Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 21.02.2017, 17:04
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.301
Standard Ahnenblatt - erstellten Stammbaum weitergeben an ---> Apple Mac

Hallo,

ich habe für einen Freund einen Stammbaum mit Ahnenblatt erstellt.

Jetzt kam raus er hat mich falsch verstanden als ich fragte ob er mit Windows arbeitet.

Es stellte sich gerade raus er hat einen Mac.


Wie bekomme ich den Stammbaum zum weiter bearbeiten auf seinen Rechner ?

Meines Wissens nacht geht das doch nicht, oder ?

Hat sich da was geändert ?

Hat jemand eine Lösung oder Ideen ?


Habt schon mal vielen Dank !
Viele Gruß vom Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.02.2017, 17:13
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.353
Standard

Moin,

als .ged exportieren und dann hoffen das sein Mac-Programm (Ahnenblatt läuft ja nicht unter Mac) das .ged korrekt importiert.
Inwieweit Ahnenblatt das ged-Format für eigene Bedürfnisse streckt, weiß ich nicht. Der Hauptteil dürfte aber kompatibel mit jedem anderen Programm sein.

Geändert von StefOsi (21.02.2017 um 17:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.02.2017, 17:28
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.301
Standard

Hallo StefOsi,

kannst Du mir das etwas genauer erklären was ich da machen muss ?

Ich habe sowas noch nie gemacht und mein PC und ich verstehen uns nicht so gut.

Ok ok ich will sagen ich habe keine Ahnung von dem ganzen PC & co.

Gruß Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.02.2017, 19:05
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 17.425
Standard

Hallo Micha,

geh in Ahnenblatt auf
Datei > Speichern unter > GEDCOM-Datei
speichere die Datei ab
gib die Datei an den Freund weiter (Stick, Mail, was auch immer ein Mac mag )
der Freund braucht auch ein Genealogie-Programm (siehe hier auch für Mac)
dort muß er die Datei dann importieren/öffnen

Dann nur noch Daumendrücken, daß alle Daten anstandslos übernommen wurden

P.S. Mit einem Emulator soll auch Ahnenblatt auf einem Mac laufen, siehe hier #2
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.02.2017, 20:46
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.301
Standard

Hallo Christine,

hab vielen Dank !

Hat geklappt mit dem Speichern der Gedcom Datei.


Nachtrag: Wenn ich die Gedcom Datei öffne und auf Datei öffnen gehe dann sind da ja meine ganzen verschiedenen Stammbäume auch noch drin.

Kann man das vermeiden ?

Die Ahnenprogramme unter Deinem Link sind die alle kostenpflichtig für Mac ?

Gibt es sowas kostenlos für den Mac überhaupt ?

Ich denke er wird sich nicht den Mac-FamilyTree kaufen !

Grüße vom Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau

Geändert von Michael999 (21.02.2017 um 20:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.02.2017, 21:48
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.519
Standard

Hallo,

sicher gibt es kostenlose Genealogie-Software für den Mac, etwa Gramps oder Familienbande.

A.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.02.2017, 21:51
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.301
Standard

Hallo Acanthurus,

hab auch Du vielen Dank !

Ich guck es mir mal gleich an.

Für weitere Ideen und Infos bin ich weiterhin sehr dankbar !

Viele Grüße vom Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.02.2017, 22:13
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 17.425
Standard

Zitat:
Zitat von Michael999 Beitrag anzeigen
Nachtrag: Wenn ich die Gedcom Datei öffne und auf Datei öffnen gehe dann sind da ja meine ganzen verschiedenen Stammbäume auch noch drin.
Hä???
Das verstehe ich jetzt nicht. WO sind die Stammbäume?
Wenn du die gedcom öffnest und DANN auf "öffnen" gehst? Da siehst du alle Stammbäume in diesem aktuellen Verzeichnis, deinem Speicherort! Zieh die Datei auf einen leeren Stick und du siehst dort nur sie.

Oder hattest du die Daten deines Freundes in deine Datei integriert??? Kann ich mir aber ksum vorstellen. Dann müsstest du schaun, dass du nur diese exportierst.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.02.2017, 19:37
Michael999 Michael999 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.301
Standard

Hallo Christine,

ich habe die Gedcom Datei normal abgespeichert.

Ich bin in den Stammbaum von Stefan und habe dann gesagt als Gedcom Datei speichern.

wenn ich diese öffne ( und das Original Ahnenblatt ist zu )

dann kann ich immer noch oben links auf dem gelben Ordner gehen dann kommt Datei öffnen.

Wenn ich drauf klicke dann zeigt es mir meine anderen Stammbäume an.

Gruß Micha :-)
__________________
Dauersuche nach: Broy & Kranz aus Militsch,
KÜHN Oberau-Obora, Peglau Marggrabowa-Treuburg,
Heitzmann aus Berlin,
Freienwalde an der Oder - Rietz, Engel, Wähler & Bartel
Aus THORN Dröse & Peglau
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.02.2017, 21:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 17.425
Standard

Hallo Micha,

na klar zeigt Dir Dein Programm an, welche Dateien Du auf Deinem PC hast und über diesen Menüpunkt öffnen kannst. Das hat aber nichts mit der aktuell geöffneten Datei zu tun! Das macht doch jedes Programm.

P.S. Nimm einfach mal einen Deiner normalen Stammbäume, da siehst Du auf diese Weise dann doch auch die anderen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:20 Uhr.