#1  
Alt 04.03.2017, 13:12
Benutzerbild von MarkusM
MarkusM MarkusM ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2008
Beiträge: 63
Standard Fotodatenbank

Hallo zusammen,

habe mehrere hundert Fotos überlassen bekommen. Diese Fotos möchte ich nun zusammen mit einigen Mitstreitern digitalisieren, archivieren und soweit wie möglich beschriften. Zum Schluß wollen wir eine Fotodatenbank in welcher nach Personen, Objekten, Gebäuden, ... gesucht werden kann.

Als erstes stellt sich die Frage, welche Software wohl am Besten für uns geeignet ist.
Habe bis jetzt Picasa 3, Fotogalerie und PhotoIdent getestet.
Picasa 3 finde ich einfach zu bedienen, die automatische Gesichtserkennung ist auch ganz gut, allerdings sind die Beschriftungsmöglichkeiten sehr eingeschränkt, ein weiteres Manko ist natürlich, dass Picasa nicht mehr weiter entwickelt wird.
Fotogalerie ist soweit ich das bis jetzt gesehen habe ziemlich ähnlich zu Picasa.
Bei Photoident fällt sofort auf, dass es eine "genealogische" Software ist. Die Beschriftung der Personen ist mit Abstand am Besten und lässt sich individuell anpassen. Eine Gesichtserkennung gibt es leider nicht und die Bedienung ist etwas komplizierter wie bei den anderen beiden Programmen.

Was mir bei allen 3 Programmen etwas Kopfzerbrechen bereitet ist, dass ich mich jeweils in die Abhängigkeit eines Programmes begebe. Einen Standard (wie z.B. Gedcom bei den Genealogie-Programmen) gibt es hier nicht.

Kennt jemand noch ein anderes Programm welches für mich geeignet sein könnte?
Kann sonst noch jemand über seine Erfahrung mit Fotodatenbanken berichten?

Grüße und ein schönes Wochenende.
Markus
__________________
Suche Jaudas in Oberstetten, Zwiefalten und Umgebung
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2017, 17:52
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.547
Standard

Hallo,

keine der angegebenen Lösung ist für die Arbeit mit mehreren Benutzern geeignet. Du solltest dich zum Thema „Digital asset management“ informieren und bspw. die im Wikipedia-Artikel gelistete Beispiel-Software betrachten (https://de.wikipedia.org/wiki/Digital-Asset-Management). Im Idealfall sollte deine Lösung darauf hinauslaufen, dass Bildbeschreibung und Co in den Metadaten (IPTC) der einzelnen Dateien hinterlegt werden und somit eine gewisse Unabhängigkeit von der Software entsteht. Gesichtserkennung wird überbewertet. Die Motivation der Mitstreiter sollte gut sein, bevor man sich in irgendwelche Lösungen stürzt, die am Ende niemand nutzt. Prinzipiell könnte man sowas auch in einer geschlossenen Gruppe bei Flickr mit guter Verschlagwortung machen. Die meiste der oben verlinkten Software richtet sich eher an professionelle Interessen. Ohne Mehrbenutzer-Anspruch könnte man auch Lightroom in Betracht ziehen, auch eine gewisse Anfangsinvestition aber für den Funktionsumfang eher günstig.

Grüße, A.

Geändert von Acanthurus (04.03.2017 um 17:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2017, 18:38
Benutzerbild von StefOsi
StefOsi StefOsi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2013
Ort: Dickes B
Beiträge: 3.668
Standard

Moin,

ich stimme Acanthrus zu. Das Speichern in den Metadaten, d.h. IPTC, nicht zu verwechseln mit z.b. .jpeg Kommentar (codiert im jpeg Header als Freitext), ist imho aktuell die sicherste und universellste Lösung zumal IPTC ein Industriestandard ist. Es gibt mehrere verschiedene fest definierte Felder (z.b. Kategorie ect.) und auch ein 2000 Zeichen Freitext Feld. Das sollte für gewöhnlich alles gut abdecken.
Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/IPTC-IIM-Standard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2017, 06:10
Benutzerbild von MarkusM
MarkusM MarkusM ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2008
Beiträge: 63
Standard

Danke für Eure Antworten,

da habe ich mich wohl etwas undeutlich ausgedrückt. Es reicht völlig, wenn eine Person die Daten bearbeiten kann, die anderen werden hauptsächlich damit beschäftigt sein weitere Informationen ausfindig zu machen.

Die Metadaten finde ich sehr hilfreich für die Schlagworte , aber welche Person wer auf dem Foto ist läßt sich über die Metadaten nicht zufriedenstellend beschriften (zumindest hab ich keine Lösung dafür gefunden), besonders wenn sehr viele Personen auf einem Foto abgebildet sind.

Lightroom werde ich mir mal anschauen.

Im Idealfall soll die Datenbank am Ende im ötlichen Geschichtsmuseum zu Verfügung stehen.
__________________
Suche Jaudas in Oberstetten, Zwiefalten und Umgebung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2017, 23:25
Mysterysolver Mysterysolver ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 285
Standard

Finde das eine total coole Idee - hatte beim Bummeln auf der Bucht auch mal gedacht 'ach was wären Ahnenforscher froh über diese ganzen Fotos'.... wie plant ihr Infos zu finden? Oder habt ihr mehr Vorabinfos als nur Beschriftungen?

LG
Sunny
__________________
Lg,
Susanne

PS: Suche jegliche "Verflechtungen" zwischen FN Wichert & Zielke (Pommern, evtl. auch andere Gebiete). Außerdem: Nachfahren der Gertrud CYGANEK, geb. KILIAN (aus Leobschütz, Schlesien)
--
FN-Liste: Hamersky, Quitoschinger (Böhmen und Sachsen) / Kilian (Schlesien) / Kloss (Masuren) / Wichert, Zielke (Pommern) / Huismann, Memering (Emsland und Landkreis Leer)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.03.2017, 05:14
Benutzerbild von MarkusM
MarkusM MarkusM ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2008
Beiträge: 63
Standard

Hallo Sunny,

bei uns im Ort wurden im örtlichen Geschcihtsmuseum bereits einige hundert Bilder gesammelt. Diese sind teilweise beschriftet, teilweise unbeschriftet und teilweise gibt es nur eine schlechte Fotokopie mit Beschriftung aber kein Original.
Im ersten Schritt wollen wir diese Bilder ordnen und weiter beschriften (durch befragen von Personen). Im zweiten Schritt wollen wir dann einen Aufruf starten, uns noch weitere Bilder zukommen zu lassen.

Grüße Markus
__________________
Suche Jaudas in Oberstetten, Zwiefalten und Umgebung
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2017, 22:10
Stuttgart Stuttgart ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2013
Ort: Wien
Beiträge: 68
Standard topothek

hi,
vielleicht lässt sich so was in der art einrichten. ich liebe unsere topothek.
lg theodora
http://topothek.at/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:50 Uhr.