#1  
Alt 09.07.2017, 10:16
Benutzerbild von frederica
frederica frederica ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: Gerwisch /Sachsen Anhalt
Beiträge: 152
Standard Todesursachen

Hallo, ein Kind einer Vorfahrin starb 1891 an
" Hirnhautausschwitzung "
Später starb der Vater dieses Kindes mit 64 Jahren an
" Entartung des Herzfleisches "
Auch fanden sich seltsame Todesursachen , wie "Rückenmarksschwund " bei einem 6 Jährigen oder "Hirnlähmung " bei einer 77 Jährigen .
Ob diese Todesursachen tatsächlich auf dem Totenschein standen oder der Pfarrer sich diese ausgedacht hat ?
Hat wer eine Idee, um was für Erkrankungen es sich da handeln kann ?
Ort dieser Eintragungen ist Hillersdorf / Holcovice und Kuttelberg / Spalene
Gruß
frederica
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Hirnhautausschwitzung.jpg (15,2 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2017, 10:59
Benutzerbild von Mariolla
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.306
Standard

Hallo frederica,
ich sehe als Rückenmarksschwund die nervliche Erkrankung an, wie heute
die Diagnose Multiple Sklerose.

Gehirnlähmung in Folge von Epilepsie, Sinnliche Störungen – Sehkraft und Gehör
Hirnhautausschwitzung - Wasserkopf, Stirnhöhlenvereiterung ?
Entartung des Herzfleisches - Herzverfettung

Viele Grüße Mariolla
__________________
Krs. Schwetz/Westpr.: Kadatz, Bojanowski, Bogalecki, Malkowski, Müller, Golenski, Schötzau, Stothut, Hinze
Krs. Graudenz/Westpr: Dirks, Penke, Poley, Knof, Labian, Bauermeister, Wollert, Klein, Flöthing,
Krs. Schlochau/Krs. Dt. Krone: Vogel, Zehnpfund, Sültz, Hinze
Sa-Anhalt: Dober, Zausch, Grenzer, Sieber, Schulze, Bornschein, Buder, Staudte, Bockel, Müller, Werner, Hornbogen, Ebisch, Schmalz, Schweinigel
Sachsen: Neuhäuser oo Moses
Überall: Nachtigall, Zehnpfund, Vogel, Blocksdorf, Sül(t)z

Geändert von Mariolla (09.07.2017 um 11:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2017, 13:41
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.540
Standard

Hallo,

ich würde das mal so übersetzen:

- Hirnhautausschwitzung → Hirnhautentzündung
- Entartung des Herzfleisches → irgendeine Herzerkrankung
- Rückenmarksschwund → möglicherweise Kinderlähmung
- Hirnlähmung → Schlaganfall

Die Angaben sind mit Sicherheit nicht "ausgedacht", sondern bewegen sich eher innerhalb des Spektrums, was man bei bestimmten Symptomen als ursächlich ansah. Dass sich dahinter eine Vielzahl unterschiedlichster Erkrankungen verbarg, hat man einerseits nicht gewusst bzw. andererseits auch z.T. deshalb nicht rausbekommen, weil es zu Lebzeiten an Diagnostik und nach dem Tod i.d.R. an einer Obduktion fehlte.

A.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2017, 15:54
Benutzerbild von frederica
frederica frederica ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.01.2010
Ort: Gerwisch /Sachsen Anhalt
Beiträge: 152
Standard

Lieben Dank für Eure Antworten !
Da lag ich ja mit meinen " Übersetzungen " dazu nicht ganz daneben.
Rückenmarksschwund nehme ich auch Kinderlähmung an. Entartung des Herzfleisches wohl irgend eine Art von Herzerkrankung. Herzverfettung wird immer wieder in diesem Buch angegeben, also muß es eine andere Herzerkrankung sein.
Mit der Hirnlähmung habe ich so meine Probleme, denn ein paar Seiten weiter heißt es " Schlagfluß ". Vielleicht war es ja auch Demenz ?... die Person konnte nicht mehr richtig sprechen, denken... das Hirn war wie gelähmt ?
Gruß
frederica
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2017, 23:57
JakobV JakobV ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2017
Beiträge: 6
Standard

Hallo,

Wie oben gesagt wurde: es ist in der Regel schwierig, die ältere Krankheitsbezeichnungen mit modernen medizinischen Begriffen zu vergleichen, da damals man nur die Symptome oder die Aussicht der betroffenen Organe beschreiben konnte.

Rückenmarksschwund war eine Bezeichnung für Neurolues, d. h. Syphilis des Nervensystems. Bei Kindern könnte es um fortgeschrittene angeborene Syphilis handeln.

„Entartung des Herzfleisches‟ ist ein ebenfalls ungenau definierter Begriff: So sind z. B. Herzverfettung und Herzsklerose Entartungs-Formen: das heißt, man findet im Herzmuskel Fettzellen bzw. Bindegewebe – aber viele Krankheiten verursachen solche Veränderungen. Es ist wahrscheinlicher, dass häufige Krankheiten (vor allem Koronare Herzkrankheit) im Spiel waren (im Gegensatz: arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie kann auch zur Herzverfettung führen, die ist aber eine eher seltsame Erkrankung).

Das gleiche gilt auch für Hirnlähmung. Schlagfluss ist ein historicher Begriff für Schlaganfall („Schlag‟: der Eintritt war schlagartig!) Die Symptome hängen davon ab, welcher Teil des Gehirns beschädigt wurde. Schwierigkeiten beim Sprechen gehören auch dabei.

Grüße

Jakob
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:35 Uhr.