#11  
Alt 11.10.2017, 18:44
Ferdinand Ferdinand ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Schwalbach/Saar
Beiträge: 187
Standard Kriegsgefangenschaft

Hallo Olav,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin Jahrgang 1923 und war Soldat in Russland. Habe die Kämpfe von Leningrad - Narwa - Mittelabschnitt bis Ostpr. Greneze (Suwalki) und dann die Kämpfe im Kessel von Heiligenbeil - bis Balga mit gemacht. Nach Übersetzen auf die Nehrung kämpften wir in Lochstädt vor Pillau, wo ich am 20.04.45 verwundet wurde. Kam mit dem Frachter "Weserberg" von Hela nach Kopenhagen. (30.4.1945) nach 2 Tagen mit Zug über Fredericia nach Sylkeborg. Dort war in einer großen Schule ein Lazarett und ein großes Bekleidungslager der Wehrmacht. Am 10.5. wurden wir entlassen, da die Dänen die Rückgabe der Gebäude verlangten. Wir marschierten mit 7 noch z.T. nicht ausgeheilten Verwundeten, zu einer Kaserne in Sylkeborg, um mit den Truppen dieser Kaserne den Rückmarsch zu Grenze anzutreten. Bei unserem Eintreffen waren diese schon weg und wir machten uns auf den Weg nach Horsens (2 Tage marschiert) Dort war in der Leitstelle nur noch ein Restkommando.
Auf dem Bahnhof wollten wir Fahrkarten bis Padborg kaufen, was die Dänen uns verweigerten.
Nach Verhandlung und Hergabe einiger Pistolen bekamen wir die Fahrkarten und fuhren bis Padborg und von da zu Fuss zur Grenze, wo alles von deutschen Wehrmachtsangehörigen
kontrolliert, entwaffnet und gefilzt wurde. Von dort ging es auf Bauernhöfe und zwei Tage später mit dem Zug nach Süden bis Marne. Du kannst im Forum der Wehrmacht (kostenlos anmelden) unter Veteranen erinnern sich meine Kriegserlebnisse unter Ferdis Erinnerungen
nachlesen, wo dies alles sehr ausführlich geschildert ist.
Falls Du noch weitere Fragen hast, beantworte ich sie Dir gerne. Meil Mail-Adresse schicke ich Dir per PN.
Herzlichen Gruß nach Dänemark
Ferdinand
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.10.2017, 19:41
muno11 muno11 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Beiträge: 80
Standard

Hallo dth,

in Fall unseres Grosvaters, der zum Kriegsende auch bei der Küstenartillerie in Dänemark war, hatten war damals folgende Information von der Wast erhalten: Er geriet im Mai 45 in englische Gefangenschaft und würde aus dieser Mitte August 1945, also nach gut 3 Monaten entlassen. Vielleicht hilft es, zur Abgrenzung deines Falls.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.10.2017, 10:19
dth dth ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 192
Standard

Hallo,
vielen Dank für Eure Unterstützung!

Ich habe nun zusammengefasst, was ich alles über meinen Großvater herausfinden konnte.

Hat jemand genauere Informationen, Fotos, Geschichten.. über diese Einheiten?

05.11.1942 - 11.02.1943 1.Marine-Kraftfahrausbildungsabteilung 4.Kompanie in Heidkaten.
12.02.1943 - 01.08.1943 Stabskompanie der Festungskommandantur Memel (Litauen).
02.08.1943 - 04.03.1945 3. Batterie Marineartillerieabteilung 508, in Helsingör (Dänemark).

05.03.1945 - 08.05.1945 4. Kompanie Marineartillerieabteilung 522, in Gniben (Dänemark).
05.06.1945 - 17.07.1945 Marinelazarett Mürwik, Stadtteil von Flensburg.



Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 13.10.2017, 10:09
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 242
Standard

Hallo dth,

ist dir der Rang deines Großvaters bekannt?

Bei Offizieren könnte sich nämlich eine Suche im Militärarchiv Freiburg lohnen.

Ansonsten fällt mir persönlich nichts mehr ein. Aber die erwähnte Anfrage beim Internationalen Roten Kreuz könnte meiner Meinung nach recht viel versprechend sein.

Gruß

Florian

Nachtrag: Da die Suchanfrage beim internationalen Roten Kreuz bis zum Januar 2018 gesperrt ist, könntest du es ggf. noch beim deutschen Roten Kreuz versuchen: https://www.drk-suchdienst.de/de/kontakt#2weltkrieg

Geändert von Florek (13.10.2017 um 10:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:43 Uhr.