#21  
Alt 08.03.2017, 19:33
Rdecker Rdecker ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2016
Ort: Köln
Beiträge: 16
Standard

Zitat:
Zitat von Bender Rodriguez Beitrag anzeigen
Das hat nichts zu bedeuten, da die Hoheitsabzeichen ab 1940 (aus Herstellungs- und Tarnungsgründen) weggelassen wurden.
Weiterhin tarnte man im Feld auch die Helme und überstrich dabei die Hoheitsabzeichen, da sie einen guten Anhaltepunkt für Scharfschützen darstellten.

mfG Bernd

Der "Angefragte" trägt wie gesagt keinen Militärhelm, und wird so auch nicht im Feldeinsatz gestanden haben. Er trägt einen m34-Helm, wie die Jungs auf dem Foto von Niederrheiner. Da die Hoheitsabzeichen fehlen, gehe ich von einem Bild nach 1945 aus.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.03.2017, 19:57
Bender Rodriguez Bender Rodriguez ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2015
Ort: Leipziger Südraum
Beiträge: 97
Standard

Hi.

Ich kann mir ja vieles vorstellen. Aber nicht, dass die Tschechen nach 1945 freiwillig deutsche Uniformen trugen. Dazu war der Deutschenhass zu groß. Dann eher irgendwas russisches oder britisches.
__________________
Breslau: FN Lorke, Scholz, Gerz
Ostpreußen -Gilgenburger Gebiet, Soldauer Land (Grallau, Groß Koschlau): FN Kuschkowitz, Radzinski
Ostbrandenburg -Beitsch, Kulm: FN Noack, Ploke
Böhmen/Sudentenland -Schmiedeberg (Kovarska): FN Landrock, Hofmann, Kreißl, Schmiedel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:28 Uhr.