Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.03.2017, 11:24
Beagle Beagle ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Lüneburg
Beiträge: 10
Standard Rückwärtssuche beim Volksbund möglich?

Hallo,

ich habe vor Kurzem Daten zu einem möglichen Verwandten bekommen, bin mir aber nicht sicher, ob es tatsächlich der im 2.WK gefallene Bruder meiner Oma ist. Könnte mir der Volksbund dabei helfen? Ich habe Geburts- und Todestag sowie den Namen des Friedhofs in Russland. Hat der Volksbund darüber hinaus vielleicht noch Daten wie Namen von Verwandten, die man abgleichen könnte?
Hat jemand hier Erfahrungen damit?

Viele Grüße
Beagle
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.03.2017, 12:23
IchVersuchsMal IchVersuchsMal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: KA
Beiträge: 137
Standard

Wenn Dir Deine Oma eine Vollmacht erteilt dann könntest eine Anfrage bei der WaSt stellen.
Mit etwas Glück sieht die Deutsche Dienststelle das ganze als Schicksalsklärung an und somit erfolgt eine Priorisierung und die Antwort braucht keine zwei Jahre.
__________________
Suche Informationen zu Familien
Heinrich, Meisel, Neugebauer, Langer, Fuß, Seidel und Hunder in Schlesien.
Meisel aus Region Gnesen/ Posen
Urban in Berlin
Langer in Aschersleben
Hunder in der Region Magdeburg
Heinrich in der Region Malchow (M.-Vop.)
Kostmehl (oder so ähnlich) aus Pluskau (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.03.2017, 13:01
Beagle Beagle ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Lüneburg
Beiträge: 10
Standard

Nunja, wenn meine Oma noch leben würde, könnte ich sie ganz einfach fragen, ob der derjenige ihr Bruder ist...
Leider sind alle Verwandten aus dieser Zeit bereits verstorben. Beim WaSt möchte ich erst nachfragen, wenn ich mir beim Verwandtschaftsgrad ganz sicher bin.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.03.2017, 15:49
OliverS OliverS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 926
Standard

Zitat:
Zitat von Beagle Beitrag anzeigen
Hat der Volksbund darüber hinaus vielleicht noch Daten wie Namen von Verwandten, die man abgleichen könnte?
Ich schätze eher nicht, online hast du ihn gefunden in der Datei?

Würde das dem Suchdienst des DRK geben und um Hilfe bitten.
Geh bei der Anfrage einfach davon aus das er der richtige ist.

Die kontakten (nicht immer) auch die Wast für weitere Angaben.

Gruß
Oliver
__________________
----
Meine Suchen:
Brandenburg: Schulze, Höltz
Krs. Schwetz: Ristau, Lawrenz, Boguslawski
Krs. Landsberg/Warthe: Geselle
Braunsberg/Elbig/Thierenberg/Ostpreußen: Marquardt, Wiechert
Burgstädt/Chemnitz/Hohenstein-Ernstthal: Scheithauer, Domdera, Hüppner, Reiher, Schulze, Pöggel
Schleswig-Holstein: Marquardt
Hamburg und Leipzig: Eichbaum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.03.2017, 16:27
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 132
Standard Kriegsgräberstätte

Zitat:
Zitat von Beagle Beitrag anzeigen
Hallo,
ich habe vor Kurzem Daten zu einem möglichen Verwandten bekommen, bin mir aber nicht sicher, ob es tatsächlich der im 2.WK gefallene Bruder meiner Oma ist. Könnte mir der Volksbund dabei helfen? Ich habe Geburts- und Todestag sowie den Namen des Friedhofs in Russland. Hat der Volksbund darüber hinaus vielleicht noch Daten wie Namen von Verwandten, die man abgleichen könnte?
Hat jemand hier Erfahrungen damit?
Viele Grüße
Beagle
Hi Beagle,

wenn Du diese Daten hast, hast Du es schon in der Online-Gräbersuche verifiziert?

Daten von Verwandten wird der Volksbund keine haben, aber zumindest die Daten, wo dein Verwandter gestorben ist und wann er in die Kriegsgräberstätte überführt wurde.

Und wenn Du es schätzt, dass sich der "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V." den Gräbern Deiner Verwandten annimmt, dann wäre eine Mitgliedschaft für Euro 6,-/Jahr eine nette Geste. Wird die Bearbeitung Deiner Anfrage(n) sicher nicht verlangsamen.

Bei mir war es jedenfalls so.
LG, Richard
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.03.2017, 11:06
Beagle Beagle ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Lüneburg
Beiträge: 10
Standard

Ja, die Daten habe ich in der Onlinesuche gefunden. Ich habe den Volksbund jetzt angemailt. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Wäre das DRK wirklich der richtige Ansprechpartner für weitere Nachforschungen? Ich habe mir deren Seite angesehen und da steht, die suchen nur nach Vermissten und vermisst wird er ja nicht. Ich möchte niemandem unnötige Arbeit machen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.03.2017, 11:16
Benutzerbild von mcrichvienna
mcrichvienna mcrichvienna ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.10.2016
Ort: Wien (Österreich)
Beiträge: 132
Standard

Zitat:
Zitat von Beagle Beitrag anzeigen
Ja, die Daten habe ich in der Onlinesuche gefunden. Ich habe den Volksbund jetzt angemailt. Mal sehen, was dabei rauskommt.

Wäre das DRK wirklich der richtige Ansprechpartner für weitere Nachforschungen? Ich habe mir deren Seite angesehen und da steht, die suchen nur nach Vermissten und vermisst wird er ja nicht. Ich möchte niemandem unnötige Arbeit machen.
Hi Beagle,

genau so ist es, nur Vermisstenmeldungen/Kriegsgefangene. Da Dein Verwandter ja gefallen und begraben ist, wird das RK keine Aufzeichnungen haben.

Wenn Du Glück hast (so wie ich), dann schickt der Volksbund Deine Anfrage auch an die DD-WASt zur Mitprüfung weiter. Dann könntest Du in nur ein paar Monaten eine gebührenfreie Auskunft erhalten.

LG, R.
.

Geändert von mcrichvienna (14.03.2017 um 11:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.03.2017, 11:53
Beagle Beagle ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.03.2017
Ort: Lüneburg
Beiträge: 10
Standard

Na, dann warte ich mal ab, was passiert. Erst mal vielen Dank für Eure Tipps
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:28 Uhr.