Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.05.2014, 14:25
Haui1 Haui1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2014
Beiträge: 2
Standard FN Hauthal

Familienname: Hauthal
Zeit/Jahr der Nennung: 1681-1753
Ort/Region der Nennung: D-06577 Hemleben /Türingen


Hallo
Ich suche bitte die Deutung des FN Hauthal.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2014, 18:42
Joachim Fischer Joachim Fischer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 622
Standard

Guten Abend und Hallo,
Moin aus Ostfriesland,
<>Die Flurnamen des Herzogstum Gotha und die Forstnamen<>
http://books.google.de/books?id=JLsO...ed=0CC4Q6AEwAA
dort wird auf eine Wüstung Hauthal hingewiesen!
In der Digitalen Sammlung Bauhaus Weimar wird auf die Wüstung Hauthal, Ebsdorf hingewiesen.
Der Name könnte auf eine Herkunftbezeichnung zurück führen.
Gruß Paul Otto
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2014, 18:59
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 4.501
Standard

Hallo Haui1,

der FN Hauthal könnte - betrachtet man seine relative Verteilung vor allem im Bereich des Kyffhäusers sowie nördl. und südl. davon -
ein regionaler Wohnstättenname zu einer topografischen Bezeichnung "Hauthal" oder ähnl. oder auch ein Herkunftsname zu einer
- ggf. nicht mehr existierenden - Ortschaft gleichen oder ähnl. Namens sein.
Östlich von Sömmerda gab es bei Groß Brembach einen Ort Hauthal.

Die erste von Paul Otto gefundene Wüstung Hauthal erscheint mir vom Bereich "um den Kyffhäuser herum" als zu weit entfernt.
Die zweite gen. Möglichkeit "Wüstung Hauthal" ist identisch mit dem von mir gen. ON bei Groß Brembach.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (11.05.2014 um 22:03 Uhr) Grund: gramm. Korr.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.05.2014, 11:40
Haui1 Haui1 ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2014
Beiträge: 2
Standard FH Hauthal

Hallo Gerhart & Otto,
vielen Dank für eure schnelle Antwort.
Ich denke mal das Rätsel ist gelöst und ihr habt mir weitergeholfen, danke
Viele Grüße Haui1
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.03.2017, 01:05
Ludovicus Ludovicus ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2017
Beiträge: 1
Standard

Bei der Wüstung Hauthal handelt es sich um einen Ort innerhalb der Gerichtsbarkeit derer von Wangenheim in der Nähe von Hochheim, die quellen zufolge dem 1420 ausgestorbenen Geschlecht v.Howinthal (hauthal)zugeordnet wird.

Mehr traue ich mich da nicht zu sagen da ich quellen aus dem 19ten jahrhundert die man oft findet kaum über den Weg traue.

Mfg LVW

Geändert von Ludovicus (08.03.2017 um 01:12 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:42 Uhr.