danke!

Ich brauch aber Infos zu einer Firma in Bernau bei Berlin!

Gruß Bernhardo
__________________
Ich forsche im LK Ortelsburg (Ostpreussen)
Alles zum LK Ortelsburg ist von Interesse!
Ort: Kallenzin (nach 1938 Kallenau)
Kirchspiel Rheinswein
Folgende Namen:

Opretzka, Napierski, Grabosch, Dutz, Pelk, Warias, Böhm, Purtsch, Mlodzian, Zaremba, Ludorf, Latza

Mitglied im VFFOW
Mitglied in der Kreisgemeinschaft Ortelsburg
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.05.2011, 07:50
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 3.086
Standard

Hallo Bernhardo,

vielen Dank für Ihre Antwort:
'Hallo Saure,

die Oma wurde, mit anderen Personen ihres Ortes von den Deutschen Besatzern 1943 im alter von 18 Jahren zur Zwangsarbeit nach Bernau bei Berlin in einer Nacht- und Nebelaktion geholt.
Warum?
Weil sie Polin war!'.

Wissen Sie vielleicht auch aufgrund einiger Aussagen der Oma, wie alt die jüngsten Mädchen waren, die zur Zwangsarbeit gezwungen wurden ? Kamen z.B. auch 15-jährige Mädchen dort zum Einsatz ?

Ihre Antwort würde mir vielleicht bei meinem Thema:
http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=53141
weiterhelfen.
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:54 Uhr.